• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Benedictus Krankenhaus Tutzing

Talkback
Image

Bahnhofstraße 5
82327 Tutzing
Bayern

284 von 294 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
beste Erfahrung
Qualität der Beratung
beste Beratung
Medizinische Behandlung
beste Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

300 Bewertungen

Sortierung
Filter

Pflege 2A mit Herr Fischer

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 01.17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Organisation der Pflege, hoher Standard
Kontra:
Essensbestellung
Krankheitsbild:
Knie Prothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Danke an den Stationsleiter Herr Fischer, sehr gute rundum Sicht, sehr gutes Pflege Verständnis, sehr gute rechte Hand von Dr. ZÖLLNER, die ein gutes Team sind. Gute Organisation der Pflege mit hoher Qualität.

Knie TEP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Arthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kompetent, gute Lage, sauber, freundlich, gute Küche, Zweibettzimmer, gut organisiert

Hervorragende Station 2A mit Stationsleiter Tobias Fischer

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Lange Wartezeit beim Aufklärungsgespräch)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Ärzte manchmal überfordert)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Pflege
Kontra:
Zimmerreinigung sehr oberflächlich, v. a. am Wochenende
Krankheitsbild:
Knie Prothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vielen Dank an das Team der Station 2A, vor allem an Stationsleier Tobias Fischer. Ich bin bestens versorgt worden und konnte guten Gewissens in die Rehabilitation gehen.

Chefarzt Dr. Huber-Stentrup

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Familiäre Betreuung
Kontra:
kein Schmerzkatheter legen lassen
Krankheitsbild:
Riss der Rotatorenmanchette
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bereits im Vorgespräch zur OP zeigte Dr. Huber-Stentrup seine Kompetenz. Ruhig und sachlich stellte er anhand aller bildgebender Verfahren (Röntgen, MRT) die genaue Diagnose. Er erklärte mir als Laien auch auf mehrmaliger Nachfrage(er nahm sich wirklich viel Zeit) alle möglichen Folgen und Risiken eines Eingriffs. Sehr gut finde ich auch das Merkblatt zur OP mit allen relevanten Daten vom Tag der OP-Vorbereitung bis 6 Monate nach der OP.
Auf Station 2A wurde ich gut aufgenommen und merkte sofort, dass hier noch ein familiäres Umfeld zwischen Patient und Personal herrscht. Alle Angestellten kümmerten sich äußerst zufriedenstellend während meines 5-tägigen Aufenthalts. Möchte mich auf diesem Wege noch mal recht herzlich dafür bedanken.
Persönlich anmerken möchte ich noch, dass ich mir nicht noch einmal den Schmerzkatheter legen lassen würde.
Nachdem der Nachsorgetermin jetzt vorrüber ist, befinde ich mich voll im Zeitplan der Wiederherstellung.
Ich kann nur bestätigen, welch ein erfahrener Experte Dr. Huber-Stentrup auf seinem Gebiet ist und würde Ihn sofort wieder zu Rate ziehen.

Sehr guter Chefarzt!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr guter Chefarzt
Kontra:
Krankheitsbild:
Knieinfektion
Erfahrungsbericht:

Ich war wegen Kniebeschwerden und daraus resultierenden Operationen (2) zwölf Tage in der Klinik.
Ich hatte immer das Gefühl beim Chefarzt Dr. Huber-Stentrup in sehr guten Händen zu sein. Dieser nahm sich immer sehr viel Zeit für den Patienten und hatte immer ein Ohr frei!

Ich kann die Klinik nur empfehlen!

Schulterverletzung - ist eine OP nötig

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Der mündige Patient - keine Nummer
Kontra:
Krankheitsbild:
Rekonstruktion der Rotatorenmanschette
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Im November 2016 hatte ich einen Unfall, bei dem ich mich an der Schulter verletzte. Ich hatte einige Untersuchungen außerhalb des Benedictus Krankenhauses. Im Dezember wollte ich mir nun eine weitere Meinung einholen, ob eine Operation nötig sei. Von verschiedenen Seiten wurde mir das Benedictus Krankenhaus im Allgemeinen und Herr Dr. Huber-Stentrup im Besonderen als besonders kompetent für Diagnose und Eingriff empfohlen.

Aufgrund der akuten Verletzung wurde sehr zeitnah ein Termin für eine Untersuchung anberaumt, die dann von Herrn Dr. Huber-Stentrup durchgeführt wurde. Besonders beeindruckt hat mich, dass Herr Dr. Huber-Stentrup sich zunächst alle (MRT-,Röntgen-) Daten angeschaut hat und eine eigene, unabhängigen Diagnose erstellt hat. Erst dann studierte er die Beurteilungen der von mir vorher konsultierten Ärzte.

In einer eingehenden Ultraschall-Untersuchung hat er mit mir als Laien anhand der Ergebnisse verständlich erarbeitet, warum seiner Meinung nach eine Operation angeraten ist. Damit ich es besser verstehe, hat er meine gesunde und verletzte Schulter im Ultraschall verglichen. So konnte ich mich selbst überzeugen, dass eine Operation das kleinere Risiko für die Schulter ist. Ich hatte zu keiner Zeit den Eindruck, in eine bestimmte Richtung gedrängt zu werden.


Den Operationstermin habe ich auch sehr zeitnah erhalten. Während der OP stellte sich heraus dass die Entscheidung für einen Eingriff sehr gut getroffen war. In der Klinik habe ich mich sehr wohl gefühlt - als mündiger Patient und nicht als Nummer. Alle, insbesondere Herr Dr. Huber-Stentrup, vermittelten mir das Gefühl persönlich an meiner Genesung interessiert zu sein.

Auf diesem Wege möchte ich mich beim Benedictus Krankenhaus für die tolle Hilfe bedanken.

Sehr gute Betreuung

Thoraxchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärztliche Versorgung
Kontra:
Krankheitsbild:
Rezidivierende Sigmadivertikulitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

2013 hatte ich zum ersten Mal eine Divertikulitis. Da sich die Schübe in den letzten Monaten immer wieder häuften, entschloss ich mich nach ausführlichen Gesprächen mit den behandelnden Ärzten, zur Operation. Diese wurde am 15.12.2016 von Dr. med. Daniel Mündel, Dr. med. Michael Mündel und Dr. med. Alexander Fieger durchgeführt.
Alles verlief reibungslos und ich konnte nach 7 Tagen Krankenhausaufenthalt wieder entlassen werden.
Vielen Dank für die hervorragende ärztliche Betreuung und an das Pflegeteam der Station 3b.

Chefarzt Dr. med. Huber-Stentrup

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Der Vorbereitungstermin (Blutabnahme, Verträge, Arztgespräch) hat durch die jeweils dazwischenliegenden Wartezeiten in Summe sehr lange gedauert)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
siehe Erfahrungsbericht
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie (Meniskus) OP
Erfahrungsbericht:

Ich wurde vor kurzem im Benedictus Krankenhaus am Knie operiert. Ich habe mich dort sehr gut aufgehoben gefühlt. Sowohl die Ärzte als auch die Schwestern/Pfleger und das gesamte Personal sind sehr um das Wohl der Patienten bemüht.
Besonders hervorheben möchte ich Herrn Chefarzt Dr. med. Huber-Stentrup. Schon im Vorbereitungsgespräch wurde ich von ihm über alles genauestens informiert und vorallem hat er mir alles sehr verständlich erklärt. Dies war dann auch ausschlaggebend, dass ich mich für das Benedictus-Krankenhaus und nicht für eine andere Klinik entschieden habe.
Die Operation verlief wunderbar.
Auch nach der OP hat er das Gespräch mit mir gesucht und mir wiederum genau erläutert, was ich die erste Zeit nach der OP zu tun und zu lassen habe.
Ich ging mit einem guten Gefühl nach Hause.
An dieser Stelle nochmals eine Herzliches Dankeschön an Herrn Chefarzt Dr. Huber-Stentrup und sein Team.
==> Ärzte wie ihn sollte es viel mehr geben !!!

Dr. Huber-Stentrup

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Dr. Huber-Stentrup
Kontra:
Krankheitsbild:
Arthrose im rechten Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe am 10.11.2016 von Hr. Dr. Huber-Stentrup ein neues Knie eingesetzt bekommen. Nach 10 Tagen Krankenhausaufenthalt auf Station 2a wo ich hervorragend betreut wurde, fast schon 5Sterne verdächtig, konnte ich mein Knie schon um 90 Grad biegen. Als ich anschließend auf Reha kam und mich die Ärzte und Physiotherapeuten auf meinen Heilungserfolg( nach ca 2 Wochen ohne Gehilfen was eher ungewöhnlich ist) ansprachen, lobten selbst die den großen Meister(Dr. Huber-Stentrup) für seine großartige Arbeit.
Ich persönlich werde Hr. Dr. Huber Stentrup und das Krankenhaus immer weiter empfehlen, denn hier wird man noch als Mensch behandelt.
Ein Danke und Lob noch an das ganze Op Team ,die Anästhesisten,das Team im Aufwachraum und nicht zu vergessen an alle Schwstern und Pfleger von Station 2a .

Starkes Team

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
umfassende Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
vordere Kreuzbandruptur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Starkes Team

Nach einem langen Ärzte Run machte ich mich auf den Weg zur ambulanten Sprechstunde von Dr. Huber-Stentrup.
Dieser erklärte mir mein Krankheitsbild präzise.

Dies hieß für mich,sich recht bald zu einer Operation zu entscheiden oder in 10 - 15 Jahren ein künstliches Kniegelenk zu haben.

Nun sind 6 Wochen nach der Operation vergangen und der Alltag läuft schon wieder recht gut.

Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben in diesem starken Team von Dr. Huber-Stentrup.

An die Station 2a ein großes Lob. Sie waren sehr bemüht und gaben einige Hilfestellungen.

Vielen Dank !

Ich wünsche Ihnen eine schöne Adventszeit und ein gutes neues Jahr.

Chefarzt Dr. Med. Martin Huber-Stentrup

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Schnelle Op-Termin Vergabe
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie-Arthroskopie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufenthalt vom 12.12.16 - 16.12.16
Großes Lob an das Pflegepersonal, meinen Chirurgen Herrn Dr. Med. Martin Huber-Stentrup und auch an das behandelnde Ärzte- Team.
Der Aufenthalt war sehr angenehm und das Krankenhaus wirkt sehr modern.

Im Großen und Ganzen kann ich mich über nichts beschweren und kehre vollkommen zufrieden zurück nach Hause.

Top Arzt

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Aterienverkalkung im Oberschenkel 15cm
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ein sehr sauberes Krankenhaus,alle Mitarbeiter sehr freundlich,das Essen gut,dieser Dr med Kemke absoluter Spitzen Artzt.Vielen Dank

Schwerer Schulterbruch

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliche Behandlung, Top Pflege und Reibungsloser-Ablauf
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Schulter - Bruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr geehrter Herr. med. Martin Huber-Stentrup,

Hiermit möchte ich mich bei Ihnen und ihrem Team für die professionelle Behandlung herzlich Bedanken.
Nachdem die erste OP. Ende April in Friedberg Bayern nicht gelungen war wurde ich von ihrem Kollegen Dr. Schwarz glücklicherweise an Sie überwiesen. Nach einem ausführlichen Vorgespräch im Oktober, wurde ich ende Oktober zum 2.mal operiert. Diese schwierige Operation wurde zu meiner Vollsten Zufriedenheit durch Sie und ihr Team durchgeführt.
Ich hoffe, dass der Heilungsprozess weiterhin so gut verläuft wie bisher und freue mich auf die Nachuntersuchung Anfang Dezember.



Nachtrag:
Die Nachuntersuchung am 6.Dezember ist sehr Positiv ausgefallen.


Ich kann Sie und ihr Krankenhaus einschließlich Personal nur weiterempfehlen.


Mfg
Hans Dieter Oelzer

Rundum zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ausführlich und gut verständlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr schnelle und freundliche Umsetzung)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Keine typische Krankenhausatmosphäre)
Pro:
Dr. med. Martin Huber-Stentrup
Kontra:
nicht vorhanden
Krankheitsbild:
Vordere Kreuzbandersatzplastik
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das Tutzinger Krankenhaus und dessen Personal hat mich rundum überzeugt. Nachdem ich meine erste Knie-OP in einem anderen Krankenhaus habe machen lassen und dort nicht sehr zufrieden war, war das Benedictus-Krankenhaus eine freudige Überraschung: Angefangen von der hervorragenden OP, mit Vor- und Nachsorge von Herrn Dr. Huber-Stentrup (auch im Nachhinein beschwerdefrei), über das extrem fürsorgliche und freundliche Personal, bis hin zum gut ausgestatteten, hellen Zimmer mit traumhaftem Seeblick.
Hier kann man gesund werden!!!

eine Klinik für Körper und Seele

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles bestens)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ausführlich und gut verständlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (von A-Z hervorragend OP Dr-Huber-Stentrup)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (freundlich und kompetent)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (wie alles in dieser Klinik gut)
Pro:
Dr. Huber-Stentrup nimmt sich zur Vor-und Nachbehandlung Zeit
Kontra:
gibt es nicht
Krankheitsbild:
Rotatorenmanchettenrekonstruktation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

eine ausgezeichnet gut geführte
Fachklinik in einer landschaftlich traumhaften
Lage mit überdurchschnittlich herzlichem sehr gut geschultem Personal und einem Chefarzt,Herrn Dr. Huber-Strentrup, dessen Fähigkeiten inzwischen weit über die Landesgrenzen bekannt sind. Aus jedem seiner Worte und Gesten spricht die Freude am Beruf.
Von der OP Beratung bis zur Verlaufskontrolle nach 7 Wochen hat sich das gesamte Personal
Tag und Nacht gekümmert, man wurde nicht "nur gepflegt" sondern verwöhnt.
Da ich persönlich aus dem Hotelfach komme
weiss ich wie viel Organisation und Energie dahinter steckt um einen Betrieb in dieser
Qualität am Leben zu erhalten. Ich wünschte
mir so manches Luxushotel würde nur nahezu so
gut arbeiten !!!

Schulter-OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Herr Dr. Stentrup
Kontra:
zum Teil zwar freundliches aber dennoch etwas verplantes Personal
Krankheitsbild:
Rotorenmanschette
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Herr Dr. Stentrup ist ein äußers kompetenter und freundlicher Arzt.
Nachdem er bereits meine rechte Schulter zur vollsten Zufriedenheit wieder herstellte, gaba es für mich nur eine Entscheidung, als auch die linke zur OP anstand.

Spitzen OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Altes Gebäude, aber gut aufpoliert)
Pro:
Chefarzt Dr. Huber-Stentrup und Team, Assistenzarzt R. Krammer, alle Krankenschwestern
Kontra:
Krankheitsbild:
Hallux rigidus
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Super Ärzteteam um CA Dr. Huber-Stentrup, sehr angenehmes Krankenschwestern Team. Die OP (Hallux rigides) verlief völlig ohne Probleme. Auch in den Tagen danach keine Schmerzen. Gute Krankenhausabläufe und geschmackvolles Essen.
Ich würde die OP jederzeit wieder im Benedictus Krankenhaus machen lassen.

individuelle Behandlung, sehr kompetent und hilfsbereit

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
keine "Fließband-Behandlung", individuell, umsichtig, hilfsbereit angefangen vom behandelnden Arzt bis zur Krankenschwester
Kontra:
etwas einfache Klinikausstattung, aber vollkommen ausreichend
Krankheitsbild:
Knie-Arthroskopie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Frühmorgens um 5:45 Uhr - sehr freundlicher Empfang an der Reception,
zügige Zimmer- bzw. Bettzuteilung,
schnelle Abholung zur OP,
sehr nette Anästhesie-Mitarbeiter,
Kompetenter und erfahrener Mediziner, der die Arthroskopie ausführte, gute Aufklärung im Vorfeld

Tolles Krankenhaus

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich hatte eine Operation an der Schulter die durch Dr. med. Huber-Stentrup durch geführt wurde. Dr. Huber-Stentrup ist ein sehr erfahrener Arzt, ich habe mich sofort gut aufgehoben und beraten gefühlt. Er hat sich viel Zeit genommen und das Ergebnis nach der Operation war sehr gut. Ich kann Dr. Huber-Stentrup sowie das Krankenhaus Tutzing nur weiter empfehlen. Die Krankenschwestern auf der Station sind alle freundlich, sie nehmen sich Zeit für ihre Patienten und sind ebenfalls fachlich sehr kompetent. Das Essen auf der Station war lecker und mit etwas Glück genießt man von seinem Zimmer den Blick auf den Starnberger See. Man kann das Krankenhaus und sein Personal also mit gutem Gewissen weiterempfehlen.

Schmerzen am isg

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles super
Kontra:
Krankheitsbild:
Wirbelsäule
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik ist sehr zu empfehlen. Ärzte und Pflegepersonal bekommen eine 1.man nimmt sich Zeit für den Patienten. Das Krankenhaus ist sehr zu Frieden stellen.

Absolut zu empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Chefarzt Huber-Stentrup und sein Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Kniegelenkarthritis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Über die Notfallambulanz wurde ich sehr freundlich, ruhig und kompetent aufgenommen. Meine Beschwerden wurde aufmerksam und fachkundig mit mir besprochen. Der weitere Verlauf für die stationäre Aufnahme mit Operation wurde mir verständlich übermittelt. Mein Gesamteindruck der Klinik nach 7 Tagen Aufenthalt ist ausschließlich positiv. Die "Stimmung" im Krankhaus, der Umgang mit den Patienten und auch innerhalb des Pflegepersonals und mit den Ärzten war ausschließlich freundlich, kompetent und hilfbereit.
Ich habe mich sehr sehr gut betreut gefühlt!

Chefarzt Dr. Huber-Stentrup

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Schnelle Hilfe
Kontra:
Krankheitsbild:
Linke Schulter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Benedictus Krankenhaus Abteilung Orthopädie ist ein Haus in dem man sich gut aufgehoben fühlt. Kompetente Ärzte und Krankenschwestern und Pfleger.

OP nach Handgelenkfraktur

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
hervorragende medizinische Versorgung
Kontra:
Krankheitsbild:
Handgelenkfraktur
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

hervorragende medizinische Betreuung und Beratung sowie Notfallaufnahme: sehr freundlich; ruhige Atmosphäre; empfehlenswert

Chefarzt Dr. Huber-Stentrup

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (OP durch Chefarzt Dr. Huber-Stentrup)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Behandlung
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Meniskusschaden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Klinik mit lauter freundlichen Mitarbeitern

Wunderbare Entfernung der Gallenblase

Thoraxchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
herrlich und alles bemerkenswert
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Gallenstein
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war in der Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie.
Bei mir war es die Entfernung der Gallenblase!
Leider gibt es keine spezielle Aufführung der Abteilung, aber ich hoffe, es ist hier trotzdem richtig.!!!

Um es vorwegzunehmen: es war wie ein paar Tage Urlaub, so unglaublich angenehm.
Angefangen mit den Informationen vor der Operation, der Freundlichkeit der Assistentsärztin,
dem Gespräch mit dem Oberarzt und allen weiteren Beteiligten.
Die OP selber war etwas schwieriger, da der Bereich um die Leber herum mit in Mitleidenschaft gezogen war.
Nach der gelungenen OP eine herrliche Betreuung,
aufmerksam und wunderbarer Information.

Chefarzt Dr. Huber-Stentrup

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Chefarzt Dr. Huber-Stentrup
Kontra:
Krankheitsbild:
Meniskusläsion rechtes Knie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Gesamtzufriedenheit: sehr zufrieden
Qualität der Beratung: sehr zufrieden
Medizinische Behandlung: sehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe: sehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung: sehr zufrieden
Pro: Dr. Huber-Stentrup, Chefarzt
Kontra:
Krankheitsbild: Arthroskopie rechtes Knie
Privatpatient: ja
Erfahrungsbericht:Obwohl ich 5 Autostunden von Tutzing entfernt meinen Wohnsitz habe, habe ich das Benedictus Krankenhaus Tutzing gewählt, denn der dortige Chefarzt Dr. Huber-Stentrup hat mich schon dreimal mit Erfolg operiert: 2001 rechtes Knie, 2007 Rotatorenmanschettenrekonstruktion der rechten und linken Schulter wegen Skiunfall. Die diesjährige OP am 20.09.2016 war eine Arthroskopie am rechten Knie wegen Meniskusläsion, Knorpelabnutzung, Schwellung und Beschwerden. Chefarzt Dr. Huber-Stentrup hat mir vor der OP aufgrund einer MRT ausführlich erklärt, wie der Eingriff ablaufen wird. Seine Vertrauen schaffende Art hat mich wieder darin bestärkt, dass ich mich in guten Händen befinde. Auch das Pflegepersonal (Schwestern und Pfleger) ist kompetent, hilfsbereit und freundlich. Ich wurde in diesem Krankenhaus sehr gut betreut. Es herrschte stets eine angenehme Atmosphäre. calvin41

Chefarzt Dr. Martin Huber-Stentrup

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
hervorragende Beratung, gute Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Schultergelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin 75 Jahre alt, bin seit 50 Jahren professionelle Puppenspielerin. Ich habe keine private Krankenversicherung.
Seit langem schmerzte meine linke Schulter mich berufsbedingt empfindlich. Ich fand in einer Broschüre des "Gelenkzentrum Starnberger See" im Benedictus Krankenhaus Tutzing als Facharzt für Schulter-Chirurgie den Namen Dr. Huber-Stentrup. Ich erbat von seiner Sekretärin einen Untersuchungs- und Gesprächstermin. Da dieser Arzt Chefarzt des gesamten Gelenkszentrums ist, hatte ich wenig Hoffnung, ihn persönlich sprechen zu können, denn ein Chef hat immer anderweitig Wichtiges zu tun. Nicht in meinem Fall: zum vereinbarten Termin kam er ins Sprechzimmer, hörte sich geduldig und mit Interesse mein Anliegen an und erklärte in angenehm lockerer Atmosphäre auf eine auch für den Laien verständliche Weise den von ihm vorgeschlagenen minimal-invasiven Eingriff. Schnelle Wunder könne er nicht versprechen, aber langfristige Linderung seien im Bereich des Möglichen. Bald war ein Termin für die Operation gefunden (23.09.2016)einschließlich der von mir erbetenen Zusage, dass er persönlich die Operation durchführen würde.
Nach vier Tagen Aufenthalt im sehr umsichtigen "Benedictus Krankenhaus", Station 2A, ist erst mal alles vorüber. Ich fühle mich wohlauf und freue mich schon, bei der Nachuntersuchung wieder in die Obhut dieses vertrauenswürdigen und gründlichen Chefarztes begeben zu dürfen.

alles super

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015/2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Dr. Huber-Stentrup, Chefarzt
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Arthoskopie Schulter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wurde schon zwei mal in Tutzing an der Schulter operiert und würde es jederzeit wieder tun.
Chefarzt Dr. Huber-Stentrup (beide male operierender Arzt) ist eine Persönlichkeit bei der man sich jederzeit gut aufgehoben fühlt und man ist sich sicher, dass er weiß was er macht. Trotz aller fachlicher Kompetenz hat er die Menschlichkeit nicht verloren.
Der Aufenthalt auf Station 2A war super. Von früh bis spät fühlte man sich immer gut betreut.

Team von Fach!!!

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ganze Team macht alles mögliche um zu helfen.
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
LWS schmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe Rückenschmerzen seid vielen Jahren.
Nach einer ausführlichen ärztlichen Untersuchung, wurde mein Therapieplan erstellt. Nach ärztlicher Anordnung der neuen Medikation ging mir bereits nach 4 Tagen wesentlich besser, und ich die wesentliche Schmerzlinderung spürte.
Ich habe durch dieses tolle Team, Ärzte, Therapeuten, Schwestern/Pfleger, usw. eine neue Lebensqualität erreicht.
Ich hatte Aufenthalte in mehreren Kliniken, Krankenhäusern und Re-Ha`s, das Essen ist einfach spitze, jeder Wunsch wird wenn möglich erfüllt.
Ich bin mir sicher mit meinen Schmerzen den Alltag besser meistern zu können.

Vielen vielen Dank...an das tolle Ärzteteam,
alle Therapeuten, Schwester/Pfleger, An/abmelde, Reinigung, und Technischen Teams.
Ch.A.

Kompliment an Dr. Huber-Stentrup und sein Team

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fachliche Kompetenz + ein großes Herz für die Patienten
Kontra:
Krankheitsbild:
Angerissene Sehnen in der rechten Schulter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vor 1 Jahr (genau am 07.08.2015) wurde meine rechte Schulter von Dr. Huber-Stentrup operiert, und heute möchte ich nun eine kurze Rückmeldung dazu geben: die Reha hat zwar für mein Empfinden mit ca. 6 Monaten relativ lang gedauert, in Anbetracht der OP-Dauer und -Schwere war das aber wohl noch völlig normal. Das Wichtigste aber, das ich festhalten möchte, ist die Tatsache, dass meine Schulter heute wieder wie neu ist: schmerzfrei, beweglich fast wie früher und einfach wieder voll einsatzfähig!

Und was ich eigentlich mit all dem sagen möchte: DANKE ! Danke für den außerordentlichen Einsatz und die Freundlichkeit, das Engagement und das Einfühlungsvermögen von Dr. Huber-Stentrup und dem gesamten Team um ihn herum.

Klasse statt Masse am Starnberger See

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Höchstprofessionell und sehr effiziente Kundenorientierung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Sprechstunden bei den Doktoren Gumpinger und Fieger waren hervorragend.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Dr. Daniel Mündel ist ein einfach toll!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr Kundenorientiert und schnell)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Altes Gebäude was aber innen modernisiert wurde.)
Pro:
Ich wurde als Kassenpatient vom Chefarzt operiert
Kontra:
Krankheitsbild:
Narbenhernie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Bauchzentrum im Turzinger Krankenhaus ist hervorragend.
Bereits beim ersten Tefefonat für die Sprechstunde bekam ich innerhalb einer Woche einen Termin ( versuchen Sie das mal bei anderen Krankenhäusern). Der Erstkontakt mit einem der Ärzte war professionell, sogleich wurde ein CT-Termin ( auch wieder innerhalb einer Woche!) gemacht. Da das Ergebnis leider auf eine OP hinauslief, wurde ich eingehend über die OP- Technik informiert und über den Ablauf. Aufgrund akuter Schmerzen musste dann die OP vorgezogen werden, auch dieser Termin war wieder zeitnah. Am Tag der OP musste ich mich um 7 Uhr auf der Station einfinden und dann lief alles sehr professionell, aber sehr menschlich ab. Alle Fachkräfte auf dem Weg vom Krankenzimmer bis zum OP-Saal versuchten mir die Angst zu nehmen und die ungewohnte Situation so leicht wie möglich zu machen. Der Operateur Chefarzt Dr. Mündel kam gleich nach der OP zu mir und gab mir in 2 Sätzen einen kurzen Bericht. Alles war gut und minimalinvasiv erledigt worden, obwohl ich einen riesigen Bruch und auch noch Darmverwachsungen hatte. Die Versorgung nach der OP war genauso professionell wie alles andere, meine Schmerzen wurden ernst genommen, die Visiten liefen pünktlich ab, die Entlassung erfolgte am 5. Tag und seitdem befinde ich mich in der Rekonvaleszenz.
Ich kann nur sagen, dass ich begeistert bin. Es liegt sicher daran, dass das Krankenhaus ein kleineres ist, mit spezialisierten Abteilungen und das finde ich viel angenehmer als dieses gigantischen Bettenburgen, die wir gerade in München auch haben.
Ich kann das Krankaus mit dem Bauchzentrum nur weiter empfehlen. Dr. Daniel Mündel und seinem Team möchte ich nochmals sehr herzlich danken!

Danke!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (es wurde mir alles verständlich erklärt und meine Fragen beantwortet.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (mit dem Ergebnis. Die OP fand bei Vollnarkose statt. Seit der OP bin ich schmerzfrei und gehe nach 6 Wochen wieder ohne Gehhilfen.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Aufnahme und Sozialdienst haben alles wie vereinbart und gewünscht veranlasst..)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Das Zimmer entsprach 5 * Komfort in Lage und Ausstattung.)
Pro:
Unglaublich bemüht, als wäre man der einzige Patient.
Kontra:
Nichts.
Krankheitsbild:
Hüft Op
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das war mein erster Klinikaufenthalt überhaupt und ich fühlte mich vom ersten Tag an gut aufgehoben, in der Station 2a. Alle dort haben sich sehr bemüht. Es kam keine Langeweile auf und Wünsche wurden schon erfüllt, bevor man sie überhaupt äußern konnte!

Da war die eigtl. Hüft-OP nur noch ein zu "vernachlässigender Nebenschauplatz" und ich konnte die Klinik schon nach 1 Woche wieder verlassen.

Diese Klinik ist sehr empfehlenswert

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
die menschliche Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Querschnittslähmunh mit Inkontinenz und Schmerzen (Scor 8)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer schmerzvollen Wanderung durch acht kliniken bin ich letztendlich im Benedictus Krankenhaus (für mich am anderen Ende Deutschlands in 670 Km Enfernung) gelandet.
Sowohl die Ärzteschaft - angefangen vom Chefartz Prof. Dr. Freynhaben, wie auch die Ober- und Stationsärzte und die Schwestern und Pfleger haben mir erstmals das Gefühl der Geborgenheit vermittelt.
Jetzt - fast zwei Wochen nach der Entlassung hat sich mein Befinden spührbar verbessert.
Diese Klinik ist sehr empfehlenswert.

Für uns die 1. Adresse!

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Professionell, Freundlich, Angenehm
Kontra:
Krankheitsbild:
Koloskopie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach vorangegangenen, extern durchgeführten turnusmäßigen Koloskopien beim Hausarzt, wurden bei meiner Frau und mir weiterreichende Untersuchungen, mit der Empfehlung für das KH Tutzing, notwendig. Die Empfehlung entpuppte sich für uns als wahrer Segen. Mit akribischer Genauigkeit und höchster fachlicher Kompetenz wurden die Eingriffe durchgeführt und haben uns letztlich, nach Vorlage der histologischen Befunde, vor großem gesundheitlichen Schaden bewahrt.
Frau Dr. Gospos und ihrem gesamten Ärzteteam, sowie dem Endoskopie- und Pflegeteam möchten wir für ihr Engagement, ihre Freundlichkeit und Professionalität danken. Positiv fiel uns auch das insgesamt angenehme, menschliche Klima des Hauses auf.

Gelungener Krankenhaus-Aufenthalt

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Hinweise nach der Entlassung auf dem Krankenhaus wünschenswert)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hervorrangende Ärzte und Pflegepersonal)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Überlange Wartezeit in Ambulanten Beratung)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Gutes Wlan, verstellbare Betten, Zwei Bett-Zimmer)
Pro:
Gut geführtes Krankenhaus, gute Ärzte, engagiertes Pflegepersonal
Kontra:
Gibts nichts gravierendes.
Krankheitsbild:
Claudicatio Intermittens
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 01.08.2016 bis 08.08.2016 wegen eines
Gefäß Problemes in der Gefäss-Chirurgie.
Die Aufnahme am ersten Tag verlief reibungslos und ohne Probleme. Am Dienstag sollte dann um 13 Uhr OP sein, wurde aber auf 10 Uhr vorgezogen, was ich als positiv empfungen hatte. Die OP selber habe ich dann nicht mitbekommen, ich bin dann aufgewacht und eine Nacht auf der Intensivstation gelegen, was mit sagt, dass die Klinik vorsichtig gewesen ist, und das schon einmal sehr positiv anzusehen. Ich war dann eine Nacht auf der Intensiv-Station wurde dann am nächsten Tag auf die Station 1 verlegt, wo sich das Pflegepersonal
dann echt aufmerksam um einen gekümmert hat, auch wenn es manchmal unangenehm war, aber das Pflegepersonal hat aufgepasst, ist schon einmal sehr gut, spricht fürs Krankenhaus.

Wo ich Verbesserungsvorschläge hätte, ist die Aufklärung seitens der Ärzte nach der Entlassung aus der Klinik für Patienten mit Wunden. Mein Vorschlag wäre, vielleicht ein Merkblatt mit zu geben, was den Patienten medizinisch gut tut, und was er lieber bleiben lassen soll.

Was Verbesserungswürdig ist, ist die Ambulante Terminvergabe um stundenlange Wasrtezeiten zu vermeiden.

Insgesamt kann man sagen der Krankenaufenthalt in der Gefässchirurgie war eine gelungene Sache, fühle mich wie Neugeboren. Herzlichen Dank an die Ärzte und das Pfelgepersonal !

immer wieder gerne

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
endlich ernst genommen
Kontra:
gibt nichts
Krankheitsbild:
Schmerztherapie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Endlich eine Klinik die mich ernst nimmt und nicht als "Hypochonder" darstellt.
Ich hatte eine lange Odysee von Ärzten und OP`s hinter mir und die Erfahrung gemacht dass man als Schmerzpatient in die Ecke "einbildung" gestellt. wird.

Hier in der Klinik fragte man mich jeden Tag wie stark meine Schmerzen sind und niemand-ich betone niemand! zweifelte meine Angaben an.

Es wurden mehrere Methoden an Therapie gemacht und ich ging mit deutlich weniger Schmerzen und einem super Gefühl nach Hause-und ich weiss dass ich jederzeit hier ernst genommen werde.

Das Personal und die Ärzte sind einfach toll

einfach nur super

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Arzt nimmt sich sehr viel Zeit)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles in der Klinik
Kontra:
gibt nichts
Krankheitsbild:
Knie-Tep-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich musste mein Knie operieren lassen und bekam als erstes einen Beratungstermin bei dem wirklich keine Frage mehr offen blieb. Ich habe selten Ärzte gesehen die sich so viel Zeit für Patienten nehmen.

Nach der Knie-Tep-OP wurde mir am nächsten Tag bei der Visite nochmals alles ausführlich erklärt was gemacht wurde.

Ungefragt bekam ich eine CD mit allen Röntgenbildern dazu.

Auch die täglichen visiten waren immer ohne Zeitdruck und für Fragen offen.

Das Personal in dieser Klinik ist ausnahmslos spitze.Ich musste nicht erst lang klingeln-unter tags ging immer wieder die Tür auf und es wurde gefragt"brauchen sie etwas"

Die Therapeuten waren immer hilfsbereit und sehr engagiert.

Auch das Essen ist toll-viel Auswahl-auch für Vegetarier

Nur noch in diese Klinik

Station 2A einfach Klasse

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit und Kompetenz bei Allen
Kontra:
-----
Krankheitsbild:
TEP Schlittenprothese linkes Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik wurde mir empfohlen und ich bin sehr froh, dass ich in dieses Krankenhaus gegangen bin. Von Anfang an war alles bestens durchorganisiert und alle sehr freundlich im Umgang.
Ich wurde über die bevorstehende OP sehr gut informiert und alle meine Fragen beantwortet. Die OP verlief meiner Meinung nach ausgezeichnet und alle haben sich liebevoll um mich gekümmert. Die Schwestern, auch die noch in Ausbildung, haben ständig nachgefrgt, ob ich einen Wunsch hätte, Kaffee, Wasser oder Eispackung. Ich fühlte mich rundherum gut versorgt und sehr gut aufgehoben.
Mir persönlich hat auch das Essen sehr gut geschmeckt, es gab immer eine Auswahl aus drei verschiedenen Gerichten.
Dieses Krankenhaus kann ich wärmstens empfehlen und ich würde jederzeit wieder hingehen.

Extrem unzufrieden, keine Betreuung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Schwestern waren nett
Kontra:
Alles andere
Krankheitsbild:
Bandscheibe - Sequester
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Leider kann ich die positiven Erfahrungen und Bewertungen in keinsterweise nachvollziehen.
Ich war Patient auf Station 2B, kam als Notfall und musste am nächsten Tag an der Wirbelsäule operiert werden. OP Vorbereitung beschränkte sich auf Blutabnahme, kein EKG, kein Lungenbild...
Am Tag nach der OP wurde ich bei der Visite vergessen, am darauf folgenden Wochenende war, obwohl ich wieder starke Schmerzen bekam, kein Arzt erreichbar.
Außerdem habe ich auch noch im Nachhinein das Gefühl, Regelrecht zur OP gedrängt worden zu sein.
Ich bin extrem unzufrieden nach Hause gegangen, auch meine Schmerzen konnte nicht behoben werden. Ich würde niemals wieder in dieses Krankenhaus gehen.

Hervorragende Station 2A

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: August 201   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Guter Stationsleiter
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Sprunggelenksfraktur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nun bin ich schon wieder 4 Wochen zu Hause und ich muss sagen, der Aufenthalt in Tutzing vor der Reha hat Wunder bewirkt. Ich kann nur allen empfehlen, nach Tutzing auf Station 2A zu kommen, denn da wird euch geholfen und ihr bekommt sehr gute Anleitungen, damit ihr zu Hause weiter machen könnt. Ich danke allen Therapeuten, Ärzten, Schwestern,Pflegern ganz herzlich.

Weitere Bewertungen anzeigen...