• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Sana Krankenhaus Cham

Talkback
Image

August-Holz-Straße 1
93413 Cham
Bayern

74 von 93 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

98 Bewertungen

Sortierung
Filter

Note 1 für das Krankenhaus

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015,2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Notaufnahme, Anästhesie)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Operation, Chefarzt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kompetent, zügig)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Sauberkeit,, zum Wohlfühlen)
Pro:
Stimmiges Konzept - wird auch gelebt
Kontra:
Krankheitsbild:
Fraktur Capitalum humerie links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zügige, unaufgeregte Behandlung, sowie präzise Diagnostik und schnelle Operation haben mir die Funktionalität des linken Arms erhalten. Vielen Dank an meinen Arzt, auch für die therapeutische Weiterbegleitung, sowie 2. Operation in 2016 (Materialentfernung). Die weiterbehandelten Chirurgen in Berlin bestätigten voller Anerkennung das chirurgische Ergebnis. Vielen Dank an die Notaufnahme, Anästhesie, Pflegepersonal. Ich fühlte mich immer gut beraten und als Mensch wahrgenommen. Berlin kann von Cham noch viel lernen.

aus Berlin

Lungenembolie

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Betten zu kurz und sehr veraltet)
Pro:
Freundlichkeit des Pflegepersonals
Kontra:
Krankheitsbild:
Beidseitige Lungenembolie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit beidseitiger Lungenembolie im Krankenhaus zuerst auf der Überwachungsstation und dann auf Station 6. Meine Erfahrungen waren durchwegs positiv, v.a die Krankenschwestern waren immer sehr freundlich und sehr bemüht.
Die Untersuchungen durchgeführt von verschiedenen Ärzten waren sehr gründlich. Auf Fragen wurden eingegangen. Ich kann die Klinik uneingeschränkt weiter empfehlen.

Veraltet

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Schwestern auf Station6 sehr nett und zuvorkommend
Kontra:
Vierbettzimmer mit zwei Asylanten teilen müssen
Krankheitsbild:
Darmentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

-Fernseher nur durch inprovision gangbar gemacht
-die Dusche viel zu klein und schmal.
-die Toiletten viel zu nieder.


Die Schwestern auf Station 6 sehr freundlich und zuvorkommend.

1 Kommentar

AH123 am 02.05.2016

Sehr geehrter Herr,

mit großem Bedauern haben wir Ihren Erfahrungsbericht bezüglich Ihres Aufenthaltes zur Kenntnis genommen.

Dennoch bedanke ich mich sehr für Ihre Rückmeldung.
Wir, die Mitarbeiter der Sana Kliniken des Landkreises Cham, sind ständig bemüht, den Patienten und Angehörigen den Aufenthalt im Krankenhaus so angenehm wie möglich zu gestalten. Insofern danke ich Ihnen sehr für Ihre Rückmeldung, da diese einen wichtigen Beitrag dazu leistet, uns stetig weiterzuentwickeln.

Mit freundlichen Grüßen

Sana Kliniken des Landkreises Cham
Fabian Leitmannstetter
Telefon: 09971/409-561



Mail: beschwerdemanagement@diekliniken.de

Wir waren zufrieden

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Durch "Kommen und Gehen" sind die 4-Bettzimmer der Station 6 für die kranken Patienten ein Stress.
Krankheitsbild:
Infektion am Harnweg
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Vater (87 Jahre) wurde mit Verdacht auf Lungenembolie eingeliefert. Nach sofort eingeleiteten umfangreichen Untersuchungen, ergab sich als Diagnose eine Infektion in den Bereich der Harnwege mit Ausstrahlung zur Lunge. Nach einer 6-tägigen Antibiotika-Kur konnte man den Patienten wieder entlassen.
Auch wenn Sie eigentlich keine Namensnennung wünschen, möchten wir Ihre Stationsleitung (Station 6), Frau Ulrike Schwarzfischer besonders als eine sehr kompetente Person erwähnen. Ihre erfrischende gute Laune, gepaart mit Spaß ist bei diesem Alltagsstress sehr selten. Aber auch bei den weiteren Mitarbeiter(innen) war alles in Ordnung.

Einfach super

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nur positiv
Kontra:
Krankheitsbild:
Bauchschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Da ich als Notfall mitten in der Nacht ins Krankenhaus kam war ich angenehm überrascht über die schnell, zuvorkommende und freundliche Art des Personals. Das ist nicht selbstverständlich. Die Notaufnahme verdient Anerkennung und dank. Auch die Weiterleitung zur Station geschah schnell und ohne Probleme. Das überaus freundliche Personal macht den Aufenthalt im Krankenhaus erträglich. Die Krankenschwester und -Pfleger leisten eine hervorragende Arbeit. Mit den Ärzten wird das Team komplett und verdient Anerkennung. Dank für die gute Aufnahme und die gute Behandlung.

schnelle Genesung

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
die Krankenschwestern sind sehr nett und kümmern sich sehr gut um einen
Kontra:
Krankheitsbild:
Lungenentzündung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Man is hier in guten Händen

Personal Top Ärzte Flop

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Ärzte sind ne Katastrophe)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Keine Ahnung von der Chirugie!)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Billig Schiene für 1,99)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
Ärzte
Krankheitsbild:
Kreuzband Innenband
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Also das Personal ist ja Top und kümmern sich echt gut um einen. Aber die Ärzte sind unter aller Sau. Die Ärzte sagten mir ich hätte einen Kreuzbandanriss und Innennbandriss. Lag dort einige Tage ohne Behandlung. Hab mir dann nen schnellen Termin in Straubing geben lassen, dort stellte man fest das mein Kreuzband komplett durch ist! Nicht mal fähig sind diese Ärzte in der Sana Klinik einen Anriss und einen Riss zu unterscheiden. Zudem sagte mir mein Arzt sei es wichtig das Innenband innerhalb 2 Wochen zu operieren. Hat mir in Cham keiner gesagt. Zudem diese Schiene ne absolute Katastrophe ist für Kniegelenke. Das sagten sogar die Ärzte in Regensburg.

1 Kommentar

AH123 am 22.03.2016

Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr,

mit großem Bedauern haben wir Ihren Erfahrungsbericht bezüglich der Chirurgie zur Kenntnis genommen.

Wir bedanken uns für Ihre Rückmeldung. Gerne würden wir im Haus das Vorgefallene nachvollziehen und mit den handelnden Personen, die an der Behandlung beteiligt waren, besprechen. Wir sind immer bestrebt Abläufe der Klinik und die medizinische Diagnostik zu optimieren.
Hierzu könnten Sie beitragen, wenn Sie sich an unser Beschwerdemanagement wenden:

Fabian Leitmannstetter
Telefon: 09971/409-561

Wir wünschen Ihnen alles Gute für die weitere Genesung!

Mit freundlichen Grüßen
Sana Kliniken des Landkreises Cham

Mail: beschwerdemanagement@diekliniken.de

Erstklassige Versorgung im Kreissaal

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Feb.2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fürsorge und Kompetenz von Prinz Andrea, Dr. Nosek
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein großes Lob gilt dem Kreissaalteam! Vorallem der Andrea Prinz, die mich bei der Geburt begleitet hat! Sehr liebevoll,absolut kompetent und dazu noch witzig!!! Auch Dr. Nosek und Dr. Natalia... haben großartige Arbeit geleistet! Absolut ruhig einfühlsam und verständnissvoll und das mitten in der Nacht und nach nem ganzen Tag Dienst!! Auch das Op-Team war sehr nett!
Negativ: Es geht gar nicht, dass vorm Patient über anderes Personal geschimpft wird und man total genervt ist, weil in der Nacht Arbeit ansteht! Ich hätte mir auch eine normale Geburt gewünscht und kann nichts dafür, dass es ein Kaiserschnitt(nach Komplikationen) geworden ist! Man ist eh mit den Nerven am Ende und wenn dann noch einer hinter dir (Anästhesiepfleger) steht der nur nörgelt und schimpft, ist das nicht angenehm!
Die Schwestern auf Station waren auch sehr nett und haben mich gut unterstützt! Vorallem KS Christine und Helga!
Sehr positiv-> Frühstücksbuffet

Einfach Spitze

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2015-16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles, es gibt nichts auszuklammern
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
doppelseitige Lungenentzündung mit Sepsis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unsere Mutter und Ehefrau lag vom 30. Dezember 15 bis 04.01.16 bei Ihnen auf der Intensivstation. Wir behaupten, ohne Ihr Zutun, hätte sie nicht überlebt. ALLE wirklich ALLE waren wundervoll!!!! Ob der Patient oder die Angehörigen, wir waren absolut bestens aufgehoben. Was wir noch absolut hilfreich und wundervoll fanden war das Tagebuch, währwend dem künstlichen Koma. Auch die Weiterleitung an die Spezialklinik funktionierte bestens. Vielen vielen Dank von uns allen. Uns bleibt nichts anderes zu sagen als, macht genauso weiter und bitte nichts verändern.

Danke die gesamte Familie!

Zufrieden mit Chefarzt und Team

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Pflegepersonal und Ärzte top!
Kontra:
Klinik selbst.
Krankheitsbild:
Nasenscheidewand
Erfahrungsbericht:

Pflegepersonal bemühte sich sehr.
Nett und hilfsbereit.
Mein behandelter Arzt ist Top!Am 2. Tag mussten die Patienten vom 1. Stock verlegt werden in das Erdgeschoss, nur das die Klinik Personal sparen kann. Das ist nicht sehr angenehm für frisch operierte Patienten. Am 3. Tag wurde ein Einbettzimmer bestellt da ich leider nicht mehr schlafen konnte, ich wollte es aus eigener Tasche zahlen. Die Antwort war: haben nichts frei. Das ist sehr schwach...

Nettes Team

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Darm/Lungen Entzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Liebes Team der Station 6,

?-Dank für die Liebevolle und Kompetente Behandlung unseres Vater's August Schleich.
Macht weiter so!
Ein Herzliches Vergelt's Gott von den Töchtern von A. Schleich

Bei Bandscheibenvorfall Sana Klinik Cham in besten Händen!

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles bestens
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfsll L4/L5 rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte einen Bandscheibenvorfall L4/L5 rechts. Mein behandelnder Arzt ist Top ! Ich merkte schon im Aufwachraum Schmerzlinderung. Mein Dank auch an das gesamte Schwestern und Pflegepersional von Station 1. Ich war sehr zufrieden!

Cum laude

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top u.a. das Haus -Express-Taxi Fr. Samarevo Anna)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Wertschätzungsagenda wird von den MA gelebt u.umgesetzt
Kontra:
Rüde Personalpolitik vom Top-Management sind Image-Killer!
Krankheitsbild:
Sepsis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

1.)05.02.16 ==> Diagnose der Notfallaufnahmeärzte: Beginnende Sepsis im li. Unterschenkelbereich, nach Brombeere-Dornenkontakt im Schienbeinbereich bei der Jungbestandspflege Forst zugezogen. Das Krankheitsbild war begleitet mit brennenden Schmerzen im li. Fuß mit Rötungen, extremer Schüttelfrost und hohem Fieber >40,0°C.

2.)Anamnese D-Arzt & Ärzteteam u.Schwestern in der Notaufnahme.
Positiv:
a.)Kurze Wartezeit
b.)Zielsichere Erstdiagnose
c.)Wärmedecken gegen Schüttelfrost
d.) Gut Strukturierte Therapieumsetzung
Negative Eindrücke: => Keine, alles verlief Super! => Danke an das Notfall-Team!

3.) Intensiv STA. vom 05.02.16-06.02.16
Positive Eindrücke:
a.) Sehr erfahrenes Team, speziell die OSR vom 05.02.
b.) Ich wurde sehr freundlich und kompetent auch vom übrigen Pflegepersonal umsorgt.
c.) Ich fühlte mich stets in besten Händen, sowohl vom Pflegepersonal wie auch von den behandelten Ärzten!
Neg.-Eindrücke:=> Keine!, alles verlief Super => Danke an das Intensiv-Stations Team!

4.) STA1 vom 02.02. - 13.02.
a.) Unterbringung im 2-Bett-ZI.
b.) Die in der STA1 (an der Wand) publizierten Wertschätzungspunkte werden vom gesamten Personal der STA 1 durchgehend gelebt und auch umgesetzt. Dadurch empfand ich eine Art "heimisches Gefühl" über die gesamte Zeit der Unterbringung durch den stets freundlichen Umgang mit mir.
c.)Beeindruckend war die hohe Erfahrung- und Servicekompetenz, auch Nachts.
Neg.-Eindrücke: => Keine!, alles verlief Super => Danke an das STA1- Team!

5.) Behandeltes Ärzteteam ==> CA: Dr. med Hr. Walter ==> OÄ: Dr. med. Frau M.Boin & Hr Böhle ==> AÄ: MUDR. J. Albert & Dr. M.Igl
Positive Eindrücke:
a.)Durchgehende höchste ärztliche Kompetenz
b.) Zielsichere Erstdiagnose
c.) Die hervorragende koordinierte Therapieabfolge, ergab rasch den gewünschten Erfolg
d.) Schnelle Genesung
f.) Einbezug von MRT- Checks
Neg.-Eindrücke:=> Keine!, alles verlief Super => Danke auch an das übrige Ä-Team

Absolut Negativ für das KH-Image
AG-Fall von AÄ i.BW-Echo

Unfreundliche männliche Pfleger im Aufwachraum

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden (---)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden (Medizinische Behandlung des Arztes)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (---)
Pro:
Freundlicher Arzt
Kontra:
Unfreundliche Pfleger
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Mitte Oktober 2015 wegen einer Ausschabung nach Fehlgeburt im Aufwachraum des Krankenhauses Cham. Was ich dort an Unfreundlichkeit zweier männlicher Pfleger erlebt habe, habe ich noch niemals in anderen Krankenhäusern erlebt. Ich durfte vor der OP nicht mehr zur Toilette gehen, auch hinterher nicht, weil der Pfleger R. "keine Zeit" hatte. Von meiner Ankunft dort im Aufwachraum bis zur Entlassung haben sich die beiden Pfleger R. und A. andauernd lautstark gestritten. Der Gipfel war aber der Kommentar von Pfleger R. in Bezug auf das Schreiben der Sana-Kliniken (Sternenkinder) "was er damit soll". Dieses Schreiben hat mir meine Frauenärztin mitgegeben, damit ich es im Krankenhaus abgebe. Ich frage mich schon, was solche Leute im Aufwachraum verloren haben, die keinerlei Gespür dafür haben, wie sich jemand fühlt, der gerade sein Kind verloren hat.
Andrea D.

1 Kommentar

AH123 am 10.02.2016

Sehr geehrte Frau A.D.2,
wir möchten, dass sich unsere Patienten und Angehörigen in unserem Krankenhaus gut aufgehoben fühlen und mit der Behandlung und Betreuung zufrieden sind. Ihre Kritik nehmen wir sehr ernst und sind an einer Aufklärung Ihres geschilderten Sachverhaltes interessiert. Leider ist es uns auf Grund der Anonymität des Forums nicht möglich, den Fall ohne Ihre aktive Mithilfe unter allen Gesichtspunkten zu beleuchten. Wir möchten Ihnen deswegen anbieten, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen.

Mit freundlichen Grüßen
Sana Kliniken des Landkreises Cham
Beschwerdemanagement Tel.: 09971/409-584
Mail: beschwerdemanagement@diekliniken.de

Super Krankenhaus für Entbindung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
OP-Team, Ärzte, Hebammenbetreuung, Krankenschwestern
Kontra:
Winziger Kritikpunkt: morgens ging manchmal zu wie auf dem Stachus: muss denn jeder einzeln kommen: Frau die Staub wischt, Frau die Fußboden wischt, Frau die Zeitung bringt,...
Krankheitsbild:
Entbindung - Kaiserschnitt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Super Krankenhaus für Entbindung.
Tolle Betreuung durch Krankenschwestern und Hebammen.
Es war viel los, aber man hat das als Patient nicht gemerkt.
Es war meine zweite Geburt und auch mein zweiter Kaiserschnitt und war in der vorherigen Klinik komplett unzufrieden.
Hier in Cham wurde man gefragt, wie es einen geht und danach entschieden, wie es weiter geht und nicht nach dem Prinzip: 6 Std nach dem Kaiserschnitt kommt Katheter raus, wie in dem anderen, vorherigen Krankenhaus.
Bzgl. Stillen bekam ich eine tolle Auffrischung des Wissens und mir wurde immer Hilfestellung signalisiert.
OP war gut, OP-Personal komplett unaufgeregt und das hat sich auf mich auch so übertragen.
Sofort wieder zur Entbindung nach Cham!

Fachlich und menschlich überzeugte die Chirugie und ihr Team mit Station 1

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (jeder Patient sollte ein TV im Zweibettzimmer haben u. Möglichkeit Lautsprecher des TV laut einzustellen)
Pro:
Fachlich, menschliche Überzeugung an den Patienten, unverzügliche Veranlassung der Schnellschnittuntersuchung des Gewebes
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Diagnose linker und rechter kalter Knoten an der Schilddrüse
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer Diagnose von einem ca. 5cm großen kalten Knoten im linken Schilddrüsenbereich sowie Knoten im rechten Bereich erfolgte am 12.01.16 das erste Gespräch mit dem Chefarzt Dr. Stadler in der Sana Klinik in Cham. Bereits schon bei der Aufnahme in der visceralchirurgischen Sprechstunde war ich sehr erfreut, dass sämtliche Mitarbeiter (Narkosearzt und Arzthelferinnen) sich große Mühe gegeben haben und Dr. Stadler mich sehr ausführlich über sämtliche Maßnahmen bei der OP und Anschlussmaßnahmen informierte. Die positiven Leistungen zeichneten sich danach weiter ab in der Aufnahme zur OP am 15.01.16 und zur Vorbereitung der OP. Schon bei der Aufnahme in der Station 1 war ich überzeugt, dass ich hier gut aufgehoben bin und die Schwestern sowie Ärzte sehr gut Arbeiten werden. Dies bestätigte sich bis zur Entlassung aus dem KH am 17.01.16. Vielen Dank,an Herrn Dr. Stadler, alle Beschäftigten der Chirugie, Nakoseärzte und den Schwestern sowie Pflegekräften der Station 1. Meine Wahl für die Sana Klinik Cham war Richtig.

TOP!

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Dr. Janata & Team Station 1
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenimplantat
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dr. Janata ist eine Koriphäe auf dem Gebiet der Wirbelsäulenchirurgie und eine wahre Bereicherung für diese Klinik! Daumen hoch!!!

Ein gutes Krankenhaus!

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Engagierte Schwestern und Pfleger
Kontra:
Entlassungsbericht unvollständig und mit Fehler
Krankheitsbild:
Durchfall, Fieber, Schüttelfrost
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Engagierte Pfleger, Schwestern und Ärte.
Ich habe mich gut aufgehoben gefühlt.

Super Entbindung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Hebammen Top
Kontra:
Jede Krankenschwester sagt was anderes
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hebammen einfach super! Station einfach gut!

Behandlung in der Notaufnahme

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ruhige Atmosphäre, Kurze Wartezeit, Menschlichkeit, sehr gute Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Verletzter Daumen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Behandlung meines verletzten Daumens durch Dr. Harjung in der Notaufnahme war hervorragend, kurativ und individuell. Auch Schwester Margot war sehr freundlich und hilfsbereit.

Lobeshymne

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
gibt nur positives zu berichten
Kontra:
Krankheitsbild:
Narbenbruch im Bauchraum
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte die letzten 2 Jahre gesundheitlich leider nicht viel Glück....
Musste in der Zeit 4 mal im Bauch operiert werden.
Will einfach nur auf diesem Wege Dr. Florian Stadler mit seinem Team Danken habe mich bei Ihnen sehr aufgehoben gefühlt. Da ich weiss das leider auch viel über das Chamer Krankenhaus geschimpft wird ist es mir ein besonderes Anliegen dieses große Lob auszusprechen. Vielen Dank nochmal
Liebe Grüsse Lankes Isabell aus Furth im Wald

jederzeit wieder

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
auf patientenwuensche wurde prompt reagiert
Kontra:
xxx
Krankheitsbild:
bsv lws4/5 spinalkanalstenose op
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

War nach bandscheiben op 4 tage stationaer in cham.station 1..nette aerzte, nette schwestern, gutes, ausreichendes essen. Zimmer waren sauber. Bad wurde taeglich gereinigt. Es war immer ausreichend tee, kaffee und wasser zur freien verfuegung. Getraenkebedarf wurde 3x am tag abgefragt. Alles in allem ein sehr angenehmer aufenthalt.

Was lange wehrt wird endlich gut!!!!!!!!!!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
bessere Behandlung
Kontra:
---ablauf letzter Tag
Krankheitsbild:
Darm-Erkrankung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wurde am 02.03.2015 durch Dr.Stadler am Darm-operiert.Dieser Arzt und sein Team ist ein Genie auf seinem Gebiet.Er ist sehr gewissenhaft und jeden Tag für seinen Patienten da.Man hat zu diesem Arzt sehr grosses Vertrauen und mit seiner Kompetenz ist er ein Gewinn für die Sana-Klinik Cham und hat sich in der Chirugie und bei vielen Patienten einen sehr sehr guten Namen gemacht.Chapeau vor diesem Arzt und seinen Fähigkeiten.
Vielleicht kann er der Sana-klinik wieder zu einem besserem Immage verhelfen.
Seine Sprechstunden-Helferin Nicole mit ihrer Freundlichkeit und Aufmerksamkeit gegenüber dem Patienten nimmt einem sofort jede Angst und Anspannung vor jeder grösseren Untersuchung.Solche zauberhaften Wesen findet man selten.Aber wie soll und kann es anders sein bei so einem Chef.Dream-Team.Weiter so.
Auch die Schwestern auf STd.1 waren sehr nett und hilsbereit.
Aber der letzte Tag war nicht so besonders.Da wollten
sie einen schnell los werden fast ein Rausschmiss.
Um ca. 8.30 Uhr noch Visite man ist noch nicht angezogen
und kurz vor 9.00 Uhr wurde schon 3 mal geschaut ob mein Bett schon frei ist.
Also weiter so und alles Gute weiterhin an Dr.Stadler und seinem Team.

Patient nach Entlassung im Garten mit Rollstuhl abgestellt, da falsche Information durch Krankenhaus

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 20158   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Schwestern haben sich sehr bemüht.
Kontra:
Ärzte anscheinen überfordert.
Krankheitsbild:
Wasser in den Beinen, schwere Herzerkrankung, Nierenprobleme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei der Entlassung des Patienten G.M., der nicht laufen konnte und ein Pflegefall ist, wurde durch die entlassende Ärztin dem Sani dies mitgeteilt. Deshalb wurde der Patient im Garten abgestellt, bis ein Treppenlifter herbei geschafft werden konnte.

Den Angehörigen wurde außerdem am Vortag verweigert, Auskunft über die weitere Behandlung zu geben. Medikamenteneinnahme über das Wochenende ist dadurch unsicher,bzw unklar, da Herr G.M. am Samstag entlassen wurde und der Arztbrief so undeutlich nur mit Handschrift geschmiert wurde.

Es scheint so, als sei die behandelnde Ärztin nicht in der Lage einen solchen vernünftig zu verfassen oder so überfordert, dass dies nicht möglich ist.

Oder ist es so, dass ein Mensch mit 90 Jahren in diesem Krankenhaus keine bessere Behandlung verdient.

Bestnote für Ärzte und klinisches Personal

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
schnelle, präzise, kompetente, gute und freundliche Behandlung
Kontra:
kein
Krankheitsbild:
Sturzverletzung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine 83 jährige Mami aus Ulm befand sich, nach einem Sturz, zwei Tage in stationärer Behandlung in der Sana-Klinik Cham.
Von der Notfallaufnahme bis hin zur Unterbringung auf Station und dortiger Versorgung, verlief alles reibungslos. Trotz Stress des Personals und der Ärzte nahm man sich die Zeit, uns über jeden weiteren Schritt zu informieren.
Auf Station wurde um 13 Uhr sogar noch ein Mittagessen für meine Mami organisiert, da sie an diesem Tag noch nichts gegessen hatte - klasse!
Am Entlassungstag bekamen wir den Entlassungsbericht unmittelbar ausgehändigt und ihr Hausarzt in Ulm war auch schon informiert - unglaublich!
Auch im Namen von meinem Vati, ebenfalls aus Ulm, großes Lob an Ihre Klinik.
Wir können Ihr Krankenhaus mit bestem Gewissen weiterempfehlen, und sind froh, dass wir in unserer Region eine derart kompetente Klinik haben.

Weiterhin alles Gute für die Sana-Klinik und Ihr gesamtes Personal.

Danke für so viel Einsatz

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Arzt, Personal, Essen, Garten
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall L5/S1
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von der ersten Minute der Aufnahme wurde ich umsorgt und beruhigt. Die Angst war groß und ich wurde als Mensch behandelt und nicht als Nummer.

Das Zimmer war groß und mit 2 Patienten belegt. Auf Sauberkeit wurde geachtet.

Das Essen hat sehr gut geschmeckt und das gesamte Personal war sehr aufmerksam und immer zur Stelle.

Auch nach vielen Stunden Dienst verlor keine der Schwestern die Freundlichkeit und ich habe mich gut aufgehoben gefühlt.

Ich habe keine Minute bereut dieses Krankenhaus gewählt zu haben und würde es uneingeschränkt weiter empfehlen.

Mein behandelnder Arzt ist in meinen Augen grandios, er hat mich von großen Schmerzen befreit und die vorher recherchierten Erfahrungsberichte anderer Patienten haben sich bestätigt.

Ich wünsche dem Team weiterhin viel Kraft und auch viele Momente der Freude und genug Menschen die den Einsatz respektieren.

Danke!

bin zufrieden gewesen

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Pro
Kontra:
Krankheitsbild:
Blutübertragung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin sehr zufrieden, besonders in der Aufnahme

Gut aufgehoben

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 15.07.2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Grundgliedschaftfraktur DIII Fuß links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Perosonal in Cham war sehr freundlich zu mir. Man spürte auch ,dass zwischen den Ärzten und Schwestern/Pflegern eine Harmonie herrschte. Welche man als Patient spürte und ich mich dadurch gut aufgehoben fühlte. Durch die freundliche Art der Schwester und Ärztin im Behandlungsraum, verlor ich schnell meine Angst.Kurz gesagt, ich fühlte mich als Patientin in Cham gut aufgehoben.

Schnelle, kompetente Versorgung

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bänderzerrung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Notaufnahme gut organisiert, freundliches und kompetentes Team.

Rundum zufrieden bei SANA-Cham

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
schneller Termin
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Trotz bestehender Vourteile der Bevölkerung gegenüber dem KH-Cham lies ich dort eine Bandscheiben-OP durchführen. Der operierende Artz Dr. Janata hat mir die OP genau erklärt und diese dann genau so durchgeführt. Bereits im Aufwachraum stellte ich fest, dass meine Schmerzen fast vollständig weg waren.
Auf Station 1 wurde ich sehr menschlich und kompetent betreut. Hut ab vorm ganzen Team.
Ich würde mich jederzeit wieder in diese Klinik begeben.

Rundum versorgt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

sehr angenehm, angefangen bei der Betreuung, über den Kaiserschnitt selbst, bis hin zur Fürsorge und Aufklärung rund um unser Baby.
Das gesamte Team (Ärzte, Krankenschwestern, Hebammen) sind sehr aktiv und fachlich top.

Super Station Gynäkologie und Geburtshilfe

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Mitarbeiter auf der Station
Kontra:
Krankheitsbild:
Magersucht
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In der Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe wurde ich Ende März stationär aufgenommen, obwohl ich für diesen Fachbereich keine Behandlung nötig hatte. Mein Krankheitsbild ist Magersucht. Auf der Station habe ich mich sehr wohl gefühlt. Ich bin sehr froh das ich in der Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe gelandet bin. Alle Mitarbeiter auf dieser Station haben sich sehr um mich gekümmert.
Ich kann nur gutes über die Abteilung berichten. Die Mitarbeiter sind sehr nett und hilfsbereit.
Ganz herzlich möchte ich mich für die Unterstützung bedanken.
Außerdem wurde ich auch von Mitarbeitern der inneren Medizin behandelt. Auch hier habe ich nur gute Erfahrungen gemacht. Ich habe mich in der Sana Klinik sehr gut aufgehoben gefunden.

Super OP der Gebärmutter mit Schlüsselloch -minimal invasiver- Technik

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Perfekte Organisation, sehr schnelle Erhohlung nach der OP
Kontra:
Krankheitsbild:
Myome der Gebärmutter
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Operative Enfernung der Gebärmutter durch minimal invasive Technik-"Schlüsselloch Operation " durch den hervorragenden gynäkologischen Facharzt Dr.med.J.Bornhaupt.

Über die kompetente Beratung vor dem Eingriff als auch die freundliche und fachlich hochqualifizierte Versorgung vor und während der OP und im Aufwachraum war ich äußerst zufrieden.

Nach der Operation kaum Beschwerden und sehr wenig Schmerzen, das kosmetische Ergebnis der kleinen Narben am Bauch ist hervorragend.

Vorurteil abgebaut.

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 5/2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Chefarzt Dr,Ziegler und sein gesamtes Team incl, Pflegepersonal
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Trotz Vorurteile aus der Bevölkerung(wohne erst kurz hier) folgte ich dem Rat meines Hausarztes mich wegen meines Schlaganfalles in das Krhs. Cham zu begeben.Ich befand mich in besten Händen, der Chefarzt Dr. Ziegler ist sehr kompetent (zuletzt leitender Oberarzt im Rhönklinikum Bad Neustadt)und hat Zeit für den Patienten.Auch das Pflegepersonal ist sehr freundlich.Während meiner Reha in Bad Kötzting sprach ich mit vielen Leidensgenossen und diese waren ebenfalls voll des Lobes über Dr.Ziegler.Das Gleiche gilt auch für die anderen Ärzte dieser Station.Ich wage zu behaupten,dass Herr Dr.Ziegler ein Glücksfall für unsere Region und vorallem auch für das Krhs. Cham ist.

1 Kommentar

Lo1946 am 17.02.2016

Leider ist Herr Dr.Ziegler nicht mehr da!

Super Team der Chirurgie

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gutes Fachpersonal
Kontra:
Parkmöglichkeiten
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin das fünfte Mal im Sana Krankenhaus Cham operiert
worden und kann nur sagen-TOP!!
Die letzten 3 Mal von Chefarzt Dr. Stadler,der die Voruntersuchungen sehr freundlich und informativ durchführte.
Schneller OP-Termin und keine lange Wartezeiten.
Mein Dank geht an:
Chefarzt Dr. Stadler (sehr kompetent und menschlich )
Die Damen in der Aufnahme ( überaus freundlich und
hilfsbereit )
An das Schwestern Team der Station 1.
Mein Fazit :Weiterempfehlung

Sehr kompetente Belegärzte

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Die Betten sind schon sehr veraltet)
Pro:
Sehr nette Abteilung/Gynäkologie
Kontra:
Parkplatz Situation
Krankheitsbild:
Gebärmutter Entfernung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bei der Aufnahme wurde ich schon sehr nett begrüßt und empfangen. Es wurde mir alles gezeigt, wo der Frühstücksraum ist, wo ich mir trinken holen kann usw.
Da ich keine Bettwäsche vertrage die gestärkt ist, durfte ich mir Bettwäsche von zu Hause mitnehmen, was ich sehr gut fand.
Ein kleiner Kretikpunkt ist, dass man schon einen Tag vor der OP ins Krankenhaus muss.
Der Tag an dem die OP stattfand, war sehr organisiert vom Pflegepersonal.
Der Arzt der mir die Gebärmutter entfernt hat, war sehr kompetent, es wurden mir auch alle Fragen beantwortet, zuvor und danach. Der Arzt war zu jeder Zeit für mich da, was ich für sehr angenehm empfunden habe. Auch das Pflegepersonal war immer für einen da und sie waren sehr freundlich und zuvorkommend.
Der Tag der Entlassung wurde auch nicht rausgezögert.
Arzt und Personal gingen voll und ganz auf mich ein.
Ich kann diese Klinik bei diesen Belegärzten mit gutem Gewissen weiter empfehlen.

Gute Betreuung für Baby und Mama

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliche, kompetente Belegschaft und Ärzte
Kontra:
die Parksituation
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe im Klinikum Cham mein drittes Kind per Kaiserschnitt zur Welt gebracht.

Die Betreuung durch das Team um Dr. Nosek war rundum zufriedenstellend!

Besonders hervorheben möchte ich, dass mein Baby nach der Geburt so schnell wie möglich wieder bei mir sein durfte. Das kannte ich von den anderen Geburten (in einem anderen Klinikum) nicht.

Mein Baby und ich wurden die ganze Zeit über sehr gut betreut.

Obwohl die Schwestern aufgrund von vielen Geburten sehr im Stress waren, hatte man für meine Fragen und Probleme immer ein offenes Ohr.

Der guten Unterstützung der Schwestern habe ich zu verdanken, dass das Stillen bei meinem dritten Kind nun endlich reibungslos klappt.

Ich kann das Klinikum bedenkenlos weiterempfehlen!

Cumo laudatio!

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014, 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Sags mit Piktogrammen ==> QS-Management)
Pro:
Medizinisches "Lean Management" aber mit "Herz"
Kontra:
eine bessere Piktogramm- Standardisierung wäre Empfehlenswert (Z.B. für die Dusche fehlt, die Zuordnung)
Krankheitsbild:
Hochfieberhafter Infekt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

1.) Hervorzuheben ist das Gesamtfürsorgliche Leitbild, von der Annahme bis zur Stationsunterbringung. ==> Anmerkung schon in der Annahme wurde mir eine wärmende Decke (gegen Schüttelfrostattacken) gebracht.
2.) Mein erster Arztkontakt in der Station 6 war Herr Dr. Peter Zita. Herr Dr. erörterte mir mit höchster Sozialkompetenz die dafür nötige medizinische Behandlung, sowie auch die (möglichen) Risiken und den resultierenden Therapieverlauf (Behandlungsstrategie mit Zeitstrahl-Hinterlegung) in einer für mich als Patienten sehr gut nachvollziehbarer verständlichen und bester strukturierten Form.
3.) Die Sonographie, bzw. Echokardiographie wurde in stets freundlichster Weise von Herrn Dr. Ponnath und seiner Ärztekollegin durchgeführt.
4.) Die fortlaufenden Therapiefortschrittskontrollen wurden bei der Routine Arztvisite als nächster Maßnahme Schritt in Kurzform kommuniziert, somit wusste ich stets den aktuellen Status und auch den folgenden.
5.) Die Abschlussvisite war auch von Chefarzt Dr. Frick begleitet, somit war die Therapiebegleitung stets "monitored" auch von höchster ärztlicher Kompetenz.

Fazit: Ich fühlte mich über die gesamte stationäre Unterbringungszeit im KKH-Cham von alle Fakultäten (Ärzte und Pfleger) stets bestens betreut. ==> Danke!!!

Ich habe Respekt vor euch,Hut ab!!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (kein Fachchinesisch!)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ihr seid Top!
Kontra:
Parkgebühren sind deutlich zu hoch!
Krankheitsbild:
Gallenblasenentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe Anfang März die Galle entfernt bekommen. Meine Erfahrungen sind überaus positiv:
Terminvergabe über meinen Hausarzt innerhalb kürzester Zeit.
Kurze Wartezeit bei der Voruntersuchung,
nettes, freundliches Personal im Sekretariat.
Chefarzt Dr. Stadler führte die Untersuchung und Information über den Ablauf der OP in sehr netter und kompetenter Weise durch.
OP Termin bereits in der darauffolgenden Woche.
Bei der stationären Aufnahme waren alle Angestellte, sei es an der Aufnahme als auch auf Station 1 wirklich sehr freundlich und zuvorkommend.
Nach der OP erfolgte die Betreuung im Aufwachraum ebenfalls in aller bester Form.
Besonders zu erwähnen: unmittelbar nach der OP wurde mein Mann von Hr. Dr. Stadler persönlich angerufen und über den Verlauf informiert.
Nach 4 Tagen wurde ich entlassen.
Ein herzliches Dankeschön an:
Chefarzt Dr. Stadler für die freundliche, fürsorgliche und vor allem menschliche Behandlung.
Ebenfalls ein Dank an sein Team und die Schwestern der Station 1. Erst wenn man als Patient mal Hilfe braucht und auch bekommt kann man die Leistungen der Angestellten ausreichend würdigen.
Aus meiner gemachten Erfahrung heraus kann ich das Krankenhaus Cham auf jeden Fall weiterempfehlen.

Patienten als Ballast

Onkologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
tolle ärzte
Kontra:
unfreundliches personal
Krankheitsbild:
darmspiegelund und herzerkrankung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann über diese Klinik leider wenig Positives berichten. Meine Mutter sollte dort stationär eine Darmspiegelung vornehmen lassen. Um 8:00 Uhr morgens wurde eingecheckt, untersucht und dann gleich mal eine Infusionsnadel in die Hand meiner Mutter gestochen, obwohl sie erst am nächsten Tag das Schlafmittel für die Untersuchung erhalten sollte. Was soll sowas bitte? Das tut doch auch weh auf Dauer! Hätte es nicht gereicht, dies am Tag der Spiegelung zu machen???

Um ca. 9:00 Uhr wurde sie auf ihr Zimmer gebracht. Dann passierte nichts mehr. Erst aufgrund meiner Nachfragen wurden wir über den weiteren Verlauf unterrichtet, nämlich, dass die erste Gabe der Flüssigkeit ab ca. 12:00 Uhr erfolgen würde. Hätte ich nicht nachgefragt, hätte meine Mutter drei Stunden in diesem Zimmer verbringen müssen ohne Infos zu erhalten. Naja. Kommunikation scheint nicht gerade eine Stärke des Personals zu sein. Als meine Mutter die Spiegelung hinter sich hatte, sollte sie noch eine Stunde ruhen-logisch, kein Problem. Als ich sie dann abholen wollte hieß es plötzlich: Eine Entlassung wäre nicht vorgesehen...??? Keine Begründung-nichts! Auch bat ich darum, dass meine Mutter nun endlich etwas zu essen bekommen sollte... Man bot eine Infusion an, nach drei Tagen ohne Essen! Meine Mutter ist 82 Jahre alt... Ich lehnte das ab. Wir mussten dann noch 2,5 Stunden darauf warten entlassen zu werden. Das ist schon allerhand, zumal der Bericht ohnehin an die Hausärztin geht. Ich selbst würde mich keinesfalls in diese Klinik einweisen lassen. Meine Tante war zeitgleich in der Sana Klinik aufgrund ihres Herzens und hat ihren Arztbericht kopiert, auf dem Sachen vermerkt waren die angeblich durchgeführt wurden, aber niemals stattgefunden haben. Das muss man sich mal vorstellen: Sie kommt mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus, weil sie quasi kurz vor einem Infarkt stand. Luftnot, das Gefühl einer Klammer...typische Anzeichen. Was wurde gemacht? Ein EKG, ein Belastungs EKG und ein Langzeit EKG. Wie wäre es denn mal mit einem Kontrastmittel gewesen um zu sehen, ob es eine Verstopfung der Herzarterien gibt? Naja, sie ist 83,lohnt sich nicht mehr? Immerhin gibt es noch den hippokratischen Eid, oder???
Tja, auch alte Menschen sind noch fit im Kopf-Pech geha

1 Kommentar

AH123 am 04.05.2015

Sehr geehrte binibeau,

wir möchten, dass sich unsere Patienten und Angehörigen in unserem Krankenhaus gut aufgehoben fühlen und mit der Behandlung und Betreuung zufrieden sind. Ihre Kritik nehmen wir sehr ernst und sind an einer Aufklärung Ihres geschilderten Sachverhaltes interessiert. Leider ist es uns auf Grund der Anonymität des Forums nicht möglich, den Fall ohne Ihre aktive Mithilfe unter allen Gesichtspunkten zu beleuchten. Wir möchten Ihnen deswegen anbieten, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen.

Mit freundlichen Grüßen
Sana Kliniken des Landkreises Cham
Beschwerdemanagement Tel.: 09971/409-584
Mail: beschwerdemanagement@diekliniken.de

Weitere Bewertungen anzeigen...