Sie finden Textpassagen des folgenden Beitrags fragwürdig?

Bewertung von FDJgruppe am 29.08.2018
Titel: "Die Heinrich Heine Klinik in Neufahrland."
Erfahrungsbericht: "Ja was soll ich sagen bzw. schreiben. Ich war Wochen da und bin ziemlich unzufrieden wieder nach Hause gefahren. Die Anreise mit dem Zug und dem Taxi vom Bahnhof zur Klinik hat super geklappt. Dann kam die Begrüßung und die Aufnahme auch noch alles gut. Mir wurde mein Zimmer zugewiesen mit Blick zum See, ich war begeistert. Das erste Mittagessen war, naja nicht so mein Geschmack, aber gut. Doch dann kam der Abend und ich merkte schnell, dass ich mit dem Zimmer mit Seeblick nicht soviel Glück hatte. Am Abend wurde es sehr Laut. Da ich an einem Dienstag angereist war, wusste ich noch nicht was mich am Mittwochabend erwartet. JEDEN Mittwoch ist Discoabend in der Klinik. Der Bass bumst bis 22:00 Uhr und das wenn man zur Ruhe kommen soll. An den Wochenenden geht der Lärm auf der Terrasse bis 0:00 Uhr. Wohlgemerkt in einer Rehaklinik. Manchmal hatte ich den Eindruck, dass hier manche Patienten jeden Abend zum Tag machen und nur Party und Spaß im Sinn haben. Die Behandlungen hängen ganz vom Therapeuten ab. Die Bezugsgruppe ist ein Mix aus allen möglichen Krankheitsbildern und soll sich selbst heilen. Es wird immer wieder darauf hingewiesen, dass die Klinik mit den geschlossenen Bezugsgruppen ein Alleinstellungsmerkmal in Deutschland hat. Dies stimmt aber nicht! Das Mittagessen ist abwechslungsreich aber nicht immer Schmackhaft. Da sollte sich die Klinikleitung mal ein Beispiel an anderen Rehaeinrichtungen nehmen. Die Klinikausstattung sollte dringend mal erneuert werden. Die Stühle in den Gruppenräumen haben die Abschreibung schon lange hinter sich. Positiv möchte ich das Reinigungspersonal erwähnen. Die Damen am Staubsauger sind immer freundlich und haben immer einen lockeren Spruch auf den Lippen."


HINWEIS Verstöße können wir als Redaktion nur dann prüfen, wenn man uns einzelne Textpassagen mitteilt.
Kopieren Sie die Passagen und fügen Sie die in das Eingabefeld.
Schreiben Sie uns eine kurze Begründung.

Ihre Emailadresse benötigen wir, weil wir Ihnen eine Rückmeldung bezüglich unserer Entscheidung schicken.