Sie finden Textpassagen des folgenden Beitrags fragwürdig?

Bewertung von Lirander am 15.10.2013
Titel: "Eine gute Grundlage"
Erfahrungsbericht: "Ich fand die Klinik sehr gut, und obwohl ich nur wenige Wochen dort war, hat sich der positive Effekt auch ohne Weiterbehandlung noch 2 Jahre gehalten.

Besonders die Gruppentherapie und die Familienaufstellung hat mir sehr geholfen, mehr über mich und meine Familie zu erfahren.
Auch Angebote die die Kunsttherapie hat mir sehr gut getan, weil ich Wege für mich fand Gefühle in Bildern auszudrücken.
Die Sporttherapie war auch sehr gut, es kam trotz intensiver Behandlung zu keinen körperlichen Beschwerden dabei.

Besonders schön war der Kontakt zu den Mitpatienten, ich habe sehr viel dazugelernt im sozialen Bereich.
Das sich Patienten mobben, mehr oder weniger, ist überall so und wohl mehr eine Unart der Menschen an sich.

Das Essen war gut, auch wenn es teils zu Pannen kam (schimmeliges Brot, Plastikband im Essen, etc.) Aber in vertretbarem Ausmaß.

Die medizinische Versorgung war sehr gut, auch die Aufnahme-Untersuchungen waren sehr umfangreich. Die Behandlung insgesamt war gut organisiert.

Die Räumlichkeiten hatten wenig von einer Klinik, mehr von einem Hotel (war mal eins nehme ich an) und waren sehr angenehm.

Besonders wichtig finde ich, das ich mich dort zum ersten und bisher letzen Mal von den Behandlern ernst genommen gefühlt habe. Für den Fachbereich ADHS war es damals ein sehr kompetentes Team.

Sehr schön ist aber auch die Lager der Klinik, Bad Bevensen selbst, sowie das Umland.

Wirklich negative Erfahrungen habe ich nur mit der Verwaltung gemacht.

Ein schwerer Kritikpunkt aber: Es wurde keine therapeutische Nachbehandlung sichergestellt, was eigentlich enorm wichtig ist.

Dazu muss ich sagen, das ich wenig Ansprüche an Essen & Räumlichkeit stelle, aber sehr hohe an die Behandlung und das soziale Gefüge.
Da mir die Klinik als negativ denkendem Menschen aber sehr positiv in Erinnerung blieb, denke ich das es sehr gut ist, und ich würde jeder Zeit wieder gerne in diese Klinik gehen.

Im Detail weiß ich aber nur noch wenig, weil es schon 7 Jahre her ist."


HINWEIS Verstöße können wir als Redaktion nur dann prüfen, wenn man uns einzelne Textpassagen mitteilt.
Kopieren Sie die Passagen und fügen Sie die in das Eingabefeld.
Schreiben Sie uns eine kurze Begründung.

Ihre Emailadresse benötigen wir, weil wir Ihnen eine Rückmeldung bezüglich unserer Entscheidung schicken.