Sie finden Textpassagen des folgenden Beitrags fragwürdig?

Bewertung von Mamaisez am 11.01.2019
Titel: "Weihnachtskur Rerik 2018/2019"
Erfahrungsbericht: "Wir waren über Weihnachten und Silvester 2018/2019 zur Mutter-Kind-Kur bei der AWO Sano in Rerik. Die Klinikabläufe und Organisation sind sehr gut, wobei vieles doch noch sehr "old-school" gehandhabt wird. Das hat sicher seine Vor- und Nachteile sagt aber nichts über die Qualität aus. Wir (Mutter mit 2 Kindern 2 und 7 Jahre alt) haben uns gut betreut gefühlt. Natürlich waren sowohl die zeitliche Lage über die Feiertage und das Alter der Kinder etwas schwierig und haben uns das Ankommen und die Eingewöhnung entsprechend erschwert.

Die Kinderbetreuung war professionel und gerade was die Kleinen angeht sehr liebevoll. Alle Erzieher waren überaus freundlich und lieb. Die "Kita"-Leitung eine umwerfend freundliche, liebe und verständnisvolle Frau.

Die Verpflegung war gut, an der ein oder anderen Stelle harperte es manchmal, aber wir waren uns durchaus bewusst, dass es nunmal nicht wie zuhause schmeckt wenn für viele verschiedene Ansprüche und Geschmäcker gekocht werden muss. Dafür waren die Mahlzeiten immer ausgewogen und das Personal immer freundlich und entgegenkommend.

Auf unsere Extrawünsche im Vorfeld (Familienbett mit dem Kleinsten) wurde entsprechend eingegangen und wir hatten 2 Zimmer wovon eines ein großes Doppelbett hatte und somit ideal für uns war.

Das Therapieangebot war gut, hätte aber besser sein können. Ich möchte fast vermuten, dass zu einem anderen Zeitpunkt (weniger Feiertage etc) das Angebot umfangreicher gewesen wäre.

Allen in allem, hat sich die Klinik sehr bemüht allen ein schönes Weihnachtsfest weg von zuhause zu bereiten und vorallem für die Kinder wurde gut gesorgt (Weihnachtsmann brachte Geschenke, es wurde gebastelt etc).

Die Sozialpädagogen waren nett und aufmerksam und sind auf unsere Thematiken gut eingegangen. Auch die ärtzliche Betreuung hat einen guten und kompetenten Eindruck gemacht.
Bei uns war lediglich das Alter des Jüngsten (2) der Grund warum eine Erholung nicht wirklich erreicht wurde."


HINWEIS Verstöße können wir als Redaktion nur dann prüfen, wenn man uns einzelne Textpassagen mitteilt.
Kopieren Sie die Passagen und fügen Sie die in das Eingabefeld.
Schreiben Sie uns eine kurze Begründung.

Ihre Emailadresse benötigen wir, weil wir Ihnen eine Rückmeldung bezüglich unserer Entscheidung schicken.