Sie finden Textpassagen des folgenden Beitrags fragwürdig?

Bewertung von ERDEinFLAMMEN am 27.11.2017
Titel: "Nie wieder"
Erfahrungsbericht: "Ich war Oktober 2014 und bin nach zwei Wochen auf den Rat meines Arztes nach Hause gefahren.

Nachts ist es eine Geschlossene!! Man kommt nur raus, wenn der nachtdiensthabende Arzt einen frei lässt.

Wenn ich hier die Erfahrungsberichte von Patienten lese, hört sich das nach Urlaub an und Freude auf das nächste ....Cabrioletwochenende mit Mausi.

Die Wirklichkeit sieht jedoch anders aus!In fachlicher Hinsicht.

Die Klinikärzte-Assistenzärzte sprechen kaum Deutsch, und werden von einem Oberarzt wie in einem Regiment geführt und sehr schlecht behandelt.(Sa...)Macht!

Auf dem Türschild des Arztes steht nicht der wirkliche Name des Arztes.
Wurde einfach mal so abgekürzt.Ist für mich nicht nachvollziehbar.Die jungen Ärztinnen aus Aserbaidschan waren total eingeschüchtert

Mich hat dieser Arzt schon beim ersten Blickkontakt abwertend gemustert.

Im nachhinein weiss ich heute warum!

Bei der ersten Untersuchung musste ich mich vor seinen Augen neben seinem Schreibtisch entkleiden und er beobachtete mich ganz genau dabei.

Desweiteren wurde ich nur kritisiert und runtergemacht bei der Aufnahme der Anamnese wurde ich immer nur barsch unterbrochen.

Die Krönung war der Abschlusssatz des Arztes: Ich sehe schon, wir beide kommen nicht miteinander klar und ich übergebe sie meiner Assistenzärztin.

Das Konzept dieser Klinik für das Wochenende und auch so für zwischendurch:

Am WE kommen Ärzte aus ganz Deutschland und machen den Notdienst, um sich die Freizeit in Thüringen(Kurzurlaub) zu gestalten.

Mir wurden dann am WE die falschen Medikamente verordnet und das hatte schlimmen Folgen.

Das grösste Problem waren die Verständigungsprobleme unter den Ärzten und das Machtgehabe des Oberarztes über die Assistenzärzte.

Die Psychotherapeuten verhalten sich merkwürdig in den Runden der Gruppengesprächen und haben ihre Lieblingspatienten und ordnen sich auch dem OA unter.

Hier lese ich immer nur: Schöne Gegend, Tolle Einrichtung, aber in Wirklichkeit hat die Klinik kein Konzept für schwerkranke Menschen mit psychosomatischen Erkrankungen.Eine Mitpatientin érzählte das ihr dieser Oberarzt gesagt hat sie bräuchte sich nicht wundern von ihrem Mann verlassen zu werden bei der Erkrankung.Kann man gut gebrauchen,oder?

Wenn Probleme auftauchen wird man angeschrien.Therapien Fehlanzeige.Therapeuten sind ständig krank.
Wer Glück hat hat den guten Arzt!"


HINWEIS Verstöße können wir als Redaktion nur dann prüfen, wenn man uns einzelne Textpassagen mitteilt.
Kopieren Sie die Passagen und fügen Sie die in das Eingabefeld.
Schreiben Sie uns eine kurze Begründung.

Ihre Emailadresse benötigen wir, weil wir Ihnen eine Rückmeldung bezüglich unserer Entscheidung schicken.