Sie finden Textpassagen des folgenden Beitrags fragwürdig?

Bewertung von Rene-M. am 08.12.2018
Titel: "Erschreckend"
Erfahrungsbericht: "Innere 1B Pneumoligie Unfallchirogie 2

In der Nacht zum 04.12.2018 hatte meine Person sehr starke Schmerzen am Oberschenkel, so das es nicht möglich war aus dem Stationsbett aufzustehen.
Meine Person drückte die Notfallklingel zwei mal, nach einigen Minuten kam eine Schwester (Springerin) und fragte "was ist denn los ?". Meine Person antwortete das ich sehr große Schmerzen am rechten Oberschenkel habe und ich Schmerzmittel brauche.
Diese Schwester antwortete "Ich hol schon was".
Nach mehreren Minuten kam diese Schwester und stellte mir sehr genervt die Schmerztaplette auf den Nachttisch.
Als meine Person höflich fragte, ob Sie mir aufhelfen könne, um etwas zu der Taplette trinken zu können, wegen meinen starken Schmerzen am Oberschenkel und der frisch operierten Halswirbelsäule, antwortete diese Schwester, "was haben Sie denn ?, ich bin nur Springer". Meine Person antwortete, dass ich große Schmerzen am Oberschenkel habe und frisch an der Halswirbelsäule operiert wurde. Sie sagte dann, "Sie können doch selber aufstehen, Sie sehen doch fit aus".
Dies darf in einer Klinik nicht vorkommen.

Alle 2-3 Tage werden die Betten von den Pflegepersonal gemacht und dann auch nur aufgeschüttelt usw. Hygiene ist bei dieser Klinik fragwürdig.
Bei der Arztvisite vor der Entlassung wurde ein weiterer sehr schmerzhafter Befund verharmlost.
Eine wichtige CD einer MRT Aufnahme wurde meiner Person nicht mitgegeben.
Meine Person musste sich selber, nach einer Operation der Halswirbelsäule mit Schmerzen um die CD der MRT Aufnahme Bemühungen und in die Klinik mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren.
Diese Daten des MRT's waren nicht mehr auffindbar. Nach längere Zeit wurde meiner Person die richtige Patienten CD ausgehändigt.
Ein nächstes mal wird es nie mehr geben, dass meine Person dieses sogenannte Sophien- und Hufeland-Klinikum Weimar als Patient besucht."


HINWEIS Verstöße können wir als Redaktion nur dann prüfen, wenn man uns einzelne Textpassagen mitteilt.
Kopieren Sie die Passagen und fügen Sie die in das Eingabefeld.
Schreiben Sie uns eine kurze Begründung.

Ihre Emailadresse benötigen wir, weil wir Ihnen eine Rückmeldung bezüglich unserer Entscheidung schicken.