Sie finden Textpassagen des folgenden Beitrags fragwürdig?

Bewertung von Ostseeurlauber am 14.09.2014
Titel: "Ärztliche Versorgung gut, Pflegepersona z..T. sehr ruppig"
Erfahrungsbericht: "Suchte die Klinik als Notfallpatient auf, hatte nunmehr mit fälliger Bypass-OP gerechnet. 11 Stents hatte ich schon. Nach Aufnahme kaum Wartezeit, lag nach 20 Minuten auf dem Kathedertisch, OP war unumgänglich, die Aufklärung an Hand der Bildschirmdarstellung der Engstelle war umfassend und es ging nach Hinzuziehung des Chirurgen sofort weiter zur OP. Diese verlief ohne Komplikationen und es geht mir jetzt nach 7 Wochen ganz gut.
Die Intensivstation, auf der ich 2 Tage verblieb, erlebte ich als Katastrophe. Die elektrische Verstellung des Bettes war defekt, ein hinzugezogener Monteur fummelte etwas daran herum, danach funktionierte die Verstellung noch 2 mal und es war wieder alles beim Alten. Die Schwestern taten erst so, als ob ich für die Bedienung wohl etwas zu einfältig bin, verquatschten sich aber, so daß ich mitbekam, daß der Defekt schon länger bekannt war. Nachdem ich nach reichlich 24 Stunden langsam ungeduldig wurde, ging eine der Schwestern zum Mobbing über, teilte bei Schichtwechsel der nachfolgenden Schwester mein unbotmäßiges Verhalten mit, worauf diese dann das gleiche Verhalten an den Tag legte. Habe eine Schlafapnoe, hing dort am Sauerstoffgerät, bei ca 40 Aussetzern in der Stunde meldete das Gerät natürlich bei jedem Aussetzer mit ohrenbetäubendem Lärm Atemstillstand, für Patienten und Personal natürlich eine erhebliche Belastung. Das Personal reduzierte diese für sich, indem sie nach mehreren Fehlermeldungen einfach für längere Zeit, manchmal bis zu 15 Minuten nicht reagierte und das Gerät lärmen ließ. Kein Gedanke wurde an ein evtl. Abheben dieses Zustandes verschwendet. Rücksichtslosigkeit auch beim Hereintragen von relativ schweren Kartons mit Hilfsmitteln,die man auch mitten in der Nacht mal aus halber Höhe fallen ließ, um sie dann in die Wandregale zu schieben. Habe schon so manche Intensivstation kennengelernt und mich immer gut um - und versorgt gefühlt. Für diese Staion gibt es aber nur eine Note und zwar die 6."


HINWEIS Verstöße können wir als Redaktion nur dann prüfen, wenn man uns einzelne Textpassagen mitteilt.
Kopieren Sie die Passagen und fügen Sie die in das Eingabefeld.
Schreiben Sie uns eine kurze Begründung.

Ihre Emailadresse benötigen wir, weil wir Ihnen eine Rückmeldung bezüglich unserer Entscheidung schicken.