Sie finden Textpassagen des folgenden Beitrags fragwürdig?

Bewertung von Conny522 am 05.10.2015
Titel: "Dann lieber im Kloster in Klausur gehen"
Erfahrungsbericht: "(Erschöpfung/Burnout, Tinnitus, Depressionen)Wenn man ankommt vermittelt die Umgebung Ruhe, und man schöpft Hoffnung „Hier kannst du lernen Abzuschalten“. Deshalb fährt man ja zu Kur in eine Klinik mit der Indikation Erschöpfung/Burn-Out, Tinnitus, Depressionen, … Aber weit gefehlt.Nur 3x Autogenes Training.Mit Patienten mit 24h Blutdruckm., erst laut die Pumpe dann das Piepen wenn die Messung beendet war. Beim zweiten Termin hat es geklappt=> Juhu!! Ruhe!Beim dritten musste ich auf‘nem Stuhl sitzen weil die Matten nicht ausreichten,25 Leute in einer Sitzung! Weitere Entsp.-therapie hatte ich gar nicht. Aber in den 5 Wochen reichlich Vorträge!Wohl zur Entspannung.."Schnarrch" Da hätte ich lieber im Park gesessen und die Ruhe und die Sonne genossen. In meinem Zimmer im Neubau war das nicht möglich=> keine Sonne (Norden), und keine Ruhe=>unterm Fenster der Angestellten Parkplatz und die Anlieferzone. Die Lüfter vom Dach machten Tag und Nacht Krach, und um 05:00 kam dann noch die Lüftung der Küche dazu. Als Tinnitus-Patient echt toll, da piept und brummt es ja so wie so schon den ganzen Tag im Kopf!Sollte man bei der Zi-Belegung beachten! Die Klinik schreibt sich auf die Fahne Tinnitus zu behandeln => heißt => ein Vortrag Rund ums Hören. Und nach mehrf.Beschwerde dürfte ich an meinem letzten Tag an einem Vortrag der Tinnitus-Liga teilnehmen, der zufällig im Hause stattgefunden hat. Einzelgespräche zu wenig und zu kurz. Da hatte ich mir viel mehr versprochen, gerade weil man auf einen Ambulanten Therapieplatz mehr als 6 Monate warten muss. Aber es wird zu wenig Schwerpunkt auf die individuell notwendigen Behandlungen gelegt, und zum runter kommen Tabletten verschrieben statt Entspannungsübungen gelehrt! Bei Burnout sollte Autogenes Training, Stressbewältigung und Entspannungstherapie intensiv erfolgen. Ergo Sport und Rückenschule kann auch der HA verordnen. Diese Klinik macht Schwehrpunkt-Werbung mit Indikationen die dann aber unzureichend behandelt werden."


HINWEIS Verstöße können wir als Redaktion nur dann prüfen, wenn man uns einzelne Textpassagen mitteilt.
Kopieren Sie die Passagen und fügen Sie die in das Eingabefeld.
Schreiben Sie uns eine kurze Begründung.

Ihre Emailadresse benötigen wir, weil wir Ihnen eine Rückmeldung bezüglich unserer Entscheidung schicken.