• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Klinik Solequelle

Talkback
Image

Mühlenweg 13
59597 Bad Westernkotten
Nordrhein-Westfalen

97 von 117 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Eigene Bewertung abgeben

181 Bewertungen

Sortierung
Filter

empfehlenswerte Reha-Klinik

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
modernes Haus, persönliche Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Wirbelsäulenbeschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Solequelle ist ein modern ausgestattetes und gut organisiertes Haus. Die Anwendungen waren optimal für mich, das Essen sehr abwechslungsreich und sehr lecker.

Sehr gute Klinik

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Wirbelsäulenerkrankung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gut geführte Klinik
Man fühlt sich gut aufgehoben und kompetent
behandelt.
Die Mitarbeiter sowie Therapeuten sind sehr nett
und stehen allen Patienten mit Rat und Tat
zur Seite.

Zeit für mich und meine Gesundheit, tolle Anleitung zur Selbsthilfe für die Zukunft

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Bewusstseinsveränderung zur Eigenverantwortung/Prävention
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall LWS, HWS-Syndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Freundliche Atmosphäre in ruhiger Landschaft gelegen, sehr freundliche Mitarbeiter im gesamten Klinikbereich.
Das ärztliche Aufnahmegespräch war in sehr angenehmer Atmosphäre mit einer Ärztin, die sich viel Zeit für alle Probleme und die Untersuchung genommen hat. Man hatte nicht das Gefühl, nur eine "Nummer" oder "der Rücken" zu sein, sondern als Mensch wahrgenommen zu werden.

Die teilweise noch nicht renovierten Zimmer wirken noch etwas "altbacken", aber das Gesamtkonzept macht das wieder wett.

Tolle Therapeuten, aber es wird auch einiges an Eigeninitiative erwartet, sonst können sich keine Erfolge einstellen.

Kleiner Wermuthstropfen: kommt man mit mehr als einer Diagnose, fühlt man sich ggf. so, als würde nicht alles behandelt, das war schade.

Diese Klinik immer wieder

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
sehr zuvor kommend seitens des Personals
Kontra:
Krankheitsbild:
Knieprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist sehr familiär geführt
Ärzte sowie das gesamte Personal sehr freundlich.
Die medizinischen Anwendungen sowie der Fitnessraum sind top.
Die Patientenzimmer sind sehr geräumig.
Über das Essen konnte ich während meines Aufenthaltes vom 07.05.14 bis 11.06.14 nicht meckern.
Hervorzuheben war das tolle Essen zu Pfingsten.
Hier noch mal einen schönen Dank an das gesamte Küchenpersonal.

Sehr gute Klinik

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Personal, Therapeuten
Kontra:
./.
Krankheitsbild:
Bandscheiben-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich vom ersten Moment an in der Klinik Solequelle wohl gefühlt. Es passte dort einfach alles zusammen, vom Fahrdienst angefangen bis zum Ende. Sehr positiv war auch das ausführliche Aufnahmegespräch bei der Ärztin, gefolgt von allen Therapien mit den entsprechenden Therapeuten. Ein besonderes Dankeschön auch an Frau Eva K., die auf alle Fragen eine Antwort hatte. Kurzum gesagt, im Medivitalzentrum ist man sehr gut aufgehoben. Nicht vergessen zu erwähnen möchte ich auch noch den hervorragenden Service im Speisesaal, ein großes Lob auch an die Küchenmannschaft.
Fazit: Ich würde diese Klinik in jedem Fall weiter empfehlen.

ich komm in wieder !!!!!!!

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: mai 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
alles super außer....siehe unten
Kontra:
der Herr Oberarzt ist inkompetent und arrogant !!!!!!!!!!
Krankheitsbild:
HWS, LWS , SchulterOP gehabt im Sep.13
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War im Mai 3 Wochen da.
Vorab habe ich den Termin schon ändern müssen, was aber total problemlos klappte!Dafür schon mal eine 1+

Die Aufnahme war sehr gut und mein Zimmer war auch gut, aber es gibt auch renovierte Zimmer die schöner sind, aber über kurz oder lang sind dann alle durchrenoviert.Auf dem Zimmer FlachTV mit Internet. Das allerdings sehr teuer, 1Woche 18,-€!!!TV umsonst!
Badezimmer ok, Bett toll,hatte im Urlaub schon schlechtere Betten.Wenn man garnicht klar kommt nur Bescheid sagen und die Matratze wird gewechselt.

Das Eingangsgespräch bei Frau Dr.B. war sehr gut,ich fühlte mich ernstgenommen und habe auch noch zusätzliche Therapien für mein CTS bekommen,die ich jetzt auch zuhause fortführe.
Auch dafür eine 1+

Therapiemäßig war ich gut beschäftigt,auch Einzeltherapien für meine Schulter.
Alles in allem Super Therapeuten.
Vielen Dank nochmal an Frau Neumann, im Gedanken walken Sie immer mit mir......

Negativ aufgefallen ist der Oberarzt Dr. R.
Die Visite im weißen langen Kittel auf dem Zimmer und jeder Patient wurde gezwungen sich zu setzen.Und dann die herablassende Art dieses Herren.
Ich wurde dann gefragt, was ich den erwartet hätte nach der OP, Schmerzfrei zu sein??JA HAB ICH!!!"Das wird nix mehr" war die Antwort.
Meine Hausärztin war entsetzt über diese Aussage.Gott sie Dank hat man als Kassenpatient sonst nix mit dem zu tuen, dafür eine 6-

Natürlich wird man vom Servicepersonal im Speisesaal auf einen Platz eingeteilt,da die Damen ja auch jeden Tag die Hauptmahlzeit an den Tisch bringen.Aber Neuzugänge werden meistens zusammen gesetzt.
Das Essen war sehr lecker und auch genug.Meckerköppe gibts immer und die haben wohl zuhause auch nen` Gourmand Koch angestellt!?

Alles in allem ein toller Aufenthalt.Habe ne`Menge netter Menschen kennengelernt und wir waren eine lustige Truppe.Wir haben viel gelacht und Spaß gehabt; viel auch mit den Therapeuten.

Auch das Abends um 22.30 "Feierabend"sein soll,ist ok, schließlich ja kein Privaturlaub!

Warum OP bei Bandscheibenvorfall?

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Mit einem verbesserten Computerprogramm könnte man die Anwendungszeiten besser abstimmen)
Pro:
Tolle Betreuung, wenn man diese denn auch annimmt
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach der Abholung von zu Haus sofortige ärztliche Anamnese und erste Therapieschritte in schriftlicher Form.
Sehr gutes, zeitlich etwas zu verbesserndes Programm der Anwendungen.
Manchmal sehr kurze Pausen zwischen den Trainingseinheiten.
Kompetente Beratungen in allen Abteilungen.
Schönes Fitness-Sport-Zentrum.
Ausgezeichnete Küche und hochwertiges Essen.
Sehr gut: kein Alkohol und absolutes Rauch-verbot innenhalb der Klinik.
Nachtruhe ab 22.30h
Trinkwasserversorgung aus dem Brunnen rund um die Uhr.
Andere ( z.B. innere) medizinische Auffälligkeiten werden sofort abgeklärt.
Kontroll- und Abschlussuntersuchung.

Man ging auch auf meine persönlichen Wünsche bezüglich weiterer Anwendungsmöglichkeiten ein.
(Psychologische Betreuung, autogenes Training.)

Ich war sehr erstaunt, was die Spezialisten dort in der Klinik innerhalb von 3 Wochen bei mir erreichen konnten.
Ich begann mit sehr großen Schmerzen und bin heute so gut wie schmerzfrei.
Ich kann wieder ohne Probleme gehen und das Leben genießen.
Dank an das gesamte Team

sehr zu empfehlen!

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Anwendungen
Kontra:
nichts was extra zu erwähnen wäre
Krankheitsbild:
lws 4/5
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 30.04-21.5 2014 in Bad Westernkotten. Doof ist es wenn man direkt vor einem WE oder Feiertag in Kur darf, aber dafür kann die Einrichtung ja nichts...
Es war meine erste Kur und ich war rundum zufrieden! Frühstück und Abendessen in Buffet Form - gut, 3 Mittagessen zur Auswahl, da ist immer was dabei.
Die Zimmer sind zum Teil schon renoviert, zum Teil leider noch alt und damit nicht wirklich Rückengerecht, da Wachbecken und Toilette sehr niedrig sind...
Großer TV mit Inet Anschluss, leider schräg zum Bett an der Wand.
Aber jetzt zum wesentlichen, die Anwendungen:
Alle Therapeuten die ich vor Ort kennengelernt haben waren toll, nett und sehr kompetent. Sandra, Ulla, Biggi, Britta, Stefan.. bleibt so wie Ihr seid! Einfach klasse.
Die Vorträge sind etwas trocken, aber egal.
Wenn man sich selber einbringt hat man den ganzen Tag gut zu tun!
Was mich ein wenig gestört hat ist das man in der ersten Woche angefüttert wird mit Moor, Laser usw, und dann weitere Anwendung kaufen kann / muss...
Ich hätte mich gefreut wenn man das Schwimmbad etwas häufiger hätte nutzen können, aber oft gab es auswertige Gruppen, wie Babyschwimmen.
Der MTT ist Top ausgestattet.
Was ein wenig zu kurz kommt ist die Abendgestalltung, aber wenn man die richtigen Leute trifft lässt es sich auch ohne Programm aushalten.
Ich kann diese Klinik nur weiterempfehlen!

TOP Klinik mit Top Personal

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Einfach alles hat gepasst!!!
Kontra:
Nichts auszusetzen
Krankheitsbild:
Zustand nach Hüft OP links nach McMinn
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vom Erstgespräch bis hin zur Entlassung bekommt diese Klinik von mir die Note 1+ mit Sternchen. Ich war nach Hüft-Operation nach McMinn in der Klinik Solequelle zu einer 3 wöchigen AHB. Nach eingehender Untersuchung und sehr kompetenter Beratung bekam ich einen Therapieplan für die nächsten Tage. Alles lief nach Plan und war sehr gut organisiert. Die Therapien und Anwendungen verliefen termingerecht und ohne Probleme. Von der Verwaltung bis hin zu den Ärzten, Physiotherapeuten und Pflegepersonal kann ich nur äußerst positiv berichten. Alle waren sehr freundlich und haben sich exzellent um mich gekümmert. Ganz besonders hervorheben möchte ich den Einsatz von Dr. Krochmalnik. Er hat sich exzellent um mich gekümmert und ist immer auf Vorschläge und Bedürfnisse eingegangen. Ich kann diese Kurklinik wirklich jedem empfehlen. Mein Zustand hat sich in den 3 Wochen enorm verbessert.

sehr zufrieden

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Personal, Therapien , Essen
Kontra:
keine Hygieneartikel zu kaufen, Sauberkeit der Räume durch Personalmangel
Krankheitsbild:
neues Hüftgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit allem zufrieden. Das Personal war freundlich. Die Anwendungen waren optimal auf mich abgestimmt. Das Essen war gut. Die Therapeuten waren freundlich und kompetent. Die Anwendungsräume waren gut zu erreichen.

Meiner Meinunge nach fehlt ein Kiosk für Hygieneartikel.Diese Artikel bekommt man zwar in der Ortschaft, aber als Gehbehinderter ist diese am Anfang schwer zu erreichen.

Ansonsten vollkommen zufrieden.

hier lernen Lahme gehen ...

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
kleine Einrichtung, kurze Wege,super Ergebnisse
Kontra:
dass man erwachsene Menschen wie Pubertierende behandelt, ihren Ausgang beschränkt und den Alkoholausschank auf 2 Std. am Wochenende festlegt
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine Einrichtung, die man nach einer Hüft-TEP nur wärmstens empfehlen kann.
Alle sind super freundlich und hilfsbereit.
Das Therapeutenteam ist einfach großartig.Die ärztliche Versorgung ist gut.
Die Klinik ist klein und übersichtlich.Teilweise muss dringend renoviert werden.
Sauberkeit eher Hotelniveau dadurch entfällt das Gefühl in einer Klinik zu sein.Die Art und Weise,die Handlungsfreiheit Erwachsener einzuschränken, (Alkoholverbot, und die Türen werden um 22.30 Uhr verriegelt)erinnert an finsterste Jugendherbergszeiten.Da muss man sich dringend etwas einfallen lassen.
Ansonsten gibt es nichts zu meckern. Die Leute, die am Essen herumnörgeln,essen zuhause wahrscheinlich ständig first class.Das Essen ist o.k.
Westernkotten ist zwar am A.... der Welt aber für Invaliden wie mich ist es ganz schnell zum Nabel der Welt geworden

Rundum sorglos Paket mit Erfolgsgarantie

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr ausführlich und umfassend)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Intensive und auf das Kranheitsbild abgestimmte Behandlungen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ausführliche Beratung und Erläuterung aller Abläufe)
Pro:
Zusammenarbeit des gesamten Teams
Kontra:
---
Krankheitsbild:
L5 / S1 OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein freundlicher und persönlicher Empfang erwartete mich. Bereits an der Rezeption wurden mir, alle für mich, wichtigen Abläufe erläutert.
Das Zimmer war groß, sauber und modern eingerichtet.

Bei der ärztlichen Untersuchung zu Beginn hat sich mein behandelnder Arzt viel Zeit für mich genommen und hat mich umfassend über den weiteren Verlauf aufgeklärt. Auch Termine während meines Aufenthaltes konnte ich problemlos wahrnehmen.

Die Mitarbeiter/innen des Medi- Vital- Zentrums hatten immer ein offenes Ohr für Fragen, waren hilfsbereit und sehr freundlich.
Bei jeder Anwendung gingen die einzelnen Physiotherapeuten sehr zielgerecht auf mein Krankheitsbild / Handicap ein, so dass ich bis zu meiner Entlassung eine deutliche Verbesserung erzielen konnte.

Das Frühstücks - und Abendbuffet hatte für jeden Geschmack etwas zu bieten.
Mittags wurde das vorab ausgewählte Essen serviert. Hierbei wurde auf die Wünsche der einzelnen Gäste Rücksicht genommen. (Allergien, Unverträglichkeiten, Vegetarisch, usw.)

Eine Klinik welche ich an dieser Stelle nur empfehlen kann.

Tolles Personal aber es wird an der Therapie gespart

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Wie schon gesagt positiv das Personal.
Kontra:
Durch Therapieeinsparung kann man auch reich werden
Krankheitsbild:
Innenmeniskusabriß mit grossem Knorpelschaden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufenthalt nach Knie Op vom 18.03.2014 - 14.04.2014

Altes Gebäude aber in zentraler Lage direkt am Kurpark. Zimmer abgewohnt der Teppich roch unangenehm. Habe sofort ein anderes abgewohntes Zimmer mit Laminatboden bekommen.
Die Putzfrauen gaben ihr bestes aber aus so abgewohnten Zimmern kann man auch durch tägliches Putzen keinen Neubau machen.
Jeden Tag wurden die Handtücher gewechselt.

Das Essen: Frühstück sehr eintönig fast immer die selbe Wurst. 2x in 3 Wochen gab es ein Ei.
Mittagessen ging so. Abendessen siehe Frühstück.
Auf Nahrungsunverträglichkeit wird sofort eingegangen.

Therapien: Viel Gruppengymnastik und 10 Anwendungen auf eine elektr. Massagematratze
Jetbag.
Einzelgymnastik gab es kaum.
(Es muss wohl gespart werden). Dafür jede Menge Gerätetraining (dadurch Einsparung von Therapeuten für Einzelanwendung).

Die Therapeuten und das Personal einfache nur Super nett und fachlich kompetent.Den Arzt, Dr. Kaspers habe ich nur 2x gesehen. Termine waren nicht zu bekommen. Ein anderer Arzt nahm die Abschlussuntersuchung vor.

Freizeitangebote im Haus nur 1x wöchentl. Freitags ( da wurde sogar Alkohol ausgeschenkt).

An den anderen Tagen konnte wer will die in der Nähe liegenden Lokale aufsuchen.

Manch einer kam dann angetrunken in die Klinik zurück deshalb frage ich mich warum es in der Klinik keinen Alkoholausschank gibt?

Also nun zum Schluss: Noch einmal möchte ich abgesehen vom Personal, in dieser Klinik keine Reha mehr durchführen. Viel Geld für die Rentenversicherung für wenig Leistungen des Klinikbetreibers.

Alles in Allem hätte ich mir die Reha ersparen können. Gebracht hat sie mir nichts.

2 Kommentare

skiunfall2 am 26.05.2014

Endlich auch mal wieder jemand, der nicht von der Klinikleitung gekauft wurde.Ich war im letzten Jahr in dieser Klinik, 3Monate davor in Bad Driburg, also hab ich den direkten Vergleich. Wenn man laut Kritik übt über ständig wechselnde Therapeuten, über die fehlende Schwimmbadbenutzung, über, über....eigentlich alles, muß man aufpassen und erst den Abschlußbericht an die Rentenversicherung abwarten, sonst steht drin, das man nicht konsequent die Therapie durchgeführt hat und keine Eigeninitiative hat

  • Alle Kommentare anzeigen

Gute Kommunikation-erfolgreiche Reha

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Ärztin nahm sich Zeit! Therapeuten unterrstützen, motivieren, gehen präzise auf d. Pat. ein!
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheiben-Op /Prothesenersatz im HWS-Bereich
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Was mir besonders gut gefallen hat sind die kompententen Therapeuten, die interne Kommunikation der Abteilungen , und die Freundlichkeit im ganzen Haus.
Nach 4-wöchiger Reha bin ich mit einem deutlich
besseren Gesundheitszustand nach Hause entlassen
worden.

Sehr empfehlenswert!!

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
super Therapeuten
Kontra:
das Wetter
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Absolute Sahneschnitte der Klinik Solequelle ist die Therapieabteilung "MediVital"!! Alle (!) Therapeuten arbeiten auf höchstem Niveau professionell und sind dabei immer freundlich und zugewandt. Besonder erwähnen möchte ich an dieser Stelle Frau Eva Kuhlhoff. Man spürte als Hüft-TEP Patient täglich kleine Fortschritte. Und darauf kommt es in einer Anschluss-Reha schließlich auch an.

Das übrige Personal der Klinik ist ebenfalls immer freundlich und hilfsbereit. Besonders hervorheben möchte ich an dieser Stelle das Krankenpflegerpersonal der Med. Abteilung, die einem jederzeit mit Rat und Tat zur Seite standen.

Die Küche gibt täglich ihr Bestes und am Essen ist wirklich nichts auszusetzen. Interessant während meines Aufenthaltes war festzustellen, dass sich immer wieder Feinschmecker-Gourmets unter die Patienten mischen, denen aber auch nicht rechtzumachen ist.

Die Zimmer sind hell und freundlich mit TV und Internet ausgestattet. Der Sanitärbereich ist ebnfalls hell und modern. Das Reinigungspersonal sehr ordentlich und immer bemüht dem Gast das Leben im Haus so angenehm wie möglich zu gestalten.

Die Verwaltung arbeitet zielorientiert, schnell und unkompliziert. Gab es Fragen oder Bitten war man auch hier immer hilfsbereit.

Fazit: Ich kann jedem diese Klinik guten Gewissens nur empfehlen!

Wenn Rehabilitation, dann in der Solequelle!

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Leider wurden meine Termine bei meinem behandelndem Arzt immer kurzfristig gestrichen, so dass Anmerkungen meinerseits kein Gehör fanden, auch nicht mein Wunsch nach Verlängerung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
alle Therapien sind möglich, man muss nur selber fordern
Kontra:
selbst aktiv sein, besonders bei der Aufnahmeuntersuchung!
Krankheitsbild:
musk. Verspannungen, etc.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hervorragende Klinik, gutes Personal, hell, freundliches, modernes Ambiente,gut ausgestatteter therapeutischer Bereich, gute Lage am Kurpark, gute fussläufige Lage, kurze Wege innerhalb des Hauses, übersichtlich angelegt,schönes Schwimmbad, guter MTT-Bereich, gute Therapeuten,Küche o.k.,insgesamt absolut empfehlenswert!

Immer wieder!

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Jederzeit wieder!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Medivitalzentrum super!)
Pro:
Nähe zu Lippstadt
Kontra:
Sehr ländlich
Krankheitsbild:
OP L5/S1
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Angenehm überrascht war ich vom Empfang in einem modernem Ambiente. Ich habe mich von Anfang an sehr wohl gefühlt.
Das Zimmer war eines der komfortableren. Das Personal im Medivitalzentrum war immer sehr freundlich und hilfsbereit .
Hier gilt ein besonderes Lob an die Physiotherapeuten. Sehr positiv war die Kommunikation in den einzelnen Abteilungen.
Im Frühstücks- bzw. Abendbuffet war für jeden was dabei. Mittags wurde das Essen zum Tisch gebracht. Beinahe wurde ich zum
Vegetarier . Nach meiner LWS OP kann ich diese Klinik nur empfehlen!

Zufriedene Rehateilnehmerin

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie- Tep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich von der ersten freundlichen Begrüssung an der Rezeption bis zur Verabschiedung sehr wohl und gut aufgehoben gefühlt. Besonders hervorzuheben ist das MediVital Therapiezentrum. Angefangen habe ich als ängstliche unbeholfene Patientin, was mir im Laufe der gesamten Therapie genommen wurde und ich wieder gut laufend verlassen konnte.Alle Therapeuten waren ausnahmslos freundlich, kompetent und gingen auch individuell auf Befindlichkeiten und Wünsche ein.
Zu erwähnen wäre noch das Personal im Speisesaal, die immer dafùr gesorgt haben, dass man trotz Krücken nicht vor den immer gut gefüllten , leckeren Buffet verhungert ist. Das Essen wurde einem bis zum Platz gebracht.
Abschliessend gesagt - Ich würde jederzeit wieder kommen.

Ich war ganz schön unbeholfen nach meiner OP

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Aufnahme sehr freundlich und in allen Punkten sehr hilfsbereit
Kontra:
Krankheitsbild:
neue Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde sehr Persönlich und hilfsbereit aufgenommen

Optimale Betreuung

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Klinik zum Wohlfühlen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gut geschulte Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Schulter OP mit Bewegungseinschränkung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik verfügt über helle, einfach ausgestattete Zimmer mit Balkon.
Das Essen morgens und abends als Büffet, jeden Tag drei Gerichte zu Auswahl, für jeden etwas dabei.
Optimale Betreuung sowohl durch die Ärzte als auch die Therapeuten.
Sehr freundliche, hilfsbereite Mitarbeiter.

Die Behandlungen haben mir sehr gut getan und haben mich in meiner Bewegungseinschränkung ein gutes Stück vorwärts gebracht.
Ich habe mich in der Klinik sehr wohl gefühlt.

Jederzeit wieder

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Tolles Personal, MTT und Sole wirklich Klasse
Kontra:
Teueres Internet,
Krankheitsbild:
BWS und LWS BSV's, Osteoporose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von Ankunft bis Abreise war alles in Ordnung! Freundliches, hilfsbereites Personal - besondere Dank an die Therapeutinnen Ulla M. und Katrin N. Ihr wart Spitze.
Essen abwechslungsreich und gut, nur die Portionen zum Mittagessen waren manchmal ein bisschen klein.
Einzige Problem war das Badezimmer - Waschbecken war sehr niedrig und die Duschvorhang könnte schon gegen Glastüren ausgetausch werden, aber die Zimmer werden nach und nach renoviert, dann wird's besser.
Putzfrauen taten nicht wirklich einen guten Job, aber die Handtücher wurden 2x pro Woche gewechselt.

Behandlungung und reha

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (immer wieder gern)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (informativ)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (therapeuten....super in der arbeit sehr freundlich und hilfsbereit)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
therapeuten und rehasport sehr gut......
Kontra:
nicht immer genügend zimmer für verlängerung
Krankheitsbild:
hws und lws bandscheibenvorfälleund protusion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Behandlungen im medizinischem Bereich und Therapien supergut...Freundlichkeit beim Personal und in der Küche auch das Essen sehr gut,immer ein Anspechpartner wenn es um Unvertäglickeiten oder Allergien geht und variable Lösungen dafür.Der rehasport sehr gutund meistens Möglichkeiten da auch mehr zu machen.die Ärztliche behandlung bei meinem Arzt war nicht so gut....alle anderen waren nach Aussage von Mitpatienten wohl besser.....naja Pech gehabt beim nächsten mal wird es wohl besser..,das Zimmerkontigent für Verlängerung könnte etwas höher sein.Übersichtlich und gut ausgeschildert ist auf jeden fall alles man findet sich superschnell zurecht.Eine oesthepathin wäre noch eine echte bereicherung.die dann ganztägig da wäre..ansonstenalles in allem eine klinik zum weiter empfehlen.

Knie-TEP

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alle sehr freundlich)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (interessante Vorträge)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (einfühlsam)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bei Problemen hilfsbereit)
Pro:
Personal
Kontra:
Internetempfang
Krankheitsbild:
Knie-TEP Teilprothese (individuell angefertigte)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Gesamteindruck ist sehr positiv.
Mit dem Arzt konnte man sehr gut reden, er war sehr verständnisvoll und hat mich sehr gut beraten.
Das Personal, ob Putzdienst oder Personal im Eßbereich, war durchweg sehr hilfsbereit,
freundlich und zuvorkommend.
Die Vorträge waren interessant.
Alle Therapeuten, vom Masseur über Ergo - und Physiotherapeuten, die Mitarbeiter der medizinischen Trainingstherapie inklusive Wassergymnastik und Lymphedrainage, kompetent und engagiert.
Als negativ könnte ich anführen: Das Mittagessen hätte manchmal reichhaltiger ausfallen können und auf meinem Zimmer ging das Internet nicht an dem internetfähigen TV. Da ich meinen Laptop mit dabei hatte, konnte ich so ins Internet.

Schmerzen

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Arzt toll)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wurde auf alles ein gegangen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Toll)
Pro:
Bewegung wurde deutlich besser
Kontra:
Zimmer
Krankheitsbild:
Arthrose wirbelgleiten fersensporn
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die klinik war klein aber fein.Wurde mit Wirbelgleiten ,Arthrose in beiden Knien ,fehlhaltung und Fersensporn beidseitig eingeliefert.Die Ärzte nahmen sich zeit hörten zu Therapeuten ganz toll,alle Anwendung hatten Hand und Fuß.Tolle Klinik super modern kompetent.Mir wurde in den drei Wochen sehr geholfen.Kann ich nur empfehlen.
Essen war gut aber langweilig nur abgepackte Wurst ,Käse und Brot
Hatte ein altes Zimmer zum Garten ab 6,15 Raucher sehr laut.Zimmer mit Teppich groß Tv mit Computer (gebühr für 21tage 29euro)Balkon Ost .Badezimmer sehr dürftig Schimmel überall Vorhang immer alles Naßda 3etage morgens zwischen 7und 7,30uhr immer kaltes Wasser.Es wurde Sicht geputzt.Aber sonst sehr ruhig man hörte nichts zum schlafen ideal wenn nicht die harten Matratzen gewesen wären.
Außer Schlafmangel kam ich besser heim als erwartet,man muß halt wissen was einem wichtiger ist.
Mein ganz besonderer Dank geht an Stefan Böckler.

Drei Wochen Reha

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
War fast alles stimmig
Kontra:
Zimmer besser reinigen ,besonders das Bad
Krankheitsbild:
drei Bandscheibenvorfällen im HWS Bereich
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

meine Erfahrung in der Klinik war sehr positiv, Mitarbeiter in allen Bereichen waren nett und sehr kompetent .Die Einrichtung des Hauses war hell und freundlich, die Zimmer gross und wohnlich, die Behandlungen
waren anstrengend,aber sehr effektvoll, alles in allem eine sehr gute Betreuung

mein knie sagt danke !!!! Hans-Dieter F.

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
sehr gut ausgebildete therapeuten
Kontra:
zuviele ambulante patienten
Krankheitsbild:
knie tep links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

sehr gute anwendungen. super personal. gute planung, sehr ruhige lage,

Sehr gerne wieder!!

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
HWS, LWS, Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann die Klinik in allen Belangen unbedingt weiterempfehlen.
Sehr freundliches Personal in allen Bereichen, gute, umfangreiche Therapie- und Sportmöglichkeiten, gutes Essen, interessante Vorträge.
Mir hat die Reha wirklich viel gebracht.

voll überzeugt

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Therapeutenteam und Ernährungsberatung
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftgelenkdysplasie mit Arthrose und LWS-Syndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war bis 19.03.2014 in der Klinik -

Es war meine erste Reha und ich habe viel davon profitiert.
Ein sehr gutes Therapeutenteam, mit nur einer Ausnahme auf Grund mangelnde Stressresistenz dieses Mitarbeiters. Alle anderen waren sehr freundlich, hatte immer ein offenes Ohr und gute Tipps - sie verfügen über Fachkompetenz und wissen wovon sie reden.
Service im Haus ist gut, Servicepersonal im Speiseraum sehr freundlich.
Ein besonderes Lob an die Ernährungsberatung - sie wirkt nach!

Erfahrung 1. Reha-Maßnahme

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Fachkundiges, freundliches Personal
Kontra:
zu wenig Abendgestaltung
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Erfahrungsbericht:

Eine spannende Zeit, da dies meine 1. Reha-Maßnahme
war. Sehr freundliche Aufnahme durch das Personal,
Erstuntersuchung durch eine Ärztin, die sich sehr viel Zeit genommen hat. Therapieplan sehr gut auf meine Bedürfnisse eingestellt, hätte ruhig mehr sein können (Lasertherapie, WS-Gymnastik, Heissluft zusätzlich). Besonders gut war die KG im Bewegungsbad, auch die Nutzung des Schwimmbeckens am Abend war sehr gut.
Schade war, dass meine behandelnde Ärztin zwischendurch erkrankte und der vertretende Arzt sich nicht zuständig fühlte. Bezüglich Verlängerung ein Problem, da ich 4 Tage lang nicht wusste, wann ich nach Hause kam. Die Therapeuten sind alle sehr freundlich und weisen hohe fachliche Kompetenz auf.
Gewöhnungsbedürftig ist die Behandlung einer Fitness-Trainerin im MTT-Raum.
Die Zimmer sind ausreichend groß und geräumig, leider verstaubt. Man sollte auch mal die Schränke von innen reinigen!
Die Abende waren oft lang, da nur 1xdie Woche ein Programm stattfand.
Dennoch im Großen und Ganzen ein sehr schöner Aufenthalt in einer Klinik, die ich durchaus weiterempfehlen kann.

Sehr schöner Aufenthalt

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Spinalkanal OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo, ich war vom 03.02.2014 - 28.02.2014 in Bad Westernkotten.
3 Wochen nach Spinalkanal OP. Ich war sehr zufrieden. Hatte alles in Einzeltherapien was mir sehr gut getan hat. Die Therapeuten und die Aufsicht und Betreuung im Medi Vital waren top !!
Das Essen war für mich abwechselungsreich und völlig in Ordnung. Es gab für mich zwei kleine Minuspunkte, das war Dr.Raschke, den es nicht wirklich interessiert hat was man für Probleme hat. Ich hatte das Gefühl das er mir garnicht zugehört hat. Der zweite Punkt war die Sauberkeit des Badezimmers, dort muss definitiv noch was geändert werden. Mir hat der Aufenthalt sehr gut getan, die Ruhe war wunderschön und ich habe sehr viel an positiven Schachen mitnehmen können. Wenn möglich werde ich mich beim nächsten mal wieder für diese Klinik entscheiden.

Meine Erfahrung

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
Krankengymnastik
Kontra:
zu wenig Therapien
Krankheitsbild:
Hüft Tep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Insgesamt bin ich während meines Aufenthaltes zufrieden gewesen. Mein besonderer Dank, für die sehr gute und wichtige Physiotherapie, gilt dem Physiotherapeuten Herrn Stefan B. Aber auch alle anderen Therapien, es hätten ruhig mehr sein können, haben mir geholfen. Das Gespräch am Aufnahmetag mit ihrem Arzt war sehr ausführlich und auch die medizinische Abteilung immer sehr hilfsbereit. Das Essen war abwechslungsreich. Ansonsten ist es sehr schade, das gerade für Patienten mit Gehilfen, die Nachmittage und vor allem die Abende sehr lang sind. Da vom Haus so gut wie kein Programm oder Fahrdienste angeboten werden. Außer Freitag Abends zwei Stunden. Vom Chefarzt würde ich mir mehr Offenheit wünschen. Auch hatte ich manchmal das Gefühl, daß der ambulante oder privat zahlende Patient mehr angesehen ist, als der Kassenpatient.

Soleklinik Bad Westerkotten

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr freundlicher Chefarzt und Stationsarzt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
familiengeführte Klink i.d.3.Generation, fachlich sehr gut geführt
Kontra:
ab 22.30 h Türen zu
Krankheitsbild:
Hüft OP, TEP ohne Zement, Kurzschaft
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine AHB nach TEP, Hüft-OP in der Fabricius-Klinik in RS bezog sich auf vier Wochen, 10. Februar bis 10. März 2014. Nach 2 Tagen zu Hause wurde ich vom Klink eigenen Fahrdienst abgeholt.
(und am Ende wieder nach Hause gefahren). Dies empfand ich, insbesondere aufgrund meiner UA-Gehilfen als sehr angenehm ! Ankunft erfolgte gegen 14 Uhr, trotzdem erhielt ich noch ein komplettes, sehr schmackhaftes Mittagessen. Mein Reisegepäck wurde vom Fahrer aufs Zimmer verbracht. Anschließend erfolgten verwaltungstechnische Abwicklungen und sofort eine Vorstellung beim Stationsarzt, der sich für mich wirklich Zeit nahm !! Hier erhielt ich meinen Therapieplan bestehend aus Anwendungen für Massage, Gangschule, Ausdauertraining, Muskelaufbautraining - hier war ständig ein Diplom-Sportlehrter bei mir !!! Ergo-Therapie, Wasseranwendungen, Kaltluftanwendungen, koordinatives Gruppentraining, Gleichgewichtstraining und Vortrage über Stoffwechsel und natürlich Ernährung rundeten die Anwendungen ab. Ruhepausen fanden genügend Berücksichtigung. Für mich besonders wertvoll
die Ernährungsberatung im Einzelgespräch. Aufgrund dessen wurde ich in die Lage versetzt
in diesen 4 Wochen knapp 4 KG Gewicht zu reduzieren, ohne ein Hungergefühl zu haben. An den drei Mahlzeiten pro Tag habe ich voll umfänglich teilgenommen. Brunnenwasser wurde kostenfrei gereicht, wovon ich pro Tag einige L
getrunken habe. Das Essen bot ausreichend Abwechslung und war sehr schmackhaft. Auch veg. wurde angeboten. In dieser Klinik befinden sich alle Anwendungen unter einem Dach, kurze Wege, die sehr patientenfreundlich sind.Informationsveranstaltungen über neueste OP-Methoden, wie findet der Patient eine Fachklinik resp. Spezialisten etc. pp. Schöne Zimmer mit Balkon, Farb-TV, Radio, Internet .... Einweisung mit Klinik - Rundgang durch den Geschäftsführer.

Klinik Solequelle kann empfohlen werden

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Therapeuten, Personal
Kontra:
fehlende Sauna
Krankheitsbild:
chronische Rücken- und Nackenverspannungen mit Wirbelsäulenverformung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Aufenthalt tat sehr gut und die Therapeuten, Leitung, Anmeldung, Küchenpersonal, Reinigungspersonal waren alle top.
War eine schöne Zeit. Nur zu empfehlen.

Klinik mit profesioneller Einstellung

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr durchdacht und professionell)
Pro:
Tolles Ambiente und sehr kompetentes und freundliches Personal
Kontra:
Kaffe in der Cafeteria zu teuer
Krankheitsbild:
Abnutzung der Bandscheiben im LWS-Bereich
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 28.01.14 bis 15.02.14 in der Klinik zur Rehabilitation wegen Rückenbeschwerden. Ich gebe der Klinik die Note eins! Super Ambiente, die Zimmer zwar einfach aber sauber und sehr funktionell. Das Essen sehr gut und abwechslungsreich, immer wieder kleine Schmankerl zum Abendbuffet. Das gesamte Personal freundlich, kompetent und immer hilfsbereit.Ich habe mich dort sehr gut aufgehoben gefühlt. Die Termine für die Anwendungen waren super getimt, man hatte zwischen den einzelnen Therapien immer genug Zeit zum regenerieren.Beim Aufnahmegespräch konnte man mit dem zuständigen Doc den Fahrplan und die Ziele der Reha festlegen. Wichtig ist: Hilfe zur Selbsthilfe!
Ich konnte viele Ideen in meinen Alltag integrieren und fühle mich nach nunmehr 4 Wochen nach meinem Aufenthalt bei weitem gesundheitlich fitter. Ich kann mich bei allen Mitwirkenden der Klinik nur bedanken und sage einfach: Weiter so!!!!!

Erster Kuraufendhalt

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Sehr freundliches Haus
Kontra:
Abend wird schon 22.30 Tür verschlossen . Auch Raucher können nicht mehr raus!
Krankheitsbild:
HWS Syndrom,Lumbalgie,chronische Rückenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinik sehr gut, kleines Haus dadurch kurze Wege.Sehr freundliche Betreung überall sei es am Empfang ,im Speiseaal,Reinigungspersonal Medivital usw.Zu Beginn kurze Hausführung.Schöne Zimmer teilweise neu renoviert.(Pflegeleichte Böden kein Teppich ,auch für Allergiker gut geeignet)

Immer wieder Solequelle in Bad Westernkotten

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Freundlichkeit aller Ansprechpartner / innen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Dr.Behnke, Schwester Sarah, die Küche.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ein "sehr gut" für die gesammte Med.-Abteilung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles war straff und struktuiert organisiert.)
Pro:
Fam. Kemper, MediVital,Bad,Therapie,das ganze Personal!
Kontra:
Für mich nicht!!
Krankheitsbild:
Knieersatz links, ohne Patellaersatz. Einzementiert
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bad Westernkotten! Was ist Bad Westernkotten? Die allererste Adresse bei Orthopädischen Problemen!! Ich war als Patient vom 20. Januar bis zum 10. März 2014 als Patient im Zimmer 230 in dieser Klinik.Am Tag meiner Anreise wurde ich an der Rezeption von Frau Hennig sehr freundlich,kompetent und absolut souverän begrüsst worden. Sie ging mit mir zur Med. Abteilung und verwies mich an Schwester Sarah. Diese begutachtete meinen zu Hause ausgefüllten Fragebogen,und mit einem Lächeln sagte sie mir die Behandlungsraum Nr. von Herrn Dr. Behnke. Herr Behnke nahm sich fast 1,5 Std. Zeit für mich. Ich mußte mich ausziehen und wurde eingehendst untersucht. Das Abhören von Herz und Lunge war obligatorisch.Der Fragebogen wurde Punkt für Punkt durch gegeangen, korrigiert und ergänzt. Dann zum Speisesaal. Eine sehr nette,junge,größere Dame wies mir im Speisesaal 2 den Tisch 32 zu. Sie erklärte mir überzeugend die abläufe und Gepflogenheiten beim Büffet. Ich kann über das Essen nicht meckern. Morgens Büffet mit Brot,Brötchen,Marmelade,Qurk, Müsli,Säfte und...! Mittags 3 Auswahlgerichte. Abends 4 verschiedene Salate,Wurst,Brot und...!
Bei jeder Mahlzeit wurde mir als Gehhilfen Gänger das Essen vom Personal an meinen Platz gebracht!!Der erste Tag war natürlich mit Suchen ausgefüllt. Das Intertainment Gerät im Zimmer war toll. Ich war froh Internet und Telefon abbestellt zu haben. Endlich Ruhe und Unerreichbarkeit.Das Zimmer war mit elektrischem Bett sauber,zweckmässid ausgestattet. Die Abfolge der Maßnahmen wurden struktuiert und zeutlich gut abgestimmt.Der MediVital Berreich war einfach super. Jedes Gerät war auf die Bedürfnisse abgestimmt. In Frau Neumann und Beilfuss hatte ich jederzeit tolle Ansprechpartner.Durch den Aushang konnte ich mich über die Visite informieren. Herr Dr. Raschke, Dr. Behnke und Gefolge haben sich Zeit genommen und sind auf jede Frage kompetent eingegangen.Jeder Mitarbeiter war eine Perle! Mittwochs Waffeln, Freitags Musik,toll. Sperrstd.22.30 absolut iO!

Besser als Jahresurlaub ????

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Sauber, gutes Team , Top Fitness , gute Anwendungen und Kurse
Kontra:
Leider oft zu trockenes Brot ????
Krankheitsbild:
Hws, Lws , knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Patientin vom 8.1-29.1. 2014 habe trotz Weigerung überhaupt eine Reha zu machen, nur positive Erfahrungen mit genommen. Ich war in einem sehr schlechten Zustand bei meiner Ankunft , und bin in einem sehr guten Zustand entlassen worden. Konnte 1 jahr lang keinen Sport machen , jetzt bin ich wieder voll dabei . Das gesamte Team , alle Anwendungen und Kurse waren 1. Klasse !

Einfach Gut.

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Gute Ärzte und Therapeuten
Kontra:
Fehlende Freizeitaktivitäten und MTT oft überfüllt
Krankheitsbild:
Spinalkanal OP LW 3/4
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Freundliche Aufnahme,Guter Service. Individuell abgestimmte und vielfältige Therapiepläne. Sehr gute Therapeuten, anregendes, vielfältiges MTT Bewegungsbäder, gute Ergotherapie. Medizinische und Therapeutische Abteilungen: unkomplizierte, freundliche Behandlung und Versorgung.
Verbesserungswürdig finde ich auf jeden Fall die abendliche "Sperrstunde". Hier sollte vielleicht auch mehr die Eigenverantwortung erwachsender Menschen in den Blick genommen werden.

Die erste Reha in 36 Jahren Vollberufstätigkeit

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
gezielte Rehamaßnahmen
Kontra:
MTT Reha oft überfüllt mit Patienten
Krankheitsbild:
LWS Syndrom, HWS und LWS Protusion, M.Sudeck
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

freundliche Aufnahme, gutes Hand out, sehr gut Geräusch isolierte Zimmer,gute Organisation der Behandlungen nach Arztgespräch

Jederzeit wieder

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Atmosphäre, Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Lähmung in der Hand, HWS, Schulter
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich fand es toll. Reha ist kein Urlaub. Ein gut geführtes Haus!

Weitere Bewertungen anzeigen...