• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Waldkrankenhaus Rudolf Elle

Talkback
Foto - Waldkrankenhaus Rudolf Elle

Klosterlausnitzer Straße 81
07607 Eisenberg
Thüringen

171 von 185 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
beste Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

203 Bewertungen

Sortierung
Filter

Hervorragende Betreuung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr freundliches Personal
Kontra:
kein
Krankheitsbild:
Analprolaps, Hämorrhoiden 3.Grades
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kleines Krankenhaus mit sehr freundlichem Personal.
Von der Aufnahme bis zur Entlassung verlief alles reibungslos.
Unterbringung erfolgt in 3 Bettzimmern mit Bad. Gut ausgestattet.
Auch die Verpflegung war gut. Essen wird noch selbst gekocht. Daher auch frisch und gut.

Aufenthaltsgrund : Starr OP
Guter Verlauf , keine Probleme

Wer Proktologische Probleme hat,
sollte sich hier untersuchen oder operieren lassen CA Konrad ist der einzige Proktologe im weiteren Umkreis und hat viel Erfahrung.
Es gibt auch die Ambulanz , die auch zu empfehlen ist

Bandscheibenvorfall

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall mit Versteifung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war wegen eines Bandscheibenvorfalles in der Klinik. Von der Ambulanz über die Aufnahme bis hin zur eigentlichen Betreuung kann ich nur eine sehr positive Bilanz ziehen. Sehr freundliches und kompetentes Personal.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 19.08.2016

Hallo OliP2,

herzlichen Dank für Ihr Lob, welches wir gern an die Kollegen weiter gegeben haben!
Wir freuen uns, dass es Ihnen wieder besser geht und wünschen Ihnen alles Gute - bleiben Sie gesund!
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Einfach toll!!!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit und Aufmerksamkeit des gesamten Personals, von der Reinungskraft über das Plegepersonal bis hin zum Chefarzt, wirklich top!!!!
Kontra:
Fällt mir jetzt gar nix ein... Ach doch, das WLAN ist sehr langsam...
Krankheitsbild:
Unfall
Erfahrungsbericht:

Alles wirklich super gelaufen. Möchte besonders das sehr nette Personal loben!!! Hab ich in anderen Krankenhäusern schon ganz anders erlebt!!! Bin rundum sehr zufrieden...????

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 19.08.2016

Lieber Ralf82,

volle Punktzahl – das macht uns stolz und zufrieden! Und unser nettes Pflegepersonal wurde ja schon häufig gelobt. Toll, dass Sie das auch so sehen! Was das langsame Internet betrifft – ja, auch wir hadern mit dem Zustand. Doch leider können wir die Leitungen nicht schneller machen. In den nächsten Monaten wird das Netz in Eisenberg aufgerüstet. Spätestens im Neubau werden wir dann auch mit Highspeed surfen können.

Wir wünschen Ihnen alles Gute - bleiben Sie gesund!
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

zufriedenstellendes Ergebnis

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
ges. med. Behandlung
Kontra:
organisator. Abläufe während der Aufnahme
Krankheitsbild:
Verschleiß Hüftgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Durch Internetrecherche zum Hüftgelenk (TK-Klinikführer … Transplantation Hüftgelenk mit Schwerpunkt hohe Fallzahlen u. Patientenzufriedenheit) bin ich auf das Waldkrankenhaus Eisenberg aufmerksam geworden.
Gleich bei meiner ersten Kontaktaufnahme in d. Sprechstunde des Department Hüfte, hatte ich den Eindruck hoher Fachkompetenz. Vom gleichen Arzt, der die Erstuntersuchung durchgeführt hatte, wurde dann ca. 8 Wochen später (mein Wunschtermin) auch operiert. Die OP verlief reibungslos und zu meiner vollsten Zufriedenheit. Auch nach der OP war ich weitgehend schmerzfrei. Auch vom Schwesternteam der Stat. 2B könnte ich nur Gutes berichten.
Die Hygiene im Haus war vorbildlich u. wurde vom ges. Personal (von den Besuchern allerdings weniger) ernst genommen.
Gleich am 1. Tag nach der OP kam die Physiotherapeutin u. ich konnte/ mußte neben dem Bett stehen.
Bereits am 3. Tag nach der OP konnte ich selbstständig an 2 Unterarmstützen zur Toilette u. zum Waschbecken laufen (Zimmer mit 3 Personen u. integrierter Naßzelle). Inzwischen habe ich eine Anschlußrehabilitation im Fachklinikum Brandis beendet u. resümiere insgesamt eine erfolgreiche Aktion, die ich mit gutem Gewissen weiterempfehlen kann.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 19.08.2016

Wir freuen uns, dass Sie einen sehr guten Eindruck unseres Hauses hatten und die Behandlung sehr erfolgreich war! Laut „Weißer Liste“ und ähnlichen Patientenforen liegt unser Haus weit vorn: 92 % aller Befragten empfehlen das Waldkrankenhaus Eisenberg weiter (82%=Bundesdurchschnitt). Als Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung (EPZmax) führen wir jährlich eine hohe Anzahl entsprechender OPs durch. Die Hygiene ist essentiell für den Krankenhausbetrieb. Sie haben gesehen – vor jedem Zimmer und an jedem Bett finden Sie Desinfektionsspender. Unser Hygienebeauftragter schult unsere Mitarbeiter dazu regelmäßig.

Herzliche Grüße und alles Gute aus dem Waldkrankenhaus Eisenberg

Spitzenmäßig

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 11.07.2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Top Team
Kontra:
Es gibt nichts zu bemängeln
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetentes Personal. Fragen bei Visiten sind vom Arzt als auch von den Schwestern freundlich und kompetent beantwortet worden. Das Pflegepersonal auf der Station 2a war sehr freundlich. Die Versorgung ist top.
Die Visiten wurden immer mit dem operierenden Arzt durchgeführt.
Macht weiter so. Daumen hoch. Einfach nur Spitze.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 19.08.2016

Hallo SiggiW,

„Top Team“ schreiben Sie – und das sehen wir genau so! Herzlichen Dank für Ihre lobenden Worte für das Top Team, die wir natürlich auch weiter gegeben haben. Wir freuen uns, dass es Ihnen wieder gut geht und wünschen Ihnen auch in Zukunft viel Gesundheit und alles Gute!

Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Hier bin ich Mensch....

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Es ist alles da, was man benötigt)
Pro:
Reden mit dem Patienten - nicht über ihn
Kontra:
es gibt immer etwas zu kritisieren; man sollte es gleich tun
Krankheitsbild:
Trümmerfraktur- Gekoppelte Knie- Endoprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach 76 Tagen Waldkrankenhaus seit Ende März 2016 möchte ich meine Erfahrungen weitergeben:
-vier mal ausgesprochen freundliche Schwestern und Ärzte in der Notfallaufnahme
-im Pflegebereich bereitwillige und schnelle
Hilfe auch in der Nacht, Übergabe bei
Dienstwechsel am Patientenbett schaffte Vertrauen und vermied Missverständnisse, sollte überall so ablaufen!
-Physiotherapie perfektes und kompetentes Team!
-Ärzte haben mein volles Vertrauen,reden bei
Visiten nicht über die Patienten sondern mit
ihnen,erklären geduldig und beantworten jede
Frage, vom Können und OP- Erfolgen bin ich
schwer beeindruckt! Mein Knie wurde mir nach
einer Trümmerfraktur,Keim nach OP in Italien,
Thrombose und daraus folgenden Komplikationen
gerettet und der Einbau einer Endoprothese
war erfolgreich. Meine Hochachtung!
-Abläufe im Haus von der Aufnahme bis zur
Entlassung sind gut koordiniert und hilfreich
-Im kleinen Laden findet man alles Nötige und
die Enge wird durch freundliche Hilfestellung
ausgeglichen. Außergewöhnliche Freundlichkeit
konnte ich auch in der Cafeteria erleben, dazu
köstliche und preiswerte Angebote!
-von März bis Mitte Juli erfreute ich mich am
Garten, der aber jetzt den Baubeginn des neuen
Bettenhauses verkraften muss.

Weiter so! Sehr gute Fachkompetenz

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr nettes, fleißiges Personal 2A
Kontra:
Krankheitsbild:
Korrektur Fehlstellung re.Fuß/Ferse(Knickfuss)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Fachkompetenz.
Personal 2A sehr freundlich und fleißig.
tolles Team - weiter so !!!

Gelungene OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolles Team
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Arthrose linkes Kniegelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vor einem Jahr bin ich am linken Bein operiert worden. Von den im voraus bestehenden Zweifeln bin ich in dieser Klinik nach der OP befreit worden. Professionelles Arbeiten in einem hervorragendem Team. Von der Anästhesie, der OP und der Nachbehandlung bis zur Reha lief alles gut.
Ich kann wieder laufen und Rad fahren, brauche keine Schmerzmittel, alles bestens.
Vielen Dank.

OP CAM Impingement Hüfte

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Qualität der Behandlung und Beratung
Kontra:
Krankheitsbild:
CAM Impingement Hüfte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

CAM Impingement Hüfte OP ( Oberschenkelhalsmodulierung)

Top Beratung professionell und ehrlich, top Diagnose,

Optimales Operationsergebnis

Medinzinische Versorgung perfekt, Pflege grauenhaft

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
sehr gute medizin. Versorgung
Kontra:
sehr schlechte Pflege, Hausärztin entsetzt, OP-Fuß nicht hochgelegt/ gekühlt
Krankheitsbild:
Hallux valgus
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die ärztliche Versorgung wirkte extrem professionell, sehr gut organisiert, die Ärzte und OP-Mitarbeiter/innen waren durchweg sehr freundlich, gute Beratung, jeden Tag Visite des operierenden Arztes, absolut top. Auf Station 2a erwachte ich in einer anderen Welt, vollkommen entmündigt, irgendwo zwischen Knasti und Kleinkind. Hing am Schmerztropf, durfte Bett nicht verlassen, kein Besuch von Angehörigen, da Wohnort weit entfernt. Bettpfanne? Bis zu 3x klingeln und betteln. Toilettenpapier? Nur nach Extra-Betteln, was man sich nach einer Weile nicht mehr traut. Waschlappen oder Feuchttuch? Abgelehnt, gibt's nur morgens und abends. Nach drei tagen Pilz wie zuletzt vor 10 Jahren beim Zelt-Urlaub. Vollgekleckerte durchsichtige OP-Kleidung durfte nicht gegen saubere Wäsche getauscht werden. Angeblich unmöglich wegen Schmerztropf, in Wahrheit konnte man den Schlauch ganz einfach heraus- und hereinklicken. Von Ärztin angeordnete 3 Liter/ Tag Tinken gab es nicht - vielleicht um Bettpfannennutzung zu reduzieren. Kühl-Packung für frischoperierten ballonartig geschwollenen Fuß? Nur direkt nach OP, danach abgelehnt. Zum Fuß-Hochlegen Fußteil hochstellen? Meistens abgelehnt, obwohl der operierende Arzt dies bei der Visite noch einmal ausdrücklich angeordnet hatte. Schüchterne Frage, worum es sich bei den Tabletten handle, Antwort der Schwester: Sie müssen sie ja nicht nehmen! Am Ende fühlt man sich nur elend und traut sich keinen Piep mehr zu tun, was vielleicht beabsichtigt ist. Gegenüber den kompetenten und sehr netten medizinischen Mitarbeitern finde ich es geradezu unfair wenn ich jedem, der mich fragt, von Eisenberg abrate.

4 Kommentare

Elisa_B am 23.06.2016

Wenn ich ihr Kommentar lese, stimmt mich das sehr nachdenklich.
Ich lag nach einer Sprunggelenks-OP auch auf Station 2A, hatte auch einen Schmerzkatheter und hatte auch einen Tag Bettruhe. Meine Erfahrungen stimmen mit ihren in keinster Weise überein. Selbst wenige Stunden nach der OP machten sich die Schwestern sich die Mühe, mich vom Schmerzkather abzustöpseln und mich mit Rollstuhl auf die Toilette zu fahren. Bettpfanne funktionierte bei mir nicht. Auch die nächsten 2 Tage brauchte ich nur zu klingeln, wenn ich auf die Toilette musste, wurde vom Schmerzkather ab- und dann wieder angeschlossen. Mein Fußteil war immer hochgestellt (selbstverständlich musste ich manchmal darum bitten). Auch wurde mir am gleichen Tag dabei geholfen, etwas frisches anzuziehen.
Ich habe dieses Kommentar verfasst, damit Leser ihres Kommentars wissen, dass es auch anders läuft und von "schlechter Pflege" im REK meiner Meinung nach keine Rede sein kann.

  • Alle Kommentare anzeigen

Freundliches Team

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Siehe Bericht
Kontra:
Die Privatsphäre wird nicht ausreichend geschützt.
Krankheitsbild:
gebrochener Lendenwirbel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mir erschienen alle Mitarbeiter als sehr kompetent, freundlich und bemüht meinen Mann gesund zu machen.
Das Haus ist aus den 70er Jahren, aber die "Inneneinrichtung" ist modern, sauber und auf dem Stand der Zeit. Auch der Innenhof, hinter dem Haus ist schön gestaltet.
Die Parkplätze sind knapp, aber ich habe immer einen gefunden. Und auch dass man zwei Stunden kostenlos parken konnte, fand ich angenehm.
Die Verpflegung für die Patienten war ok.
Das Faszit: Wir würden die Klinik wieder empfehlen.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 11.07.2016

Hallo,

wir freuen uns, dass Sie und Ihr Mann mit der Behandlung im Waldkrankenhaus sehr zufrieden waren - dann sind wir es auch. Danke auch für Ihren konstruktiven Hinweis zur Privatsphäre.

Ihr Lob zur Behandlung und Freundlichkeit geben wir natürlich sehr gern an unsere Mitarbeiter weiter! Ja, unser „altes“ Bettenhaus ist nicht mehr zeitgemäß. Und deshalb bauen wir neu, für unsere Patienten und unsere Mitarbeiter. 2019 können Sie uns in Eisenberg sehr gern einfach mal als Gast besuchen, und unser wirklich einmalig schönes rundes! Bettenhaus im Grünen besichtigen.

Wir wünschen Ihnen und Ihrem Mann alles Gute, werden und bleiben Sie weiter gesund und aktiv!

Beste Grüße,
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Wiederkehrende Schwierigkeiten - Knie-Totalendoprothese

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Immer wieder gut)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Immer hervorragend)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Immer auf den neuesten Stand)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles sehr flüssig und freundlich)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Leselampe fehlt)
Pro:
Kompetent, unkompliziert, fachmännisch, schnell
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Infektausschluss linkes Kniegelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Trotz wieder aufgetretenen Schwierigkeiten in meinem linken Knie bzw. Knie-Totalendoprothese wurde mir wieder kompetent, unkompliziert, fachmännisch und schnell geholfen.
Hier kann ich mich immer an die Spezialisten mit meinen Problemen wenden und mir wird kompetent geholfen.
Station 2B herzlichen Dank.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 11.07.2016

Eine Sechs-Sterne-Bewertung – das macht uns stolz! Vielen Dank dafür; auch für den Hinweis der fehlenden Leselampe. Dinge wie diese helfen uns, unseren Bettenhaus-Neubau optimal für unsere Patienten zu gestalten. Besuchen Sie uns dann doch einmal im neuen Haus – als Gast natürlich nur ?! Ihr Lob geben wir sehr gern an die Ärzte und die PflegekollegInnen der 2 B weiter.

Alles Gute Ihnen – bleiben Sie gesund!
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Ärzte und Pflegepersonal sind kompetent und freundlich

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
absolute Zufriedenheit
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Endoprothese linkes Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im März 2016 bekam ich eine Endoprothese linkes Knie.
-sehr freundliche und schnelle Aufnahme
-sehr nette Mitarbeiter bei der Vorbereitung der OP
-ein ganz dickes Dankeschön dem Pflegepersonal der
Station 1a für die liebevolle Behandlung
-herzlichen Dank an meinen Operateur
für seine Freundlichkeit und die gelungene
Operation
-ausgezeichneter, hoher Hygiene-Standard

Die zweite anstehende Operation, am rechten Knie, werde ich im nächsten Jahr auch in Ihrer Klinik vornehemen lassen.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 11.07.2016

Hallo Kersi52,

Danke für die vielen Sterne und das Lob, welches natürlich schon bei all unseren Kollegen im OP, Physio, Ärzten und auf 1A gelandet ist. Sie machen die KollegInnen damit eine sehr große Freude! Ja, die Hygiene ist essentiell für den Krankenhausbetrieb. Sie haben gesehen – vor jedem Zimmer und an jedem Bett finden Sie Desinfektionsspender. Unser Hygienebeauftragter Marco Zesing schult unsere Mitarbeiter dazu regelmäßig. Wenn Sie uns im nächsten Jahr besuchen, werden Sie den Baufortschritt unseres neuen Bettenhauses beobachten können. Und vielleicht schauen Sie –nach Fertigstellung- einfach mal auf einen Cappuccino in die schöne Cafeteria rein und spazieren danach durch´s schöne Mühltal. Mit zwei neuen Knien sind Sie dann ja wieder fit! ? ? ?

Bis dahin wünschen wir Ihnen alles Gute, bleiben Sie gesund!
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Das Krankenhaus in Eisenberg - einfühlsam und kompetent

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ganz tolle Erfahrung; hatte immer volles Vertrauen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (angenehm, einfühlsam, konkret)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (zeugt von sehr viel Erfahrung und Kompetenz)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gute Organisation)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (modern, zweckmäßig, hell, angenehm)
Pro:
schnelle Reaktionen aufgrund unerträglicher Schmerzen
Kontra:
da gibt es nichts
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall LWS - erforderliche OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Aufgrund akuter Schmerzen an einem seit längeren bestehenden Bandscheibenvorfall bin ich durch Vermittlung meiner Hausärztin zur orthopädischen Sprechstunde in diese Klinik gekommen.
Der untersuchende Arzt hat sofort ein MRT veranlasst und entsprechend starke Schmerzmittel verabreicht.
Am nächsten Morgen bereits fand die MRT-
Auswertung beim gleichen Arzt statt. Die ausführliche Auswertung ergab die Erforderlichkeit einer kurzfristigen OP, insbesondere auch weil die Schmerzmittel nicht mehr angeschlagen haben.
Somit wurde ich sofort im Krankenhaus
aufgenommen und für den Folgetag der OP-Termin festge- legt.
Während der OP-Vorbereitung konnte ich
feststellen, dass die OP-Kapazität für den betref- fenden Tag eigentlich erreicht war. Ärzte und Schwestern haben sich sehr bemüht, mich zusätz- lich "einzuschieben".
Die eigentliche OP-Vorbereitung war sehr gut. Ich bin über den Ablauf und alle Details sehr ausführlich aufgeklärt worden. Auch konnte ich den operierenden Oberarzt kennenlernen.

Die Betreuung nach der OP war ebenfalls top. Das betrifft sowohl die Aufwachstation als auch die spätere Station 2A.
Das Stationspersonal hat sich individuell auf meine spezielle Situation eingestellt (3 Tage fest und flach liegend). Ich musste während meines Aufenthalts nicht einmal den
Schwesternruf betätigen, weil in kurzen Abständen immer jemand zur Stelle war.
Die beiden behandelnden Ärzte haben sich auch abwechselnd um mich bemüht und mir immer den aktuellen Zustand erläutert.
Neben der medizinischen Rundum-Versorgung wurde ich auch physiotherapeutisch betreut.

4 Tage nach der OP konnte ich bereits nach Hause entlassen werden. Zuvor gab es umfangreiche
Informationen und Empfehlungen für den weiteren Genesungsverlauf.

Insgesamt eine tolle Erfahrung für mich. alles, was ich im Krankenhaus erlebt habe, zeugt von einer sehr guten Organisation und viel
Fachkompetenz.
Bereits die beiden anfänglichen Untersuchungen fanden exakt zu der vereinbarten Zeit statt.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 13.06.2016

Hallo Wintergarten,

das ist ja eine sehr umfangreiche Bewertung – herzlichen Dank für Ihr Zeit und Mühe! Mit Ihren Mut machenden Worten und Ihrer positiven Einschätzung helfen Sie sicher vielen Patienten weiter, die Angst vor einem Krankenhausaufenthalt oder einem Eingriff haben. Vielen Dank für die lobenden Worte, die wir sehr gern an unsere Kollegen weiter geben. Wir wissen, dass wir ein tolles Kollegenteam in allen Bereichen haben. Doch die lobenden Worte zufriedener Patienten - das tut uns im arbeitsreichen Alltag sehr gut! Wir freuen uns, dass es Ihnen wieder besser geht und wünschen Ihnen auch für die Zukunft alles Gute. Bleiben Sie gesund!

Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Orthopädie der Premiumklasse

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hoch qualifiziertes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Durch meine Erkrankung an der Halswirbelsäule musste ich stationär behandelt werden.Ich habe dort ein äußerst kompetentes Ärzte und Pflegeteam erlebt. Auch die Physiotherapeuten zeichnet eine hohe Fachkompetenz aus.Diese Klinik ist auf jeden Fall zu empfehlen.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 13.06.2016

Hallo Thueringen,

herzlichen Dank für Ihre lobenden Worte! Wir freuen uns sehr, dass unsere Kollegen das Beste für Sie tun konnten und es Ihnen nun wieder besser geht. Bleiben Sie gesund und DANKE für Ihre Empfehlung!

Herzliche Grüße aus dem Waldkrankenhaus Eisenberg

Hervorragend

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
A-Z
Kontra:
0
Krankheitsbild:
Linke Schulter - Kalkablagerung mit Entzündung der Sehnen und Schleimbeutel
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Zuvorkommende, zügige und freundliche Aufnahme.
Gute Parkplatzmöglichkeiten
Sehr sauber
Freundliche Farben
Gute Beschilderung
Sehr freundliche Mitarbeiter
Professionelle Mitarbeiter, nehmen sich die Zeit das Krankheitsbild genau zu erklären
Verständliche Darstellung der Heilungsmethodik mit den möglichen Varianten

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 11.07.2016

Hallo Ave01,

Danke für die vielen Sterne und das Lob, dass wir natürlich sehr gern an die Kollegen weiter geben! Wir versuchen, gemeinsam mit den Patienten die besten Behandlungsmöglichkeiten zu finden. Wir freuen uns, dass Sie mit der medizinischen Versorgung zufrieden waren und es Ihnen wieder gut geht. Empfehlen Sie uns gern weiter.


Ihnen alles Gute, bleiben Sie gesund und aktiv!
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Diese Klinik ist so, wie man es sich wünscht.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (auch mit alten DDR Bettenhaus)
Pro:
Fachlich und menschlich exzelent
Kontra:
Krankheitsbild:
Artrose linke Hüfte, Implantierte zementfreie Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Entscheidung meine linke Hüfte in Eisenberg behandeln und oparieren zu lassen, war eine goldrichtige Entscheidung.Am 11.03.2016 wurde ich operiert, am nächsten Tag konnte ich erfolgreich aufstehen und laufen ohne Probleme.
Dabei möchte ich die fachliche Kompetenz der Ärzte
und des Fachpersonals besonders hervorheben. Die Freundlichkeit, die einem im Haus begegnet, ist
erstklassig! Meine Hochachtung! Hier ist man Patient 1. Klasse (auch als Kassenpatient). Hier merkt man Führung, Leitung und Qualitätsmanagement kommt uns als Patienten zugute. Ich kann nur sagen:
"Weiter so! Top!
Ich hoffe für mich und für die weiteren Patienten, dass die Ziele durch die umfangreichen Investitionen zu kürzeren Wartezeiten führen und erfolgreich verlaufen.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 17.05.2016

Hallo Werni2,
Sie sind sehr zufrieden – dann sind wir es auch! Vielen Dank für Ihre freundlichen Worte und die sechs Sterne, die wir natürlich an unsere Kollegen weiter geben. Unsere Patienten schätzen die fachliche Kompetenz, aber auch die familiäre Atmosphäre in unserem Haus. Die „Weiße Liste“ von AOK und Bertelsmannstiftung zeigt, dass uns 92 % unserer Patienten weiter empfehlen – das ist weit über dem Bundesdurchschnitt! Genießen Sie Ihr neues schmerzfreies Leben. Und falls Sie mal wieder in der Gegend sind: wir bauen ein neues Bettenhaus; schauen Sie doch einfach mal vorbei. Bis dahin - empfehlen Sie uns weiter und vor allem: Bleiben Sie gesund und aktiv!

Alles Gute und beste Grüße aus dem Waldkrankenhaus Eisenberg

Volle Begeisterung !

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte und Team
Kontra:
Zu wenig Überdachung der Raucher-Ecke bei Regen
Krankheitsbild:
Fuß - Op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Man wird schon mal freundlich begrüßt und aufgenommen -
dann gewinnt man schnell Vertrauen ! Die Abläufe bei der Aufnahme sind zügig und alles gut erklärt ! Ich fühlte mich wohl mit allem drum und dran !

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 17.05.2016

Herzlichen Dank für Ihr Lob! Wir freuen uns, dass Sie mit der Behandlung im Waldkrankenhaus zufrieden waren und Ihnen der Aufenthalt gut getan hat! Ihr Lob zur Kompetenz, Behandlung und Freundlichkeit geben wir natürlich sehr gern das Pflege- und OP-Team und auch an die Ärzte weiter! Und die Sache mit dem Rauchen… vielleicht wäre es ja ein guter Zeitpunkt, diesem Laster nicht mehr zu frönen ?

Wir wünschen Ihnen alles Gute, bleiben Sie gesund!

Beste Grüße,
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Super Fachpersonal

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Totale Fachkompetenz
Kontra:
Immer das selbe Abendbrot, mal ein Rührei oder paar Wiener wäre mal was.
Krankheitsbild:
Bein kaputt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo!
Ich lag 54 Tage auf der 4a (Traumalogie) und war sehr zufrieden. Das gesamte Ärzteteam hat wirklich super Arbeit geleistet und mein Bein gerettet. Auch auf Station 4a wurde ich durch die Schwestern, Pfleger aber auch Lehrlinge und FSJlern sehr gut betreut. Man nahm sich die Zeit und nahm mir die Ängste. Vielen Dank an alle von Station 4a.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 17.05.2016

54 Tage sind eine echt lange Zeit! Wir freuen uns, dass Sie mit der Behandlung im Waldkrankenhaus zufrieden waren und durchgehalten haben. Es ist wunderbar, dass die Kompetenz unserer Kollegen Ihr Bein gerettet hat! Das Lob geben wir gern an die Kollegen der 4 a weiter. Zur kleinen Kritik: die meisten unserer Patienten loben das reichhaltige und frische Essen. Sie können auch gern Ihre Wünsche an das Pflegeteam weiter geben – sicher kann man da schnell Abhilfe schaffen.
Wir wünschen Ihnen alles Gute, bleiben Sie aktiv und gesund!

Beste Grüße,
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Ein herzlichen Dank an die 5b

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Die Qualität der Beratung hat sich während des Aufenthaltes verbessert)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Ursachenforschung hat erst verzögert stattgefunden)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (alles soweit relativ unbürokratisch)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Ist halt ein Altbau, das neue Bettenhaus ist geplant, Rom wurde auch nicht an einem Tag erschaffen)
Pro:
Das Pflegepersonal
Kontra:
Kommunikationsprobleme zwischen den Ärzten
Krankheitsbild:
Bursitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Jeder Krankenhausaufenthalt reißt einem irgendwie aus seiner Routine im Alltag. Es ist natürlich, dass man nur wieder ganz schnell gesund werden und nach Hause will. Bei meinem ersten Aufenthalt in der Chirurgie wurde leider keine Ursachenforschung für meine Probleme betrieben, so dass ich noch am gleichen Tag meiner Entlassung von meinem Hausarzt wieder zurückgeschickt wurde. Der zweite Aufenthalt hat sich dann völlig anders entwickelt, so dass ich die ersten Tage hier nicht weiter erwähnen möchte. Wegen Auslastung der chirurgischen Stationen bin ich auf die Station 5b (Innere) eingewiesen wurden. In dieser Station habe ich mich sofort sehr wohl gefühlt. Die Schwestern und Pfleger waren sehr freundlich und witzig, aber auch sehr kompetent und professionell. Es wurde sich jederzeit für meine Anliegen Zeit genommen, Wünsche, wenn möglich erfüllt. Die Atmosphäre auf der Station war unter dem Pflegepersonal sowie auch zu den Patienten freundschaftlich. Man merkt, dass dem Pflegepersonal die Arbeit Spaß macht. Dies wirkt sich ebenfalls auf die Patienten aus, denen der Aufenthalt so nicht ganz so lang vorkommt und bekanntlich macht ja Lachen auch gesund. Ich möchte mich bei dem Team der Station 5b bedanken und wünsche allen, dass sie ihre Einstellung zur Arbeit beibehalten und somit vielen weiteren Patienten helfen können.
Mein Dank gilt auch dem Ärzteteam, die mich kompetent behandelt und beraten haben.
Beim Thema Essen gibt es kaum Kritikpunkte. Man konnte alles essen und es war reichlich.
Eine kleine Kritik an die Adresse der Ärzte: Mir kam es einige Male so vor, als würden Sie untereinander nicht wirklich kommunizieren bzw. die Anordnungen der Ärzte werden untereinander ignoriert. Das ist verbesserungswürdig. Und liebes Pflegepersonal. Sagt bitte den Patienten, was in den kleinen Schnapsgläsern drin ist, Wirkungen und Nebenwirkungen. Ich denke, das nimmt die Angst beim Patienten und entspannt alles. Trotzdem, alles in allem, weiter so.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 17.05.2016

Vielen Dank für Ihre Klinikempfehlung und die lobenden Worte für unsere Kollegen; das geht natürlich sofort an die Kollegen der 5 a. Ein bisschen Spaß muss sein; Patienten berichteten sogar schon von singenden Pflegern dort :-)
Danke für Ihre konstruktive Kritik; auch diese wird natürlich genutzt, damit wir künftig noch besser werden. Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut, schrieben Sie. Wenn Sie wieder in der Gegend sind, werden Sie den Baufortschritt unseres neuen Bettenhauses beobachten können und vielleicht schauen Sie –nach Fertigstellung- einfach mal auf einen Cappuccino in die schöne Cafeteria rein… Bis dahin wünschen wir Ihnen alles Gute, bleiben Sie gesund!
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Hüftoperation

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
hohes hygienisches Niveau
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftarthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bekam im März 2016 eine Hüftprothese.
Schon die Aufnahme und Vorbereitung war sehr strukturiert. Fragen zur OP wurden kompetent und sachkundig beantwortet, Bedenken zerstreut und auf Risiken eingehend hingewiesen.
Operation mit hervorragendem Ergebnis.
Von der Aufnahme bis zur Entlassung alles auf sehr hohem hygienischem Niveau.
Die Betreuung im Anschluss mit Physiotherapie sehr gut.
Aufklärung, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Einfühlungsvermögen und vorallem Hygiene werden an dieser Klink groß geschrieben.
Sollte ich nochmals zu einer Gelenk - OP müssen, werde ich natürlich wieder diese Klink aufsuchen.

Nur zu empfehlen !!!

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 17.05.2016

Hallo abendmaus,

Hygiene ist essentiell für den Krankenhausbetrieb. Sie haben gesehen – vor jedem Zimmer und an jedem Bett finden Sie Desinfektionsspender. Unser Hygienebeauftragter Marco Zesing schult unsere Mitarbeiter regelmäßig. Ihr Lob haben wir bereits an die Kollegen weiter geleitet, die sich in ihrem Tun bestärkt fühlen. Wir freuen uns, dass Sie mit der Behandlung im Waldkrankenhaus zufrieden waren. Und falls Sie doch noch mal zur OP müssen – Herzlich Willkommen! Dann vielleicht schon in unserem neuen Bettenhaus. Aber bis dahin bleiben Sie aktiv und gesund!

Wir wünschen Ihnen alles Gute!

Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Kompetende Klinik für Hüft-OP

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
medizienisch und technisch auf dem neuesten Stand
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftbeschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vorgespräche zur OP absolut qualifiziert und sachkundig.
Vorbereitung zur OP auf hohem hygienischem Niveau.Durchführung der OP von Spitzenkräften ausgeführt, mit hervorragendem Ergebnis.
Betreuung im Anschluss ohne jegliche Beanstandung.
Der Aufwand für die weite Anreise nach Eisenberg
hat sich gelohnt.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 17.05.2016

Hallo Kyffhäuser,

ja, der Weg aus Nordthüringen ist lang. Um so erfreulicher ist es, dass Ihrem Angehörigen gut geholfen werden konnte und Sie sehr zufrieden sind! Nicht umsonst ist unser Haus als „Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung“ zertifiziert. Dieses Siegel bürgt für Qualität: Ein Endoprothetikzentrum muss über mindestens zwei gut ausgebildete und erfahrene Senior-Hauptoperateure verfügen. Bei uns sind sogar acht Ärzte als Senior-Hauptoperateure zugelassen. Das Zentrum insgesamt muss jährlich mindestens 200 Operationen im Bereich des endoprothetischen Gelenkersatzes durchführen. Wir in Eisenberg haben im Jahr 2015 insgesamt sogar 1.664 Knie- und Hüftprothesen im Rahmen des EPZ eingesetzt. Sie sehen – qualifizierte Experten für die Gesundheit unserer Patienten!

Grüßen Sie Ihren Angehörigen – alles Gute Ihnen!
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Hüftoperation

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr gute Hüft-OP
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftendoprothese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

kompetente Beratung , sehr gute Operation und freundliches Persoal

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 17.05.2016

Sie sind sehr zufrieden - wir sind es demnach auch! Danke für die lobenden Worte und Ihnen weiterhin alles Gute!

Bleiben Sie aktiv und gesund
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Kompetenz und Motivation

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Motivation der Mitarbeiter
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Arthroskopie oberes Sprunggelenk, OD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe in Eisenberg eine Arthroskopie des Sprunggelenkes vornehmen lassen und kann das Krankenhaus nur jedem empfehlen. Die Freundlichkeit und vor allem Menschlichkeit die hier von den Pflegekräften und Ärzten an den Tag gelegt wird ist einfach Klasse! Jeder Mitarbeiter ist motiviert und man hat einfach ein gutes Gefühl und fühlt sich aufgehoben. Die Ärzte nehmen sich wirklich Zeit und erläutern jedes Detail. Sehr gut finde ich, das bei weiter Anreise Gästezimmer zur Verfügung stehen, so entsteht kein Stress am OP Tag. Kommunikation ist dank kostenfreiem WLAN jederzeit möglich, auch das ist nicht selbstverständlich. Das Essen war ebenfalls hervorragend. Ein großes Lob an alle Pflegekräfte und Ärzte sowie die nette Anästhesie Schwester im OP.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 18.04.2016

Hallo Mercedes-79,

sehr zufrieden und volle Punktzahl – das macht uns sehr stolz und zufrieden. Vielen Dank für die vielen lobenden Worte, diese haben wir bereits an unsere Kollegen auf Station, im OP, Küche, IT und Empfang weiter gegeben. Es tut gut, wenn die Patienten das Engagement der Mitarbeiter zu schätzen wissen!

Wir freuen uns, dass Ihnen die Behandlung geholfen hat und Sie offensichtlich wieder fit sind.

Wir wünschen Ihnen alles Gute, bleiben Sie gesund und aktiv!
Sonnige Grüße aus dem Waldkrankenhaus Eisenberg

Neue Hüfte mit 45

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
100 ige Zufriedenheit
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Hüftendoprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mit 45 Jahren eine Hüftendoprothese bekommen. Die Ärzte und das Pflegepersonal haben ab der ersten Stunde die Angst vor der Operation genommen und im Vorfeld sowie im Nachgang super aufgeklärt.
Sofort nach der OP hatte ich keine Schmerzen mehr. Weder im Ruhe -noch im bewegten Zustand.
ich werde diese Klinik zu 100 % weiterempfehlen.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 18.04.2016

Hallo alinatom,

100%ige Zufriedenheit haben Sie geschrieben. Das ist wunderbar und macht auch uns zufrieden. Vielen Dank für das Lob an unsere Kollegen und Danke für die Empfehlung! Wir freuen uns, dass Sie keine Schmerzen haben und wieder fit sind.

Wir wünschen Ihnen alles Gute, bleiben Sie gesund und aktiv!
Sonnige Grüße aus dem Waldkrankenhaus Eisenberg

Hüft operation Links und Rechts im Abstand von einen Jahr

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Die Einweisung auf station 3 Nach der OP auf station 2 ist etwas merkwürdig)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftop
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Frau 72 Jahre alt wurde auf eigenen Wunsch an der Hüfte Operiert (2015 Rechts 2016 links )
Beide male wurde die op von Dr. Brodt durchgeführt,er hat uns sehr vertrauensvoll von der ersten untersuchung bis zum Ende dre Behandlung betreut und immer gut aufgeklärt,Auch das gesamte Personal sowie alle Ärzte sind Freundlich und aufgeschlossen,und beantworten jederzeit alle Fragen

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 21.03.2016

Wir freuen uns, dass Sie mit der Behandlung hier am Waldkrankenhaus zufrieden waren und es Ihrer Frau gut geht. Vielen Dank für Ihre lobenden Worte an unser Team, das wir gern weiter gegeben haben. Herzliche Grüße auch von Dr. Brodt an Ihre Frau!

Bleiben Sie gesund und (jetzt wieder mit einem flotten Hüftschwung :-) ) aktiv!

Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Hervorragendes Krankenhaus

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
modernste Operationstechniken
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
neues Hüftgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war für eine Woche Patient und habe mich hier sehr wohl gefühlt.Das Parsonal der Station 2b war sehr hilfsbereit und nett.Auch die erste Nacht auf der Durchgangsstation war kein Problem.Dank der sehr guten Medizinischen Versorgung konnte ich mich sehr schnell erholen.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 21.03.2016

Schön, dass es Ihnen wieder gut geht und Sie wieder schmerzfrei durchs Leben kommen. Danke für das große Lob für unsere Kollegen; das tut im arbeitsreichen Klinikalltag sehr gut! Wir geben das Lob sehr gern an die Kollegen der Station 2B weiter. Unsere Mediziner forschen aktiv und bilden sich ständig weiter, um die besten OP-Methoden für Sie zu finden.

Wir freuen uns, dass Sie schnell genesen und offenbar schon wieder gut unterwegs sind . Bleiben Sie gesund und (jetzt wieder mit einem flotten Hüftschwung :-) ) aktiv!
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Keine unnötigen Operationen

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Lendenwirbelbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine 80jährige Schwester (Privatpatientin) erhielt nach einem Lendenwirbelbruch von ihrem Orthopäden in Coburg eine Einweisung ins Krankenhaus, da die LWS versteift werden müsste.
Nach meinen eigenen sehr guten Erfahrungen schickte ich meine Schwester nach Eisenberg.
Nach eingehenden Untersuchungen entließ man sie dort nach ein paar Tagen mit den Worten:
Frau ... , wir könnten mit Ihnen viel Geld verdienen aber eine OP ist nicht nötig.
Nach dreiwöchigem Tragen eines Dreipunkt-Stütz-Korsettes und Krankengymnastik geht es meiner Schwester wieder sehr gut.
Es ist sehr beruhigend, dass in Eisenberg keine unnötigen OPs gemacht werden.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 18.02.2016

Sie sind sehr zufrieden – wir sind es deshalb auch! Herzlichen Dank für Ihr Lob, das natürlich schon bei den Kollegen angekommen ist! Wir versuchen alle Möglichkeiten der Therapie auszuschöpfen. Nicht immer ist eine Operation der beste Weg-auch wenn sie manchmal unvermeidbar ist. Im Fall Ihrer Schwester konnten unsere Kollegen auf konservativem Wege helfen; wir freuen uns, dass das so gut gelungen ist!

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Schwester alles Gute, bleiben Sie gesund!
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Wiederhestellung nach schwerem Fahrradunfall

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015-2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Der Wechsel von der Aufnahme-Station zur OP-Station ist etwas gewöhnungsbedürftig)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachliche Kompetenz der Ärzte; Hygiene
Kontra:
Krankheitsbild:
Lendenwirbelbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Juni 2015 hatte ich mit meinem Mountainbike 15m unter einem fahrenden Lkw verbracht und mir "nur" einen Berstungsspaltbruch eines Lendenwirbels zugezogen. Auf Empfehlung meines Schulteroperateurs bin ich vom KH Coburg nach Eisenberg gewechselt, die dort (zu meinem Glück) eine gänzliche andere OP-Methode als in Coburg wählten: Meine Lendenwirbelsäule wurde mit Stabilisierungsstäben wieder aufgerichtet, so dass der Bruch gut ausheilen konnte. Die ersten 3 Monate nach der OP waren eine harte Zeit mit viel Schmerzen und sehr eingeschränkter Beweglichkeit. Nach knapp 8 Monaten war der Bruch gut ausgeheilt und die Stäbe konnten(vor zwei Wochen) wieder entfernt werden.
Seitdem geht es steil bergauf und mit Krankengymnastik und täglichen Übungen bin ich dabei, meine (Rumpf-)Muskulatur wieder so aufzubauen, dass ich in ein paar Wochen meine ursprüngliche Fitness wieder erreichen kann. Das hätte ich nach dem Unfall nicht zu hoffen gewagt.
Das Waldkrankenhaus Eisenberg kann ich IN JEDER HINSICHT nur weiterempfehlen. Ich werde in Zukunft auch zur ambulanten Sprechstunde nach Eisenberg fahren: Die Ärzte sind wesentlich kompetenter und nehmen sich auch für Kassenpatienten viel mehr Zeit als in Coburg.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 18.02.2016

Eine bewegende Geschichte -mit einer glücklichen Wendung! Wir freuen uns, dass Sie stark waren und trotz der Schmerzen immer weiter trainiert haben. Das Lob an unsere Kollegen haben wir natürlich gleich weiter gegeben.
Wir wünschen Ihnen alles Gute, bleiben und werden Sie gesund und weiter sportlich aktiv!
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Abt. INNERES St. 5A- sehr empfehlendwert

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr freundliches und kompetentes med. Personal
Kontra:
nichts !!!
Krankheitsbild:
Angina pectoris
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin sehr angenehm überrascht über die schnelle stationäre Aufnahme über die Notfallambulanz, die sehr schnellen med. Untersuchungen, die hohe Fachkompetenz und die freundliche und nette Fürsorge.Die Ärzte und das pflegepersonal sind sehr entgegenkommend und freundlich. Es wurden umfangreiche Untersuchungen bez. meiner Krankheit durchgeführt und ich wurde über alles ausführlich informiert.
Die gesamte Station, einschl. der Zimmer und sanitäre Anlagen sind in einem sehr sauberen Zustand.
Ich bin sehr dankbar und habe mich bestens aufgehoben gefühlt.

Von Technik und Personal begeistert!

Nuklearmedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kurze Wartezeit, Technik auf hohem Niveau, freundliches Team
Kontra:
Nichts auszusetzen.
Krankheitsbild:
Schmerzen Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am Morgen nach einem MRT-Termin gefragt, am Abend MRT-Untersuchung Knie. Alle Mitarbeiter + medizinisches Personal sehr freundlich. Überall sehr sauber.
Sollte der Befund die Indikation für eine operative Intervention ergeben, werde ich mich wohl für diese Klinik entscheiden.
90 km Anfahrt haben sich wirklich gelohnt!

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 09.02.2016

Hallo thomaskr65,

Danke für das Lob an unsere MRT-Kollegen, welches wir natürlich gleich weitergeleitet haben. Mit den "Radiologischen Praxen Eisenberg" arbeiten wir sehr gut und eng zusammen!
Falls eine Operation unvermeidbar ist, begrüßen wir Sie natürlich sehr gern wieder hier in Eisenberg. Wenn man sich als Patient so gut aufgehoben weiß, sind die 90 Kilometer Fahrstrecke auch nicht mehr so schlimm :-)

Wir wünschen Ihnen alles Gute, bleiben Sie gesund und aktiv!
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Waldklinikum Eisenberg, die richtige Wahl

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die können es
Kontra:
gibt es nicht
Krankheitsbild:
Hüft OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles Perfekt. Für die Sprechstunde kurzfristig einen Termin bekommen. Kaum Wartezeit. Für die Hüft-OP: Der Durchlauf geht lean über eine Aufnahmestation, dort die Formalitäten und die erste Nacht, dann über die OP, den Aufwachraum in die Station, wo man die nächsten Tage verbringt. Für den Patienten sehr angenehm. Was ich überschauen kann, top eingeführtes und gelebtes Qualitätsmanagement. Hygiene einwandfrei. Das Ergebnis meiner Hüft-OP: Man beherrscht hier die minimalinvasive Technik, nach vier Tagen nahezu schmerzfrei an Krücken flott unterwegs. Gerade bin ich auch wieder. Zimmer mit gutem Niveau. Essen kann ich nicht meckern: Wahlessen reichhaltig, schmackhaft. Schwestern: Scheinbar genügend Personal, freundlich, geduldig, immer für den Patienten da. Physio kommt auf das Zimmer. Man lernt jeden Tag dazu. Ich bin völlig blauäugig an die Sache und heute der glücklichste Mensch. Alles richtig gemacht. Meine nächste Hüfte nur hier. PS.: Dieses Formulaf fülle ich mit dem im Klinikum gut funktionierenden WLAN aus.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 09.02.2016

Hallo Projekt 21,

vielen Dank für Ihre freundlichen Worte! Unsere Kollegen auf Station, im OP, der Physio, die Ärzte, unsere ITler und natürlich auch die MitarbeiterInnen aus der Küche haben sich sehr über Ihr Lob gefreut! Wir sind immer wieder dankbar für Rückmeldungen wie Ihre. Denn sie machen auch anderen Patienten Mut und geben Zuversicht. Genießen Sie Ihr neues schmerzfreies Leben. Und falls Sie doch mal wieder eine neue Hüfte brauchen sollten: Wir freuen uns auf Sie!
Empfehlen Sie uns weiter und vor allem: Bleiben Sie gesund und (jetzt wieder mit einem flotten Hüftschwung :-) ) aktiv!

Alles Gute und beste Grüße aus dem Waldkrankenhaus Eisenberg

Top-Adresse !

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fachliche Qualität
Kontra:
Erst für mein Empfinden, späte Nachkontrolle.
Krankheitsbild:
Kreuzbandriss
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war auf Grund einer Kreuzbandoperation mit anschließendem 5 tägigen Aufenthalt im Krankenhaus.
Von außen wirkt es ein wenig altmodisch, von innen ist es aber in einem guten Zustand.
Fachlich gesehen ist man bestens aufgehoben, der behandelte Arzt nahm sich Zeit und hörte Sorgen und Probleme an und entschied nicht voreilig.
Organisatorisch und Informationsmäßig wird man richtig gut auf die bevorstehen Operation vorbereitet.
Zum Aufenthalt:
Das Pflegepersonal war sehr bemüht und achtsam, sowie freundlich.
Die schnelle Physiotherapie empfand ich aüßerst gut und nützlich und brachte eine schnelle Erlangung von mehr Mobilität.
Begeistert war ich auch von den Mahlzeiten, sie waren lecker und es gab viel Auswahl.

Alles in allem kann ich diese Klinik nur weiterempfehlen.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 09.02.2016

Wir freuen uns, dass Sie mit der Behandlung im Waldkrankenhaus sehr zufrieden waren - dann sind wir es auch.Ihr Lob zur Behandlung und Freundlichkeit geben wir natürlich sehr gern das Pflege- Physio-, OP-Team und auch an die Ärzte weiter!
Ja, unser „altes“ Bettenhaus ist nicht mehr zeitgemäß. Und deshalb bauen wir neu, für unsere Patienten und unsere Mitarbeiter. 2018 können Sie uns in Eisenberg sehr gern einfach mal als Gast besuchen, und unser wirklich einmalig schönes rundes! Bettenhaus im Grünen besichtigen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute, werden und bleiben Sie weiter gesund und aktiv!

Beste Grüße,
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

sehr gute med. Beratung und Betreuung

Handchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2015/16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Seit der 1. ambulanten Untersuchung fühle ich mich sehr gut beraten und betreut. Das zog sich wie ein roter Faden durch die gesamte stationäre Behandlungszeit Febr. 2015
Juni 2015
Sept. 2015
Januar 2016

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 09.02.2016

Herzlichen Dank für Ihr Lob! Wir freuen uns, dass Sie mit der Behandlung bei uns im Waldkrankenhaus zufrieden waren - und das nicht nur ein Mal.

Wir wünschen Ihnen alles Gute, werden und bleiben Sie weiter gesund!

Beste Grüße,
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Veilen Dank für mein neues Knie

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Telefon- und TV-Bedienung veraltet und benutzerunfreundlich)
Pro:
Es gibt nichts auszusetzten
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Endoprothese (Knie)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Knie-OP war erfolgreich. Ich bin sehr zufrieden mit der eingesetzten Metall-Endoprothese.
Nach der OP hatte ich vom ersten Tag an bedeutend weniger Schmerzen als vorher. Das gesamte Klinikpersonal war jedezeit sehr freundlich und kompetent. Dank der physiotherapeutischen Behandung vom ersten Tag an ist die Genesung erstaunlich schnell vorangeschritten. Seit der OP ist nun ein halbes Jahr vergangen und ich hatte zu keiner Zeit Probleme.
Ich bedanke mich bei Prof. Dr. med. Matziolis und dem gesamten Team der orthopädischen Station 1A für die sehr gute Arbeit.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 09.02.2016

Herzlichen Dank für Ihr Lob! Wir freuen uns, dass Sie mit der Behandlung im Waldkrankenhaus zufrieden waren und Ihnen der Aufenthalt gut getan hat! Ja, unsere Station 1 A ist wirklich 1 A :-) ebenso die Physiotherapie!

Ihr Lob zur Behandlung und Freundlichkeit geben wir natürlich sehr gern das ganze Klinikteam weiter, und auch an Professor Matziolis.

Wir wünschen Ihnen alles Gute, werden und bleiben Sie weiter gesund und aktiv!

Alles Gute und beste Grüße aus dem Waldkrankenhaus Eisenberg

Etwas orthopädisches? Dann wieder nach Eisenberg!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Verpflegung, Freundlichkeit des Pflegepersonals
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandinstabilität oberes Sprunggelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde 5 Tage auf Staion 2a nach einer Sprunggelenks-OP betreut. Allem positiven, was ich bisher über dieses Klinik gehört bezw. gelesen hatte, kann ich nur zustimmen.
Drei Dinge möchte ich jedoch besonders hervorheben. Zum einen die außerordentlich gute Verpflegung. Das Essen ist frisch und zudem liebevoll angerichtet. Ein Beispiel: das Kartoffelpüree kam nicht als "Haufen" auf den Teller, sondern als Kugeln geformt. Da hatte ich gleich etwas mehr Appetit! Besonders finde ich auch, dass man sich nicht nur das Mittagessen auswählen kann, sondern sich auch JEDES Frühstück und JEDES Abendessen aus versch. Komponenten zusammenstellen lassen kann.
Das zweite besonders Positive ist die Betreuung vor der OP, vor allem die Versorgung mit Wärme. Ich bekam nicht nur ein Wärmeunterbett und zwei Decken, sondern auch noch so eine "Decke", die mit warmer Luft beheizt wurde. Das war zwar meine erste größere OP, aber ich glaube, das macht nicht jedes Krankenhaus so.
Als drittes möchte ich das Pflegepersonal hervorheben. Die Schwestern waren alle freundlich und kein Klingeln wurde als zu viel hingestellt. Sicher gibt es Dinge, auf die man als Patient keinen Einfluss hat und dafür sorgen können, dass man als Schwester mal einen schlechten Tag hat. Das habe ich jedoch als Patient fast nie zu spüren bekommen.
Einen Kritikpunkt gibt es jedoch: erst nach der OP wird man in sein Zimmer gebracht und kann sich auch dann erst dort "einrichten". Ich könnte mir vorstellen, dass, wenn die Station voll belegt ist und kein Azubi oder Schüler da ist, den Schwestern die Zeit fehlt, einem die Tasche auszuräumen.
Abschließend kann ich sagen, dass ich mich wieder nach Eisenberg begeben werde, wenn ich erneut "etwas orthopädisches" habe. Vielen Dank an OA Dr. Wagener, Dr. Meyer, die Schwestern und den Azubi von Station 2a und allen anderen guten Geistern, die "das Elle" zu dem machen, was es ist.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 13.06.2016

Hallo Elisa_B,

wir freuen uns, dass Sie mit der Behandlung in unserem Waldkrankenhaus sehr zufrieden waren! Gern geben wir Ihr Lob an die Kollegen weiter. Ja, viele Patienten denken, dass sie bei uns ein paar Pfund verlieren werden –was selten klappt ? Manche Patienten schreiben sogar Dank-Gedichte und –Karten. Bei uns wird größtenteils frisch mit regionalen Zutaten gekocht. Dieses Konzept werden wir demnächst noch verbessern – bleiben Sie gespannt! Und falls Sie doch mal wieder was „orthopädisches“ haben – Sie sind uns jederzeit herzlich willkommen. Mit Lob oder konstruktiver Kritik werden wir für Sie noch besser.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute. Bleiben Sie gesund!

Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Mir wurde schnell geholfen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte und Personal so was von TOP selten erlebt.
Kontra:
die Küche könnte sich etwas mehr Mühe geben, bin verwöhnt!!
Krankheitsbild:
Wechsel Knievollprothese re.
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach 18 Monaten unter Schmerzen nach Knieprothesen Op in einer anderen Klinik (Top Klinik keine Frage und keine Schuld) und nach mehreren Punktionen re. Knie wurde eine Instabilität des re.Kniegelenkes (Prothese) festgestellt.
Das Problem nahmen sich die Ärzte ganz schnell an und wechselten das Gelenk, die Seitenbänder konnten die Stabilität nicht mehr gewährleisten.
Nun denke ich mal ist alles Gut und nach der Reha geht es dann steil bergauf.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 17.12.2015

Hallo wruett59,

schön, dass es Ihnen wieder gut geht und Sie wieder schmerzfrei durchs Leben kommen. Danke für das TOP Lob für unsere Kollegen; das tut im arbeitsreichen Klinikalltag sehr gut! Genießen Sie die Reha und bleiben Sie in Bewegung – auch wenn´s mal ziept :-)?

Wir wünschen Ihnen eine sehr schöne Weihnachtszeit, einen guten Rutsch (nur symbolisch :-) ) und viel Gesundheit für die nächsten Jahre!
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Ein Krankenhaus zum Weiterempfehlen

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute medizinische Versorgung
Kontra:
Es gibt nichts Negatives zu berichten
Krankheitsbild:
Daumen Operation nach Bänderriss
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zur Daumen Operation im Waldkrankenhaus und wurde dort sehr gut medizinisch versorgt und betreut Verständnisvolle Ärzte, Anästhesisten und Schwestern, die mir in Ruhe und ausführlich meine Fragen beantwortet haben. Ich kann das Krankenhaus nur weiterempfehlen und würde mich jederzeit wieder dort in Behandlung begeben, weil ich absolutes Vertrauen in die dort praktizierenden Ärzte habe.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 30.11.2015

Hallo Gitte 541,

herzlichen Dank für Ihr Lob, dass wir natürlich gleich an die Kollegen weiter gegeben haben. Vielen Dank auch für die vertrauensvolle Weiterempfehlung!

Wir wünschen Ihnen alles Gute, eine erholsame und schöne Adventszeit - bleiben Sie gesund!
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Mein Mutter war sehr zufrieden!

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr freundliches und kompetentes Personal und Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
Wirbelversteifung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter bedankt sich recht herzlich bei den Schwestern und dem Pflegepersonal sowie den Oberarzt der Station 2A ! Sie wird die Klinik in Eisenberg gern weiterempfehlen.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 06.11.2015

Wir freuen uns, dass Ihre Mutter mit der Behandlung und dem Aufenthalt hier im Waldkrankenhaus Eisenberg sehr zufrieden war – dann sind wir es auch! Wir geben Ihr Lob sehr gern an die Kollegen der Station 2A weiter und freuen uns über die Empfehlung.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Mutter alles Gute – bleiben Sie gesund!
Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Arthroskopie

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Hilfsbereitschaft läßt manchmal zu wünschen übrig)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden (Aufklärung vor Narkose und OP ausführlich und verständlich)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden (Anästhesiepersonal sehr nett)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (bei Entlassung am Wochenende keine Kontrolltermine)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (es wäre schöner, wenn man bei der Aufnahme gleich in sein Zimmer käme)
Pro:
Physiotherapie
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie- Arthroskopie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war bereits 2 Mal hier und war immer sehr zufrieden mit der Behandlung. Sonst hätte ich mich nicht ein 3.Mal entschlossen, mich hier behandeln zu lassen. Aber so schnell, wie ich dieses Mal aus der Klinik entlassen wurde, das hat mich fast umgehaun. Als ich zur Voruntersuchung wegen einer Arthroskopie des rechten Knies kam, war von 4 Tagen stationärem Aufenthalt die Rede. Ich wurde dann am Freitagnachmittag arthroskopiert und bereits am nächsten Tag entlassen. Dass ich entlassen werde, teilte mir eine Schwester am Morgen mit. Bis dahin hatte noch kein Arzt mit mir über den OP- Verlauf gesprochen. Dann kam eine Physiotherapeutin und übte mit mir das Gehen und vor allem das Treppensteigen mit Stützen. Danach kam endlich ein Arzt, der mir dann mitteilte, es wäre bei der OP nicht viel gmeacht worden und ich würde entlassen werden. Die noch liegende Drainage war mit 190 ml gut gefüllt. Die Flasche wurde gewechselt, in den nachfolgenden 2 Stunden liefen noch einmal 40 ml nach. Das wäre nicht viel - die Drainage wurde gezogen und tschüß. Da ich am Samstag entlassen wurde, konnte mir auch kein Kontrolltermin gegeben werden. Ich würde benachrichtigt werden, war die Auskunft.
Schön war auch die Antwort der Schwester, die ich am Abend gebeten hatte, mir noch etwas aus dem Schrank zu geben. Sie hätte eigentlich schon Feierabend und müsste am anderen Morgen bereits wieder da sein. Woher soll ich das wissen? Wenn ich es allein gekonnt hätte, hätte ich mir meine Sachen schon selbst geholt. Aber wie soll ich denn meine noch gepackte Tasche aus dem Schrank holen, wenn ich an Stützen gehe und mein Knie noch nicht belasten kann? Man sollte vielleicht überlegen, ob man die Patienten nicht gleich in ihr entgültiges Zimmer bringt, damit sie sich vor ihrer OP einrichten können, um nicht eine Schwester mit solchen Banalitäten belästigen zu müssen.

1 Kommentar

Klinikleitung-REK am 09.11.2015

Vielen Dank für Ihre konstruktive Kritik und die offenen Worte! Wir freuen uns, dass Sie mit der medizinischen Behandlung zufrieden waren; wie sehr viele unserer Patienten. Uns ist klar, dass wir noch besser werden können und müssen; daran arbeiten unsere KollegInnen täglich. Ihr Operations- und Entlassungstermin lag nah beieinander. Das ist bei einer Knie-Arthroskopie nicht ungewöhnlich. Eine rasche Aktivierung des Gelenkes unterstützt den Heilungsprozess. Wir habe versucht, Ihnen das im Arzt- Patientengespräch am Samstag nahe zu bringen. Leider sind unsere Ärzte am Wochenende teilweise intensiv mit der Betreuung von Notfällen beschäftigt. Wir werden Ihre Kritik künftig berücksichtigen und versuchen, Entlassungen nicht auf solche Tage zu terminieren. Danke für Ihren konstruktiven Hinweis!
Wir sind gerade dabei, unseren Aufnahmeprozess neu zu organisieren. Die Patienten werden erst nach der Operation in ihr „richtiges“ Zimmer gebracht und können sich dann dort einrichten. Doch wie es bei neuen Dingen so ist: manches läuft am Anfang noch nicht optimal. Doch wir schauen weiter, wie wir diesen Prozess für unsere Patienten und Mitarbeiter optimieren können. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.


Alles Gute wünscht Ihr Waldkrankenhaus Eisenberg

Weitere Bewertungen anzeigen...