• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Römerberg Klinik

Talkback
Image

Schwärzestraße 20
79410 Badenweiler
Baden-Württemberg

84 von 93 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
beste Erfahrung
Qualität der Beratung
beste Beratung
Medizinische Behandlung
beste Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

103 Bewertungen

Sortierung
Filter

Erfolgreiche Rehabilitation

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Profi Therapeuten, kompetenter Arzt (Dr.Otto)
Kontra:
Die Öffnungszeiten für Sauna und Schwimmbad an den Wochenenden sind zu kurz
Krankheitsbild:
Rückenschmerzen Versteifung zweier LW, Vorhofflimmer,Bluthochdruck
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zur Reha in der Kurklinik habe mich dort sehr wohl gefühlt. Die Anwendungen und Therapien waren genau auf mein Krankheitsbild abgestimmt. Der Arzt und die Therapeuten wirkten sehr kompetent. Schmerzen die mich schon einen längeren Zeitraum begleitet haben , wurden durch gymnastische Übungen (Dank Frau Schaffner) ausgeschaltet. Das Servicespersonal und die Mitarbeiter der Cafeteria waren sehr freundlich und zuvorkommend. Insofern ich mal wieder eine Rehabilitation benötige werde ich mich wieder für diese Klinik entscheiden.

Beste Rehabilitations-Klinik die ich kennengelernt habe

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles ist sehr gut durchdacht und organisiert und zum Wohle und zur Zufriedenheit der Patienten ausgerichtet.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ausreichend Zeit für individuelle Tipps und Hinweise aber auch ausführliche Aufklärung über Themen von Allgemeininteresse)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Fachkompetenz und professionelles Verhalten dienen dem individuellen Ziel der Gesundheitsverbesserung, unter Berücksichtigung des jeweiligen Leistungsvermögens der Patienten)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gut durchdachtes und organisiertes Konzept der Kliniksführung, bei der das Wohl der Patienten im Vordergrund steht.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Vergleichbar mit einem Wellness-Hotel gehober Klasse)
Pro:
Tolles Domizil, hervorragende Leistung aller Beteiligten mit dem Ziel, den Aufenthalt angenehm zu gestalten und den Gesundheitszustand zu verbessern, unter Berücksichtigung der individuellen Leistungsgrenzen der Patienten.
Kontra:
nichts Erwähnenswertes
Krankheitsbild:
Ovarialkarzinom Z. n. Chemotherapie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Domizil: Sehr schöne, alleinstehende, aus mehreren Gebäudekomplexen bestehende Anlage, ruhig an einem Berghang gelegen, mit Terrassen und großer Liegewiese. Bis zum Ort sind es ca. 15 bis 20 Gehminuten. Es gibt öffentliche Bus- und 2x wöchentlich kostenlose Taxiverbindungen. Die Zimmer sind gut bis komfortabel eingerichtet und besitzen TV und z. T. einen Balkon. Im Therapiebereich stehen neben einem ansprechenden Schwimm-/Bewegungs-Bad mit zuschaltbarer Jet-Stream-Gegenstrom-Anlage, ein großer und sehr komfortabel ausgestatteter Gerätebereich, eine Sauna plus Infrarot-Sauna, ein Barfuß-Pfad und eine große Moorabteilung zur Verfügung. Für Freizeitaktivitäten stehen zahlreiche Möglichkeiten im Haus und organisierte Ausflüge oder Wanderungen zur Verfügung. Das Domizil besitzt insgesamt guten Wellness-Hotelcharakter.

Ärzte, Therapeuten, Pflege- und Servicemitarbeiter sind äußerst freundlich und stets bemüht, den Aufenthalt angenehm zu gestalten und Wohlfühlatmosphäre zu schaffen. Die Verpflegung ist gut bis sehr gut und vergleichbar mit einem Komfort-Hotel.

Das ganze Haus macht einen sehr gepflegten und sehr sauberen Eindruck. Es ist alles sehr gut durchorganisiert, so dass kaum Wünsche offen bleiben. Allenfalls kann erwähnt werden, dass es in den Zimmern und Teilen der Anlage schlechten bis keinen Handyempfang gibt und Internetzugang nur nahe der Rezeption und der Bibliothek gegen (geringe Nutzungsgebühr) zur Verfügung steht.

Ich war hier mit meinem Mann als Begleitperson, für 4 Wochen in einem Doppelzimmer mit Balkon untergebracht, habe die Zeit genossen und mein Krankheitsbild stark verbessert.

Ich kann diese Einrichtung nur empfehlen und würde selber jederzeit wiederkommen.

Römerbergklinik - jederzeit wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das gessamte Personal
Kontra:
Das Mobilfunknetz könnte besser sein
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Ich war im August 2016 als Patient in der Römerbergklinik.
Von Anfang bis Ende hat hier alles gepasst. Die Klinik ist zwar nicht die Neueste, aber es ist alles in Ordnung, es gibt Nichts zu beanstanden.

Das Personal ist einfach nur nett, egal wo man hinkommt. Die Therapeuten, mit denen ich zu tun hatte, waren alle sehr gut.

Zum Essen kann ich nur anmerken, dass es in vier Wochen Reha keine Wiederholung beim Mittagessen gegeben hat und meiner Meinung nach immer für jeden etwas dabei war.

Das mein Zimmer keinen Balkon hatte, war auch kein allzu großer Nachteil, dafür gibt es Sitzmöglichkeiten im super-gepflegten Park oder auf der Terrasse der Cafeteria, oder auch in der Cafeteria.

Mein Fazit: Wenn ich nochmal eine Reha genehmigt bekomme, versuche ich, wieder in diese Klinik zu kommen.

Super Klinik

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: sep 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Gebärmutterhalskrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das war meine erste Reha und ich muss sagen es hat mir sehr gut gefallen und gut getan. Ich kann mich nicht beklagen ich habe sehr viel Kraft getankt. Das Essen war sehr gut und wenn man etwas nicht mag dann isst man es eben nicht es gibt auswahl genug.
Die Anwendungen waren voll auf mich abgestimmt. Das Personal und die Therapeuten, die Ärzte alle waren super nett. Jeder hat dort gegrüsst und das fand ich super.
Mein Zimmer war mit Balkon und eine sehr schöne Aussicht.
Ich hatte auch tolle Leute am Tisch 17 im Speisesaal. Es war immer Lustig.
Ich würde wieder hinfahren, weil ich mich dort wohl gegühlt habe und das ist auch sehr wichtig für eine Genesung.
MACHT WEITER SO

Ich komme wieder :-)

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Tolles Haus)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Beste die ich je hatte)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besser geht nicht. Danke auch für das retten meines Zehnagels am dicken Onkel)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Läuft wie am Schnürchen)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Ein Heißwasserspender würde zu einer enormen Aufwertung führen :-))
Pro:
Das Personal ist eine Wucht. Ich hoffe der Chef weiß was er da für einen Schatz hat.
Kontra:
Ich muss es sagen, das WLAN nur auf der unteren Etage.
Krankheitsbild:
Krebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Da ich schon in anderen Kur/Reha Einrichtungen war kann ich über die Römerbergklinik nur sagen "TOP". Das Haus ist gut geführt und das merkt man in allen Bereichen. Eine gute Einweisung erfolgte durch den Chefarzt.Hervorheben kann man fast keinen, der Empfang nett und immer hilfsbereit. Die Reinigungsfeen machen einen super Job und die Physiotherapeuten die ich hatte waren toll. Der Kochkurs ein Gedicht und die Küche kann ich nur loben. Das Mittagessen ist super. Ich finde es auch gut, dass es am Tisch serviert wird. Die beiden anderen Mahlzeiten sind in Buffet Form. Sehr zufrieden war ich mit meiner Ärztin Frau Dr. Jäger. Selten habe ich erlebt das ein Arzt sich so ausführlich vorab mit der Krankenakte beschäftig und man dann noch eine Eingangsuntersuchung von über eine Stunde hat. Ich hatte in der ersten Woche eine Erkältung und ich muss sagen die Schwestern haben sich rührend um mich gekümmert und waren auch immer ansprechbar und erreichbar.
Es wurde mir das Essen ins Zimmer gebracht und diverse hömopatische Mittel so dass ich schnell wieder auf die Beine kam. Gut fand ich auch, dass es Wäscherei gab um ein Zusatzkissen oder ein Handtuch zum Haarefärben usw. zu bekommen.
Die Wochenendreisen z.B. auf dem Markt nach Frankreich sind sehr gut. Auch als Nichtraucherin muss ich sagen, dass für die Raucher eine gute Lokation geschafften worden ist. Das Cafe was gleichzeitig auch Aufenthaltsort ist kann ich auch nur lobend erwähnen. Abends kann man super auf der Terasse sitzen und wenn die Gesundheit es zulässt ein Bier oder Wein trinken.Das Haus besticht auch durch die Architektur und den traumhaften Garten. Ich kann gar nicht glauben dass nur ein Mann dafür verantwortlich ist. Im Garten gibt es liegen, Sitzgruppen usw. Ausflüge kann man genug machen. Man kann auch unten auf dem Campingplatz Mittwochs und Samstags ab 18 Uhr Flammkuchen essen. Das ist dann nur einmal runterlaufen und wieder hoch. Ich werde auf jeden Fall wieder kommen. Danke an alle Lieben Gruß Sabine E.

Sehr gute Therapeuten, nicht zufriedenstellende medizinische Führung

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Physiotherapeuten, psychologische Betreuung
Kontra:
Chefarzt
Krankheitsbild:
Polytrauma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schweres Polytrauma nach Verkehrsunfall 1996: weitere klinischen Fachbereiche sind Orthopädie + Schmerztherapie. Ich werde permanent behandelt, bin zu 100 % erwerbsunfähig. Seit 1998 habe ich ein künstliches Hüftgelenk, 2001 Wechsel, Schaden an L5 S1, bevorstehende Knie-Tep, akutes Tennisarmsyndrom. In den letzten 20 Jahren habe ich ca. 15 Rehabilitationsmaßnahmen in 7/8 verschiedenen Kliniken durchgeführt.
Die Therapeuten waren hervorragend, Unpünktlichkeit gab es bei mir keine. Professionell und mit Hingabe hat mein Therapeut, der mich die gesamten 3 Wochen betreute (kommt sehr selten vor), behandelt und sehr schnell die richtigen Maßnahmen an den richtigen Stellen ergriffen. Leider nur zu wenig. Ich erhielt 5! Einzel KG-Termine in 3 Wochen, was bei einem geplanten Turnus von 2-3 pro Woche definitiv zu wenig ist.
Ich wurde vom Chefarzt betreut, der auf meine Reklamation hin auf geringen Personalstand, Krankheit und die weiteren üblichen Verdächtigen hinwies, eine Änderung gab es nicht.
Die Wasseranwendungen, die mir ausgesprochen gut tuen, wurden zwar durchgeführt, aber auch hier zu wenig, was allerdings am Angebot liegt, womit wir wieder beim Chefarzt sind. So etwas wie Aquajogging o. ä. ist in dieser Klinik unbekannt. Auch die Nutzung der Schwimmbades unter Aufsicht wird nur bedingt angeboten.
Sehr gut haben mir auch die Vorträge gefallen, wer sich über eine "unnütze" Teilnahme beschwert, will nichts dazu lernen.
Das psychologische Programm war umfangreich und sehr gut gestaltet.
Das Essen war gut, für eine Klinik nichts zu meckern, wer das tut, bei dem würde ich gerne mal zu Hause essen.
Ich beschwere mich hier über einen arroganten Chefarzt, der alle meine Änderungsvorschläge als medizinisch nicht tragbar abwies, ich komme wohl vom falschen Kostenträger,trotz BG.
Mein Mann begleitete mich die gesamten 3 Wochen mit Zuzahlung von 62€/Tag VP, was ebenfalls mehr als 30 % teurer ist, als die Kliniken, in denen ich die letzten Jahren meine Reha durchgeführt habe.

1 Kommentar

Römer15 am 26.09.2016

Als persönlich kritisierter Chefarzt der Römerberg-Klinik nehme ich gerne Stellung zu den Vorwürfen - auch wenn ich den konkreten Fall naturgemäß aufgrund der Anonymisierung nicht nachvollziehen kann. In jeden Fall ist es bemerkenswert, dass jemand im Jahr 2015 eine Reha absolviert und sich erst am 25.9.2016 entscheidet eine solche Kritik zu schreiben. Ärztliches Verhalten wird gelegentlich fälschlicherweise als "arrogant" fehlinterpretiert, wenn der Arzt Patientenwünsche nicht erfüllt und Patientenvorschläge nicht aufgreift. Oft hat dies aber auch einen medizinischen Grund - auch wenn dieser vom Patienten nicht nachvollzogen werden kann. Hier scheint es sich um eine sehr "Reha - erfahrene" Patientin zu handeln (15 Rehas in 20 Jahren!). Konkrete Vorstellungen über Art und Häufigkeit bestimmter "beliebter" Therapieformen sind da keine Seltenheit. Meine Pflicht als Arzt ist es, anhand der Ergebnisse der Aufnahmeuntersuchung zu überprüfen, ob diese Therapien medizinisch sinnvoll - also indiziert sind. Wenn jemand frisch operiert ist und schwere funktionelle Einschränkungen hat, erhält er natürlich mehr Einzel-Krankengymnastik, als ein Patient, dessen Unfall 1996 stattfand und der in der Lage ist an Gruppengymnastik teilzunehmen. Offensichtlich war ich bei dieser Patientin der Auffassung, dass die Therapieziele mit 5x Einzel-KG und der Teilnahme an Gruppen im Wasser und in der Gymnastikhalle erreicht werden konnten. Wassergymnastik wird natürlich täglich von morgens bis nachmittags angeboten - aber nicht jeder Patient erhält und benötigt tägliche Wassergymnastik. Aquajogging wird bei uns tatsächlich nicht angeboten - wir haben uns bewusst gegen diese unspezifische Therapieform entschieden zugunsten eine gezielten Wassergymnastik in spezifischen Gruppen für Wirbelsäule, untere- und obere Extremitäten. Unsere Öffnungszeiten für das freie, beaufsichtigte Schwimmen sind sehr großzügig vom Nachmittag bis in den späten Abend hinein, auch am Wochenende. Nur an einzelnen Abenden finden Geburtsvorbereitungskurse statt. Meine angebliche Bemerkung über den "Personalstand" und "Krankheit" kann ich nicht nachvollziehen, da unser Personalstand bei den Therapeuten ausgezeichnet ist und aufgrund einer ausgefeilten Vertretungsregelung keine urlaubs- oder krankheitsbedingten Engpässe entstehen.
Dr. Hagen OTTO

Anschluss-Reha

Neurochirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
das Personal ist sehr kompetent und vor allem menschlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Wirbelsäulen-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach ziemlich aufwendiger OP und postoperativen Beeinträchtigungen kam mein Vater in die Römerberg-Klinik.
Gleich anfangs hieß es Verlängerung auf 6 Wochen wenn das überhaupt ausreicht.....
Dank der ausgeklügelten Therapie und den zahllosen Anwendungen sowie der kompletten medikamentösen Umstellung kann mein Vater heute schmerzfrei gehen.
Er hat wieder mehr Lebensqualität gewonnen und vor allem keine Schmerzen. Das war für uns, als wir ihn besuchten eine völlige Überraschung.
Herzlichen Dank für ihr Mühen und vor allem für ihre fachliche und menschliche Kompetenz!

Knieprothese

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
kein
Krankheitsbild:
Oxforthprothese im linken Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Man kann in dieser Klinik eigentlich keinen extra hervorheben. Angefangen von der Rezeption bis zum Chefarzt habe ich durchweg nur sehr gute Erfahrungen gemacht. Mein Therapieplan wurde individuell auf mich abgestimmt und abgearbeitet. Es gibt für die Freizeit genügend Möglichkeiten sich zu betätigen. Die Freundlichkeit welche jedem Gast entgegengebracht wird ist unbeschreiblich. In den 4 Wochen meiner Reha hatte ich niemals das Gefühl nicht ernst genommen zu werden.
Ich werde auf jedenfall das Angebot für ein paar Gesundheitswochen wahrnehmen.

Reiterliche Havarie

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Besonders freundliches Ambiente
Kontra:
XX
Krankheitsbild:
Fussbehandlung nach Brüchen/Defektes Knie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr angenehmes Ambiente, saubere und freundliche Zimmer, sogar mit Balkon und zauberhaftem Blick auf den Hausberg. Auf allen Ebenen aussergewöhnlich zuvorkommendes Verhalten, beste Betreuung im ärztlichen und therapeutischen Bereich. Die vielen unterschiedlichen Reha-Maßnahmen waren sehr wirkungsvoll. Auch wenn weitere Behandlungen nötig sind, ist die Grundlage gelegt, der 'innere Schweinehund' angefüttert und in den kommenden Tagen werde ich endlich wieder auf meiner Stute sitzen. Die Küche war vorzüglich, vielseitig und alle Beteiligten sehr fröhlich und zugewandt. Alles sehr wohltuend. Ich komme sicherlich wieder und betätige in meinem Umfeld bereits die Werbetrommel. Die Abstecher nach Colmar, Basel, Freiburg und die unmittelbare Umgebung sind eine reizvolle Zugabe. DANKE

Alles bestens !!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapieteam kompetent und alle freundlich
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Chron. BWS-Syndrom, Hüftimpingement
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In der Klinik einzelne Abteilungen hervorzuheben geht nicht. Alle mit denen ich dort Kontakt hatte,von der Haustechnik, den Gärtnern, den Putzfrauen, den Schwestern, dem Service und Küchenpersonal über die Verwaltung, der Rezeption, den Therapeuten bis zu den Ärzten, waren äußerst freundlich, kompetent und immer hilfsbereit. Ich hoffe ich habe niemanden vergessen. Das Essen, das Zimmer und die Sauberkeit waren absolut in Ordnung. Man fühlte sich gut aufgehoben und hatte eher das Gefühl einen gut strukturierten Reha-Urlaub zu haben, bei dem der Patient im Vordergrund steht. Die Therapie war auf mein Krankheitsbild abgestimmt und wurde bei Bedarf entsprechend schnell und unkompliziert angepasst. Die Umgebung der Klinik ist sehr reizvoll und bietet sich für für die unterschiedlichsten Aktivitäten an. Ob anspruchsvolle Bergwanderungen oder gemütliches Wandern, dort ist alles möglich.
Eines noch zum Therapeuten-Team: DANKE
Bei Euch fühlt man sich wohl, auch wenn es ab und an mal bei der Mobilisierung diverser Körperteile zwickt. Nachher fühlt man den Erfolg.
Ich habe dort nicht einmal ein schlechtgelauntes Gesicht gesehen. Alle waren immer freundlich und bemüht es für uns während der Behandlung so angenehm und abwechslungsreich wie möglich zu gestalten. Abends konnte man seine gelernten Übungen in Schwimmbad, Gerätetrainingsraum und Sporthalle weiter durchführen. Meine nächste Reha werde ich wieder in der Römerbad-Klinik durchführen. Aber leider erst in 4 Jahren...

Sehr empfehlenswert!

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Eine vollständige Teilnahme am Konusprogramm (ÖPNV) wäre wünschenswert)
Pro:
Sehr freundliche, kompetente Mitarbeiter, umfangreiche Therapien
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Erfahrungsbericht:

Die Römerbergklinik verfügt über sehr umfangreiche Therapiemöglichkeiten im Bereich Sport, Physiotherapie und Psychotherapie. Die Anwendungen werden individuell nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt angepasst.
Das Schwimmbad, die Sauna und der Geräteraum können auch abends und am Wochenende zu bestimmten Zeiten genutzt werden.
Die Mitarbeiter der Klinik sind alle sehr freundlich und hilfsbereit.
Das Essen ist sehr gut und abwechslungsreich.
Morgens und abends gibt es sehr reichhaltige Büffets und mittags kann zwischen mehreren Gerichten gewählt werden.
Die Landschaft ist sehr schön und lädt zu Spaziergängen und Wanderungen ein. Es lohnt sich, die Wanderkarte mit Tipps und Touren bei der Tourist Information zu kaufen.
Hier kann man auch die zahlreichen Freizeitangebote in Badenweiler buchen.

Ich habe mich sehr gut betreut und wohl gefühlt.
Während meines Aufenthalts konnte ich mich richtig erholen und neue Energie tanken.

alles bestens nur zum weiterempfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 4/2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Anwendungen
Kontra:
Mittagessen könnte ein wenig besser sein
Krankheitsbild:
Lendenwirbel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo Es waren sehr schöne 3 Wochen hier
Anwendungen top
Terapheuten freundlich
Frühstücks Abendbuffet Gut
Mittagsessen na ja ist soweit ok
Zimmer perfekt
Wlan ist kostenpflichtig aber nicht überall Empfang
ist aber egal
rundrum alles bestens
Werde in 4 Jahren wieder kommen

besser geht nicht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
wirklich alles
Kontra:
absolut nichts
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall im Lendenwirbelbereich
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 8. März bis zum 8. April diesen Jahres dort. Was soll ich sagen, ich konnte in den 4 Wochen nichts beanstanden.
Das Personal, die Therapeuten, die Ärzte alles bestens.

Das Essen, es gibt bestimmt irgenwelche Nörgler, denen man es sowieso nicht recht machen kann, war absolut Klasse.

Auch finden bestimmt viele die schlechte Verbindung und das nicht freie WLAN negativ, meiner Meinung nach kein Nachteil, da sonst wahrscheinlich noch mehr Patienten mit am "Ohr klebendem Smartphone" durch die Gänge laufen würden.

Die Therapieabteilung ist, was die Möglichkeiten angeht super.

Jeder Patient hat in seiner Freizeit zusätzlich die Möglichkeit selbst noch was für seine Gesundheit zu tun. Egal ob Schwimmen, Sauna oder Gerätetraining alles steht einem zur Verfügung.

Wöchentliche Angebote, wie Patientenwanderung, Walking oder Nordic Walking fördern nicht nur die Gesundheit sondern auch den Kontakt unter den Patienten und waren sehr kurzweilig.

Da ich über die Osterfeiertage dort war, gab es an den Feiertagen besondere Menüs, die hervorragend waren. Wie auch die ganze Zeit das Essen immer gut und abwechslungsreich war.

Tolle Tage in Badenweiler

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
kompetentes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Mammakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

tolle Atmosphäre
Sehr freundliches Personal
tolle Umgebung

Einfach super Rehabilitation

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Habe nichts schlimmes gefunden
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
rheuma und Orthopädie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super Anwendungen in allen Bereichen. Ob Massage,moorpackung bis hin zum wassertreten.
Es War alles angenehm.Besser hätte ich es mir nicht vorstellen können.Frühstück ist vom Buffet, alles vorhanden. Mittagessen ist auch gut,sowie das Abendessen.
Das Personal ist sehr nett und freundlich.
Die Zimmer sind sehr gut ausgestattet.
Alles in allem ist es nur zu empfehlen.
Ich hoffe das ich in 2 Jahre wieder dorthin fahren
darf.

Hier macht gesund werden Spaß

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Psychlogen waren ´krank, dadurch Therapieausfall)
Pro:
Die Mitarbeiter und die Organisation
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Knie Op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 23.02.-15.03.2016 in der Römerbergklinik, nach einer Knie OP.
In dieser Klink fällt die Sauberkeit in allen Bereichen ins Auge. Die Therapien waren nicht allgemein gehalten, sondern speziell auf meinen Fall angepasst. Das gesamte Therapeutenteam vermittelte einen sehr professionellen Eindruck und arbeitet auch so.
Die vom Arzt angeordneten Anwendungen zeigten schnell Wirkung. Alle Mitarbeiter inkl. Ärzte, waren immer ansprechbar, sehr höflich und hilfsbereit. Das Essen war ausgewogen, schmackhaft und abwechslungsreich. Die Zimmer sind nicht zu groß, aber zweckmäßig und sauber. Langeweile kommt in dieser Klinik nicht auf. Das Schwimmbad, die Sauna, der Fitnessraum, Kegelbahn und Billard usw., stehen auch außerhalb der Therapiezeiten zur Verfügung. Das Bistro war täglich geöffnet.
Diese Klinik tut ausgesprochen gut und ich empfehle sie gerne weiter.
Viele Dank!

28 Tage Schmerzlinderung

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gesamtpaket der Therapie
Kontra:
W-lan
Krankheitsbild:
MB
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte den persönlichen Wunsch , nach Badenweiler zu fahren , um dort für meinen Schmerzbereich die optimale Klinik zu finden . Ich wurde überall sehr Gut Therapiert und nutzte ua. auch die Umgebeung , um in den 4 Wochen optimal zu genesen und etwas die zur Verfügung stehende Zeit zum Bewegen ausserhalb der Klinik zu nutzen .ich
würde diese Klinik für Bechterew Patienten sehr
empfehlen.

Ich komme wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Spitzenteam)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr Hilfsbereit)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Bin wieder Schmerzfrei
Kontra:
WLAN Probleme
Krankheitsbild:
Knie- Schulter- LWS-probleme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach 2007 , war ich nun das zweite Mal in der Römerberg-Klinik. Neuer schöner Saunabereich,angenehme Farbgestalltung der Flure , renovierte schöne Zimmer, Anbau Turnhalle und neuer Fitnessraum.
Zum Personal kann ich nur eines sagen:Leute ,ihr seid einfach Klasse. Angefangen vom Reinigungs-personal und den Technikern( welche immer fleißig und gut gelaunt am rumwuseln waren),zu den strahlenden Küchenfeen, weiter bei den netten und hilfsbereiten Damen vom Pflegedienst und Büro,den Top Ärzten und bis hin zu den Menschen , welche eigentlich einen Orden verdient hätten. Die Menschen , die es schaffen, dass das Leben wieder lebenswert ist.
Ich meine das Team um Herrn Henke.Von Moor über Hydro ,Elektro und Massage, Wasseraquabella, Gruppengymnastik sowie Gerätetrainig bis zu meinen Lieblingen,den "Folterknechten" , den Einzeltherapeuten der KG. An meinem ertsen Tag bei der KG-Einzeltherapie war ich sehr skeptisch. Da stand mir "so ein junges Ding gegenüber" , gerade ausgelernt ,machte ihr Praktikum in der Römerberg-Klinik. Na toll dachte ich : " Da bin ich wohl das Versuchskaninchen für das Mädel". Aber schon nach den ersten Handgriffen, wurde mir eines klar. Au. Das "junge Ding" war mit Herz und Verstand bei der Sache. Ich habe schon einige Therapeuten sich an meinem Rücken austoben lassen. Aber diese junge Dame ( nennen wir sie mal S.K.) verteht ihr Handwerk und ich hoffe sie bleibt in der Klinik.
Danke an das gesamte Team . Ich bin seit langer Zeit wieder Schmerzfrei.
Meine Tischgenossen waren einsame Spitze. Wir hatten eine Menge Spass und verbrachten schöne Stunden miteinander. Die anderen Mitpatienten, welche man beim Training in der Sauna oder beim Kegeln kennengelernt hat , waren ebenfalls ganz tolle Menschen. Ich grüße meine Saunafreunde( Skiflieger)" In 4 Jahren mache ich wieder den Aufguss."
Ob Winter oder Sommer , ich komme wieder. PS:Tolle Wanderungen,Ausflüge,Weinproben und Spaziergänge kann man hier machen. Bis bald.LG Uwe Sch.

tolle klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
wurde zeit für die patienten genommen
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenprothese und Versteifung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann nur gutes sagen: Man fühlt sich nicht wie in einer Klinik. Bei der Eingangsuntersuchung wurde sich Zeit genommen und nicht so schnell abgefertigt. Die Therapeuten sind immer gut drauf gewesen und haben die Anwendungen auch sehr gut rübergebracht. Das Essen war sehr lecker und abwechslungsreich. Mit dem Personal konnte man immer späßchen machen. Vor allem hatte ich tolle Tischnachbarn,da hatten wir ständig was zum lachen.
Die Cafeteria war jedentag bis 23 Uhr offen und bot sogar mal Live-Musik. Alles in allem ist die Klinik weiterzuempfehlen.

Bodenständige Klinik mit Flair und Fachkompetenz

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015/2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetentes, freundliches Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustkrebs, AHB
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt am Berg, was Sylvester bedeutete : Nicht nur tolles Festtagsbuffet sondern auch romantischer Blick auf das gegenüber liegende Badenweiler. Viele verschiedene Spazier - und Wanderwege, wunderschöne Landschaft. Nach Badenweiler geht es zu Fuß eine halbe Stunde, und überall geht es nur rauf oder runter, es lohnt sich, verschiedene Wege auszuprobieren. Bus oder Taxi wurden auch angeboten, habe ich nie benutzt. Ausflüge am Samstag sind lohnenswert, auch die geführten, lehrreichen Wanderungen. Stilvolles altes Gebäude mit neuerem Anbau, innen modernisiert, Sport - und Therapieräume auch, Schwimmen und Thai-Chi mit Blick auf die Landschaft, ich habe es genossen!
Einzig etwas irritierend die Essenauswahl: Wer sich nichts anderes aussucht bekommt eine Mahlzeit mit Fleisch, die Ernährungsempfehlung wird da wohl selber nicht ganz ernst genommen, sonst wäre vegetarisch das Regelessen und Fleisch ein Wahlmenue. Wer sonntags fleischlos essen wollte musste extra Bescheid sagen. Aber das Essen hat gut geschmeckt und täglich gab es die leckeren Äpfel aus der Region und viel Salat

Doch das Wichtigste: Individuelle Therapie mit einen Spitzenteam, freundlich und kompetent, nach 3 Wochen AHB fühlte ich mich sehr viel besser, was bis heute anhält.
Ach ja: Christel, ich habe Deinen Zettel verbummelt!

Bestens aufgehoben

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapeuten erstklassig, Pflegepersonal sehr kompetent, hilfsbereit und freundlich
Kontra:
Wlan
Krankheitsbild:
Hüft-Endoprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich befand mich nach meiner OP - Hüft-Endoprothese -im Februar in der Römerbergklinik.
Die Klinik ist sehr gut organisiert.
Für die angenehme Atmosphäre im Haus ist dem freundlichen und hilfsbereiten Personal in allen Bereichen der Klinik zu danken. Jeder ist ansprechbar und hilft.Man kann sich rundherum wohlfühlen.
Die Zimmer sind freundlich eingerichtet und werden täglich gereinigt.Insgesamt verfügt die Klinik über einen hohen Sauberkeitsstandard!
Das Wichtigste: Die Anwendungen sind individuell geplant und werden zu Beginn abgesprochen. Die kompetenten und arrangierten Therapeuten tuen alles, damit der Genesungsprozess gut voranschreitet.
Bei meiner nächsten, leider anstehenden Hüft -OP, werde ich in jedem Fall wieder in die Römerbergklinik gehen.

Neben allem Guten in Bezug auf die Versorgung und Behandlungen gibt es allerdings auch kleine Schönheitsfehler: Das Wlan ist kostenpflichtig, der Ausbau und die Verfügbarkeit trotzdem schlecht.

Die Mobilität für Patienten mit Gehstöcken ist im Außenbereich eingeschränkt. Die Klinik liegt am Berg.

Wiederkommen leicht gemacht

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 15   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
individuelle Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Blasenkarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Klinik in landschaftlich sehr reizvoller Lage.
Freundlicher Empfang , kompetente Betreuung in allen Bereichen. Wertvolle Unterstützung bei persönlicher Zielerreichung.
Weiterempfehlung zu 100%

Reha zum Jahreswechsel

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015/16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
gutes Personal in allen Bereichen
Kontra:
kein freies WLAN in der Klinik
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte das große Glück, meine Reha über Weihnachten und Neujahr, in der Römerbergklinik machen zu dürfen. Natürlich habe ich meine Frau, in dieser doch emotionalen Zeit des Jahres, als Angehörige drei Wochen mitgenommen. Schon bei der Ankunft konnten wir uns ein positives Bild der Klinik machen. Das Personal empfing uns sehr freundlich und wies uns unser fantastisches Zimmer zu.
Zugegeben, nicht alle Zimmer sind über 30 qm groß, wir hatten eben Glück. Blick auf Badenweiler. Die Ärzte, Therapeuten, mit denen ich zu tun hatte, alle samt kompetent und sehr freundlich. Die Anwendungen begannen pünktlich, waren sehr effektiv und haben meinen Zustand wesentlich verbessert. Nach den Anwendungen blieb noch genügend Freizeit für Ausflüge nach Freiburg oder ins benachbarte Frankreich.
Die Verpflegung ist sehr abwechslungsreich, zusätzlich jeden Tag eine große Auswahl an Salaten und passenden Dressings. Das Küchenpersonal war sehr aufmerksam und kam jedem Wunsch nach.
Was uns an den Weihnachtstagen und an Silvester und Neujahr geboten wurde, ist kaum zu toppen. Allein die Tischdekoration ließ die Herzen höher schlagen.
Die Küche hat uns mit unzähligen leckeren Spezialitäten,
die einer 5 Sterne Küche entsprechen, so verwöhnt, daß wir für den Augenblick die Daheimgebliebenen vergessen konnten. Den Spitzenköchen ein ganz großes Lob für diese nicht erwartete, gute Leistung. Sie verstehen ihr Handwerk. Zu den Köstlichkeiten wurden Getränke aus der Region gereicht. Alles in allem für uns ein sehr angenehmer Aufenthalt mit wertvollen, gesundheitlichen Anregungen für das neue Jahr.
Wir kommen gerne wieder!!!

1 Kommentar

Kersbunn am 27.06.2016

Hallo, ich kann mich dieser Bewertung nur anschließen. War auch zum Jahreswechsel in dieser Klinik und habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Habe diese Seite jedoch erst jetzt bei der Suche nach einer anderen Klinik gefunden. Fahre wieder zur Reha, jedoch diesmal ist es eine AHB. Diesmal in den Norden. Jedoch möchte ich mich hier nochmal herzlich beim Personal der Römerberg-Klinik, vorallem beim Servicepersonal bedanken. Die Feiertage habt ihr gut hinbekommen. Es war einfach toll.
Naja einen Wehmutstropfen gab es doch. Mein Zimmer war zu klein und das Bett zu schmal. Aber das wird mich in der nächsten Klinik auch ereilen.
Nochmals herzlichen Dank an die Klinik und dir Harald für diesen Bericht.

Römerberg sehr empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Patient steht wirklich im Mittelpunkt
Kontra:
W-Lan noch in der Entwicklung
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall chronisch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine erste Reha überhaupt. Angefangen vom Empfang bei der Ankunft über die Schwestern bei der Aufnahme und bis hin zum Chefarzt Dr. Otto als behandelnder Arzt sind alle sehr freundlich und nehmen sich Zeit für den Patienten! Ich hatte bisher selten einen Arzt, der so genau zuhörte! Auch die Therapeuten sind bis auf ganz wenige Ausnahmen sehr nett und verstehen etwas von ihrer Sache (Mancher ist eben nicht empfänglich für einen Spaß und macht den job todernst).
Die Klinik selbst hat einen älteren und einen "neueren" Gebäudeteil. Die Zimmer im Altbau sind relativ klein, aber es ist alles vorhanden und funktioniert. Putzfrauen sind zuverlässig, Handtücher können täglich gewechselt werden. Was noch nicht so ganz funktioniert ist der W-Lan-Ausbau. Da empfiehlt sich gleich bei Ankunft eine Investition, um dann wenigstens in den öffentlichen Bereichen im Erdgeschoß Zugang zum Klinik-Netz zu bekommen. Kostenloses W-Lan ist leider noch nicht überall Standart.
Ein Lob auch der Küche, das Essen war durchgehend gut. Die Cafeteria ist der Treffpunkt am Abend, es gibt auch genügend Möglichkeiten für denjenigen, der hier wirklich seine Probleme behandelt haben will. Und natürlich hat es im nahe gelegenen Badenweiler auch die übliche Zerstreuung.

ALLES SCHLECHT REDEN

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
ALLES IST GUT
Kontra:
Krankheitsbild:
BANDSCHEIBE-- SCHULTER-SEHNENABRISSE
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

ICH WERDE IN KÜRZE WIEDER NACH BADENWEILER ZUR REHA FAHREN.WAR VOR 2JAHREN ALS SELBSTZAHLER ZU LETZT DA GEWESEN UND FREUE MICH SEHR DASS ICH NACH BADENWEILER EINBERUFEN UND MEIN WUNSCH BERÜCKSICHTIGT.SEIT 1996 BIN ICH GESUNDHEITLICH SEHR ANGESCHLAGEN(3X BANDSCHEIB.2X SCHULTER OP.WAR IN VERSCHIED.KLINIKEN UND KANN DIE NEGATIV BERICHTE VON EINIGEN LEUTEN NICHT NACHVOLLZIEHEN.FÜR MICH IST DIESE KLINIK EINZIGARTIG SONST WÄRE ICH HEUER NICHT ZUM 10X
IN DIESEM HAUSE.KLINIKLEITUNG,ÄRTZTE,KÜCHE,THERAP.SOWIE DAS HAUSPERSONAL SUPER.ALSO IHR NÖRGELER,SCHÖN AUF DEM TEPPICH BLEIBEN ODER ABER AM BESTEN ZU HAUSE BLEIBEN BEI MAMA.

Perfekte Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
kompetenten und arrangierten Therapeuten
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Gonarthrose, HWS-Symptomatik (Bandscheibenvorwölbung etc.)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei Ankunft und Aufenthalt fällt sofort das freundliche und hilfsbereite Personal auf. Jederzeit wird einem weitergeholfen. Alle Mitarbeiter tragen zu einer positiven Stimmung im Haus bei (DANKE), so dass man sich gleich zu Beginn wohl fühlt.
Die Zimmer sind freundlich eingerichtet und werden täglich gereinigt.
Der Speiseplan ist einfach super, große Auswahl, leckeres Essen – perfekt!!!
Das Wichtigste: Die Anwendungen sind individuell geplant und werden zu Beginn abgesprochen. Es gibt sogar Einzeltherapie für ca. 30 Minuten!!!! Wo findet man so etwas noch. Das hilft wirklich. Die kompetenten und arrangierten Therapeuten tuen alles, damit der Genesungsprozess gut voranschreitet.
Aus meiner Sicht gibt es nichts, was zu bemängeln wäre.

Persönliche Erfahrungen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Gesundheitswoche der Ehefrau wie im Internet angekündigt nicht möglich)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hervorragende Fachkompetenz und Freundlichkeit
Kontra:
Parkplatzsituation
Krankheitsbild:
Rückenbeschwerden
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hervorragende Fachkompetenz und Freundlichkeit

Top Rehaklinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (für Patienten mit Gehbehinderungen etwas beschwerlich (Klinik liegt am Berg))
Pro:
Motivierte freundliche Therapeuten
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Schulter OP links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gutes Gefühl schon beim Empfang durch das freundliche Personal.Kurze Einweisung in die wichtigsten Abläufe.Gute Ablauforganisation vom Sozialdienst über den Arzt bis zu den Abläufen im Speisesaal.
Nette saubere Zimmer, tägliche Reinigung der Zimmer.
Beim Arztgespräch wurde zu 100 % auf meine Probleme
nach Schulter - OP durch Dr.Postrak eingegangen und ein äusserst effektiver Trainingsplan erstellt.
Er hat meine Erwartungen voll erfüllt und mir mit Hilfe der Therapeuten (Frau Schumacher, Herr Trelenberg,Frau Heine) und allen anderen eine fast
vollständige Beweglichkeit der Schulter nach 3 Wochen Reha ermöglicht.
Vielen Dank dafür.

Nochmal

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr in der Natur eingebettet, super Ausblick, alle sehr sehr nett
Kontra:
nur in 4 Jahren wieder und Busverbindungen
Krankheitsbild:
Schulter links, beide Knie, Rücken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

als erstes erstmal vielen vielen Dank an Frau Heine, für die Tipps die Sie mir gegeben haben damit ich weiterhin meine Übungen auch unterwegs in der weiten Welt machen kann. Ja, die Ente war super und die Truppe auch Grüße an Euch alle. Vielleicht in 4 Jahren zum Altherren treffen.

Aber auch alle anderen Damen und Herren vielen Dank für die Betreuung ich habe es genossen.

Desweiteren auch einen super Dank an Frau Buhlau für die Hilfe und Gespräche die mir sehr geholfen haben.

Für meine erste Reha war ich sehr froh so tolle Menschen an Tisch 17 zu bekommen, mein Tisch, Grüße an alle es war klasse bin gespannt ob wir uns wiedersehen.

Essen, Cafeteria, Servicepersonal, hallo Bäääärbel Strassenfest in Schweighof, super feucht nur schade das alle weg waren, habe trotzdem einen super Abend gehabt und Haus 10 Apartment oh ja, schön groß und angenehm kühl.

Nur schade das man es einigen nicht Recht machen kann und sich dann beschweren. Ich sage nur: es ist kein Hotel sondern eine Klinik um die Anfänge zu bekommen um danach weiter zu machen, schade nur das einige es nicht in Ihren Schädel bekommen. Ich kann nur für mich sprechen und sagen DANKE an alle macht weiter so.

1 Kommentar

monkine am 20.07.2015

Man wird es nie allen recht machen. Und das muss gar nicht sein. Auch wenn es ein Hotel wäre, würde es ***s locker verdienen. Für die "Sauberkeit" , den sehr freundlichen, oft sehr höflichen Umgang miteinander und die gute Küche. Tolle Einrichtung mit tollen Menschen, die da beschäftigt werden. Habe im Juli 10 Tage als Begleitperson in der Römerberg Klinik verbracht. Auch ich sage DANKE, es war sehr schön bei Euch.

Empfehlenswerte Klinik!

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wassergymnastik mit "Quitsche-Ente!!!")
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit des gesamten Personals, Anwendungen
Kontra:
da fällt mir nichts ein!
Krankheitsbild:
Polymyalgia rheumatica
Erfahrungsbericht:

Die wunderschön gelegene Klinik besticht durch ein freundliches und oft auch ansteckend fröhliches Personal, eine individuelle Betreuung und umfangreiches Therapieangebot. Der Chefarzt hat z.B. auch Zeit, um eine eher private Frage ausführlich zu erörtern und kennt seine Patienten auch auf dem Flur mit Namen - eben kein anonymer Großbetrieb! Die Anwendungen werden mit Augenmaß verordnet und die Durchführung ist einwandfrei! Das Bewegungsbad ist freundlich und hell, die Gymnastikhalle ebenso, die Geräte im Trainingsraum sind top (z.T besser als im modernen kommerziellen Fitness-Studio!) Abgerundet wird das überzeugende Angebot mit sehr leckerem Essen und einer netten Cafeteria, wo man gerne bis abends auf der Terasse sitzen bleibt.
Für mich ist der 20 min Fußweg nach Badenweiler ebenfalls ein positives Kriterium, wem es damit anders geht: Es gibt Taxi, Fahrgemeinschaften usw.
Rundherum ein tolles und überzeugendes Angebot, das ich nur weiterempfehlen kann.

"Ein klasse Reha-Aufenthalt"

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (in jeder Hinsicht eine super Klinik)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (tolle Ärzte, Psychologen und Therapeuten)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (noch nie so gut erlebt wie hier)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles hat gut geklappt; super Organisation)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Schwimmbad und Kraftraum vom Feinsten! Top)
Pro:
super Therapie, gut gelauntes und immer freundliches Personal
Kontra:
..leider darf ich erst in 4 Jahren wieder kommen
Krankheitsbild:
Rücken- und Gelenkprobleme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war schon 3 Mal in Reha. So gut wie hier konnte mir noch nie geholfen werden. Die Ärztin hat mich eine Stunde lang untersucht und das Therapieprogramm mit mir besprochen. Klasse war die Wassergymnastik (Daaanke Frau Wiler) und die Moorpackung. Die Massagen von Frau Schumacher waren ein echtes Highlight. Das Schwimmbad kann auch in der Freizeit genutzt werden und ist schön groß und hell. Der Fitnessraum ist neu eingerichtet und man bekommt eine Einweisung. Herr Trellerberg hat mir dabei viele gute Tips gegeben. Dann kann man alleine oder auch mit Therapeuten trainieren – habe ich fast jeden Tag genutzt. Die Sporthalle ist ganz neu und die Übungen in den Gruppen waren anstrengend aber hilfreich. Jeder Therapeut war bemüht mir zu helfen und es ging mir bald so gut, dass ich auch an den Wanderungen teilnehmen konnte. Flottes Tempo – aber die Führerin macht das Klasse. Überhaupt ist das eine wunderschöne Gegend im Schwarzwald und wer Natur liebt und gerne läuft kommt hier voll auf seine Kosten. Mein Zimmer war klein aber modern eingerichtet, sauber und mit einer herrlichen Aussicht auf meinen Lieblingsberg den Blauen. Gruß nochmal an die lustige Gruppe von Tisch 17 mit der ich am Ende den Berg bezwungen habe. Überhaupt hatten wir es immer lustig zusammen, beim leckeren Essen oder abends in der Cafeteria… bei Bruno, der coolen Socke! Also ich werde sicher wiederkommen weil mir das hier wirklich viel gebracht hat. Leider geht das erst in 4 Jahren sagt die Kasse – schade.

richtig Kranke sollten diese Klinik meiden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Reha Nachsorge in guter Klinik wurde verschrieben
Kontra:
akute Schmerzen wurden nicht behandelt
Krankheitsbild:
LWK Fraktur, Arthrose, HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die medizinische Versorgung war während der 3-wöchigen Reha uneingeschränkt schlecht. Bereits zur Eingangsuntersuchung wurde ich darüber informiert, dass ich eine 24 tägige Nachsorge verordnet bekommen würde, auf die akuten Schmerzen wurde nicht weiter eingegangen. Es wurden auch akute Blockaden in der ganzen Zeit nicht behandelt. Trotz permanenter Schmerzen wurde mit den Anwendungen zur Schmerztherapie erst zum Ende der Reha begonnen. Ich begann die Reha mit täglichen Schmerzschüben, am Ende der Reha waren die Schmerzen zum Dauerzustand geworden. Ich war froh, dass ich die Heimreise unbeschadet überstanden habe. Mein Glück war, dass ich direkt nach der Reha einem Termin bei einem „richtigen“ Orthopäden mit Fachkenntnissen erhalten habe. Dieser erkannte die Ursachen und konnte gezielt die Schmerzen lindern. Dazu waren die Mediziner in der Römerbergklinik während der gesamten Reha nicht im Ansatz fähig. Ich hatte während der Reha nie den Eindruck, dass mir als Patient geholfen werden sollte. Ein Therapeut bezeichnete auch nicht einheimische Patienten gerne mal lautstark als „Salafisten“.

4 Kommentare

Römer15 am 03.07.2015

Als Chefarzt der hier so abwertend beurteilten Klinik kann ich das nicht unkommentiert stehen lassen. Kritisiert wird die unzureichende ärztlich/medizinische Behandlung permanenter und akuter Schmerzen. Unsere tägliche Arbeit besteht darin, Menschen mit akuten und chronischen Schmerzen an der Wirbelsäule und an Gelenken zu helfen. Darin sind wir dank eines sehr qualifizierten und motivierten Rehateams sehr erfolgreich. Dies bestätigen uns nicht nur die Ergebnisse der internen und externen Qualitätssicherungsmassnahmen, sondern auch die vielen positiven Kommentare auf Seiten wie dieser. Da "Hilfesucher" anonym bleibt, kann ich nicht nachvollziehen, was da schiefgelaufen ist. Hätte sich der Patient jedoch an seinen Therapeuten, seinen Arzt oder an mich selbst gewendet, wäre ihm sicher geholfen worden. In unserer Klinik sind ausschließlich langjährig erfahrene Fachärzte tätig und in unserem vielfältigen Therapieangebot wäre sicher etwas dabei gewesen, um die Beschwerden zu lindern. Ich wundere mich auch darüber, dass die Reha wohl im Jahr 2014 absolviert, die Beurteilung aber erst jetzt abgegeben wurde. Völlig deplaziert ist für mich der letzte Satz mit dem versteckten Vorwurf der Fremdenfeindlichkeit. Ich kann versichern, dass unsere Therapeuten täglich zahlreiche Patienten mit "Migrationshintergrund" behandeln und es bislang keinerlei Probleme im Umgang miteinander gab - und auch keine abschätzigen Kommentare wie den oben genannten. Ich biete "Hilfesuchender" an, mich persönlich per Mail oder telefonisch zu kontaktieren um seine Erfahrungen und Kritikpunkte zu konkretisieren. Die Kontaktdaten finden sich auf der Klinikhomepage.

  • Alle Kommentare anzeigen

Meine Eindrücke und Erfahrungen - unverfälscht -

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit und Aufgeschlossenheit
Kontra:
Handyempfang
Krankheitsbild:
Orthopädie und Diabetes
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war in der Römerbergklinik vom 13.05.2015 - 10.06.2015 und fühlte mich während meines Aufenthaltes dort sehr gut aufgehoben. Im Einzelnen ging es dabei schon bei der Ankunft los: Eine freundliche Verwaltungsangestellte erklärte mir alles und wies mir Appartement zu. Ihre Erklärungen und Hinweise waren für mich sehr schlüssig und einfach zu verstehen. Weiterhin waren der Küchenservice und das Essen im Allgemeinen sehr gut, wobei der Küchenservice sehr freundlich und zuvorkommend war. Das Essen war auch sehr abwechslungsreich, so dass es an nichts gefehlt hat. Außerdem hatte ich die Möglichkeit an zwei Kochkursen teilzunehmen, wo mir auch wertvollen Tipps gegeben wurden. Mit der Zimmerreinigung war ich vollstens zufrieden, wobei die Zimmer auch an Feiertagen oder an Sonntagen gereinigt werden, wenn man als Patient dies wünscht. Alleine das dies schon angeboten wird, ist nicht selbstverständlich. Nun das Wichtigste: Mit der ärztlichen Betreuung war ich ebenfalls vollens zufrieden! Es wird ohne jeglichen Zeitdruck auf den Patienten eingegangen und die passenden Therapien besprochen. Da ich aber nicht nur orthopädische Leiden hatte, sondern auch als Diabetiker dort vor Ort war, gingen die Ärzte auch auf dieses Thema sehr genau und profesionell ein, vor allem da ich weiß, dass dies in dieser Klinik eigentlich nicht zu deren Aufgaben gehörte. Die Therapeuten in dieser Klinik leisten jeden Tag hervoragende Arbeit (sowohl in der Massageabteilung als auch im Bäderbereich). Zugewiesene Termine werden pünktlichst eingehalten und in einer entspannten Atmosphäre durchgeführt. Im Allgemeine sehe ich die Therapie als großen Erfolg und ich werde, wenn es notwendig ist, wiederkommen. Ich habe tolle Hinweise für meine weiter berufliche Laufbahn bekommen und kann diese Klinik mit Ihrem Personal für die Bereiche Orthopädie und Diabetes nur weiterempfehlen. Einzigster Schwachpunkt: Man hat in dieser Klinik einen sehr schlechten Handyempfang ;-)

Top geführte Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: April 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
1a-Therapeuten
Kontra:
Wlan nur Parterre und 10 Euro wöchentlich
Krankheitsbild:
HWS-Syndrom, Wadenmuskelabriss, Ellenbogenentzündungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Bewertung beinhaltet auch die absolute Infragestellung der vorangegangenen Bewertung der Tochter einer Patientin, die zur gleichen Zeit wie ich in der Klinkik war. Die Römerbergklinik liegt mitten in schöner Natur, die im April gradezu grün und farbenprächtig explodiert(allerdings muss man dies auch sehen wollen). Kliniken liegen selten im Ortszentrum;da muss man sich halt im 5-Sternehotel einmieten.Nach Badenweiler kommt man hin und wieder mit einem von der Klinik gestellten Sammeltaxi, dem Bus der direkt unterhalb der Klinik hält oder wie wärs sich mit anderen Patienten anzufreunden, die dann auch schon mal gerne Privattaxi spielen, setzt natürlich voraus, man ist in der Lage sich selbst zu integrieren. Die Mahlzeiten waren nie schlecht, das eine oder andere entspricht vielleicht mal nicht dem persönlichen Einzelgeschmack, das Gemüse war im Gegensatz zu überkocht oft sogar nur angedünstet, also knackig. Vom Gesundheitsstandpunkt her essen wir eh zu würzig. Die Klinik bemüht sich sehr um Ausgewogenheit; es gibt halt kein überwürztes Gyros. Und ja die Zimmer sind klein, aber sehr sauber mit modernen Fliesen im Bad und gemütlich eingerichtet. Über besseres Wlan könnte man in der Tat nachdenken. Schlechtes Netz ist nun mal in den Bergen, liegt aber an den Netzbetreibern und nicht der Klinik. Treppensteigen wurde nachvollziehbar ärztlich empfohlen, die Aufzüge zu benutzen wurde weder verboten noch mit Stubenarrest bestraft und Erkältungen holt man sich überall. Vielleicht hätten die Patienten Mundschutz tragen müssen, damit sich die in allen Belangen sehr bemühten Therapeuten nicht anstecken. Mein 3 Wochenaufenthalt war in Summe erste Sahne. Anwendungen, Lage, Sonnenschein fast täglich, die gemütliche Cafeteria mit Sonnenterrasse, das Therapiezentrum mit Terrasse und Liegestühlen, die gepflegte Anlage, die fachlich sehr orientierten freundlichen und gutgelaunten Ärzte und Therapeuten...und die netten Mitpatienten haben mein Wohlergehen gesichert.Ich komme wieder

Nicht zu empfehlen

Rheuma
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Nichts
Kontra:
Zu lange Wege in den nächsten Ort
Krankheitsbild:
Rheuma, Osteoporose, LW
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter war in der Klinik und ist vorzeitig abgereist. Die Klinik liegt direkt im Berg. Um in den Ort Badenweiler zu kommen, muss man erst den Berg runter und dann den Berg wieder hoch. Wir als Besuch haben dafür 45 min benötigt. Um die Klinik herum ist NICHTS. Das Essen in der Kantine ist fad, labberig und nicht gewürzt, das Gemüse übergart. Um sich etwas zu Essen zu kaufen müsste man mit dem Taxi in den Ort fahren oder es teuer in der Caferteria kaufen. Rheuma oder orthopädische Patienten schaffen diesen Weg nicht zu Fuß. Dazu kamen bei vielen Patienten Blutdruckschwankungen, hoher Puls, aufgrund der Anstrengung beim Laufen, sowie von den Anwendungen. Das Zimmer war klein und nach hinten zum Berg raus. Kein Handyempfang und kein WLAN-Empfang. Festnetz kostet pro Tag 60 Cent plus pro Einheit 11 Cent. Der Gesamteindruck der Klinik ist etwas heruntergekommen. Auf dem Balkon waren mehrere Bodenfliesen zerbrochen, die Balkone waren ungepflegt. Die Klinik könnte (auf jeden Fall auf der Rückseite) einen neuen Anstrich vertragen. Es wird den Patienten angeraten nur die Treppen zu benutzen und nicht den Aufzug. Komische Vorgehensweise, wenn frischoperierte Patienten oder Patienten die eh Probleme mit dem Laufen haben dort sind. Meine Mutter ist auf jeden Fall kränker und mit mehr Schmerzen nach Hause gekommen als sie hingefahren ist. Und das obwohl sie nur 10 Tage vor Ort war. Zudem hat sie sich eine dicke Erkältung zugezogen, da die Therapeuten es nicht für nötig halten mit Mundschutz zu arbeiten wenn sie erkältet sind, lieber nehmen sie in Kauf das sich die Patienten anstecken.

1 Kommentar

monkine am 20.07.2015

Der Ort Badenweiler liegt im Schwarzwald. Sie hätten Ihre Mutter an die Nord- oder Ostsee schicken sollen.
Als 52-jährige leicht übergewichtige Frau, die über null Kondition verfügt, habe ich 15 Min. für die von Ihnen beschriebene Strecke benötigt. Das Essen, dass in der Klinik angeboten wird ist abwechslungsreich, frisch und appetitlich angerichtet und wird sehr freundlich serviert. Es ist keinesfalls "labberig, nicht gewürzt und übergart".
Ich war im Juli 2015 10 Tage als Begleitperson eines Patienten da. Habe diesen Aufenthalt privat bezahlt und ihn genossen. Hochachtung allen Mitarbeiten dieser Einrichtung angefangen bei der Hauswirtschaft, Küche über Therapeuten bis zum Pflegepersonal und den Ärzten. Und ein extra dickes Lob an den Gärtner.

Super erholsame Kur

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 11.02.2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Habe mich sehr erholt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super Beratung wie es nach der Reha weiter geht)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super Ärzte und Therpeutenteam)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Abwechslungsreich. Gute Zeitspanne zwischen den Anwendungen)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Alles top)
Pro:
Hier ist alles spitzen Klasse
Kontra:
WLAN sollte auf jeden Zimmer nutzbar sein
Krankheitsbild:
Bandscheiben, Arthrose,gesamter Bewegungsapperat
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine sehr schöne und ruhige Klinik.
Super Therapeuten, super Ärzte und ein super Pflege/- und Serviceteam. Hier kann man sich richtig erholen und entspannen.
Essen war top. Hier ist für jedermann etwas geboten, und man geht nicht hungrig ins Bett.
Werde mit Sicherheit zur nächsten Kur, wieder in die Römerbergklinik gehen.


----------SUPER-TOP-KLASSE-SPITZE----------

PS: Herr Zimmermann (Moorabteilung) wird der Klinik sehr fehlen. Wünsche Ihm für seinen Ruhestand alles Gute

Top und Flop

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
Preise
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Personal top, Zimmer etwas klein aber sauber und es ist alles vorhanden, Blumenarrangements in der gesamten Klinik toll. In der Cafeteria ist ein Pächter, 2.40 Euro für einen Kaffee z.Bsp. ist viel zu teuer. WLAN funktioniert nur im Erdgeschoss und mit 10 Euro pro Woche auch zu teuer.

empfehlenswert

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014/15   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
familienfreundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
rheumatoide Arthritis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alle therapeutischen Anwendungen sind sehr effektiv. Ein großes Lob an die Physiotherapeuten. Das körperliche Wohlbefinden hat sich sehr verbessert. Zimmer, Service und Küche gut. Wir waren über die Feiertage zu Gast und konnten einfach nur die tollen Menüs genießen und sind verwöhnt worden. Gewicht konnte reduziert werden, da sehr gesund und schmackhaft gekocht wurde. Alle Klinikmitarbeiter sind äußerst freundlich. Die Römerbergklinik ist für ERHOLUNGSSUCHENDE nur zu empfehlen!
Sehr schöne Umgebung, ideal für Naturliebhaber.

Top

Orthopädie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 14   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top!!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Küche könnte etqas abwechslungsreicher sein
Krankheitsbild:
Orthopädie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles super dank an alle!!

Komme gerne wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Akustik im Speisesaal
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vor kurzem in dieser Klinik und kann diese nur empfehlen.
Ärzte, Mitarbeiter und Therapeuten sind sehr
zuvorkommend und hilfsbereit und schaffen damit eine angenehme Atmosphäre.
Einziger Kritikpunkt:
Die akustische Atmosphäre im Speisesaal, dort herrscht eine hoher Lärmpegel, dem man meines Erachtens aber mit einfachen Maßnahmen entgegen treten könnt.

Weitere Bewertungen anzeigen...