Sie finden Textpassagen des folgenden Beitrags fragwürdig?

Bewertung von R.R.18 am 04.10.2018
Titel: "Dank an alle Mitarbeiter"
Erfahrungsbericht: "Nach einer Herzattacke hatte man mir im Krankenhaus zwei Stents gesetzt und mich zu der Anschlussbehandlung in die Fachklinik am Kofel in Oberammergau geschickt. Ich hatte mich zuerst gesträubt, wollte lieber heim zu meiner Frau und zu meiner gewohnten Umgebung. Aber ich fügte mich schliesslich den Empfehlungen der Ärzte und dem Drängen meiner Familie. Und das war gut so, denn die drei Wochen Reha in Oberammergau waren wertvoll in vielerlei Hinsicht. Die kardiologisch-medizinische Betreuung war ausgesprochen gut und sehr persönlich zugeschnitten. Man wurde ernst genommen mit seinen Problemen und Besorgnissen. Das vielgestaltige und nützliche Programm der Physiotherapeuten zeigte, behutsam und fordernd, mit einfachen Mitteln Übungen, die sich, wieder daheim, problemlos fortsetzen lassen, um fit zu bleiben. Auch waren die Vorträge rund ums Herz und über Probleme mit Blutdruck und Diät zum Beispiel kompetent und hilfreich für den Alltag daheim. Man durfte Fragen stellen und bekam nützliche Antworten. Ich habe davon sehr profitiert. Mir hat das breite Angebot der verschiedenen "Anwendungen" sehr gefallen. Zwischendrin und abends suchte und fand ich Zeit zum Nachdenken, zum Lesen, zum Faulenzen und, wenn die Sonne des vergangenen Sommers abends ihre unbarmherzige Intensität verloren hatte, habe ich lange Spaziergänge im nahen Wald gemacht, die mir guttaten. Die Klinik am Kofel hat noch dazu das angenehme Ambiente eines im bayerischen Landhausstil gebauten Hotels, ist keine vielgeschossige Betonburg wie manche Rehakliniken. Auch das tut gut. Wenn eines zu kritisieren ist, dann ist es das Essen: Zu viel, zu gut, zu opulent, zu lukullisch! Noch dazu zumeist im Selbstservice serviert, ist es eine hundsgemeine Herausforderung an Selbstdisziplin, von der ich leider Gottes zu wenig habe."


HINWEIS Verstöße können wir als Redaktion nur dann prüfen, wenn man uns einzelne Textpassagen mitteilt.
Kopieren Sie die Passagen und fügen Sie die in das Eingabefeld.
Schreiben Sie uns eine kurze Begründung.

Ihre Emailadresse benötigen wir, weil wir Ihnen eine Rückmeldung bezüglich unserer Entscheidung schicken.