• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Vital-Kliniken GmbH, Klinik Dreizehnlinden

Talkback
Image

Bahnhofstr. 3
33014 Bad Driburg
Nordrhein-Westfalen

95 von 109 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

117 Bewertungen

Sortierung
Filter

Driburg? Nein, danke.....

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Neurologie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Juni 2016 war ich wegen meiner neurologischen Erkrankung 3 Wochen zur stationären Reha in Bad Driburg. Der Gesamteindruck der Klinik war gut, Zimmerausstattung zweckmäßig ausreichend,jedoch würde ich ein Zimmer nach hinten raus bevorzugen, da fast täglich Lkw-Anlieferungen etc. direkt unter meinem Zimmer stattfanden.Ich habe das als sehr störend wegen der Lärmbelästigung empfunden.Ebenfalls habe ich einen kleinen Kühlschrank im Zimmer vermisst.Gerade wenn man Medikamente nimmt die kühl gelagert werden müssen. Der Umstand den man damit hat jedesmal bei den Schwestern seine Medikamente und Kühlpads zu holen hat mich sehr angenervt. Das Personal war überall sehr freundlich und hilfsbereit, besonders an der Rezeption, sie taten was sie konnten. Zur Verpflegung kann ich mich nicht unbedingt positiv äußern.....ich fand das Essen nicht lecker.....ich bin nicht verhungert, aber das ist auch schon alles. Es gibt schon zu denken wenn man die Gemüsebeilage von vor 2 Tagen dann abends im Salatbuffet wiederfindet :-( Ebenfalls ein Kritikpunkt ist für mich das es nur morgens frischen Kaffee gab und noch nicht einmal mittags oder auch ganztätig heißes Wasser zur Verfügung stand um sich selbst etwas zuzubereiten.
Der Therapieplan war für mich auch nicht wirklich zugeschnitten, es fanden sich Dinge die ich gar nicht brauchte und teilweise so terminiert damit man nur von einem Termin zum nächsten hechtete.Leider sind die Therapieangebote auf die Generation 70+ abgestimmt, also war ich mit meinen gerade mal 51 Jahren stark unterfordert.
Das Freizeitangebot für Patienten, die nicht zur "Rollatorfraktion" gehören, ist nicht nur grottenschlecht, es ist einfach nicht vorhanden und man wird sich ausschließlich selbst überlassen. Für orthopädische Patienten 70+ ist diese Klinik zu empfehlen, für mich war sie nicht die richtige da zu wenig auf meine Krankheit zugeschnitten war bzw. darauf eingegangen wurde. Ich würde da nicht nochmal hinfahren.

Jederzeit wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr freundliche Physiotherapeuten und überdurchschnittliches hilfsbereites Servicepersonal
Kontra:
Aufnahmekapazität der Aufzüge miserabel
Krankheitsbild:
neue Hüfte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bei der Ankunft wurde ich sehr freundlich empfangen, es ging alles sehr zügig und reibungslos bei der Aufnahme und der anschließenden Untersuchung.
Die Physiotherapeuten waren sehr freundlich und kompetent.
Am Frühstücksbüfett fühlte ich mich wie zu Hause. Der Tisch war immer reichlich gedeckt für Patienten die an einen Rollstuhl gefesselt waren. Auf Wünsche wurde immer eingegangen. Das Servicepersonal war immer überdurchschnittlich hilfsbereit.
Die Verständigung war nie ein Problem, man sprach ausgezeichnet Deutsch. Ich konnte meine Kenntnisse in verschiedenen Sprachen vertiefen, was mir sehr viel Spaß gemacht hat.
Nur mit einigen Patienten mir sächsichem Dialekt hatte ich meine Probleme.
Alles in allem war ich mit dem Aufenthalt zufrieden.

emfehlenswerte Klinik

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
rundum freundliches Personal und gute Atmosphäre
Kontra:
-----
Krankheitsbild:
Facettengelenk-Arthrose LWK 4/5
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

sehr freundliche Aufnahme
großes geräumiges Zimmer mit super Aussicht in Richtung Iburg
zwechmäßige und ausreichende Zimmereinrichtung
kompetente Fachärztin
passende Anwendungen zum Krankheitsbild,die sehr erfolgreich waren
freundliche, immer gutgelaunte Therapeuten
gute Erklärungen der einzelnen Anwendungen
super Essen, stets sehr lecker und ausreichend
(morgens und abends Buffet meist mit frischem Salatbuffet zusätzlich, mittags Auswahl von drei verschiedenen Speisen)
nettes, freundliches Küchenpersonal

Ein schöner "Urlaub"!!!!!

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (war Begleiter)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (war Begleiter)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
freundliche und gemütliche Atmosphäre
Kontra:
Wege für Rollatotfahrer und Gehhilfennutzer in die Stadt und den gräfllichen Park zu weit
Krankheitsbild:
War Begleiter einer Patientin
Erfahrungsbericht:

Als Angehöriger einer Patientin, kann ich nur Positives über die Klinik aussagen.
Das Doppelzimmer war großräumig und entsprach einem guten Hotelstandard.Der Service für das Zimmer war ebenfalls sehr gut. Das Frühstück - und Abendbuffet war ausgiebig und mannigfalltig. Beim Mittagessen konnte man zwischen drei Gerichten wählen, die geschmacklich hervorragend waren.
Das Serviceteam im Speiseraum war immer freundlich und sehr hilfsbereit. Patienten, die sich nicht selber versorgen konnten wurden bedient.
An der Rezeption wurde man freundlich behandelt und war zu allen Auskünften bereit.

Während des dreiwöchigen Aufenthaltes fühlte ich mich dort sehr gut aufgehoben und war sehr zufrieden.

Alles was zählt!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapie, Ärzte, Unterkunft, Esssen und der kurze Weg in den Ort
Kontra:
zu wenig Parkplätze für Besucher
Krankheitsbild:
Behandlung nach einer neuen Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr schöne Rehaklinik mit viel Herz und Verstand.
Habe überhaupt nicht zu bemängeln, da ich mit sehr guten Erfahrungen nach Hause fahre.
Ich war im April-Mai zur Anschlussheilbehandlung dort und die Therapie, als auch die gute ärztliche Betreuung war für mich wichtig.
Besonders gut hat mir der Sonntagsbrunch gefallen, da ich dann mal ausschlafen konnte.
Andere Zeitgenossen können damit nichts anfangen, dann muss es Frühstück, Mittag und Abendessen geben.

Ich kann für mich nur den Daumen hochheben.
Wenn ich wieder in die Reha muss, dann auf jeden Fall in die Dreizehnlinden.

Nie wieder!!!!

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Tolle Patienten!!!
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Leider kann ich mich nicht äußern. Die Angelegenheit liegt beim Anwalt und der Krankenkasse!

Thema verfehlt

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (kein Cafe, kein Bistro, zu wenig Angebote)
Pro:
Ruhige grüne Lage, sehr freundliches Betriebsklima
Kontra:
kein Cafe, kein Bistro, wenig Abwechslung für agile Patienten
Krankheitsbild:
Bauchspeicheldrüse
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde nach einer Whipple-Operation (Tumor Bauchspeicheldrüse) zur Anschlussheilbehandlung in die Vital Klinik geschickt. Bereits am dritten Tag war mir klar, dass ich hier vollkommen fehl am Platze war. Die Klinik ist nur ausgelegt auf Orthopadie und Kardiologie, als "innere" Patientin war ich ein Allien. Die erhoffte individuelle Behandlung meiner Situation konnte nicht erbracht werden, und zwar weder von der Küche, noch von den Therapeuten, da hier kaum entsprechende Ausbildung vorlag.Für mich das Wichtigste wäre ein Erfahrungsaustausch unter Betroffenen gewesen, was nun gar nicht möglich war. Im Einvernehmen mit Ärztin und Kostenträger haben wir die Maßnahme nach zwei Wochen beendet.
Zu sagen ist: die Klinik ist für Ihre Fachgebiete sehr gut zu empfehlen, es herrscht ein super freundliches Klima und zwar in allen Bereichen!
Nur sollte sie keine Patienten wie mich mehr annehmen, da dies unweigerlich zu Enttäuschungen führt und nicht zielführend ist.

Sprunkgelenk

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 04.2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Terminenge manchmal zu wenig Zeit)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Verpflegung und freundliches Personal
Kontra:
Umgestaltung der Cafeteria und des Speisesaales - sehr eng zwischen den Tischen
Krankheitsbild:
künstliches Sprunkgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war auf Grund einer Sprunggelenksoperation als AHB in der Klinik.
Nach anfänglichen Schwierigkeiten bei meiner Ankunft hat alles prima geklappt.
Bei meiner Ankunft erhielt ich ein Zimmer außerhalb des Haupthauses, mit einer Dusche die für mich viel zu hoch (ca. 30cm) war. Da Pflegepersonal hat dies sofort erkannt und sämtliche Hebel in Bewegung gesetzt, dass ich ein behinderten gerechtes Zimmer bekam,
Hier muss ich sagen, sollte das Personal bei der Aufnahme doch besser auf die Patienten eingehen.
Ich kam mit einer Orthese an und war auch sonst nicht so gut zu Fuß.
Die Therapien waren super, wenn auch nicht immer für mich mit einem künstlichen Sprunggelenk abgestimmt. Ich hätte mir mehr Einzeltherapien gewünscht.
Die Therapiepläne waren manchmal etwas eng gefasst, z.B 14:00 Uhr Bewegungsbad anschließend 15.15 Gymnastik. Hier wäre es schön wenn es mehr Zeit geben für das Umziehen.
Die Verpflegung war super.
Über die Gestaltung der Cafeteria sollte noch mal nach gedacht werden.

Licht und Schatten

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Freundlichkeit der gesamten Mitarbeiterschaft
Kontra:
Verwaltungsorganisation
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Unterbringung, Verpflegung und der Zustand der Klinik sind in Ordnung. In dieser Hinsicht hatte ich nichts zu bemängeln.
Dass hier beim medizinischen Personal viele Mitarbeiter einen Migrationshintergrund haben, stört mich im Gegensatz zu vielen anderen Patienten, die hier Bewertungen abgegeben haben, überhaupt nicht.
Für mich ist eher die fachliche Kompetenz entscheidend, und nicht die Herkunft des Personals.
Und die Kompetenz ist vorhanden...
Leider sind die Therapieangebote auf die Generation 70+ abgestimmt, also war ich mit meinen gerade mal 50 Jahren stark unterfordert.
Negativ ist mir die Leistung der Verwaltung aufgefallen. Die Einladung der Klinik, die mir angeblich zugeschickt worden ist, ist noch nicht mal bis zum Ende ,eines Aufenthalt bei mir zuhause angekommen. Ich musste sie mir vor Ort ausdrucken lassen.
Das Freizeitangebot für Patienten, die nicht zur "Rollatorfraktion" gehören, ist nicht nur grottenschlecht, es ist einfach nicht vorhanden und man wird sich ausschließlich selbst überlassen.
Gerade am Wochenende kann man aus diesem Grund eigentlich nur fluchtartig die Klinik verlassen...

gut aufgehoben in Dreizehnlinden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Rundumwohlfühlen
Kontra:
viele nicht-deutschsprachige Therapeuten
Krankheitsbild:
Coarthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

freundliches Personal,
gute ärztliche Betreuung,
gute Koordination der verschiedenen Therapien,
Nachsicht bei Einschränkungen,
schöne helle Zimmer,
gute Transportorganisation,
gutes Essen mit Service,
freundliche Krankenschwestern,
top-ausgebildetes Physio-Team,
wunderschöner alter Park

Klinik mit kleinen Mängeln

Orthopädie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 16
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Sehr freundliche Mitarbeiter
Kontra:
Sauberkeit
Krankheitsbild:
Aktivwoche
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ist eine kleine Klinik für ältere Patienten .Ich war zur Aktivwoche da und war doch sichtlich etwas enttäuscht.Das Thema Sauberkeit sollte man noch mal dringends überdenken.Da wird an falscher Stelle gespart.Des weiteren war es manchmal etwas unorganisiert.Das Essen war ok.Es hat alles geschmeckt.Das Personal und die Therapeuten waren immer freundlich und hilfsbereit.Die Anwendungen waren auch in Ordnung.Der Hydrojet ist einsame Spitze.Alles in allem war es in Ordnung.

Sehr zufrieden, Fachlich sehr gut

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapie
Kontra:
Wenig Freizeit Angebote
Krankheitsbild:
Athrodese OSG und USG, Knie Tep, Athrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo. Ich war nach einer Re Athrodese OSG und USG SOWIE Knie Tep 3 Wochen im April 2016 in der Reha. Bin angekommen mit einem Vacoped Stiefel und 2 Unterarmgehstützen und wurde entlassen ohne Stiefel und Stützen. Mir hat die Reha sehr gut getan und ein ganzes Stück weiter nach vorne gebracht. Der Chefarzt ging auf wünsche insofern machbar ein genauso wie die Therapeuten. Fachlich alles sehr gut, Zimmer ordentlich und OK, Essen ist sehr gut und ausreichend. Negativ sind die Preise im Kiosk und das man fürs WLAN trotz 40€ Service Pauschale nochmals 20€ zahlen muss. In der Freizeit ist man leider als jüngerer Mensch stark unterfordert da hier absolut tote Hose ist. Altersdurchnitt ca.70 Jahre oder älter. Alles im allen würde ich die Klinik auf jedem Fall weiterempfehlen denn gesund kann man dort werden.

Wir waren enttäuscht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Behandlugen
Kontra:
Diagnosen
Krankheitsbild:
Orthoüädie, Neurologie ,Onkologie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Mann und ich waren im März/April in der Klinik und waren
kaum zufrieden, Die Behandlungen sind nicht direkt auf das persönliche Krankheitsbild abgestimmt.Alle mussten an die Geräte
im Kraftraum, egal wie alt man ist.Alle Anwendungen, außer
Moorpackungen und Hydroyett wurden in Gruppen behandelt.
Massagen gab und gibt es überhaupt nicht mehr ,obwohl ich es
bitternötig gehabt hätte.Nur Sport stand im Vordergrund......
Mein Mann hat einen Herzschrittmacher und hat Strom verordnet
bekommen von seinem dort behandelnden Arzt..worauf der Chefarzt reagierte und diese Verordnung absagte. Ebenso hatte
er meine Papiere mit Diagnosen bei sich auf dem Tisch statt
die Unterlagen meines Mannes-Alles in allem waren wir nicht wirklich zufrieden.
Die Zimmer sind sehr klein,das Bad noch kleiner und ein Standard von den 70iger Jahren, also renovierungsbedürftig.....
Wir hatten beide unterschiedliche und mehrere Diagnosen worauf
auch nicht geachtet wurde.Lymphdrainage bekam ich eine in den 3 Wochen wo ich zu Hause aber 1x wöchentlich gehen muß .Neurologisch wurde ich überhaupt nicht betreut.alles wurde auf Orthopädie gerichtet.Dasselbe geschah mit meinem Mann.
Das Essen war nicht schlecht, wir sind satt geworden...
Der Fahrdienst hat super geklappt ,wir hatten einen ausgezeichneten Fahrer.Die Koffer wurden uns in die Wohnung gebracht wofür wir gerne DANKE sagen..Noch einmal würden
wir nicht wieder dort hin fahren ....Schade, schade......

Fachlich gut geführte Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 03/04 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte - Therapeuten - Essen
Kontra:
Keine Behindertenparkplätze
Krankheitsbild:
Bewegungsapparat
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nun bin ich wieder zu Hause und es folgt mein abschließender Bericht.
Die 3 wöchige Reha hat mir einiges gebracht. Die gesamten Therapien waren
gut dosiert und dem Krankheitsbild entsprechend angepasst .Therapien finden in abgeschwächter Form auch am Samstag und an Feiertagen statt.
Das Essen war abwechslungsreich und gut.
Für jüngere Patienten sei ihr gesagt, der Altersdurchschnitt der Anwesenden Patienten liegt bei gut 70 Jahren. Es herrscht nach dem Abendessen absolute Ruhe in der Klinik.Die Cafeteria ähnelt eher einem Kiosk und der schließt um 18.15 Uhr.
Tip für Patienten, die ihren Pflegebedürftigen Angehörigen im Rahmen der Kurzzeitpflege mitbringen wollen oder müssen : erkundigt euch vorher, ob ihr die Kosten erst mal vorstrecken müßt. Ich sollte dieses tun, was ich aber nicht gemacht habe.
Ich kann die Klinik mit wenig Ausnahmen empfehlen, man ist fachlich gut aufgehoben.

Empfehlenswerte Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (durch Chefarzt und Oberarzt)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gut abgestimmte Therapien)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (verbessert sich bei jedem Aufenthalt)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (schönes Zimmer)
Pro:
Kompetente Orthopäden, viele Therapien
Kontra:
Rezeption, wird aber besser
Krankheitsbild:
Anschlußheilbehandlung nach Kunstgelenk re. Hüfte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hier ein kurzer Bericht über meinen 3. Aufenthalt in der Klinik, nachdem ich nun das 2. Kunstgelenk an der Hüfte bekommen habe (insgesamt 2 Hüft- und ein Kniegelenk). Besonders ist das neue Schwesterzimmer zu erwähnen und die gute Kommunikation zwischen dem Chefarzt, Orthopäde und seinem Oberarzt und dem Pflegeteam. Meine Wunde heilte verzögert und die Betreuung war wie bei den letzten beiden Aufenthalten bestens, alle wussten immer Bescheid. Die Anwendungen waren sehr gut abgestimmt. Der Chefterminplaner hatte immer ein offenes Ohr für Sonderwünsche, die mit dem Klinikleiter abgestimmt wurden. Motiviertes Therapieteam und wie immer super Verpflegung und engagierte Damen im Speisesaal. Neues Zimmer mit Blick in den schönen Park und tägliche Arztvisiten erbrachten mit nun wieder einen tollen Rehabilitationserfolg.
Ausführlichen Arztbrief am Entlassungstag mitbekommen.
Die Klinik kann ich nur empfehlen.
Ich fuhr zufrieden nach Hause.

Unzufrieden

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Gute Lage
Kontra:
Überhöhte Preise
Krankheitsbild:
Knochenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vom Besuch dieser Klinik muss dringend abgeraten werden. Alten, verwirrten Leuten wir als erstes ein "Blankoscheck" zur Unterschrift vorgelegt. Danach werden diverse Therapien, und wir wollen mal annehmen, dass diese auch alle stattgefunden haben, durchgeführt und vor allem abgerechnet zu Preisen die bis zu dem Doppelten reichen, was eine Beihilfestelle anerkennt. Diese Beträge werden gnadenlos dank der Blankounterschrift eingeklagt, ein Gespräch ist nicht möglich. Entweder Sie führen zwei Prozesse, als Verklagter der Klinik und Kläger gegen die Beihilfestelle (Und Sie können beide verlieren!), oder Sie zahlen, gerne aus dem Privatvermögen eines Angehörigen. Ins Bild passt dabei, dass mein Vater 14 Tage nach dem Besuch mit Krätze in eine Hautklinik eingeliefert werden musste.

3 Kommentare

roxlau am 22.03.2016

Sehr geehrter Herr dilbertbrown,


Damit es nicht zu Missverständnissen kommt:

Punkt 1. Sie haben als Beihilfeversicherter eine Wahlmöglichkeit!

a. Sie entscheiden sich für den vollpauschalisierte Abrechnung, d.h. die Beihilfe übernimmt alle med. notwendigen Kosten, sowie Unterkunft, Verpflegung und Therapie. Ihnen entstehen keine Kosten!!!!

oder

b. Sie entscheiden sich über die Möglichkeit als "Wahlleistungsprivatversicherter" dann erhalten Sie eine Rechnung über die medizinischen und therapeutischen Leistungen extra.

Sie haben sich für die Variante B entschieden, dabei handelt es sich um einen Behandlungsvertrag und nicht um einen "Blankoscheck", dieses haben Sie vor Behandlungsbeginn schriftlich unterschrieben und eine Preisliste mit Beihilfeerstattungsfähig und Hauspreisliste in einer Übersicht erhalten.

Das die Beihilfe nicht alle Preise voll anerkennt ist Ihnen aus der Praxis bekannt, deshalb tragen Sie einen Restkostenbeitrag, bzw. gibt es auch Versicherungen hierzu.

Aber sich erst fürstlich behandeln und therapieren lassen, umfangreiche Wünsche einfordern, dabei aus dem vollen schöpfen und dann die Rechnung nicht bezahlen wollen und mit Klage drohen, das ist Ihnen nicht würdig, genauso wie das Nachtreten in einer Bewertungsplattform.

Als Anmerkung darf gesagt werden, dass es Leistungen gibt, die die Beihilfe gar nicht anerkennt und die Hauspreise unter der Preisliste der Physiotherapiepraxen im Lande liegen. Die Beihilfe bietet sogar an, über einen Kostenvoranschlag den Sie bei Ihrer Beihilfestelle einreichen können Ihnen entstehende eventuelle Kosten im Vorfeld zu berechnen.

Berechnet wurden ausschließlich die Leistungen die von den Therapeuten nach Ableistung von Ihrem Vater abgezeichnet worden sind.

Ich bitte um Löschung dieses faschen Behauptung.

Mit freundlichen Grüßen
A.Roxlau
Verwaltungsdirektor

  • Alle Kommentare anzeigen

Fachlich gut geführte Rehaklinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 03/04 2016
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Tolle Ärzte und Therapeuten)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte, Therapeuten , Essen
Kontra:
Wenig bis gar kein Personal auf der Station ( 2.UG Pflegestation )
Krankheitsbild:
Probleme mit dem gesamten Bewegungsapparat
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dies ist ein Zwischenbericht meiner zur Zeit stattfindenden Reha.
Die Klinik macht einen guten Eindruck und punktet durch seine fachlich kompetenten Ärzte und Therapeuten . Die Anwendungen sind dem Krankheitsbild entsprechend angepasst . Terminwünsche werden von Seiten der Terminierung umgesetzt. Bis jetzt kann ich nur positives vermelden bis auf eine für mich nicht nachvollziehbare Tatsache :

die Frühstückzeiten am Sonntag/Feiertag

Da ich mit meiner Pflegebedürftigen Frau auf der sogenannten Pflegestation untergebracht wurde, wird das Essen im Zimmer eingenommen.
Das Frühstück wird um 07.15 Uhr gebracht, im Speisesaal gibt's Frühstück ab 08.15 Uhr. Hier sollte die Uhrzeit angepasst werden. Man möchte am Sonntag auch ausschlafen.

Wie gesagt , das ist im Moment der einzige Kritikpunkt in der Klinik.

Nach Beendigung der Reha folgt ein abschließender Bericht.

Nie wieder dort hin

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Ärte , Essen und einiges mehr
Krankheitsbild:
Atrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War mit Atrose im Knie und Schmerzen vier Wochen in Kur, Ärzte haben sich nicht um einem gekümmert , Therapeuten gut , bin als gesund entlassen worden obwohl immer noch schmerzen habe.

1 Kommentar

roxlau am 15.03.2016

Sehr geehrte Roterose2,

die Klinikleitung möchte gerne mit Ihnen in Kontakt treten und die Bewertung aufarbeiten.
Es wäre schön, wenn Sie uns dazu die Möglichkeit geben würden.

Bitte wenden Sie sich direkt mit Ihrem Anliegen an die Klinikleitung.

Mit freundlichen Grüßen

Alexander Roxlau
Verwaltungsdirektor

Hier stimmt einfach alles...

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Zimmer,Ärzte,Behandlungen,Essen,Sauberkeit
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Bandscheiben OP HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo,ich war nach einer Bandscheiben OP im HWS Bereich in dieser Klinik und es hat mir sehr gut gefallen.Man bekam jede Menge Anwendungen,sodass nie Langeweile aufkommen konnte.Die Ärzte haben sich nicht nur zu den festen Terminen,sondern auch bei einem Anliegen zwischendurch Zeit genommen.Das Essen war abwechslungsreich und für jeden Geschmack war etwas dabei.Das Küchenpersonal war sehr hilfsbereit und ist auf jeden Wunsch eingegangen.Die Zimmer waren sehr schön und man konnte sich auch mal zwischen den Anwendungen entspannen.Der gesamte Klinikaufenthalt war wunderschön und hat sehr zu meiner Genesung und meinem Wohlempfinden beigetragen.Ich würde diese Klinik jeder Zeit noch einmal besuchen und kann sie weiterempfehlen.
MfG

Recommendation of Dreizehnlinden Klinik Bad Driburg

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
excellent quality of care
Kontra:
gar nichts
Krankheitsbild:
Lyme disease and coinfections
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Apologies for writing in English, my language skills are not good enough to write in Deutsch, but I still want to share my experience of Dreizehnlinden Klinik, where I received treatment in January 2016. My health problems started in 2009 and I was resigned to my compromised state of health by now. I am a doctor myself and I was seen by various specialists over the years.Then I was recommended to visit Dr Bennefeld and I was surprised by his findings. I received treatment which substantially improved my health, beyond my expectations. My stay in the Klinik was very pleasant and I was impressed by the quality of care from all the staff. As I speak very limited German, the variety of languages spoken by the staff helped me to understand and benefit from the excellent equipment and procedures the Klinik offers. All the nurses, doctors and support staff were very friendly, patient and highly skilled professionals, caring for their patients day and night.The room was lovely and functional, the food very good and the location of the Klinik allowed me to go for walks in the nearby parks and enjoy the town as well, so I felt almost like I was on a holiday. I am feeling dramatically better, something I thought was no longer possible. I am lucky I was made aware of the Klinik and I am most impressed by the quality of care I received, thanks to the deep knowledge and diagnostic skills of the Chefarzt Dr Bennefeld. I highly recommended Dr Bennefeld and Dreizehnlinden Klinik to anybody seeking help, especially with Lyme disease and related coinfections.

1 Kommentar

Tinibop am 05.03.2016

Helena1310 would you mind private message me please

über durchschnittlich gut

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
alle Mitarbeiter freuntlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Neue Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr zufrieden

Empfehlenswerte Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Op- Schultergelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

War insgesamt sehr zufrieden. War mal was zu bemängeln wurde dies schnellstens behoben.
Negativ muss ich die Parkplatzsitiation vor der Klinik bewerten. Es stehen 2 Parkplätze für je 1 Std. mit Parkscheibe zur Verfügung. Aber meist war mindestens einer von einem Bewohner im Bahnhof belegt und das teilweise den ganzen Tag. Zum Aus- bzw. Einladen des Gepäcks bestand daher keine Möglichkeit.

Seitens meiner Frau, die als Patient bei Ihnen weilte, kann ich nur sagen: Sie war sehr zufrieden mit allem!

Das Beste, was mir passieren konnte

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte, Therapeuten, Unterkunft, Essen, Sauberkeit
Kontra:
die All-Inklusive Mentalität einiger Mitpatienten
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 12.10.2015-bis 04.11.2015 in dieser sehr schönen Einrichtung.
Ich muss sagen es hat mir alles sehr gut gefallen.
Eigentlich ist alles Spitze, vom Essen angefangen, das wunderschöne Zimmer, die sehr netten und kompetenten Therapeuten, der Vortrag zum gesunden Schlaf von Herrn Pieper bis hin zur Reinigung des Hauses.
Hervorheben möchte ich meine Stationsärztin Frau Dr. Schmeichel und den Chefarzt Dr. Bennefeld.
Was die beiden geschafft haben, hätte ich absolut nicht gedacht. Ich kam nach einem ausgeprägten Schlaganfall mit großen Schwierigkeiten in diese sehr moderne Klinik. Und heute kann ich viele Sachen wieder, sogar schreiben, OK noch schwer ab langsam nährt sich das Eichhörnchen.

Die Klinik macht alles richtig und ich bin froh mich für die Dreizehnlinden entschieden zu haben.
Meine Frau hat mich zwischendurch besucht und einige Anwendungen gegen Entgelt gebucht. Wir beiden werden jetzt den Alltag wieder stemmen können.
Besonders schön ist das tolle Fernsehprogramm mit Sky Sendern. Da ich gerne Fussball gucke eine tolle Sache.

Alles in allem eine tolle Klinik.
Ich komme über Weihnachten noch einmal wieder.
Freue mich auf ein Wiedersehen mit Ihnen allen.

Herzliche Grüße Ihr
H.Fröhlich

Hüfte gut - alles gut

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapeuten haben tolle Arbeit geleistet
Kontra:
./.
Krankheitsbild:
neues Hüftgelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

alles gut verlaufen

Lebensqualität zurück bekommen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich wurde ausführlich und verständlich über alle Therapien aufgeklärt.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Behandlung war sehr gut.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ich fühlte mich als ernstgenommener Patient
Kontra:
Krankheitsbild:
Schmerzen im Oberschenkel und ISG-Bereich
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik machte auf mich einen sehr guten Eindruck. Das Personal war sehr nett und zuvorkommend.
Ich habe Schmerzen im oberen Oberschenkelbereich gehabt und in meinem Heimatort ging ich zu vielen Ärzten seit März 2015 . Ohne Erfolg. Hier in der Klinik hatte ich manuelle Therapien (Dehnübungen), Akupunktur, Osteopathie und Injektionen in den ISG- und LWS-Bereich (untere Wirbelseule). Diese Spritzen wurden mir von Dr. I. Fanoulas sehr gut erklärt und injeziert. Es war wirklich nicht schlimm. Würde ich ohne Überlegung wieder machen lassen. Auch wurde sich Zeit genommen, was ich für sehr wichtig halte. Während dieser 5 Sitzungen wurde ich immer schmerzfreier und jetzt, nachdem ich wieder zu Hause bin, habe ich meine Lebensqualität zurück.
Ich sage Danke.

Zufriedenheit

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr freundliche Therapeuten und Servicekräfte
Kontra:
Es wäre schön wenn man die Handtücher öfter mal wechseln würde. Und das die Bettwäsche einmal die Woche gewechselt wird.
Krankheitsbild:
Knie,HWS,LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich bin sehr gut zufrieden gewesen, von den Behandlungen ob Gruppen-oder Einzeltherapie ich bin sehr zufrieden damit.
Ich kann die Klinik nur weiter empfehlen!!!!
Auch vom Service im Speisesaal und Küche ist super, Essen sehr gut!!!!!

1 Kommentar

roxlau am 02.10.2015

Liebe Lieschen-s,

wir haben Ihre und die vielen anderen sehr positiven Bewertungen während einer Betriebsversammlung einmal vorgestellt. Ihre Bewertung trägt dazu bei, dass wir jeden Tag alles geben.
Es freut uns sehr, dass es Ihnen bei uns so gut gefallen hat.
Ich durfte Sie ja persönlich kennenlernen.

Im Namen aller Mitarbeiter wünschen wir Ihnen alles erdenklich Gute und würden uns freuen Sie irgendwann einmal wieder zu sehen, ob nun als Patient, Präventionsgast oder einfach nur so.

Schöne Grüße und eine gute Zeit wünscht Ihnen die

Klinik Dreizehnlinden.
Leidenschaft und Kompetenz seit fast 100 Jahren!

Ich komme gerne mal wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Frau Dr.Jablonski,Herrn Dr.Stockmann,Herrn.Dr Fanoulas)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
-
Kontra:
-
Krankheitsbild:
neues Kniegelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von 17.07 bis 21.08.20015
in Bad Driburg .
Ich möchte ein großes Danke sagen .
An das ganze Team der Klinik Dreizehnlinden.
Ich möchte bei Frau Dr.Jablonski ,bei Herrn Dr. Stockmann und bei Herrn Dr. Fanoulas für alles was für mich getan haben.
Auch ein Danke möchte den ganzen Team der Physiotherapie ,besonderen Danke möchte Frau Dietrich(immer schön Lächeln),Frau Antpöhler,Frau Ari ,Frau Sommer ,Frau Lehde und Herrn Weimer für Unterstützung ,für Gespräche ,und für vieles mehr .

Auch bei Damen des Speissesall Danke für alles

Bitte weiter so

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
amputation
Erfahrungsbericht:

Ich war im juli 2015 in der klinik.
die stimmung in der klinik war immer
freundlich und zuforkommend.
das essen war auch sehrgut.
ich war sehr zufrieden. es wurde auch vom Personal
gelacht was für uns Patieneten wichtig ist.
Ich kann nur sagen WEITER SO

1 Kommentar

roxlau am 10.09.2015

Liebe/r Siggi9,

ich bedanke mich im Namen aller Mitarbeiter für diese sehr tolle Bewertung. Menschen wie Sie, sind der Grund warum uns unsere Arbeit jeden Tag so viel Freude bereitet.
Danke, dass Sie sich die Zeit für die Bewertung genommen haben.
Vielleicht sehen wir uns ja mal wieder in der Dreizehnlinden, ob als Gast, Patient oder Teilnehmer einer Gesundheitswoche, dann besuchen Sie mich einmal auf eine Tasse Kaffee und geben mir ein Feed-Back von dann auf den heutigen Tag. Sie werden überrascht, was noch schöner geworden ist.

Bleiben Sie gesund, das ist uns wichtig.
Ihre Klinikleitung der Dreizehnlinden
Alexander Roxlau

Kompetenz und Leidenschaft seit fast 100 Jahren!

Hohe Motivation in Dreizehnlinden

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
der Psychologe ist klasse
Kontra:
hohes Durchschnittsalter
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Durchschnittsalter der Patienten ist sicher recht hoch.
In den 3 Wochen nach einem Schlaganfall habe ich mich
in der Dreizehnlinden- Klinik sehr wohl gefühlt.
Die Mitarbeiter sind alle sehr motiviert und aufgeschlossen.Die Anwendungen sehr gut. Auch psychische Probleme werden durch einen Mitarbeiter sehr gut behandelt.
Die Küche ist gut, das Essen schmackhaft.
Dazu ist die Umgebung sehr reizvoll.

1 Kommentar

roxlau am 10.09.2015

Lieber Trainer2,

ich bedanke mich bei Ihnen persönlich für die sehr tolle Bewertung. Es freut mich immer sehr, wenn es den Menschen bei uns gefällt. Dafür setze meine Mitarbeiter und ich uns jeden Tag sehr ein. Es freut mich, dass Sie das zu schätzen wissen.
Ich wünsche Ihnen persönlich alles erdenklich Gute und vor allen Dingen viel, viel Gesundheit und Freude an den Dingen, die auf Sie zukommen.

Beste Grüße aus der Dreizehnlinden
Alexander Roxlau
Verwaltungsdirektor

Kompetenz und Leidenschaft seit fast 100 Jahre, dafür steht die Dreizehnlinden.

Die Klinik ist nur zu empfehlen, da die Betreuung sehr positiv ist.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Betreuung durch das gesamte Fachpersonal.
Kontra:
Die Schließzeiten, finde ich persönlich nicht so gut.
Krankheitsbild:
Wirbelsäule
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann nur positives von der Klinik berichten.
Man hatte immer einen Ansprechpartner, wenn man mal ein Problem hatte. Das Essen war sehr gut und auch die Betreuung durch das Küchenpersonal war super.
Die Therapien waren umfangreich und wurden von sehr gut geschultem Personal durchgeführt.
Was ich auch sehr gut finde, das man auch die Möglichkeit hat, psychologische Gespräche zu führen.

Ich fand nur die Schließzeiten nicht so gut, da man immer Zeitgebunden war. Aber das ist der einzige Kritikpunkt.

sehr geduldiges Personal, das Verstärkung bräuchte

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Prima Rezeption)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (tolle Physiotherapeuten, Ärzte in Zeitnot)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
teils wenig Anwendungen
Krankheitsbild:
AHB nach Neurologie Fall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die kürzlich erfolgte AHB (neurologischer Befund) war leider durch einen sehr kurzen Therapieplan gezeichnet. Sehr wenige Anwendungen, scheinbar war ich zu fit.
Die erfolgten Anwendungen waren sehr gut und zielgerichtet.
Ich bewundere die Geuld der Therapeuten mit den teils schwierigen Patienten.

Zimmer und Essen gut, das Servicepersonal immer bemüht, alle Wünsche zu erfüllen.
Ärzte je nach Fachrichtung sehr unterschiedlich, es herrscht Osteuropa vor. Zeit der Ärzte zu knapp bemessen...

Haus zentral gelegen. Der Terminplaner versucht viel zu ermöglichen

Die Ausstattung des Hauses wäre mal wert es zu renovieren

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war drei Wochen dort in der Reha. Das Klinik Klima war angemessen. Die Ärzte waren unterschiedlich. Es waren einige sehr nett und kompetent andere waren es nicht. Das Zimmer war in Ordnung bis auf den Betten, sie Quietschten und waren sehr Hart im Liegen. Die Bettlaken wurden selten glatt gezogen. Das Pflegepersonal war am Wochenenden miserabel besetzt. Auch sollte man berücksichtigen das man Behandlungstermine nicht in die Essenszeit legt.

TOP Klinik!!!! Sehr zu empfehlen!!!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Physiotherapie, Ärzte, Pflegepersonal, Küche
Kontra:
Krankheitsbild:
LWS Schmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin seit einem Monat wieder zuhause und blicke auf eine sehr schöne Zeit in der Klinik Dreizehnlinden zurück. Ich möchte mich bei dem gesamten Personal für diese tolle Zeit bedanken, angefangen bei den Reinigungsfrauen, bei den Krankenschwestern, über Herrn Weimar aus der Physiotherapie, meinem fürsorglichen Stationsarzt Dr. Stockmann und zuletzt bei dem tollen ltd. Oberarzt Dr. Fanoulas. Er hat meine Schmerzen einfach mit Spritzen und Akupunktur weggezaubert! Dr. Fanoulas ist nicht nur einfach freundlich, er wirkt auch sehr interessiert und hilfsbereit. Nimmt sich Zeit für seine Patienten und klärt ausführlich über die nachfolgenden Schritte auf. So stellt man sich einen Arzt heutzutage vor!
Die Klinik und die tolle Landschaft lassen keine Wünsche offen. Die Ausstattung ist teilweise in die Jahre gekommen, aber sauber. Die Terminplanung tut stets ihr Bestes!
Leider trifft man in der Reha immer wieder Patienten, welche den Klinikaufenthalt mit Urlaub verwechseln. Das ich finde ich wirklich schade.
Mir hat es ganz gut getan und ich komme bestimmt wieder. TOP Klinik!!!! Sehr zu empfehlen!!!

Insgesamt eine gelungene REHA

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Mini-Zimmer mit spartanischer Einrichtung, die jedoch funktional bieten, was benötigt wird)
Pro:
Zielgerichtete Behandlung mit Wohlfühlfaktor
Kontra:
Krankheitsbild:
Konorare Herzerkrankung, Diabetes mellitus Typ 2, Chron. Schmerzsyndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit Sicherheit der am weitesten Angereiste (Sachsen)und war sehr gespannt auf eine REHA Klinik in NRW. Fühlte mich insgesamt gut aufgehoben und gut behandelt. Mein gestecktes REHA-Ziel wurde dank ausgezeichneter Therapiebehandlung erreicht. Den Therapeuten gilt ein besonderes Lob. Sachkundige, stets freundliche und auf die Minute genau getimte Behandlung. Gleiches Lob gil der Küche/Verpflegung. Mein Respekt wird dem Personal gezollt, die täglich ein schmackhaftes, abwechslungsreiches Essen für ca. 170 Personen auf den Tisch gebracht haben.
Die medizinische Behandlung war gleichwohl gut und ist auf Befindlichkeiten eingegangen.
Für mich war ebenfalls die tolle Landschaft, die ich vorher noch nicht kannte eine Bereicherung und trug dazu bei, mich wohlzufühlen. Besonders hatte es mir der gräfliche Kurpark angetan.
Ein paar Irritationen seine an dieser Stelle erwähnt, die jedoch keinen Einfluss auf mein REHA-Ziel hatten:
1. Im medizinischen Therapieplan erschien auf Anweisung der Verwaltung eine Einladung zum katholischen Gottesdienst. Fühlte mich merkwürdig berührt.
2. Für drei Tage verschwand nach Bettwäschewechsel meine Nachtwäsche, die ich nach intensiver Recherche am dritten Tag völlig zerknitter und unhygienisch aus einem großen Wäschesack wiederbekam, mit der Bemerkung, dass man zum Reinigen keine Zeit hätte...
3. Kurze Empfehlung an die Verwaltung: hompage
und checkliste mal aktualisieren (Hinweise auf genügend Bargeld mitbringen und Nachweis der entrichteten Praxisgebühr-seit 2013 nicht mehr- sind entbehrlich. Gleiches gilt für einen Veranstaltungsplan vom Januar 2015?

2 Kommentare

roxlau am 02.08.2015

Liebe Rosie652,

vielen Dank für Ihre insgesamt positive Bewertung.
Den Hinweis, dass Sie ausreichend Bargeld mitbringen müssen, können wir nicht nachvollziehen. Gegen eine geringe Gebühr können Sie Bargeld über Ihre EC Karte ausgezahlt bekommen, das steht überall in der Klinik angeschlagen, auch an der Rezeption (Schwarze Glastafeln)
Das mit Ihrer Nachtwäsche ist bedauerlich, aber wo Menschen arbeiten, können auch kleine Fehler passieren. Ich werde das mit der Hauswirtschaft besprechen und wir müssen gucken, wie wir das mit dem externen Reinigungsdienst für die Zukunft ausschließen können.

Insgesamt freut es uns sehr, dass Sie wieder auf den Beinen sind und das Rehaziel erreicht worden ist.

Arzt gut, Therapie gut, Essen gut, was will man mehr?

Wir wünschen Ihnen eine gute Zeit und würden uns freuen, Sie falls es nötig sein sollte wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Bleiben Sie gesund!

Ihre Klinikleitung Dreizehnlinden

  • Alle Kommentare anzeigen

Top Klinik- Top Ärzte- Top Essen- Einfach spitze!

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die "Rundum- Betreuung"- die kompetenten Ärzte- das Gute Essen und die ganzen Anwendungen!
Kontra:
Ohne Beanstandungen
Krankheitsbild:
Undifferenzierte Polyarthritis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine tolle Klinik, sehr nettes engagiertes Personal, sehr gutes Essen und sehr gute ärztliche Betreuung.

Es war meine erste Reha und ich hatte große Ängste und Bedenken. Aber direkt am ersten Tag wurde ich mit einem ehrlichen Lächeln und vielen freundlichen Worten empfangen.

Die Schwestern und Pfleger waren sehr höflich, zuvorkommend und empathisch.

Die Ärzte incl. Oberärzte und Chefarzt waren sehr sehr freundlich und haben mir gesundheitlich sehr geholfen. Sie haben sich Zeit genommen und mit meinem Hausarzt zu besprechen, ob man das Cortison mal absetzen kann und ein besser verträgliches Medikament zum Einsatz kommen kann.

Die Anwendungen wurden bedarfsgerecht gestaltet- von MTT Training über Wirbelsäulengymnastik bis hin zu Hydrojet und Moorpackungen.

Durch die ganzen Anwendungen geht es mir so gut wie schon sehr lange nicht mehr und ich weiss nun was ich tun kann um lange fit & gesund zu bleiben.

Die Austattung der Zimmer ist sehr komfortabel mit sehr guten hochwertigen Matratzen, helle und geräumige Badezimmer, ein sehr moderner Fernseher und sehr gutes Reinigungspersonal.

Bei der Verpflegung sticht besonders hervor, dass es jeden tag 3 Menüs zu Auswahl gibt- es immer frisch vor Ort gekocht wird und auch "Nachsläge" möglich sind.

Es wird sehr gut, fettarm und sehr abwechslungsreich gekocht- und zwar so das es immer gut schmeckt.

Die Lage ist super- denn die Klinik liegt gegenüber vom Bahnhof.

Ich würde jederzeit wieder hierhin fahren, um gut erholt nach der Zeit nach Hause zu kommen.

Gute Reha-Erfahrung in der Reha-Klinik Dreizehnlinden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Dieses betrifft in erster Linie den Oberarzt Dr. Fanoulas und Herrn Dr. Stockmann)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hervorragende Physiotherapieabteilung
Kontra:
Eingeschränkte Öffnungszeiten des Kiosk
Krankheitsbild:
Zustand nach Hüft-Op.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Besonders bemerkenswert an dieser klinik ist eine besonders gute Physiotherapieabteilung , das Personal arbeitet sehr professionell und engagiert.- In dieser Klinik herrscht ein freundlicher Umgang,- Küche und Essen sind gut, vegetarische Ernährung sehr gut möglich, gute Beratung durch das Küchenpersonal.
Sehr entgegenkommend ist das Selbst-Wiegen und Blutdruckmessen, da so jeder selbstbestimmmend entscheiden kann, wie er mit den Ergebnissen umgeht.
Von den Ärzten hat mir persönlich der Oberarzt Dr. Fanoulas wegen seiner fachlich guten und freundlichen Behandlung gefallen.

Ungünstig sind die eingeschränkten Öffnungszeiten des Kiosk. Dadurch, dass die Klinik etwas abgelegen von Einkaufsmöglichkeiten und Cafes liegt, müßte hier eine Alternative geschaffen werden mit entsprechend netten Plätzen zum Kaffeetrinken ( z.B. bei Besuch ).
Insgesamt werde ich die Vital Klinik Dreizehnlinden weiterempfehlen.

Gerne wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Behandelnden Ärzte und Therapeuten, viele Anwendungen
Kontra:
Krankheitsbild:
Arthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Erfahrungen in der Klinik waren in allen Bereichen sehr positiv. Ich fühlte mich bei den behandelnden Ärzten und Therapeuten in sehr guten Händen. Besonders gefiel mir die Freundlichkeit des gesamten Personals. Auch gefiel mir das große Aufmerksamkeit auf Hygiene gelegt wurde (z.B.Desinfektionsbehaelter im ganzen Haus).
Mein Zimmer war hell und freundlich. Das Essen war sehr gut zubereitet und es war für jeden Geschmack etwas dabei. Jedoch würde ich mir auch abends generell ein umfangreiches Salat-Buffet wünschen!
Der Klinikeigene Park ist sehr schön und lädt zum sonnen ein. Allerdings sind die vorhandenen Liegestuehle für Patienten nicht gut zu transportieren da sie sehr schwer sind. Es sind jedoch genügend Bänke vorhanden.

kompetent, konstruktiv und kreativ

Orthopädie
  |  berichtet als Klinikmitarbeiter   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Ich habe 2014 kurzfristig als freie Mitarbeiterin in einer Vertretungstätigkeit diese Klinik kennen gelernt und habe eine sehr angnehmene, freundliche und menschliche Atmosphäre im gesamten Haus in Erinnerung. Das multiprofessionelle Team erlebte ich auf allen Ebenen kompetent und an den Belangen des einzelnen "Menschen" interessiert, mitfühlend und sehr engagiert. Der Umgang mit konstruktiver Kritik ist hier ein Selbstverständnis. Aus professioneller Sicht kann ich diese Klinik sehr empfehlen. Eine besondere Freude war es für mich, wenn mir die fleißigen und humorvollen Bienen des Services und Küche schon am frühen morgen lachend begegneten.

Gute Erfahrung bei der Rehamaßnahme

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Reha nach Knieoperation - Implantat
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Während meines 3wöchigen Klinkaufenthaltes hat man mir sehr gut geholfen. Hiermit möchte ich mich dafür bedanken.

Rehabilitation verläuft positiv!

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (zu oft Terminverschiebungen)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Mobiliar verbraucht)
Pro:
Personal
Kontra:
Ausstattung
Krankheitsbild:
neue Knieporthese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Therapie- und Klinikpersonal war kompetent zuvorkommend und hilfsbereit. Die Ärzte bemühten sich um sachgemäße Aufklärung. Von einem Chefarzt hatte ich eigentlich andere Vorstellungen. Verpflegung war ausreichend und abwechslungsreich, das Personal sehr aufmerksam und zuvorkommend.
An der Austattung konnte man allerdings merken dass überall gespart wurde. Die Sonnenschirme ließen sich nicht mehr öffnen, die Brausetassen im Schwimmbad waren total verkalkt. Die vorhandenen Gemeinschaftsräume luden
nicht zum abendlichen Verweilen ein. Der Aufzug Bahnhof
ist eine Katastrophe aber wohl nicht zu ändern.

1 Kommentar

roxlau am 14.06.2015

Hallo Marsch2,

vielen Dank für Ihre Bewertung.
Die von Ihnen angesprochenen Kritikpunkte sind uns bereits seit längerem bekannt und wir haben bereits begonnen diese Dinge abzustellen.
Nach der neuen Rezeption/Eingangsbereich und dem Umbau der Schwesternzentrale, werden wir mit der Zimmermodernisierung nach den Sommerferien direkt weiter machen. Viele der Zimmer sind bereits sehr gut renoviert und verfügen über einen hochwertige Ausstattung. Die Cafeteria und der Speisesaal werden ebenfalls neu gestaltet und zum Verweilen einladen.
Insgesamt investieren wir einen mehrstelligen Millionenbetrag, damit Sie sich auch in der Zukunft bei uns wohlfühlen werden.

Ich hoffe, wir sehen uns einmal wieder und Sie schreiben erneut über Ihre Erfahrung und wie Sie die Klinik dann erneut erlebt haben.
Die vielen Programme im Bereich Prävention, die die Klinik anbietet eröffnen Ihnen ausreichend Möglichkeit sich und seiner Gesundheit etwas Positives zu tun.
Nutzen Sie diese Gelegenheit!
Bis dahin wünschen wir Ihnen eine gute Zeit und beste Gesundheit!
Ihre Vital-Klinik "Dreizehnlinden"

Weitere Bewertungen anzeigen...