Sie finden Textpassagen des folgenden Beitrags fragwürdig?

Bewertung von Westwind65 am 27.10.2018
Titel: "Sonnige drei Wochen"
Erfahrungsbericht: "Die Klinik liegt ruhig gelegen, Sonnenterrasse nach Süden, mann konnte
fast an Urlaub denken.
Zumindest in den ersten zwei Wochen, dann wurde der Entzug für mich
schon härter aber noch zu ertragen.
Das gesamte Team ist hochmotiviert, vernetzt, einfühlsam und Alles findet auf Augenhöhe statt, Alle sind per Du.
Die Dosierungen werden sehr behutsam eingestellt, der Patient kann
mitentscheiden.
Der Personalschlüssel rechtfertigt den hohen Tagessatz für Privatzahler.
Der Tagesablauf ist voll, Langeweile kommt nicht auf, ich fühlte mich
fast schon übertherapiert.
Dies war mein erster Aufenthalt, so kann ich keine Vergleiche ziehen.
Die Mittpatienten hatten teilweise viele Klinikerfahrungen, keiner
konnte mir eine Bessere nennen, diese Meinung teile ich.
Es gibt sicher noch luxuriösere Einrichtungen, aber die verifizierbaren
Bewertungen sprechen für sich.
Die lieben Nachtschwestern hatten auch immer viel Zeit zum reden und
lachen, das vermisse ich fast.
Auch das Essen war super, der Kaffeeautomat immer erreichbar.

Gruß an Andreas, Christoph, den Sternekoch, das super nette Schwesternteam, Therapeuten und alle Anderen.

Einen Extragruß geht an den Regisseur Seng

Leider konnte ich mich nicht persönlich von Allen verabschieden, noch mal ein großes DANKE.

Bewußt schreibe ich die Bewertung erst ca 5 Wochen nach der Entlassung.
Auch Zuhause mußte ich noch kämpfen, wollte sicher sein nicht rückfällig zu werden.

Jetzt bin ich clean und schmerzfrei!!!!!

J"


HINWEIS Verstöße können wir als Redaktion nur dann prüfen, wenn man uns einzelne Textpassagen mitteilt.
Kopieren Sie die Passagen und fügen Sie die in das Eingabefeld.
Schreiben Sie uns eine kurze Begründung.

Ihre Emailadresse benötigen wir, weil wir Ihnen eine Rückmeldung bezüglich unserer Entscheidung schicken.