Sie finden Textpassagen des folgenden Beitrags fragwürdig?

Bewertung von neueHüftemit52 am 14.10.2018
Titel: "nichts für Junge und Sportliche"
Erfahrungsbericht: "Ich, 52, sportlich, habe diese Klinik wegen der vielen guten Bewertungen ausgewählt (Reha nach Hüft-TEP). Es war ein Fehler. Das Restaurant ist zwar neu, das Essen ist gut, die Mitarbeiter (abgesehen von den Ärzten) sind wirklich alle sehr bemüht (allerdings auch sehr unter Zeitdruck, da anscheinend am Personal gespart wird).
ABER, ich gehe wegen der Behandlung auf Reha und nicht wegen des Essens.
Ich muss vorausschicken, dass die Patienten wirklich alle sehr alt und viele äußerst gebrechlich sind. Auf diese Patienten ist die Klinik eingestellt, daher vermutlich die guten Bewertungen. Als jüngerer, relativ sportlicher Patient ist man die absolute Ausnahme, nur bekommt man das vorher nicht gesagt. Ich bekam trotz meines recht fitten Zustandes und verordneter Sport-Reha genau das gleiche, magere Standard-Behandlungsprogramm wie die anderen Patienten, für die Treppensteigen schon zuviel war.
Der Raum mit den Trainingsgeräten ist winzig (ca 8 - 10 Geräte insgesamt + zwei Ergometer), zu den eingeteilten Zeiten muss man immer warten, bis das nächste Gerät wieder frei ist.
Die ärztliche Betreuung in der Chirurgie könnte man wohlwollend mit wenig engagiert oder aber mit desinteressiert bezeichnen.

Resümee: für ältere und nicht mehr ganz so rüstige Semster, die mit bunten Volksmusik/Schlagerabenden (1-2 mal pro Woche) etwas anfangen können durchaus geeignet, für Jüngere/Sportliche definitiv nicht."


HINWEIS Verstöße können wir als Redaktion nur dann prüfen, wenn man uns einzelne Textpassagen mitteilt.
Kopieren Sie die Passagen und fügen Sie die in das Eingabefeld.
Schreiben Sie uns eine kurze Begründung.

Ihre Emailadresse benötigen wir, weil wir Ihnen eine Rückmeldung bezüglich unserer Entscheidung schicken.