Sie finden Textpassagen des folgenden Beitrags fragwürdig?

Bewertung von Pepsi4 am 24.03.2016
Titel: "Traumatherapie"
Erfahrungsbericht: "Vom 9.2. bis 22.3. war ich Patientin in dieser Klinik. Ich bin froh, wieder zu Hause zu sein. Leider gab es bei mir keinen Erfolg, ich bin jetzt kränker als vorher. Leider kann nicht jeder Mensch mit Konfrontation im Bereich Trauma umgehen, ist aber das Konzept der Klinik. Die Gruppen sind gemicht, was nicht immer gut ist und auch für Mißverständnisse sorgt.
Geräuschpegel im Speisesaal ist für die Menschenmenge ok, am besten ist es morgens um 6.30 da sind noch nicht so viele Unterwegs. Ein dickes Lob an dei Servicemitarbeiter im Speisesaal, sie sind immer überaus freundlich und hilfsbereit und manchmal kann man noch Nachschlag bekommen,bei freundlichem Frage. Die Zimmer sind Standard ausgestattet, Matratzen stellenweise durchgelegen, Keilkissen sind erhältlich. Die Sportgeräte sind sehr aber sehr veraltet und werden auch nicht gewartet, der Kraftrum ist ohne Fenster und ohne Lüftung.Das Schwimmbad ist nutzbar aber an den Duschen vorbeilaufen denn die sind wirklich eklig, mit Schimmel befallen, Kalk an den Duschköpfen, der Putz löst sich von der Decke, Dienstags und Mittwoch ist Warmbadetag. Die Sauna kostet bei Benutzung 2€ und muss vorher angemeldet werden. Therapiepläne sind nach Krankheitsbild abgestimmt, vom Bogenschießen über Stockkampf bis hin zu Yoga. Mein Fazit für die Klinik- ich habe symphatische Menschen dort kennengelernt würde aber nie wieder dort hin gehen."


HINWEIS Verstöße können wir als Redaktion nur dann prüfen, wenn man uns einzelne Textpassagen mitteilt.
Kopieren Sie die Passagen und fügen Sie die in das Eingabefeld.
Schreiben Sie uns eine kurze Begründung.

Ihre Emailadresse benötigen wir, weil wir Ihnen eine Rückmeldung bezüglich unserer Entscheidung schicken.