• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Kurzentrum Soziales Genesungswerk Pelzerhaken

Talkback
Image

Strandallee 1-3
23730 Neustadt in Holstein
Schleswig-Holstein

30 von 36 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Eigene Bewertung abgeben

37 Bewertungen

Sortierung
Filter

3 Wochen Paradies

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich (24) und meine Tochter (4) waren vom 18.03.-08.04.2014 im SGW Pelzerhaken.
Es war traumhaft!
Das Personal hat immer geholfen, ob im Haus (Möwe), im Speisesaal, beim Medizinischen Dienst oder in der Kinderbetreuung.
Vielen, vielen Dank an Herr Emmelmann für die tollen Einzelgespräche. Ich konnte viel mehr mit nach Hause nehmen, als ich mir erhofft hatte.
Mit meiner Tochter habe ich sehr viel erreichen können. Das Sitzenbleiben beim Essen, Durchschlafen im eigenen Bett und unser größter Erfolg war das sie die Schnuller in der Kur gelassen hat. Vielen Dank an Frank (unsere Schnullerfee ;) und Baywatch-Wassernotretter)
Das Essen war super, obwohl sowohl meine Tochter als auch ich sehr schwierig sein können, wenn es um unbekannte Gerichte geht.
Die sportlichen Anwendungen waren toll, da ich vor der Kur keinen Sport getrieben habe und viele Anregungen mitnehmen konnte.
Alle meine Bedenken im Vorfeld, waren unbegründet.
Es war eine tolle Zeit!
Ich hoffe bis in spätestens vier Jahren :)
Allen nicht namentlich erwähnten Mitarbeitern gilt ebenso ein großes Lob und Dankeschön.

Sehr empfehlenswert!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Ich kann gar nicht alles aufzählen
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Streß bewältigung, Migräne
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann nur sagen :"Es war super!" Ich (34) war mit meiner Tochter(5) vom 18.03.14-08.04.2014 in der Kurklinik Pelzerhaken. Wir waren im Haus Möwe untergebracht. Die Zimmer (wir hatten 2 mit Verbindungstür) sind recht groß und sauber. Die Anwendungen (Massage, Werken u. orthopädisches Turnen) waren gut verteilt und ich hatte genug Zeit für eigene Dinge. Außerdem probierte ich mich in Pilates, Yoga, Zumba und Walken. Soviel Sport habe ich noch nie gemacht. Aber es war toll!
Das ist doch auch der Grund warum man zur Kur fährt, oder? Zeit und Entspannung. Da kann ich es nicht verstehen, wie manche Kurteilnehmer sich beschweren können, über z. Bsp. fehlende Freizeitaktivitäten, fehlendes Wlan oder Fernseher auf dem Zimmer. Ich fahre doch nicht in den Urlaub in ein vier Sterne Hotel mit Animation. Ich fahre zur KUR! Und Pelzerhaken ist einfach toll. Die Therapeuten sind sehr nett, haben immer ein offenes Ohr und sind sehr bestrebt, dass es allen gut geht. Wenn etwas nicht in Ordnung ist oder etwas fehlt, muß man nur fragen. Wenn es machbar ist, wird geholfen. Wenn ich aber nicht frage und nur meckere, brauch ich mich im nachhinein auch nicht beschweren! Ein ganz großes Lob geht an die Betreuer der Delphingruppe. Sie hatten immer ein Ohr offen und sind super lieb. Danke für die Geduld beim Lernen des Schleifenbindens und die tollen Ausflüge, die Ihr mit den Kindern gemacht habt. Wenn ich könnte, würde ich jedes Jahr dorthin fahren. Bleibt alle so, wie Ihr seid. Ihr seid ein tolles Team. Ich hoffe es kommen noch ganz viele Patienten zu Euch, die zu schätzen wissen, was für tolle Arbeit Ihr leistet. Vielen Dank für die schöne Zeit!

Perfektes Kurzentrum

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
gar nichts
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinen drei Kindern (6 Jahre und je 3 1/2 Jahre) vom 18.03. bis 8.04. zur Kur im Haus Möwe (MK B).
Es war traumhaft. Wir hatten ein tolles großes Zimmer. Alles ist sauber und zweckmäßig und vollkommen ausreichend eingerichtet. Die Anlage hat meine Erwartungen übertroffen. Überall sind Spielplätze und es ist sehr viel Platz für die Kinder zum toben. Auf jeder Etage vom Haus gibt es einen Fernsehraum und eine Teeküche. Aber den Fernseher habe ich nicht vermisst.Das Kurzentrum liegt direkt hinter den Dünen so dass man nur 2-5 min zum Strand braucht der wirklich wunderschön ist! Man konnte Bollerwagen ausleihen was meine Kinder super fanden. Der Speisesaal war nicht zu groß was den Lärmpegel gut erträglich machte. Das Buffett war auch gut. Wenn was alle wurde einfach fragen und es wurde neues gebracht. Auch wenn meine Kinder extra Joghourt haben wollten, wurde dies meistens erfüllt. Das Küchenpersonal war sehr freundlich und hat den kleinen Gästen auch gerne mal geholfen. Großes Lob dafür! Von dem Mittagessen war ich wirklich überrascht. Es schmeckte immer sehr gut!! Auch für Allergiker gab es teiweise extra Essen. Die Betreuer der Kindertreffs waren echt spitze. Meine waren in der Delfin-Gruppe und die beiden Kleinen bei den Wassermännern. Alle haben ganz tolle Arbeit geleistet. Meine Kinder sind sehr gerne hin gegangen. Vor allem der Große fand es super bei seinen beiden Betreuuern. Auch war er unheimlich stolz das er jetzt Schleifen binden kann (danke an R.) und das er nun schon zwei Bahnen schwimmen kann (danke an F.). Die Anwendungen (Massage, OT, Bewegungsbad) waren ausnahmslos sehr gut. Es war immer lustig und hat viel Spaß gemacht. Sehr viel Spaß hatte ich beim Pilates. So eine Trainerin hätte ich gerne hier! Wenn man Probleme hatte konnte man sich immer an jemdanen wenden und es wurde einem gholfen! Ich komme auf jeden Fall wieder. Ich habe überhaupt nichts zu meckern! Ich hoffe alle Mitarbeiter machen auch weiterhin so gute Arbeit! Vielen Dank!

Danke für die wundervolle Zeit

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
super zufrieden
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hallo,
ich war mit meiner Tochter Emma (17 Monate) vom 06.03.14-27.03.14 in Pelzerhaken.
Kurzes Resultat: IMMER WIEDER
Wir hatten eine super schöne Zeit.

Wir sind mit großen erwartungen dort hin gefahren und ich muss sagen es war einfach nur toll.

Wir sind dort gewesen weil wir eine bessere Bindung aufbauen wollten, da ich mein Kind von Geburt an sehr oft weg geben musste. Wir haben zu Emmas Geburt ein Haus gekauft und mussten renovieren und umziehen. Von dieser ganzen Geschichte hatte ich einen ganz dollen Bandscheibenvorfall und musste sofort operiert werden, durfte mein Kind 3 Monate nicht auf den Arm nehmen.Als es mir dann besser ging musste ich auch schon wieder meinen Job aufnehemen und Emma zum Kindergarten. Das war eine sehr schwere Zeit.
Und jetzt haben wir auf alle Fälle eine bessere Bindung als vor der Kur :-)

Es waren ALLE super nett, freundlich und immer hilfsbereit. Egal ob es die Kurleitung, der Arzt, das Servicepersonal, die Verwaltung oder auch die Handwerker waren.Wenn man mal ein Problem hatte egal in welcher Form, waren alle sofort zur Stelle.

Auch die Kinderbetreuung war super. In denen Ihrer Haut möchte ich nicht stecken, sie bekommen wöchentlich zuwachs und ich denke fast jedes Kind hat es erst mal schwer mit der Eingewöhnung und somit auch die Betreuer/in. Und die beiden in Emmas Gruppe (Seepferdchen)haben das super gemacht :-)

Auch die Medizinische Betreuung war TOP.

Sowohl auch die Physiotherapeuten.

Das einzigste was ich mal am Anfang zu mäckeln hatte war das es kein W-Lan im Haus gibt, ABER ich muss sagen man ist zur Erholung oder wie auch immer dort und nicht um sich die Zeit im Internet zu vertreiben. Es gibt so viele tolle Freizeitangebote.

ich bedanke mich nochmal herlzich bei allen aus dem SGW Pelzerhaken für die wundervolle Zeit und sage hofffentlich bis bald in 4 Jahren :-)

PS: Sollte ich beim loben wen vergessen haben, fühlt euch trotzdem angesprochen :-)

2 Kommentare

diegeigerin am 01.04.2014

Liebe Emma,
ich bin ziemlich erleichtert über Deinen schönen Kommentar.
Habe mit Schrecken den Vorletzten gelesen, mich aber, nach Abwägen aller Kritiken für verschiedene Kliniken und dem freundlichen Telefonat mit Frau Heinisch(?), für Pelzerhaken entschieden.
Ich bin 38 und mein Sohn 5,die Altersangaben find ich immer ganz hilfreich...dann kann man auch einschätzen, ob man mit der "bewertenden" Person ungefähr die gleichen Vorstellungen hat. Das mit dem W Lan ist im Endeffekt einer der PUnkte, die mich anfangs etwas zögern ließen, ebenfalls eher begeistern.
Ich sehe der Kur voller Spannung entgegen und freu mich schon langsam. Kannst Du mir evtl sagen von wo ihr wie angereist seid? Ich komme aus Trier und die Zugverbindung ist der blanke Horror...

  • Alle Kommentare anzeigen

Unvergesslich wertvolle Wochen!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alles, besonders die Lage, das weitläufige Gelände & das immer freundliche Team!
Kontra:
Mir fällt nichts ein...
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Für meinen Sohn (13)& mich war es nach 2007 ganz bewusst das 2.Mal Pelzerhaken, wir haben uns beide wieder rundherum wohl gefühlt! Wunderbarer, weitläufiger Strand (in 2 Min. zu erreichen), nette Promenade, viel Sehens- & Erlebenswertes in der Umgebung (PKW empfehlenswert, macht wesentlich unabhängiger). Es stimmt: tägliches Programm wird nicht angeboten, aber gerade darin lag das Positive! Weg von (fast aller) Elektronik waren die Kids gefordert, mal wieder selbst kreativ zu werden, das Spielen draußen wieder mehr zu entdecken oder zu basteln/werken oder Schach zu spielen oder, oder... Und es wurden durchaus Ausflüge unternommen oder in den Gruppen "Events" organisiert!
Kein TV auf dem Zimmer finde ich im Nachhinein echt gut: Es geht auch mal ohne! Und verzichten muss niemand, es stehen genügend TVs zur Verfügung! Ebenso das Essen: Es ist immer reichlich, durchweg von guter Qualität, frisch & abwechslungsreich. Alles wird nachgereicht, WENN MAN DARUM BITTET!! Bei Unverträglichkeiten o.ä. stellt sich die Küche sehr gut darauf ein! Grundsätzlich sollte man einen Kuraufenthalt nicht mit einem Club-Urlaub verwechseln, in dem den ganzen Tag animiert und gemacht und getan wird! Eigeninitiative ist auf allen Ebenen gefragt: Mund aufmachen und höflich nachfragen oder sachlich kritisieren, wenn etwas nicht rund läuft! Nur so kann es verbessert werden! Und: Nicht völlig überhöhte Ansprüche stellen! "Langeweile fördert die Kreativität!" Das gilt nicht nur für Kids, auch für Erwachsene, habe ich (wieder) erkannt! Danke J.! ;) Sich selbst wieder ein Stück entdecken, das geht nur, wenn man dafür Zeit hat! Hier hat man sie! Die Betreuung als Gruppe, im Einzelnen, der mediz. Abteilung, im Therapiezentrum & in den Kinder-& Jgd.-Gruppen ist durchweg 100%ig! Vor allem die Betreuer & Erzieher sind spitze! Selten so ein buntes und abwechlungsreiches Bild an Persönlichkeiten erlebt! Für unsere Kinder und uns nur wertvoll!Ebenso die Lehrkraft=spitze! DANKE an das ganze Team!!Weiter so!

2 Kommentare

rebecca1987 am 31.03.2014

Gibt es dort denn Wlan oder internet?

  • Alle Kommentare anzeigen

ich bin gklücklich wieder zu hause zu sein, nie wieder pelzerhaken

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden (nettes personal)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
erschöpfung, psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich war vom 14.1-4.2 2014 in der klinik.
ich bin mit großen erwartungen zur kur gefahren, denn ich habe hier all diese positiven bewertungen gelesen. die ich in keinster art bestätigen kann.
was wirklich gut war, war das äußerst nette und hilfsbereite personal, aber dass allein hat die kur nicht toll gemacht.ich bin dort mit tränen angekommen und genauso mit tränen wieder nach hause gefahren.diese zeit hat mir dort nichts gebracht. das essen besteht leider nur aus fertig tüten nahrung, zwischen erwachsenen und kindern wird leider kein unterschied gemacht. das schwimmbecken wurde gerade saniert, sauna musste man bezahlen und alles andere auch. für uns gab es keine freizeitangebote, keine cafeteria, keine räume um gemeinsam mit den kindern zu spielen.musste dort spielzeug kaufen, weil nichts da war, wie versprochen.wir haben alle dort viel zu wenig anwendungen bekommen und die bezugstherapeutin hat sich ein scheiß um uns gekümmert. wir waren auf uns selbst gestellt. die zimmer sind okay, aber es gibt keinen fernseher auf zimmer.die anlage ist alt und organisatorisch muss dort voll saniert werden, dass ganze konzept sollte überholt werden.was auch noch voll schlimm war die kinderbetreuungszeiten.

4 Kommentare

monique89 am 09.02.2014

Ich kann mich da nur anschließen ich war mit meiner Tochter vom 7.1 bis eigentlich 28.1 dort und war total unzufrieden und habe die Kur abgebrochen.es ist nicht zu empfehlen dort hin zu fahren außer man möchte ganz ganz viel Zeit für sich selbst.

  • Alle Kommentare anzeigen

super Erholung

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Ich kann nur Gutes sagen.
Kontra:
nein
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war schon 2 Mal in Pelzerhaken, und war jedes Mal traurig, wenn die tolle Zeit dort vorbei war. Dort stimmt einfach ALLES!!!!!

wir kommen wieder!

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Erholungswert
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Rücken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Tochter und ich waren von Ende November bis kurz vor Weihnachten da. Und man kann einfach nur sagen, dass es wirklich schön war. Klar das Wetter war der Jahreszeit entsprechend kühl. Das Personal war einfach nur spitze, alle samt. Man konnte wirklich immer und zu jederZeit hingehen. Probleme wurden schnell gelöst (wenn es mal welche gab). Die Unterbringung, sprich die Zimmer waren sauber und sehr schön. Ich hatte meinen TV mit, aber ehrlich, braucht man nicht. Die Abende mit den Mädels waren sehr viel besser als jedes TV Programm. Danke Mädels! Essen war gut, grad weil ich diverse Unverträglichkeiten habe und für mich viel extra gemacht wurde. Danke! Der "Kindergarten" war auch echt Klasse. Schwierig ohne Namen zu nennen, also Danke F. und R. und I. und die anderen natürlich auch. Der Wassergewöhnungskurs für die Zwerge war echt gut, Lotte hat gefallen am Wasser gefunden und ganz wichtig auch den nötigen Respekt vor dem Element gelernt. Auch hier Danke F.!
Die Anwendungen waren gut und reichlich. Zeit zum ausspannen war auch genug.
Jetzt doch einen Namen, liebe Grüße an Eva!

Tolle Klinik

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Psyche und Bewegungsapparat
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir waren vom 20.11-11.12.2013 in Pelzerhaken. Es war eine sehr schöne Zeit dort und ich kann diese Kurklinik nur empfehlen. Die Mitarbeiter waren alle sehr nett, es wird alles mögliche für das Wohlbefinden getan. Das Essen war ok, es wurde aller 2 Tage sauber gemacht, die Anwendungen waren gut und die Kinderbetreuung war auch sehr gut.Das einzige was ich nicht so gut fand war das mir persönlich das Wasser im Bewegungsbad zu kalt war und das am Sonntag kein Kinderarzt zur Verfügung stand.
Die Anlage ist echt super toll, viele Spielplätze zum toben für die kleinen und auch der Ort Pelzerhaken mit seinem Strand und der Seebrücke ist echt toll.
Fazit: Ich wäre gern länger geblieben und komme wenn möglich auf jeden Fall wieder.
DANKE !

Tolle Klinik

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 06.11.-27.11.2013 zum 3.mal mit meiner Tochter in dieser Kurklinik und ich war wie immer begeister.
Diesemal waren wir im neuen Haus (Seeschwalbe), wir haben uns dort sehr wohl gefühlt, das Essen war sehr lecker und ausreichend vorhanden, vorallem der Salat.
Ein großes Lob geht an die Küche, ganz liebe Grüße an Fr. Eggert, Marlis und natürlich an Eva.
Die Ernährungsberatungen und die Vorträge sind sehr hilfreich gewesen Danke!
Ein goßes Lob an die medizinische Betreuung, alle dort haben sich viel Mühe gegeben, damit ich meine Stimme schnell zurück bekam.Nicht zu vergessen Fr Dr. Fris und den immer gut gelaunten Pfleger.
Wir haben uns sehr gut erholt, welches auch dem Wetter zu verdanken ist.
Ganz Liebe Grüße an Herrn Emmelmann und Fr. Weber!
Wir wünschen allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Danke für alles!!!

Sehr empfehlenswert!!!!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War alles super!! Würde ich auf jeden Fall weiter empfehlen.

Pelzerhaken war toll

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es ist eine tolle Klinik , unbedingt zu empfehlen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir waren vom 11. Juli 2013 bis 01.08 2013 in der Kurklinik Pelzerhaken. Ich war mit meinen beiden Töchtern , sieben und 13 Jahre alt mehr als zufrieden.
Die drei Wochen sind viel zu schnell vergangen.
Das Personal war sehr nett und mit den Anwendungen waren wir auch zufrieden.
Die Delfingruppe ist super gewesen , Danke Robin und Frank!!
Die Haifischgruppe für die Großen ist nicht so der Renner gewesen aber die großen machen sowieso schon viel alleine.
in der Bibliothek kann man außer Büchern auch Spiele ausleihen , alles kostenlos.
Wir waren im Haus Seeschwalbe untergebracht . Es ist das neuste Haus auf dem Gelände und alles ist sehr sauber und ordentlich.
Die Küchen fanden wir gut und auch den Aufenthaltsraum haben wir jeden Abend genutzt.
Fernseher braucht man da nicht . Wir waren immer mit mehreren Leuten zusammen und es sind Freundschaften entstanden , die keiner mehr missen möchte. Das einzige was nicht so toll war , das war wenn man zum essen zu spät kam , hat man nicht mehr alles bekommen.Aber auch da war das personal sehr nett , besonders liebe Grüße an dieser Stelle an die liebe Marlies.
Wir werden in vier Jahren wiederkommen, darauf können sie sich verlassen.

2 Kommentare

magda1969 am 14.11.2013

also das mit dem essen kann ich so nicht nachvollziehen. im Gegenteil, die küchenfeen haben immer noch was in der küche nachgeordert und es war immer mehr wie genug da. das stimmt so überhaupt nicht. ja man mußte pünktlich da sein zum mittag das stimmt, das hatte aber den grund, das ja das essen auf dem tisch steht und somit schneller kalt wird

  • Alle Kommentare anzeigen

Super Klinik

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alles super
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine ganz tolle Klinik , wir waren sehr zufrieden . Einen ganz lieben Dank an alle Kinderbetreuer , ihr seid Spitze . Das Essen war reichlich und lecker . Ich freu mich auf ein wiedersehen .

Sehr schön

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Ganz tolle Klinik, unbedingt empfehlenswert. Großes Gelände, tolle Spielplätze und ganz nah zum Strand. Meine Tochter...Delfingruppe...hatte jeden Menge Spaß und Aktion.
Allerdings wenn man was unternehmen möchte ist es ohne Auto etwas abgeschieden.
Allerdings muß man beim Essen sehr pünktlich sein damit nichts das Beste weg ist. Schwierig wenn man abnehmen möchte da sich das Essen schnell "vergriffen" ist.

Ruhige Umgebung und Erholung pur!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Tochter und ich waren im Zeitraum 11.06.-02.07.2013 in Pelzerhaken und ich kann sagen: Es war toll!!! Das Gelände ist weitläufig, die Mitarbeiter(innen) sind freundlich und auch die Zimmer sind vollkommen OK. Das Kind hat ein eigenes Zimmer, konnte bei Bedarf aber auch bei mir im Zimmer schlafen. Alle 2 Tage wurden die Handtücher gewechselt!
Die Anwendungen selbst waren so organisiert, dass man alles ganz entspannt und in Ruhe angehen lassen konnte. Meist hatte ich so 2 Anwendungen tägl. (ist natürlich von der jeweiligen Indikation abhängig) und der Rest des Tages war frei verfügbar.

Das Freizeitangebot in Pelzerhaken direkt ist leider nicht sehr groß. Die Umgebung hat aber auch einiges zu bieten: Zoo "Arche Noah", Hansa-Park, Ostsee-Therme, Sea-Life, Karl´s Erlebnishof und jede Menge Strand :-) Wobei man hier natürlich erwähnen muss, dass diejenigen, die mit dem Auto mobil waren, einen entscheidenden Vorteil hatten.

Alles in allem, wir können uns nicht beklagen; würden die Klinik immer weiter empfehlen und werde in 4 Jahren mit Sicherheit nochmal versuchen, eine Mutter-Kind-Kur genehmigt zu bekommen.

Super Klinik

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Anwendungen und Mitarbeiter super
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir sind gestern aus Pelzerhaken zurück gekommen.
Meine Tochter und ich sind beide "behandelt" worden.
Ich kann nur sagen, alles war total super. Die Anwendungen waren super, und haben total viel Spaß gemacht. Man war meistens gegen Mittag fertig, und hatte dann noch genug Zeit für andere Sachen.
Meine Tochter war auch in der Delfin Gruppe, und dabei haben wir wirklich das große Los gezogen. Sie ist jetzt sehr selbstbewußt und hat sich total gut eingefunden.
Alle Mitarbeiter sind super nett, und haben immer ein offenes Ohr für jeden.
Wir sind super erholt, und wir hatten fast so etwas wie einen Wellness Urlaub...
Wir können diese Kurklinik nur weiterempfehlen.

Teamwork

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Mitarbeiter, Gelände
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nun sind meine Tochter und ich einige Tage wieder zu Hause. Wir haben drei wundervolle Wochen (16.5. - 6.6-13) hier gehabt. Schon das wunderschöne, gepflegte Gelände sowie die Nähe zur Ostsee sind super. So richtig perfekt ist es dann mit den Mitarbeitern geworden. Ich fühlte mich immer an- und ernstgenommen, wobei der Humor nicht zu kurz kam.
Meine Tochter besuchte die Delfingruppe und machte dort einen "Sprung" im Selbstbewußtsein, was mir zu Hause erst so richtig aufgefallen ist.
Viele Dinge wirken so durchdacht und aufeinander abgestimmt und ich hatte das Gefühl, dass die verschiedenen Bereiche gut miteinander arbeiten und sich respektieren.
Ich kann diese Klinik herzlichst empfehlen.

Außerordentlich zufrieden !!!!!!!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alles Perfekt !!!!!!!!
Kontra:
NICHTS
Krankheitsbild:
Burn Out
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meiner Tochter nach 2011 wieder von 10.5 - 31.5.13 hier in Pelzerhaken. Und wieder kann ich nur jedem Empfehlen nach Pelzerhaken zu gehen. Die Kuranlage liegt 2 min. Fußweg vom Strand weg. Ein kleiner Supermarkt liegt auch direkt an der Anlage. Die verschiedenen Abteilungen wie Kinderbetreuung, Physio, Medizin, Psychotherapie, Ernährung, Küche und Verwaltung haben wieder eine ausgezeichnete Leistung erbracht. Es wird wirklich auf jeden Einzelnen eingegangen. Ideen, Anregungen und Wünsche werden sofern das möglich ist umgesetzt. Wir haben uns wieder richtig gut Erholt und Kraft getankt für den Alltag zu Hause.
Nochmal auch im Namen meiner Tochter ein RIESENGROßES DANKESCHÖN an alle in der SGW Pelzerhaken.

Besser gehts nicht

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (einfach perfekt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (immer ein ansprechpartner da)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (rund um die uhr)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (immer zuvorkommend, gleich am ersten tag wird man mit namen angesprochen, hut ab)
Pro:
alles
Kontra:
rein gar nichts
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin nun leider von der Mutter-Kind Kur aus diesem schönen Kurhaus wieder daheim. Wir haben durchweg nur positive Erfahrungen machen dürfen. Ich weiß nicht die hier was negatives schreiben, was da los gewesen sein soll. nie ein schlechtes wort, alle nett und freundlich, essen super klasse und immer abwechslungsreich. von der anmeldung, über das medizinische personal, die küchenfeen, die reinigungskräfte, die erzieher die gruppenleiter die psychologen , die therapueten alle super kompetent, ein großes lob an alle, besser gehts kaum. hey wir mußten nicht mal das essensgeschirr abräumen, was uns anfangs ziemlich schwer fiel.
ich und meine kinder, wir konnten uns super erholen, haben eine tolle zeit gehabt, haben ganz viele liebe mitkurende kennengelernt, haben gelernt was es heißt lange weile zu haben und die seele baumeln zu lassen.
wir waren im haus möwe und es ist sehr komfortabel eingerichtet, jede etage hat 2 flure mit jeweils einen fernseher und eine kleine miniküche. in den appartments gibt es fernsehanschluß und telefon. balkons gibt es nicht, aber das gelände ist so großzügig, das man sich überall eine decke mit hinnehmen kann, der strand ist nicht weit und total schön. in der nähe der hansapark, lübeck mit seiner altstadt, kiel mit dem u-boot, grömnitz mit dem tierpark und und und.
allen die hinfahren wünsche ich eine super erholsame kur und lasst euch von den negativ berichten nicht abschrecken, sammelt eure eigenen erfahrungen. von mir ein großes lob an das ganze team, vielen dank für alles und ich hoffe wir sehen uns mal wieder. ein sprichwort sagt ja "man sieht sich immer 2 mal im leben"

Pelzerhaken

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war sehr schön da . Vermisse das alles sehr Haus Möwe miss you sowie alle lieben Menschen die ich da kennenlernen durfte personal Therapeuten einfach alle danke ich sehr für alles was ich da an erfahrungen mitnehmen durfte. Erholen kann man sich das sehr gut zu ruhe kommen am besten. Für meine Kids war das die beste erfahrung in allerlei hinsicht. Danke an alle. Vielleicht sieht man sich ja nochmal da. Kann es nur weiterempfehlen.

MfG
Eleonore Yilmaz

Super kur alles toll

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo war mit meinem Sohn 9 in März/April dort in der Klinik und muss echt mal sagen das die Leute die diese Klinik so was von schlecht bewertet haben echt was fehlt. Also sorry das gesamte Team von dort hat echt eine 1+++++ verdient. Ich danke für diese tolle Zeit bei euch und werde euch bestens weiter empfehlen.IGrossen dank an Frank dank dir kann mein Sohn nun super schwimmen und danke an Oma schulte.....vermisse Sie ungemein,du bist toll. Macht weiter so.....wenn möglich komme ich wieder....ihr seit Klasse

5 Kommentare

magda1969 am 06.04.2013

hallo steffi,
ich habe gelesen du warst gerade erst in pelzerhaken. ich werde auch in 2,5 wochen dort sein, freue mich wie verrückt drauf. werde mit meinen kinds 9 und 13 im haus möwe sein.
wie groß sind die häuser, wie viele etagen und wie viele appartments sind in einem flur. wie ist das mit dem essen, mit den kindern gemeinsam und sitzt man immer am selben tisch.

  • Alle Kommentare anzeigen

Persönlichkeit wird groß geschrieben

Klinischer Fachbereich: Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Einfach alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Allergie, WS, Psyche
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meiner Tochter (12 Jahre) im März/April in dieser sehr persönlichen und sehr ansprechenden Einrichtung. Das gesamte Personal war überaus freundlich und hilfsbereit und ich fühlte mich mit meinen sämtlichen Nahrungsmittelunverträglichkeiten bestens beraten und versorgt - vor allem Fr. Schulte vom Küchenservice mit ihrer tagtäglichen Freundlichkeit und Fürsorge
versprühte schon morgens gute Laune. Alle Mitarbeiter haben immer ein offenes Ohr und sind stets präsent. Die Turnhalle, Schwimmbad, Sauna und Fitnessgeräte stehen fast immer zur Verfügung und das gesamte Areal ist sehr großzügig und liebevoll gestaltet. Also für alle, die dort hinfahren: Freut euch einfach auf diese tolle Zeit!!!

Kuraufenthalt Pelzerhaken

Klinischer Fachbereich: Kindermedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (zu jeder Tages- und Nachtzeit)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
ALLES
Kontra:
NICHTS
Krankheitsbild:
Allergie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo, meine Tochter (6) und ich waren im März in Pelzerhaken. Bis auf das Wetter gibt es nicht einen Punkt, wo wir etwas auszusetzen hatten. Es hat uns an nichts gefehlt, von Essen,Unterkunft,medizinische Betreuung und Kinderberteuung war alles super. Alle Mitarbeiter sehr nett und man konnte mit jedem Problem auf sie zugehen. Am Anfang hatte ich Bedenken meine Tochter in die Kindergruppe " Delphine " zu geben, jetzt im nachhinein kann ich nur sagen, es war das Beste was ihr passieren konnte. Alles ganz locker und offen. Wer demnächst anreist, wünschen wir ganz,ganz viel Spass, ihr könnt euch auf alle Fälle erholen und für eure Kiddies wird gut gesorgt. PS: Frank und Robin - IHR WARD DIE COOLSTEN BETRTEUER , DIE ICH JE KENNENGELERNT HABE. DANKE

4 Kommentare

magda1969 am 29.03.2013

hallo, in welche altersgruppen sind denn díe gruppen eingeteilt. fahre im april mit meinen beiden 9 und 13 nach pelzerhaken, kommen sie in eine gruppe

  • Alle Kommentare anzeigen

Eine wunderschöne Kur...

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bewegunsapparat, Kinderpsyche
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo,

ich war in diesem Jahr(2013) von Februar bis März in Pelzerhaken mit meinen beiden Kinder Antonia und Dominik zur Kur, es war ein wunderschöne Kur... neben verschiedenen Anwendungen und sehr Interessanten Vorträgen für mich gab es auch sehr sinnvolle Anwendungen für meinen Sohn. Selbst in der Kinderbetreuung wurde den Kinder sehr viel hilfreiches vermittelt.An dieser Stelle nochmal ein großes Danke an die Betreuer der Delfingruppe... Ihr beiden seid echt Gold wert....!

Pelzerhaken ist vielleicht kein Ort in dem man was erleben kann, aber da wir m it dem Auto waren gab es di9e Möglichkeit die nähere Umgebung zu erkunden.

Betreuung und Verpflegung waren sehr gut, wenn man Wünsche oder Probleme hatte konnte man es sofort ansprechen, nach möglichkeit wurden diese dann auch erfüllt.
Das gesamte Personal, egal ob Bezugstherapeut oder Reinigungspersonal, war sehr nett und zuvorkommend. Ich kann nur jedem eine Mutter-Kind Kur dort empfehlen.... aber immer daran denken
Ich fahrt zur Kur und n icht in einen 5 Sterne Urlaub!!

2 Kommentare

lore32 am 29.03.2013

Hi katja auch dir danke das du was geschrieben hast. Durch andere habe ich voll die Bauchschmerzen gehabt die hatten nämlich sehr negativ geschrieben. Eine Frage gibt es nur diese eine gruppe für kids zur betreuung delphin???

  • Alle Kommentare anzeigen

Immer wieder Pelzerhaken

Klinischer Fachbereich: Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Es gibt nichts zu meckern
Kontra:
Es gibt nichts zu meckern
Krankheitsbild:
Behinderung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir waren im Febr./März in Pelzerhaken und waren begeistert, wir werden auf jeden Fall wieder kommen.
Angefangen vom Reinigungspersonal über die Betreuer, die Küche, bis hin zur ärztlichen Abteilung war alles super.
Alle waren sehr bemüht, unseren Aufenthalt so angenehm und schön wie möglich zu gestalten, da gab es keinen Grund zu meckern, wie meine Tochter zu sagen pflegte.
Besonders die Küche mit dem reichhaltigen Angebot, welches auch immer mal wieder überraschte, war gut, immer standen Getränke - die man mit aufs Zimmer nehmen konnte - bereit, ebenso jeden Tag ein gut gefüllter Obstkorb mit allen möglichen Früchten.
Es hat immer geschmeckt. Vielen Dank nochmals an das Küchenpersonal!
In der ärztlichen Abteilung hat man gut zugehört, die Betreuer waren immer ansprechbar und freundlich.
Die Zimmer waren sauber und auch die da zuständigen Reinigungskräfte sehr hilfsbereit, sei es, ein weicheres Kopfkissen zu besorgen, oder auch nur eine Wolldecke. Auch da nochmals danke!
Die Wochenenden konnte man selbst gestalten, was wir als angenehm empfanden, während der Woche blieb genug Zeit für Rehamaßnahmen, Gespräche und Vorträge.
Uns - meiner Tochter und mir - hat es so gut gefallen, wir haben viel praktisches Nutzen mit nach Hause genommen, wir kommen auf jeden Fall wieder.

Einfach toll!

Klinischer Fachbereich: Kind/Jugend-Psych.
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Kleinigkeiten
Krankheitsbild:
Psychosomatisch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meiner Tochter im Feb/März im Kurzentrum Pelzerhaken und bin begeistert von dieser Klinik und dem Personal. Sicherlich gab’s mal hier, mal da ‘ne Kleinigkeit auszusetzen, aber im grossen und ganzen war es einfach toll.

Verpflegung: Kein Luxus-menü, aber vollkommen ok. Zum Frühstück gab es immer Brötchen, Wurst, Käse, Joghurt u Quark sowie Obst; am WE auch Eier. Zum Abendessen so ziemlich das Gleiche, mit manchen “Extras” – z.B. Wiener, Pizza, verschiedene Salate, usw. Das Mittagessen wurde an den Tisch gebracht und, wenn man SPäT kam, war es dann auch schon Mal kalt. Die Küchentanten waren auch immer super nett und rückten mit allem raus, was sie noch auf Lager hatten, wenn man nur anfragte.

Zimmer/Hygiene: Die Zimmer waren recht gross, zweckmässig und sauber; ich hab mich kein einziges Mal geekelt. Es wurde alle zwei Tage geputzt, und frische Handtücher gab’s dann auch. Was das Ereigniss mit dem Spinat im Schwimmbad angeht… man kann deswegen kaum sagen dass es allgemein Hygieneprobleme gibt! Letzten Endes war es nicht klar, ob die Mutti, deren Kind sich im Schwimmbad übergeben hatte, dies nicht weitergegeben hat oder ob das Personal einfach nicht gehandelt hat. Die Sache wurde jedenfalls schnell bereinigt, nachdem sie ans Licht kam.

Personal: Das Personal war wirklich erste Klasse. Die Bezugstherapeuten, die Therapeuten im Therapiehaus, das Personal in der medizinischen Abteilung – alle waren wirklich super freundlich und immer hilfsbereit und haben sich super um uns gekümmert. Eine Woche waren wohl alle Ärzte krank; es waren nur Aushilfen da und die Mitteluntersuchungen sind ausgefallen. Aber das kann ja überall passieren. Wichtig ist, dass wannimmer man etwas brauchte, jemand da war, der weiter wusste. Man muss sich auch im Klaren sein was das Kurzentrum ist und was es nicht ist. Wenn man daheim einen Facharzt braucht muss man auch via Bus oder Auto hin; so recht verstehe ich nicht was die Klinik hier noch hätte machen sollen.

3 Kommentare

Magster am 11.03.2013

Anwendungen: Fand ich ganz gut. Ich hätte mir gewünscht dass man nach Anreise am Mi nicht erst bis zur nächsten Woche warten müsste, bis es mit den Anwendungen los geht, aber dann wiederum hab ich auch von vielen Müttern gehört dass sie schon am Do nach Anreise überfordert und gestresst waren (obwohl es bis dahin nur die Aufnahmeuntersuchung und ein psychosoziale Eingagsgespräch sowie einen Rundgang übers Gelände gab)… Was die Quantität angeht – man konnte sich immer wieder an die medizinische Abteilung wenden und um zusätzliche Anwendungen bitten, wenn man den Eindruck hatte, man war nicht genügend ausgelastet. Qualitativ waren die KG/Massagen so wie beim Physiotherapeuten zu Hause; das Bewegungsbad und Nordic Walking teilweise der “HAMER!!!!” :-)

Kinderbetreung: Obwohl es am Anfang einige organisatorische Probleme gab und viele Kinder (inclusive meiner Tochter) während der ersten zwei Wochen ein oder sogar zwei Mal den Betreuer wechselten, pendelte sich vieles schnell wieder ein (nachdem die Klinik “aus dem Winterschlaf” aufwachte). Ich fand alle Betreuer/innen mit denen wir zu tun hatten ganz toll (obwohl auch ganz unterschiedlich). Ich selbst habe auch beobachtet, dass Kinder mit Jogginghosen in der Kälte draussen waren, finde dass das aber die Eltern, nicht die Betreuer, zu verantworten haben. Dass die Kinder rausgehen war allen bekannt; wenn die Mama keine Schneehose/Handschuhe/Mütze usw. angezogen oder mitgegeben hat dann konnte man als Betreuer auch nicht viel machen… Die, die warme Sachen dabei hatten, wurden fürs Rausgehen auch so angezogen.

Ich konnte mich am Ende sogar mit der berüchtigten Delphingruppe anfreunden, obwohl ich Anfangs öfters mit Angstschweiss zu kämpfen hatte weil mir die Philosophie dort einfach vollkommen fremd und ungeheuer war. Sogar viel mehr: letztendlich war ich nur dankbar, dass meine Kleine in dieser Gruppe war und musste beim Abschied sogar einige Dankbarkeitstränen schlucken. Die Ergebnisse der Einzelförderung dort waren einfach phänomenal!

Schwimmkurs: Auch wir nahmen an dem besagten Schwimmkurs teil. Auch hier hatte ich Anfangs so meine Ängste, aber auch hier wurde ich vom Skeptiker zum Fan. Was die Kritik angeht: erstens ist es ja kein eigentlicher Schwimmkurs, vielmehr eine kurze Analyse von dem jeweiligen Stand eines jeden Kindes (ganz individuell) mit gezielten, an diesen Stand angepassten Übungen. Zweitens kann man ja wirklich KEINEN dafür kritisieren, dass er sofort für seine Arbeit Geld will! Manche Menschen “klicken” einfach nicht – im Kurzentrum wie auch überall sonst – was ja nicht unbedingt heisst, dass der Schwimmkurs schlecht is sondern vielleicht einfach nur nicht der richtige für die jeweilige Person.

Freizeitangebote: OK, da gab es wirklich nicht viel – in den drei Wochen als ich dort war gab es zwei “Veranstaltungen.” Mein persönlicher Standpunkt: daheim bekommt man auch nicht die Freizeit organisiert, und das ist auch nicht so ganz der Sinn einer Kur. Man kommt nicht her, um unterhalten zu werden. Wer wollte konnte was unternehmen – ein paar Schritte vom Gelände ist das Haus des Gastes wo man alle Informationen zur Freizeitgestaltung bekommt, die man sich nur wünschen kann. Auch in den Fernsehräumen und Essräumen waren Ordner mit verschiedenen Infos, z.B. Busverbindungen. Die, die nicht so eigenständig waren, beschwerten sich oft dass das Wochenende schon sehr lang werden konnte, aber man wurde darauf auch oft hingewiesen (wegen der Jahreszeit - ausser Saison) und konnte sich selbst was organisieren, wenn man wollte. Ich empfand den Mangel an organisierten Freizeitangeboten eher als positiv und unterstützend (was meine persönlichen Kur-Ziele anging).

[Jemand fragte ob es im Kurzentrum Internet gibt. Es gibt tatsächlich einen PC-Raum wo man für 3 Euro die Stunde ins Internet kann, aber WI-FI oder W-LAN in den Zimmern gibt es nicht.]

Alles in allem eine super Klinik und ich bin für unseren Aufenthalt dort sehr, sehr dankbar. Es war für mich und meine Tochter einfach wunderbar dort.

  • Alle Kommentare anzeigen

Nicht weiter zu empfehlen!!!

Klinischer Fachbereich: Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Pro:
Strand nah
Kontra:
Der Rest !!!
Krankheitsbild:
chronische Bronchitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann diese Kurklinik nicht weiter empfehlen! Vorallem nicht mit kleinen Kindern. Wir hatten eine Kinderreha von der kk bekommen was dort nicht umsetztbar ist. Es gibt keine kompetente med. Betreuung geschweige denn ein festen Kinderarzt nur eine Aushilfe und das wo Kinder sind! Am We ist nur eine Krankenschwester da die einfach Medikamente rausgibt ohne das Kinder untersucht werden was sie genau haben und das bei Kinder unter 2 Jahre fur mich unfassbar da ich selber Ks bin. Mein Sohn hatte fast die ganzen 3 Wochen hohes. Fieber 39.8 da hieß es Fieber ist gesund und ich hab nichts bekommen nur gut das ich alles mit hatte. Auch hatte er akute Mittelohrentzundung die mit 3 Antibiosen behandelt wurde was alles nicht half und nach drängen zu einen Facharzt wurde mir gesagt da ist die Bushaltestelle und der nächste HNO Arzt ist in der Stadt..!! Dazu fällt mir nichts mehr ein. Zum Thema Kindertreff (Robben) kann ich nur sagen das es eine Katastrophe ist die waren mit den kl. Kindern draußen (bis 2 Jahre) bei richtig schlimmen Schneegestöber und sau kalt, da waren Kinder teilweise nur mit Jogginghose bekleidet ein Kind ist auf dem Gruppenwaagen eingeschlafen mit dem Gesicht auf dem Tisch in einer Pfütze und das bei Minus Grad und man hat das Kind schlafen lassen!!!! Also ich kann nur sagen NIE wieder dort hin und ich kann es auch nicht weiter empfehlen

2 Kommentare

lore32 am 30.04.2013

also deine ansicht kann ich leider gar nicht verstehen und vieles glaube ich stimmt absolut nicht kann auch nicht den wir waren da und es war alles prima in ordnung alles war sauber und das mit den kindern im kindergarten lief alles prima ab und auch bei schlecht wetter gab keine derartigen probleme wie du sie hier aufgeführt hast. Denke das sehen auch ganz viele andere den über dein Beitrag haben alle nur den Kopf geschüttelt.

  • Alle Kommentare anzeigen

Perfekter gehts nicht

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008/2009/2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war schon 3 mal in Pelzerhaken zur Mutter-Kind-Kur und dieses Jahr freuen wir uns auf das 4 mal,denn es ist einfach toll,weil alles passt.Gelände,Strandnähe,Zimmer,Essen,Kurklinik,Kurmittelhaus,... Für meine Kinder und mich könnte es nicht besser sein,denn der Kindertreff mit den Erziehern ist unschlagbar (Delfingruppe). Die Erzieher haben eine ganz unbeschreiblich bezaubernde Art jedes Kind da abzuholen wo es steht.Darüber hinaus wird den Kindern unglaublich viel Abwechslung geboten, wie z.B. klettern,wandern,Talentshow,Dampferfahrt,Minigolf,Eis essen und Lagerfeuer mit Marshmallows am Stock.Die Erzieher spielen Gitarre und singen mit den Kindern verrückte Lieder.Einfach nur toll.
Zum Schwimmkurs (Wassergewöhnung) kann ich nur sagen,sowas hab ich mir nicht einmal träumen lassen,denn meine Tochter wurde vom Schwimmlehrer ein Weilchen beobachtet,machte ein paar Bewegungen und Übungen im Wasser,dann flüsterte er ihr etwas ins Ohr und sie schwamm los.Das ist doch unfassbar,oder?
Es war auch sehr spannend zu beobachten,wie er mit allen anderen Kindern nahezu gleichzeitig die Lage sehr souverän meisterte.Auch auf die Befindlichkeit jedes einzelnen Kindes ging er mit einer enormen "Kleine-Seelen-Kenntnis" ein. Es sollte mehr solcher Mitarbeiter geben.

2 Kommentare

Nicole1977 am 05.03.2013

Du sprichst mir aus der Seele. Genauso ist es!!!! Vielleicht sind wir ja zur selben Zeit dort ;-)

  • Alle Kommentare anzeigen

Einmal und nie wieder

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (* es findet keinerlei Beratung statt - es ist alles nach einem Schema (F))
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (am we kein arzt da)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (alles sehr schlecht organisiert (ich hatte sport und 5 minuten später musste ich zur entspannung))
Pro:
Kontra:
Alles
Krankheitsbild:
Mutter- Kind- Reha
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

MEINE persönlichen Eindrücke:
positiv:

negativ:
* in einer kureinrichtung teilweise fertiges essen (tütenkartoffelbrei, fertige schnitzel und im februar gab es spargel-creme-suppe) - als man dies ansprach wurde argumentiert:"bei 10€ am tag müssen sie auch mal eine tütensuppe in kauf nehmen :(

ich bin der meinung in einer kur- kindereinrichtung sollte gesundes frisches essen an erster stelle stehen

* hygiene:
ich habe nach dem zweiten tag mein zimmer selbst gereinigt
ich denke die haben dort ein problem - keine desinfektionsspender und alle kurenden personen waren krank
aber die krönung war als wir ins schwimmbad wollten - es gab zum vortag spinat und dieser hat sich im becken befunden. es muss sich jemand übergeben haben und wir mussten es melden, damit es gesperrt und gereinigt wird (es waren noch muttis darin baden weil sie dachten es sind algen sind

der kindertreff:
* ich habe meinen sohn (8 Jahre) nur einmal dort abgeben
auch dort findet man einen teppich vor, wo ich mir die frage stelle, wie man dort desinfizieren will, der "lehrer" ist ein sehr unfreundlicher mann, vordem viele kinder angst hatten (viele haben auch geweint)

schwimmkurs für kinder ist auch nicht zu empfehlen: der schwimmlehrer ist unfreundlich den kindern gegenüber, unachtsam und geldgierig...
ein kind ist im gemenge untergegangen, das andere wurde beschimpft weil es angst vorm wasser hatte und m ende wollte er sofort das geld haben - kein liebes oder aufmunterndes wort übrig für die kinder

bei der eingangsuntersuchung wurde ich!!! von einem kinderarzt untersucht, der nach 30 min. sagte, er kann mir nicht genau sagen was gut ist für mich, da er neu ist, das wird dann sein kollege machen....traurig
alle muttis haben dasselbe verordnet bekommen

Fazit: wer eine mutter-kind-kur möchte und somit viel zeit für sich haben will ist dort genau richtig, wer sich aber was erhofft, wird bitterlich enttäuscht

* psychologin dauerkrank
* keine Putzfrauen in öffentl. breichen am WE

18 Kommentare

tamila85 am 28.02.2013

Hallo,

eine Frage bezieht sich die Bewertung nun auf das Kurzentrum oder die Rehaklinik? im Krankheitsbild steht nämlich was von REHA?

Oh man ich fahre auch nächste Woche dorthin und dein beitrag macht mir echt Bauchschmerzen....

In anderen Foren wurde ( als Beispiel jetzt) der Schwimmkurs z.b. total gelobt? :(

  • Alle Kommentare anzeigen

Nie wieder!!!!

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Pro:
Nicht einkaufen müssen und putzen
Kontra:
Der Rest
Krankheitsbild:
Rückenschmerzen etc.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Durch diese Kur hatte ich leider noch mehr Stress als zu Hause...es hat mir gar nichts gebracht,bin noch kaputter nach Hause gekommen als ich eigentlich schon war. Echt schade!!! Ich hatte mich so auf diese Kur gefreut und bin leider sehr enttäuscht!Das einzige was ich toll fand waren die 4 Massagen,leider zu wenig.

2 Kommentare

Steffi1983 am 26.02.2013

Oh nein ich fahre nächsten Monat dort hin das hört sich aber nicht voll an. So schlimm dort??

  • Alle Kommentare anzeigen

Es war eine traumhaft schöne Zeit in Pelzerhaken!!Gerne wieder !!!!

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
ALLES !!!Vor allem Kinderbetreuung und Therapien für mich!!!
Kontra:
(im Herbst/Winter) das ständige An- und Ausziehen der Jacken...
Krankheitsbild:
Rückenschmerzen,Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinen 2 Kindern (2 Jahre und 1 Jahr) vom 23.10. - 13.11.12 dort zur Kur!!! Es hat uns sehr sehr gut gefallen!!Meine Zwerge haben sich bei der Betreuung "Robben" sehr wohl gefühlt.Ich hatte Zeit für mich, die ich für Spaziergänge am Strand, Sport im Therapiehaus,Werken oder einfach nur mal zum schlafen genutzt habe!! Mit den Kleinen wurde viel unternommen,Spaziergänge zum Strand, durch den Wald,basteln etc. Das Essen war super,es gab immer reichlich und wenn man pünktlich war, war das Essen auch noch warm ;-) !! Einen ganz ganz lieben Dank an unsere Küchenfee, an die Betreuer der Robbengruppe und an die Kurärzte!!
Wir hoffen, das wir in ein paar Jahren wieder eine Kur machen dürfen und dann wieder nach Pelzerhaken reisen dürfen.

2 Kommentare

shorti1805 am 17.01.2013

Hallo, ich hätte da mal eine frage, besteht da die Möglichkeit einen eigenen TV mitzunehmen?
Sind da Anschlüsse auf den Zimmern? Und gibt es dort W-LAN? Ich fahre im März das erste mal dort hin und konnte darüber keine Angaben finden. Vielleicht kannst du mir das ja beantworten? ! LG shorti1805

  • Alle Kommentare anzeigen

zufrieden

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Physiotherapeuten
Kontra:
Küche
Krankheitsbild:
Erschöpfung/Rückenprobleme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit den Kindern im August 2012. Die Betreuung der Kinder bei den Delfinen war super, über paar anderen Kindergruppen habe ich einige Klagen gehört. Die Anlage ist für die Kinder sehr schön und viel Platz zum austoben. Die Räume sehr hellhörig. Beim Essen müssen Sie sich auf 4 mal Salzkartoffel nacheinander gewönnen. Allgemein war die Küche nicht ganz so auf die Kinder ausgerichtet, das fand ich schade. Und zwei Beilagen würde ich mir für dieses Haus wünschen. Für meine Kinder war das gar nicht so toll. Die Physiotherapeuten sind ganz toll, wussten ganz genau wo sie anlegen mussten, aber leider habe ich da nur 4 Anwendungen gekriegt, paar mehr wäre richtig hilfreich gewesen. Der Strand ist sauber, wenn da nicht die Algen wären wäre es richtig super. Im ganzen war das aber okay.

Schade, Schade, schade

Klinischer Fachbereich: Kindermedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
unmittelbare Strandnähe
Kontra:
wo soll ich anfangen???
Krankheitsbild:
Neurodermitis etc.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir können diese Euphorie für diese Klinik nicht teilen, wie so einige auch, die Beschwerde bei der KK gestellt haben.
Unser Zimmer war zwar neu, aber sehr spartanisch eingerichtet. Alles wirkte kühl und wenig einladend. Das Essen..naja, wir Muttis auf unserem "Flur" durften den Kühlschrank auf unserer Etage stets zusätzlich füllen, da es am Essen mangelte oder es nicht gerade abwechslungsreich angeboten worden ist. Hier gab es wohl Unstimmigkeiten zwischen Leitung und Küche.
Die Kinder der älteren Gruppe wurden meist sich selbst überlassen und wollten somit bald nicht mehr dorthin, was es uns als Mütter nicht gerade einfacher gestaltete. Freizeitangebote für Kinder und Mütter wurden nicht gestellt. Diese wurden aus Eigeninitiative gestartet, weil sonst garnichts gewesen wäre. Das Schwimmbad war zwar zu nutzen, allerdings war das Wasser mehr kalt als angenehm.
Des weiteren wurde eine Angelegenheit , welche hätte durch die Klinikleitung dringend hätte geregelt werden müssen, herunter geredet, so dass sich mehrfach Mütter beschwerten und ihre Beschwerde auch an die KK richteten. Was die ärztliche Betreuung betrifft, so darf nichts über einen Schnupfen oder Husten hinausgehen..

Alles in Allem schade, schade, schade !! Wir hatten uns so sehr auf diese Auszeit gefreut.

2 Kommentare

bobbiola am 04.09.2012

in viele Sachen kann ich zustimmen!

  • Alle Kommentare anzeigen

Spitzen Mutter-Kind-Kur in Pelzerhaken

Klinischer Fachbereich: Kindermedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (super erholung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (gehen auf jeden wunsch ein)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (qualifiziertes personal)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (reibungslos)
Pro:
super Personal
Kontra:
gibt es nicht
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super Klinik! War 2009 dort und aktuell im August 2011. Ein prima Außenglände, sehr weitläufig. Große Zimmer (Mütter + Kinderzimmer mit Bad). Supernettes und engagiertes Personal, welches einem "alle Wünsche von den Augen abliest". Die Verpflegung war beide Male super. Der Kindertreff, mein Sohn war bei den Delfinen, wird von 2 Männern geleitet, welche eine spitzen Betreuung lieferten mit tollen Ausflügen und einem abwechslungsreichen Programm. "Plane" schon meinen nächsten Kuraufenthalt dort :-)

Mu-Ki-Kur in Pelzerhaken

Klinischer Fachbereich: Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2006   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
rund um stimmig, sehr engagiertes Personal
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 2006 im SGW Pelzerhaken zur Mutterkind-Kur mit 2 Begleitkindern dort.
Ich fand es toll und kann die Kurklinik sehr empfehlen.
Meine Kinder wurden liebevoll betreut, ich konnte mich deshalb entspannt erholen, Sport treiben und Kräfte sammeln.
Mein Kurerfolg war nachhaltig und noch heute schwärmen wir von unserer tollen Kur!

TOP Klinik SGW Pelzerhaken

Klinischer Fachbereich: Kindermedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (TOP Klinik, einfach suuuper!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (es wird auf alle Wünsche Rücksicht genommen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Klasse Organisation von Anfang bis Ende)
Pro:
alles ist hier rundum TOP!
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir kommen gerade (Juli 2011) von der Mutter-Kind Kur aus Pelzerhaken wieder. Meine Erfahrung: PRIMA KLINIK! Es wird auf alle Wünsche eingegangen, die Anwendungen sind zweckmäßig und toll, die ärztliche Versorgung Klasse, alle lieb und nett!.. die Unterkunft 1A, das Essen war für mich und die Kids prima, die weitläufige Anlage ist super und Pelzerhaken ein Traum ansich! Man kommt in 2 min. direkt ans Meer wo auch die Kleinsten sehr schön in der Ostsee baden gehen können.
Viele Ausflugsziele sind in der Nähe!
Und der Kindertreff der Klinik hat jeden Tag vormittags und nachmittags geöffnet! Ich habe selten solch eine tolle Kinderbetreuung erlebt! Meine Kids waren bei den Delphinen und den Haifischen untergebracht, und ständig nur unterwegs..! Grosses Lob an die Betreuer die keine Wünsche der Kinder offen lassen!
Rundum eine gelungene Kur! Hier macht keiner Druck oder Stress... Man kann sich hier wirklich super-gut erholen!!!

Überfall im Kinder-Kurheim

Klinischer Fachbereich: Kindermedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 1971
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (nicht mehr zu beurteilen)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (nicht mehr zu beurteilen)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (nicht mehr zu beurteilen)
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich suche "Mitpatienten" die vor ca. 40 Jahren (!!!) dort eine Kinder-Kur durchgeführt haben....!!!
Ich selbst war damals durch die BKK VW-Werk dort. Es gab dort schwerwiegende Zwischenfälle, über die ich mich gerne austauschen würde...!!

2 Kommentare

JR_Berlin am 25.05.2011

Ich dachte schon manchmal, ich wär bekloppt, aber vielleicht ja doch nicht. Habe auch Ahnungen, dass dort nicht alles koscher abgelaufen ist. Würde mich gern austauschen.

  • Alle Kommentare anzeigen