Sie finden Textpassagen des folgenden Beitrags fragwürdig?

Bewertung von Hilke13 am 01.01.2014
Titel: "mehr Sanatorium als Psychotherapie"
Erfahrungsbericht: "Wer aus einem stressigen Arbeitsalltag kommt und zur Ruhe kommen will, wird hier gut aufgehoben sein. Die Kliniksatmosphäre war angenehm, die Schwestern sehr entgegenkommend, das Essen super und es gibt sehr viel Zeit (3-5 Anwendungen pro Tag). Wer aber eine intensive stationäre Psychotherapie sucht, dem kann ich die Klinik nicht wirklich empfehlen. Ich kam deswegen hierher und war sehr enttäuscht. Ich hatte bereits eine einjährige ambulante Therapie ohne rechten Fortschritt hinter mir und erhoffte mir von der stationären Therapie Hilfe, von der ich auch hinterher noch zehren kann. Dem war leider nicht so. Abgesehen davon, dass ich 2 Stunden Therapie pro ganzer Woche für eine stationäre Therapie als wenig empfand, konnte ich aus den 16 Therapiesitzungen nicht wirklich etwas für zu Hause verwerten. Etwas habe ich einzelnen Arztgesprächen entnehmen können, aber als Ergebnis einer stationären Therapie ist das recht wenig. Die Psychologin war der Meinung, mich konfrontieren zu müssen und hat damit nur das Gegenteil erreicht (noch mehr Resignation), ihre Empfehlungen haben für mich nicht funktioniert. Darüberhinaus stellte sie Medikamente, auf die ich eingestellt war, in Frage. Im Befund hieß es dann sinngemäß, dass ich kein Vertrauen aufgrund meiner Herkunftsfamilie aufbauen konnte. Dabei hatte ich zu meinem Vater immer ein sehr gutes Verhältnis und mit meiner Mutter kein Problem, bis sie dement wurde. Dass es auch am Vorgehen der Therapeutin liegen könnte, wurde nicht in Betracht gezogen. Ich habe während der Behandlung immer noch gehofft, dass es besser wird, habe den behandelnden Ärzten sogar mehrfach meine Zweifel gesagt. Sicher, dass sie nicht die richtige für mich ist, war ich mir aber erst am Schluss, doch dann war die Zeit vorbei und die Chance auf Hilfe vertan. Besonders bitter, da meine Krankenkasse die Kosten nur anteilig übernahm und der Aufenthalt für mich sehr teuer war."


HINWEIS Verstöße können wir als Redaktion nur dann prüfen, wenn man uns einzelne Textpassagen mitteilt.
Kopieren Sie die Passagen und fügen Sie die in das Eingabefeld.
Schreiben Sie uns eine kurze Begründung.

Ihre Emailadresse benötigen wir, weil wir Ihnen eine Rückmeldung bezüglich unserer Entscheidung schicken.