Sie finden Textpassagen des folgenden Beitrags fragwürdig?

Bewertung von Meisenburg74 am 10.07.2016
Titel: "Positive Erfahrungen"
Erfahrungsbericht: "Ich war vom 01.06.-06.07.2016 Gast in dieser Reha-Einrichtung.
Die Lage dieser Einrichtung ist traumhaft, direkt am See gelegen mit einem eigenen Zugang zum schwimmen, sowie einem sehr schönen Liegebereich zum verweilen. Die Zimmer sind funktional und sauber. WLAN gibts nur im Eingangsbereich des Haupthauses für teuer Geld, was aber, so denke ich bewusst so ist.

Das Essen war für mich persönlich schrecklich aufgrund von Lebensmittelallergien. Die "gelben Essensengel" versuchten im Rahmen ihrer Möglichkeiten mir trotzdem was essbares zu servieren&auf meine Wünsche einzugehen-Danke dafür. Leider ist die Auswahl an frischem Gemüse und Obst sehr begrenzt, da der Focus auf Wurst, Käse, Kartoffeln, Reis, Nudeln und Brot liegt. Ach ja, die massiv gezuckerten Salate sollten hier auch noch erwähnt werden! Das kann nicht gesund sein!
Geschmack ist natürlich immer eine Ansichtssache.
Die Servicekräfte im Speisesaal haben einen sehr harten Job, an dieser Stelle möchte ich meinen Respekt aussprechen, dass diese freundlich und gelassen bleiben.

Ich wurde vom Team 5 betreut und begleitet, welches ich hier noch mal ausdrücklich loben möchte.
Die Bezugstherapeutin, mit der ich auch meine Einzelgespräche hatte, war sehr aufmerksam & kompetent, dazu gesellt sich Einfühlungsvermögen & Sensibilität. Die medizinische Betreuung durch die Ärztin, als auch durch den Pflegestützpunkt 3 waren hervorragend (sehr nett, liebevoll, kompetent u. wachsam).
Zu jeder guten Reha gehört natürlich auch Sport. Die Sporttherapeuten waren immer hochmotiviert und konnten sogar Sportmuffel begeistern.
Direkt an der Klinik gibt es einen kleinen Wald, wo man sich sportlich austoben kann, falls einem das Sportprogramm zu lasch ist.
Und zu guter letzt kommen wir zu den Ergotherapeuten (Werken, Malen,...), diese waren sehr nett, aber durch den ständigen Wechsel (krankheits-u. urlaubsbedingt) konnte ich keine klare Linie dieser therapeutischen Maßnahme entdecken."


HINWEIS Verstöße können wir als Redaktion nur dann prüfen, wenn man uns einzelne Textpassagen mitteilt.
Kopieren Sie die Passagen und fügen Sie die in das Eingabefeld.
Schreiben Sie uns eine kurze Begründung.

Ihre Emailadresse benötigen wir, weil wir Ihnen eine Rückmeldung bezüglich unserer Entscheidung schicken.