• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Sana Herzchirurgie Stuttgart GmbH

Talkback
Image

Herdweg 2
70174 Stuttgart
Baden-Württemberg

214 von 229 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
beste Erfahrung
Qualität der Beratung
beste Beratung
Medizinische Behandlung
beste Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

235 Bewertungen

Sortierung
Filter

Herzoperation

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hervorragende Kompetenz und Herzlichkeit
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Herzohr, Herzklappen, Applation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ohne Angst und mit vollem Vertrauen gab ich meine Frau zum komplizierten Herzeingriff in das kompetente und herzliche Team von
Prof. Dr. Nicolas Doll.
Minimalinvasive Herz-OP mittels Endoskop, d.h. ohne offenen Brustkorb, ist der hier beherrschte "Mercedes aller Operationstechniken":
Geringste Infektionsgefahr, kleinste Schnittwunden und keine Verletzung des stützenden Skeletts.
Mit Erfolg wechselte meine Frau nach 18 Tagen in die Reha-Klinik.
Die Zeit in der Familie Sana-Herzchirurgie bleibt uns nachhaltig in Erinnerung als allseits liebevolle und umsichtige Verantwortlichkeit!

Herzlichen Dank und Weiterempfehlung durch mich als Patientenbegleiter!

Dr. Christian Neelmeijer/Böttger
OP-Termin von Toni Böttger 09.11.2016
Tel. 0351/3235237

Herzoperation

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz des Teams
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzohr, Herzklappen, Applikation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Durch besondere Umstände meiner Erkrankung hatte ich das Glück, in der Sana Klinik für Herzchirurgie in Stuttgart am Herzen operiert zu werden. Hier wird die noch wenig bekannte minimal-invasive Methode praktiziert.
Ich traf auf ein außerordentlich kompetentes Team unter Leitung von Prof. Dr. Doll.
Nicht allein dies ist hier bestechend, sondern auch die Herzlichkeit, Offenheit, die Freundlichkeit und Sauberkeit unter allen mir begegneten Mitarbeitern/innen. Von Beginn an fand ich großes Vertrauen und Geborgenheit. Ich fühlte mich während meines gesamten Aufenthaltes wie in einer großen Familie.
Danke, dass ich hier sein durfte!
Große Weiterempfehlung!

Frau Toni Böttger, Dresden, OP-Tag 09.11.2016
Tel. 0351/3235237

Bypass-OP am schlagenden Herz

Thoraxchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr kompetente Klinik mit nettem Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Bypass-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei mir, Alter 60, stand eine Bypass-OP mit 4 Bypässen bevor. Meine Angst bestand darin, dass während einer solchen OP normalerweise das Herz still gelegt wird, der Körper über eine Herz-Lungenmaschine versorgt wird und danach das Herz wieder an geschubst wird.
Jedoch ist dies nicht der Fall in der Sana-Herzchirurgie in Stuttgart, bei dem Herzchirurgen H. Dr. Voth, dieser ist einer der ganz wenigen Chirurgen weltweit, der diese Bypass-OP am schlagenden Herzen durchführt.
Dies ist eine psychische Beruhigung. Auch nach der OP ist die Genesung schneller und der Körper muss diese Herz-Lungenmaschine-Sache nicht verarbeiten.
Die OP ist sehr gut verlaufen, auch die Schnittwunde wurde sehr schön genäht und führte zu einer schönen Narbe.

Erfahrungsbericht

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Mitralklappenrekonstruktion
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Kompetenz-Zenrum für Herzchirurgie

Durchblutungsstörung 2er Arterien, die eine dringende OP erforderten

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hervorzuheben mein Operateur Oberarzt Dr. Voth)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Was gibt es bei vollster Zufriedenheit noch zu sagen?
Kontra:
Kein
Krankheitsbild:
Koronarinfarkt 2-Gefäßerkrankung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin heute (4.11.2016) entlassen worden, von einer Klinik die Ihresgleichen sucht. Von der Aufnahme, über die Op ( 3 Bypässe erhalten von dem besten Chrirurgen den ich kenne - Oberarzt Dr. Voth ( Erfahren, freundlich, fachlich u menschlich eine Klasse für sich.)
Die Betreuung während des Aufenthalts (v. 26.10.2016) war effizient, ruhig und jederzeit begleitet von Aufklärung, die man als Patient einfach nötig hat. Man kann diese Klinik rundherum nur weiterempfehlen!

In besten Händen

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Ärzte und des Klinikpersonals
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Bypass OP (5)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich kann der gesamten Klinik nur meinen Respekt zollen. Von den Vorgesprächen über die Aufnahme, den Aufenthalt bis zur Entlassung lief alles reibungslos ruhig und ohne Wartezeiten ab. Das Ärzteteam und das Klinikpersonal waren jeder Zeit auskunftsfreudig und Standen für Fragen zur Verfügung. Ich habe nur freundliche und hilfsbereite Mitarbeiter angetroffen, egal zu Welcher Tages oder Nachtzeit. Bei Schichtwechsel hat sich das Personal vorher abgemeldet und die neue Schicht sich vorgestellt. Ich habe mich zu jeder Zeit sicher und in Guten Händen aufgehoben gefühlt.

Gut organisiertes, kompetentes,freundliches Team

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 6.10.2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetentes zugewandtes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Mitralklappenrekonstruktion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es fing schon damit an, dass man in der Sanaklinik auf meine Bedürfnisse zwecks Termin einging.
Bei einem Vorgesprächstag, zu dem mein Mann nicht nur dabei sein durfte, sondern explizit erwünscht war, wurden alle anstehenden Fragen geklärt und auch meine Wünsche zur Reha beachtet.
Von der Aufnahme bis zur Entlassung habe ich sowohl im ärztlichen, als auch im pflegerischen Bereich nur freundliche und um mich bemühte Menschen erlebt. Total beeindruckend war für mich, dass alle immer eine große Ruhe ausgestrahlt haben und mir immer das Gefühl gaben Zeit für mich zu haben.
Auch was ich so auf den Gängen zwischen dem Personal an Atmosphäre mitbekommen habe, schien entspannt.
Toll der Service, dass mein Mann sofort nach der OP angerufen wurde und auch für ihn bei Fragen immer jemand Zeit hatte.
Alle waren bemüht meine Schmerzen im Rahmen zu halten.
Sowohl die Angestellten im Bistro, die mich nach dem zweiten Essen mit Namen begrüssten,als auch die sonstigen fleissigen Helfer waren sehr freundlich.
Mit dem Essen war ich nicht ganz so glücklich ( aber das wäre Jammern auf hohem Niveau, schließlich handelt es sich um ein Krankenhaus und kein Hotel) Es war meineserachtens sehr zurückhaltend gewürzt.

Rundum sehr zufrieden

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Von Vorbesprechung bis Entlassung ungewohnt freundlich
Kontra:
Wachstation:pflege einzige Stelle mit unfreundlichem Touch
Krankheitsbild:
Bypass OP (3)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Betreung im Vorfeld war mustergültig:
Übersendung von Infomaterial,
Infogespräche und Aufklärung ausführlichst,
dies war ich von anderen Kliniken so nicht gewohnt,
dadurch wurde bei mir Vertrauen aufgebaut und Angst genommen.
Sehr auffällig war die insgesamt freundliche,engagierte
Vorgehensweise nicht nur der Ärzte sondern auch
des Klinikpersonals.
Dies war bei mir direkt nach der Intensivpflege
merkbar.
ich konnte so schon nach einer Woche gut vorbereitet direkt in Reha gehen.
Vielen Dank ( von ganzem Herzen!!!!!) an das gesamte Personal.

Meine persönlichen Erfahrungen

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
hochgradige Aortenklappenstenose / Ross-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik funktioniert - bedingt auch sicherlich durch die kleinere Größe - als ganzheitliches Team, schon fast wie ein Familienbetrieb. Flache Hierarchien sind spürbar und sorgen für ein positives "Grundklima", was sich letztendlich auf die Patienten überträgt.

Die medizinische Versorgung der Ärztinnen/Ärzte sowie der gesamten Pflegekräfte ist ohne Frage hervorragend. Ich fühlte mich selbst von Anfang an einfach "in den richtigen Händen".

Das noch nicht alle Zimmer der Normalstation dem sonstigen hohen Standard der Klinik entsprechen (wir sprechen von einem Krankenhaus-nicht einem 4 Sterne Hotel !!!) sollte niemand täuschen. Was den OP-Saal und die Intensivstation betrifft, befinden wir uns hier in der absolut obersten Liga...und die medizinische Versorgung sollte wohl für jeden Patienten die höchste Priorität haben.

Bypass und Aortenklappe OP

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
optimale Betreuung durch das Ärzte und Pflegepersonal sowie all die zugehörigen Mitarbeitern
Kontra:
es sollte mehr auf die Patientenbesuche geachtet werden,da manchmal zu viele Besucher auf einmal kommen.
Krankheitsbild:
Hochgradige Aortaklappenstenose,Koronare 2-Gefäß KHK m.p.RIVA-Stenose(90%) 2Ste
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter war vom 03.07.2016 bis zum 14.07.2016
zur stationären Behandlung (2 Bypässe und 1 Aorten-
klappenersatz)in der Sana-Klinik.
Da Sie schon 83Jahre alt war,hatte sie nach der
Diagnose erhebliche bedenken,bezogen auf einen
Operativen Eingriff. Am 23.06.2016 fand Sie sich
in Begleitung mit mir(Sohn)zu dem Aufklärungsge-
spräch in der Klinik ein um über den Verlauf der
anstehenden OP von den Ärzten unterrichtet zu werden.Diese waren für uns sehr Aufschlussreich bzw.auch sehr beruhigend auf den Patienten bezogen
da sich die Ärzte bemühten alles Verständlich für
den Patienten darzustellen.Nach den Gesprächen mit
den Ärzten und den meist positiven eindrücken die
Sie daraus gewonnen hatte viel es Ihr leichter
sich für eine OP zu entscheiden.
Die OP selbst verlief Dank der hervorragenden Arbeit des Ärzteteams samt Personal sehr gut!
Auch die Tage nach der OP auf der Allgemeinstation war der Patient in guten Händen des Pflegepersonals
Möchte mich nochmals bei allen Mitarbeitern Ihrer
Klinik die mich in dieser Zeit betreut haben Herz-
lichst bedanken für die entgegengebrachte Fürsorge.
Ich(Wir)können Ihre Klinik nur weiterempfeheln!

Jens 49

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Klinik, die vom Chef bis zur Putzfrau funktioniert!
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Hochgradige Mitralinsuffizienz bei V.a. Sehnenfadenabriss im P2
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Positive Bewertungen aus dem Internet, speziell auf mein Krankheitsbild zugeschnitten ( Mitralklappenrekonstruktion in minimalinvasiver Technik), brachten mich ohne lang zu überlegen auf die Sana Klinik. Und ich muss sagen, es war die richtige Entscheidung! Nach einem 7 tägigen Aufenthalt mit einem sehr guten OP Ergebnis, 3 Wochen Rehabilitation und 3 Wochen daheim, bin ich nun wieder voll im Alltag und Berufsleben! Ich möchte hiermit für alles. Danke sagen an Prof. Dr. med. Doll und sein Team

zwei Bypässe, ein Aortenklappenersatz

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (es wurde auf alle Fragen eingegangen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
gute Aufklärung, sehr gute Betreuung, sehr gutes OP-Ergebniss
Kontra:
Krankheitsbild:
koronare 2-Gefäßerkrankung, Aortenklappenersatz, 2-fache Myokardrevaskularisation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Operationsaufklärung sowohl vom Kardiologen als auch vom Anästhesisten war sehr verständlich und ausführlich.
Alle Fragen wurden eingehend und mit viel Geduld beantwortet.
Dadurch wurde der Eingriff verständlicher und es wurde einem auch die Angst genommen.

Das Personal war insgesamt sehr freundlich.
Die Klinikabläufe ruhig und strukturiert

Sehr gutes Krankenhaus

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Vorbildliche Patientenfürsorge
Kontra:
Krankheitsbild:
verschleppter Hinterwandinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ausführliche Aufklärungsgespräche zur bevorstehenden Operation. Sehr gute Betreuung der Patienten, man wird wie ein Mensch behandelt und ist nicht nur eine Nummer.

Herzklappen Fehler

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr nettes Team sehr fürsorglich super Ärzte
Kontra:
Essen???????? war schrecklich
Krankheitsbild:
Herzklappenoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo ich hatte vor 5tage eine herzklappenoperation ich bin sehr glücklich und Danke den Arzt und das ganze Team die mir ein 2leben ermöglicht haben. Dankeschön!!!!PS das Essen war schrecklich,müsste vielleicht der Koch eine Erleuchtung bekommen????????

4. te Op in 10 Monaten

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015/2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (wer nicht zufrieden ist, dass liegt an jedem selbst)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr zufrieden, wurde immer alles erklärt/aufgeklärt)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (einfach super alles wurde verständlich übermittelt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Organisation perfekt /Sozialdienst super)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles positiv
Kontra:
nichts negatives
Krankheitsbild:
Aortenklappe 3 x und Mitral -Ring
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Inzwischen meine 4.OP.Anfänglich eine ganz normale rutinemäßige Arotenklappenop. doch dann bekam ich einen Virus, der einen erneuten Eingriff erforderlich machte, nach 10 stündiger Notop. wo der damalige Operateur mehr als sein bestes gegeben hat, war ich längere Zeit auf der Intensiv. Die Pflege dort war einfach makellos, mit sehr viel hingabe und feingefühl. Nach einiger Zeit konnte ich dann in die Reha entlassen werden. Dort bekam ich Antibiose und trotz Fieberzäpfchen bekam man das Fieber nicht in den griff. Also mit Krankenwagen zurück in die Sana Klinik, dort stellte man einen Abzeß fest, und mein Thorax mußte innerhalb 11 Wochen zum dritten mal geöffnet werden, zudem wurden mir auch noch zwei Beipässe gelegt, was während der op wohl aufgefallen war.Danach ging es wieder in Reha, wo ich dann nach 16 Wochen kurz vor Weihnachten entlassen wurde. Die Fachkompetenz der Mitarbeiter, der Ärzteschaft und dem Pflegepersonal ist sehr hoch. Wird nur noch durch Freundlichkeit, Herzlichkeit und viel Hingabe übertroffen. Am 27.6.16 mußte ein ernuter Eingriff vorgenommen werden. Mir wurde ein Anuloplastie - Ring zur Stabilisierung einer Mitral Rekonstruktion eingesetzt. Ich kann auch jetzt nur wieder bestätigen, was ich auch schon erwähnt habe, dass alle sehr liebevoll, aufmerksam und einfühlsam mit mir umgegangen sind. Ich möchte mich bei allen bedanken, die mich unterstützt haben, dass ich inzwischen ein Leben führen kann, was an Lebensqualität gewonnen hat.

Sehr gute Herzklappen OP

Thoraxchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute medizinische und pflegerische abgestimmte Betreuung im Ganzen
Kontra:
Krankheitsbild:
Ross OP wegen angeborener Aorteninsuffizienz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufgrund einer angeborenen bikuspiden Aortenklappe musste ich mich einer Herz OP unterziehen. Aufgrund der Beratung durch meinen Kardiologen und den zur Verfügung stehenden Informationen war für mich die Ross OP die Wunschmethode mit der besten Langzeitperspektive, bezogen auf notwendige Reoperationen an der Klappe und Umfang notwendiger Medikamente im Alltag.
Die Sana Klinik habe ich als sehr gute Fachklinik kennen gelernt, die neben der fachlich medizinischen Kompetenz, eine gute Vorbereitung und Betreuung bietet. Beginnend mit dem Vorgespräch beim Operateur, der zeitlich vorverlegten Aufnahme mit allen notwendigen Aufklärungen und Untersuchungen und dem eigentlichen Eintritt in die Klinik am Tag vor der OP, mit zusätzlichen Informationen und Übungen zum Ablauf und Verhalten im Anschluss an die OP, ging ich gut vorbereitet und relativ entspannt in die Operation und vor allem in die Zeit direkt nach dem Eingriff.
Die gute Organisation und ganzheitliche Betreuung hat sich auch in den anschliessenden zwei Tagen auf der Intensivstation und der Zeit auf der Normalpflegestation fortgesetzt. Durch die medizinische und pflegerische Betreuung schritt die Erholung zügig voran und ich fand mich relativ schnell in einem Zustand in dem man sich sicher bewegen kann. In dieser Zeit wurden die Schmerzmittel langsam ausgeschliffen so dass ich weitestgehend schmerzfrei war. Die Sana Klinik hat durch die Spezialisierung auf die Herzchirurgie eine relativ kleine Größe, die ich als sehr angenehm und übersichtlich empfunden habe.8 Tage nach der Operation konnte ich bereits die Klinik verlassen und in die Reha wechseln.
Insgesamt habe ich die Operation als weniger einschneidend bzw. dramatisch erlebt wie ich es erwartet hatte, da ich relativ schnell wieder an alltäglichen Dingen teilhaben konnte. Ich bin froh diesen Schritt gegangen zu sein und dass ich meine bisherige gute Belastbarkeit mit der OP bewahren konnte.

sehr gute Klinik

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Mitralklappenrekonstruktion
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Jeder der eine Herz-OP vor sich hat, sollte diese Klinik in Betracht ziehen. Speziell für die Mitralklappenrekonstruktion gibt es nicht viele in Deutschland, die so gute Ergebnisse vorweisen können.
Die Abläufe sind sehr gut, man fühlt sich fast wie im Hotel.

sehr zufrieden

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
empfehlenswert
Kontra:
Krankheitsbild:
Baypass-Op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

sehr gute Behandlung, Operation und Betreung

Höchste Zufriedenheit durch ein ausgezeichnetes Klinikteam

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
ärztliche Qualifikation
Kontra:
-
Krankheitsbild:
hochgradige Mitralklappeninsuffizienz, persistierendes Vorhofflimmern
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Höchst kompetentes Ärzteteam.
Gute organisatorische Struktur.
Eingehende und hervorragende Beratung vor der OP.
Vorbildliche Kompetenz des ärztlichen Direktors.

Top Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal, Beratung, Ausstattung
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Amputation des Vorhofohrs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nettes Personal
Ausgiebige Beratung
Beste medizinische Behandlung

Herzklappe (mit Katheter)

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
neue Herzklappe
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Aufklärung durch Arzt,
er hat sich Zeit genommen und meinen Eltern
alles super erklärt auch mit Zeichnungen

Wir waren sehr zufrieden mit der Sana-Klinik

angenehmer Klinikaufenthalt

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
optimale Versorgung und Betreuung
Kontra:
Küche, Essen
Krankheitsbild:
Mitralklappeninsuffizienz
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Aufenthalt in einem angenehmen Ambientemit sehr freundlichem, aufmerksamem Personal. Sehr gute ärztliche Versorgung und Behandlung

Gute Erfahrung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
gute Organisation und Betreuung
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Mitralklappeninsuffizienz, Rekonstruktion der eigenen Herzklappe
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

In der Klinik ist alles sehr gut organisiert und strukturiert. Das Personal ist nett, freundlich und einfühlsam.

Hervorragend in allen Bereichen

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Herzklappe
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter wurde in 03/2016 an der Herzklappe operiert.
Aufgrund Vorerkrankungen und damit verbundenen schlechter Erfahrungen bei Klinikaufenthalten in anderen Krankenhäusern, hatte sie große Bedenken.
Bereits vor Ankunft in der Sana Herzchirurgie war die Betreuung hervorragend. Alle Fragen wurden vorab telefonisch sehr freundlich und kompetent beantwortet. Die Bedenken meiner Mutter gingen bereits stark zurück.
Während des Klinikaufenthalts erfuhr meine Mutter eine nie gekannte Freundlichkeit und Herzlichkeit durch alle Mitarbeiter der Klinik, Ärzte, Schwestern, Pfleger, Sozialdienst.... Sie fühlte sich trotz der schweren Herz-OP rundum wohl. ...und sie war als Kassenpatientin dort!
Die Herzklappen-OP verlief sehr gut und meine Mutter erholte sich trotz anderer Vorerkrankungen (Krebs) für einen kurzen Zeitraum wieder sehr gut. In dieser kurzen Zeit hat sie allen mitgeteilt, wie gut sie sich in der Sana Herzchirurgie aufgehoben gefühlt hat.
Sie hatte mich auch gebeten, diese Bewertung unbedingt zu schreiben um damit ihren Dank zum Ausdruck zu bringen.
Leider hat sich ihr Zustand nach kurzer Zeit aufgrund der Krebserkrankung drastisch verschlechtert. Wir sind der Sana Herzchirurgie um so mehr dankbar, dass sie ihr diese kurze schöne Zeit noch ermöglicht hatten.

Die Schmerztherapie war hervorragend

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gute und freundliche Betreuung in allen Bereichen
Kontra:
Das Krankenbett sowie das Essen ließen zu wünschen übrig.
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war als Kassenpatient vom 25.02.2015 ab betreffend einer Operation (Aortaerweiterung)
in genannter Klinik.
Bei der OP stellte sich heraus, dass auch eine Herzklappe nicht in Ordnung war.
Die Operation gelang , der anschließende Aufenthalt verlief sehr gut, wobei ich ein
großes Dankeschön an alle Ärzte und Schwestern
sowie an die übrigen Mitarbeiter aussprechen möchte.
Es geht mir heute, den Umständen entsprechend gut
und ich kann die Klink nur lobend
weiterempfehlen.
Die Schmerztherapie dieser Klink war hervorragend.

Ein Dank an meine Lebensretter

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Operateure, Intensivstation II, Pfleger, Physiotherapie
Kontra:
Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Krankheitsbild:
hochgradige Aortenklappenstenose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Îch war vom 19.05. - 31.05.2016 Patient in der Klinik. Diagnostiziert war eine schwere, hochgradige Aortenklappenstenose.
Nun zu meiner Bewertung:
Angefangen bei den Operateuren, die (wenn ich mir meinen Heilungsverlauf anschaue) ihr bestes gegeben haben um mir mein weiteres Leben so lebenswert zu machen wie irgend möglich.
Von und über die Intensivstation I kann ich nichts sagen weil ich diese Station nicht wirklich wahrgenommen habe.
Das absolute Highlight aber war die Intensivstation II, angeführt von ihrer Oberärztin Frau Karuari - Tsakali, sie und wie sie selber sagt ihre Mädels waren jederzeit und ich meine wirklich, jederzeit zur Stelle wenn es erforderlich war mir die wirklich schwere Zeit nach der Operation zu erleichtern, mir Ängste und Schmerzen zu nehmen. Ich bin dieser Ärztin und ihren Mitarbeiterinnen unendlich dankbar für ihren, nach meiner Meinung, tollen Einsatz.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Normalstation "A" waren einfach ein Gedicht. Auch sie haben, nach meinem Gefühl, nur tolles geleistet um mir meinen restlichen Aufenthalt bis zu meiner Entlassung so angenehm wie es möglich war zu gestalten.
Und nicht zum Schluss die tolle Physiotherapie die mir sehr geholfen hat, um so schnell wie möglich meine Beweglichkeit wiederzu erlangen.
Ich danke alle Mitarbeitern der SANA-Klinik für ihre wirklich tolle Leistung.
PS: Der einzige dicke Minuspunkt war das Essen.

Sehr zu empfehlen

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Wirklich alles sehr gut!
Kontra:
Nichts!
Krankheitsbild:
Herzklappentausch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Da ich selbst die Möglichkeit hatte, die Bewertung der Sana Klinik Stuttgart vor der Einlieferung meiner Mutter 85 aus dem Allgäu wegen Herzklappentausch einzusehen, über die ich sehr Dankbar war, möchte ich nun meine eigene Erfahrung zur Sana Klinik Stuttgart abgeben.
Wir können nur jedem empfehlen der vor einer Herzoperation steht, sich für die Sana Klinik Stuttgart zu entscheiden. Die Klinik hat nur 66 Betten und ist vor allem für ältere Patienten sehr übersichtlich. Das gesamte Personal ist fachlich wie menschlich stets sehr gut. Die Ärzte verrichten hier stets profesionelle und stets gewissenhafte Arbeit und man kann ihnen stets vertrauen. Meine Mutter war kein Privatpatient, trotzdem nahmen sich die Ärzte sehr viel Zeit und erklärten ihr alles sehr ausführlich und genau was gemacht werden muss, gemacht wurde und auf was sie nach der OP achten muß. Das Essen in der Sana Klinik ist sehr gut und auf extra Wünsche der Patienten wird stets Rücksicht genommen. Wir sagen nochmals vielen Dank für alles, wir waren 100% mit allem Zufrieden und können die Sana Klinik Stuttgart nur weiter empfehlen. Danke!

Eine Betreuung wie sie sein soll

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Der Chefarzt nimmt sich wirklich Zeit für das Gespräch.
Kontra:
Essen könnte besser sein
Krankheitsbild:
Aortenklappe
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 7.4.-14.4.2016 Patient im Herzzentrum. Von Anfang bis Ende meiner Behandlung war ich sehr zufrieden. Das gilt
für alle Bereiche. Ich habe mich jederzeit
sicher und gut betreut gefühlt.

Ausgezeichnete Medizintechnik Behandlung von Aufnahme bis Entlassung

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärztliche Kompetenz, Zuwendung der Pflege, gute Organisation
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Herzklappenersatz und Bypässe bzw Stentung der Koronarien
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Perfekte Zusammenarbeit zwischen Kardiologie und Herzchirurgie. So konnte mir bei meiner Herzerkrankungen rasch und sehr kompetent geholfen werden. Die herzchirurgische Operation durch den Chefarzt verlief sehr gut und das Behandlungsergebnis ist ausgezeichnet. Aus diesem Grund fühlte ich mich während der gesamten Behandlung geborgen und medizinisch bestens versorgt. Als dankbare Patient würde ich die Klinik jederzeit uneingeschränkt weiterempfehlen.

Alles super

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nur Pro
Kontra:
Nichtadelige negativea
Krankheitsbild:
4 Baypässe
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Personal Ärzte alles erste Sahne, kompetent, hilfsbereit zuvorkommend und in jeder Hinsicht ohne Tadel. NUR SEHR EMPFELENSWERT.

Danke

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Arztleistung
Kontra:
Pflegepersonal (natürlich nicht Alle)
Krankheitsbild:
Hochgradige Mitralinsuffizienz mit exzentrischem Jet, persistierendes Vorhofflimmern, Bifurkationsst
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein außergewöhnlicher Mensch, human, sehr kompetent und begabt, das ist dieser Arzt.
Er hat bei mir eine 6 - Stündige Herz - OP durchgeführt, Mitralklappenrekonstruktion mittels Implantation, Bypässe usw..
Die bisherige Untersuchungen in der Reha ergaben das mein Herz wie ein "Meisterwerk" schlägt / funktioniert.
Mit dieser Gelegenheit möchte ich vor Allem bei Ihm und auch bei den anderen Mitarbeitern bedanken, welche mich unterstützt haben.


Danke, dass ich wieder leben kann!

Unzufriedene Betreuung in Intensiv II

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr guter Informationsaustausch vor und nach der OP
Kontra:
sehr schlechter Betreuung seitens Pflegepersonal in Intensiv II
Krankheitsbild:
Aortenklappenwechsel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Aufklärung seitens der Ärzte vor der OP war hervorragend. Man konnte auch als nicht Mediziner alles sehr gut verstehen. Auch das Gespräch mit einer Krankenschwester im Vorfeld war sehr freundlich und angenehm. Nur seitens des Sozialdienstes hätten wir uns genauere Informationen bzgl. der anschließenden Rehabehandlung gewünscht. Die OP ist dann offensichtlich auch sehr gut verlaufen, jedoch war mein Vater nach der OP stark verwirrt. Daher wurde er zur Überwachung in die Intensiv II verlegt. Die Verwirrung hielt bei meinem Vater über eine Woche an (sicherlich hatte dies auch mit einem schweren Schädelhirntrauma in der Vergangenheit zu tun). Die Betreuung und Pflege in der Intensiv II seitens des Pflegepersonal hat meine Schwestern und mich dann allerdings entsetzt. Sicherlich ist mein Vater kein einfacher Mensch, allerdings ist es eine Frechheit in welchem Ton man mit ihm gesprochen wurde. Zu keinem Zeitpunkt haben wir ein nettes und aufmunterndes Wort gehört. Nach ein paar Tagen hätten wir laut Aussage eines Arztes mit meinem Vater auch in die Cafeteria gehen dürfen. Als meine Schwester dies dem Pflegepersonal mitteilte, bekam sie zur Antwort :"die Ärzte reden viel, wenn der Tag lang ist." Erst als wiederum ein Tag später eine Ärztin in meiner Anwesenheit dies vor dem Pflegepersonal äußerte, wurde er von den Versorgungsschläuchen widerwillig entfernt. Dabei hat man ihm einen Schlauch, auf dem er ausversehen saß, grob unter dem Hintern weggerissen. Auch wurde mein Vater in einem sehr barschen Ton darauf hingewiesen, dass er seinen Arm nicht ständig auf seine Stirn legen soll. Erst auf seine Frage nach dem warum, ist aufgefallen, dass dies ja einen anderen Patienten betrifft, eine Entschuldigung für den Tonfall bekam er nicht. Wir waren dann sehr erleichtert, als er nach 1 1/2 Wochen auf Normalstation verlegt wurde, wo die Pflege dann einwandfrei war.

Erfolg dank minimalinvasiver Operationstechnik

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hohe Fachkenntnis, gute Pflege, gute Organisation
Kontra:
Leichtes Optimierungspotenzial im Bereich der Verpflegung
Krankheitsbild:
Hochgradige Mitralklappeninsuffizienz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufgrund eines angeborenen Herzklappenfehlers (Mitralklappe) riet mir mein Kardiologe aufgrund meines noch relativ jungen Alters (46) zu einer minimalinvasiven Mitralklappenrekonstruktion. Dabei war die besondere Empfehlung, diesen Eingriff in der Sana Herzchirurgie durchführen zu lassen.

Nun, einige Wochen später kann ich sagen, dass dies die richtige Entscheidung war. Aufgrund der kleinen und übersichtlichen Größe der Klinik, kommt bereits im Eingangsbereich ein "familiäres" Gefühl auf. Man wird vom ersten Tage an gut betreut. Die Aufklärungsgespräche vor der OP sind sehr ausführlich und kompetent. Es werden alle Fragen beantwortet. Vor und nach der OP kam der Professor zu mir und hat sich persönlich nach meinen Bedürfnissen erkundigt.

Auch das Pflegepersonal macht einen sehr guten Job, so dass ich - auch dank dieser schonenden Operationstechnik - sehr schnell wieder auf die Beine kam.

Optimierungspotenzial gibt es noch im Bereich der Getränke. Das Wasser hatte einen unangenehmen Nachgeschmack. Evtl. sollte man eine Alternative zusätzlich anbieten. Zudem sollte darauf geachtet werden, dass die Patienten nach einer OP leichte Kost, wie eine Suppe, einen Brei oder ein Joghurt serviert bekommen. Dies hat - wie ich in vielen Gesprächen mitbekommen habe - leider in vielen Fällen nicht geklappt. Dies ist aber wirklich der einzigste Kritikpunkt, der sich ja auch problemlos beheben lässt.

Insgesamt kann ich die Sana Herzchirurgie mit gutem Gewissen weiterempfehlen und kann nur jedem raten, sich einem solchen Eingriff - auch als Vorsorgemaßnahme - zu unterziehen.

Daher nochmals vielen Dank an den Chef und seinem Ärzte- und Pflegeteam für die fachkompetente Betreuung und den angenehmen Aufenthalt in der Klinik!

Mitralklappenrekonstruktion

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Mitralklappenprolaps mit Mitralklappeninsuffizienz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kleine, übersichtliche Klinik die ich gerne weiterempfehle.
Eine solch hervorragende Versorgung, sei es in medizinischer oder pflegerischer
Hinsicht habe ich in keiner anderen Klinik erhalten.
Vielen Dank.

wer Herzen von Kleinkindern erfolgreich operieren kann, dessen Befähigung für schwierige Operationen steht ausser Frage

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
die Aufmerksamkeit des Chefarztes und seines Teams für den Patienten
Kontra:
kein Kontra
Krankheitsbild:
siehe Erfahrungsbericht, Stichworte reichen da nicht!
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alter des Patienten 69,5 Jahre
Diagnosen:
- Hochgradige primäre Mitralklappeninsuffizienz bei Prolaps des posterioren Segels bei Papillarsehnenabriss
- Mittelgradige funktionelle Aortenklappeninsuffizienz bei Aneurysma des Aortenbulbus bis 44 mm
- Aktuell: Dyspnoe NYHA IV° und Angina pectoris CCS IV°
- Aktuell: schwere koronare 3-Gefäßerkrankung mit hochgradiger distaler Hauptstammstenose unter Einbeziehung der Bifurkation RIVA/RCX, prox. subtotaler RIVA-Stenose, höhergradiger RIMStenose, subtotaler RMS-Stenose, peripherem RCX-Verschluss, subtotaler medialer RCA-Stenose und RPLD-Verschluss
- Von Willebrand-Syndrom
- CVRF: arterielle Hypertonie, Diabetes mellitus - Ausgeprägter Morbus Bechterew
- Z.n. GI-Blutung unter ASS - Allergien auf Silber und Fisch
- Hamartom linker Lungenunterlappen (CT 12/14), Verlaufskontrolle ausstehend-
- Struma nodosa (CT 12/14)
Therapie:
- Mitralklappenrekonstruktion mittels Implantation eines
Carpentier Edwards Physio II-Ringes der Größe 38 mm
- Verschluss eines persistierenden Foramen ovale
- Aortenklappenrekonstruktion nach David
- Ersatz der Aorta ascendens mittels Hemashield (28 mm)
- 5-fache Myokardrevaskularisation
- A. mammaria sinistra auf LAD
- A. mammaria sinistre auf D1
- A. mammaria dextra auf M2
- A. mammaria dextra auf RIVP
- A. mammaria dextra auf RPLD
am 29.12.2014

E. tolles Team, 12h OP, 11 Blutk., 4d künstl. Koma, ...
Betreuung sehr gut, sicher nicht einfach da wegen Narkose heftig gesponnen und einfach bin ich auch nicht!
Mein Kardiloge und die Kardiologen in der Reha haben die Leist. der Sana-Klinik hoch bewertet. Es geht mir einfach gut und ich würde mich freuen, wenn mein Bericht anderen Patienten den Mut zu einem Schritt gibt, der nicht leicht ist. Meine Kette, heimischer Kardiologe, Kardiologie der St. Kliniken Esslingen, Sana-Klinik Stuttgart, Reha über 4 Wochen, war der richtige Weg. Eine Wahl gab es für mich nicht!

Mein Dank an alle, die mir wieder zu einem lebenswerten Gesundheitszustand verholfen haben.

Besser geht`s nicht !!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Mitralklappen-Insuffizienz
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war Patient mit einer Mitralklappen Insuffiziens, die mit einer Minimal-Invasiven Operation repariert wurde. Die Operation war aus meiner Sicht sehr sehr gut und ohne irgendeine Komplikation. Die Betreuung vor und nach der Operation war unübertroffen gut. Das Personal war sehr freundlich,einfühlsam (Ich hatte unvorhersehbare Herzrhythmusstörungen),hilfsbereit und engagiert.
Ich kann nur Bestes sowohl von dem Operationsarzt als auch von dem Krankenhauspersonal berichten.Eine kleine wenn auch winzige Einschränkung muss ich allerdings bei der Betreuung/Visiten durch manche Assistenzärzte machen,denen manchmal die Seelenlage des Patienten nicht bewusst war und es manchmal etwas an Einfühlungsvermögen mangelte. Dies ist aber auch die einzige kleine negative Einschränkung (Haar in der Suppe) meiner durchwegs sehr positiven Bewertung dieser Klinik und Ihres Leiters!
Ich kann diese Klinik im wahrssten Sinne des Wortes herzlich empfehlen !!!

In jeglicher Hinsicht vorbildhafte Behandlung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schwergradige Mitralklappeninsuffizienz
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Rekonstruktion meiner schwergradig undichten Mitralklappe (asymptomatisch) wurde unter Anwendung minimalinvasiver Operationstechnik und mit großem Erfolg durchgeführt; die betroffene Klappe schließt wieder hundertprozentig.

Nach einer Woche wurde ich aus der Klinik entlassen, nach zwei Wochen fühle ich mich wieder annähernd so belastbar wie vor der OP und gehe nun in Reha.

Eine derart hervorragende medizinische und pflegerische Versorgung habe ich bisher in keiner anderen Klinik erlebt. Ich wurde umfassend über den chirurgischen Eingriff bzw. den gesamten Behandlungsablauf informiert, klärende Fragen wurden jederzeit freundlich und ausführlich beantwortet, der zwischenmenschliche Umgang
war feinfühlig, wertschätzend und von hoher Menschenkenntnis geprägt.
Nach dem Eingriff waren die Pflegerinnen allzeit erreichbar und standen mir bei allen Problemen in beruhigender, freundlicher und kompetenter Art und Weise zur Seite.
Die Kommunikation mit dem Sozialdienst und dem Patientenmanagement erfolgte auf dem selben durchweg hohen Niveau und wirkte sehr organisiert.


Tatsächlich gibt es für mich auch retrospektiv betrachtet keinerlei Grund zur Beanstandung- über den gesamten Zeitraum meines Aufenthalts fühlte ich mich sehr gut aufgehoben und versorgt, was sich gegenwärtig auch in meiner erfreulich-schnellen Regeneration widerspiegelt.


Liebes SANA-Team,
herzlichen Dank für all dies!

2. Operation am offenen Herz

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ärzte und Pflegepersonal waren einfach klasse!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (zügig und professionell)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
ZFAH = Zentrum für angeborene Herzfehler als ganz großer Vorteil in enger Zusammenarbeit mit OLGA- und KATHARINENHOSPITAL
Kontra:
-
Krankheitsbild:
angeborener Herzfehler (55 J. alt) durch Venenfehlmündung.
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente Ärzte und sehr freundliches und hilfsbereites Pflegepersonal. 100% zu empfehlen.
Nach 1. OP im Jahr 1976 wurde Eingriff nötig, da ein damals unentdeckter defekt bekannt wurde.

Top Klinik

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr nettes kompetentes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Bypass Operation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute, kleine Klinik. Sehr kompetentes nettes Personal. Ich war mit allem voll zufrieden.

Patient nach Routine-OP verstorben

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Kein der Situation entsprechender Umgang mit Angehörigen
Krankheitsbild:
Mitralklappenrekonstruktion - minimalinvasiv
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Mann mußte sich einer Herzklappenoperation (Routineoperation) unterziehen und wählte daür voller Vertrauen die SANA-Klinik aus.

Am Tag der OP sollte sich der Chirurg nach der Operation bei mir melden (so wurde es in der Broschüre der SANA-Klinik und bei der stationären Aufnahme meines Mannes zugesagt).
Am späten Nachmittag erreichte ich nach zweistündigem Versuchen einen Pfleger auf der Intensivstation der mir einen Anruf des Chirurgen zusagte. Angerufen wurde nicht!!!

Am Tag nach der OP berichtete mir eine Ärztin im Warteraum zur Intensivstation von Komplikationen bei der OP. Die von ihr angeführten Gründe waren keine Überraschung sondern schon vor der Operation bekannt.

Am zweiten Tag nach der OP wurde ich frühmorgens angerufen der Zustand meines Mannes hätte sich verschlechtert, ich solle in die Klinik kommen, es sei aber nicht eilig.
Als ich zwei Stunden später dort eintraf wurde ich von einer Krankenschwester!!! empfangen mit den Worten: "Es tut mir leid, aber ihr Mann ist bereits verstorben". Ein Arzt oder eine Ärztin, die mich über die Operation und die Komplikationen informieren konnten waren nicht zu erreichen.

Es wurde von Seiten der Klinik absolut nichts unternommen um mir den völlig unerwarteten Tod meines Mannes zu erklären.

1 Kommentar

frankstratmann am 03.03.2016

Vielen Dank für Ihren Hinweis, den Sie uns freundlicherweise auch auf dem Postweg haben zukommen lassen. Wir sind bemüht, den Sachverhalt schnellstmöglich zu klären und Ihnen eine Rückmeldung zu geben.

Weitere Bewertungen anzeigen...