Sie finden Textpassagen des folgenden Beitrags fragwürdig?

Bewertung von Affi am 07.12.2009
Titel: "Bericht"
Erfahrungsbericht: "Auch ich war in der Weissensteinklinik vom 4.-25.11.wegen
meinen Eßstörungen, Zwängen und Schlafstörungen.
Am Anfang hatte ich größte Schwierigkeiten mit der strengen
Hausordnung zurechtzukommen.
D.h. unter der Woche um 22.00 Uhr auf dem Zimmer zu sein,
(da kam ich mir sehr isoliert vor). Auch kein Ansprechpartner
in der Nacht (nur bis Mitternacht). Mit der Zeit habe ich mich
aber immer besser in die Hausordnung eingefunden und
fand auch schneller in den Schlaf. Auch mußte man immer
regelmäßig an den Mahlzeiten teilzunehmen ob man Hunger
hatte oder nicht. Man konnte sich nicht vom Essen abmelden
außer am Wochende.
Das Essen war sehr reichhaltig und schmackhaft.
Abends und am Wochende konnte man nur zu dritt ins
Schwimmbad.
Positiv empfand ich, daß das Pflegepersonal immer ein
offenes Ohr hatte. Sie waren für mich sehr einfühlsam.
Auch hatte ich immer etwas mitzuteilen.
Das therapeutische Angebot war auch sehr vielfältig.
Viele therapeutische sportliche Angebote (Nordic Walking.
Rückenschule, Wassergymnastik, Tänze etc.)
2 x in der Woche Einzelgespräche, 1 x Gruppe für Eßgestörte
Durch die Gemeinschaft habe ich profitiert. Ansonsten sind
meine Probleme noch die gleichen geblieben"


HINWEIS Verstöße können wir als Redaktion nur dann prüfen, wenn man uns einzelne Textpassagen mitteilt.
Kopieren Sie die Passagen und fügen Sie die in das Eingabefeld.
Schreiben Sie uns eine kurze Begründung.

Ihre Emailadresse benötigen wir, weil wir Ihnen eine Rückmeldung bezüglich unserer Entscheidung schicken.