• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Grönemeyer Clinic für Mikromedizin Essen

Talkback
Image

Girardetstrasse 2-38
45131 Essen
Nordrhein-Westfalen

5 von 5 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
beste Erfahrung
Qualität der Beratung
beste Beratung
Medizinische Behandlung
beste Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Eigene Bewertung abgeben

13 Bewertungen

Sortierung
Filter

medizinische Versorgung 1. Klasse

Klinischer Fachbereich: Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ob private KK und Beihilfe wohl alles zahlen werden?)
Pro:
hochspezialisierte Experten mit modernsten Methoden
Kontra:
da fällt mir nichts ein
Krankheitsbild:
Spinalkanalstenose mit Versteifung L4/L5
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wenn man nicht zu einer OP hergekommen wäre, würde man es für einen 5 Sterne Hotel Aufenthalt halten. Die Klinik ist sehr übersichtlich und dementsprechend auch das Pflege- und Ärzteteam sehr persönlich. Man wird nur von höchstspezialisierten Fachärzten mit den modernsten Methoden behandelt. Deshalb ist die Aufenthaltsdauer auch sehr kurz. Alles in allem medizinische Versorgung erster Klasse.

perfekte OP und beste Erholung

Klinischer Fachbereich: Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 14   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Das Gesamtkonzept überzeugt durch Kompetenz, Schnelligkeit, Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheiben Vorfall Lendenwirbelbereich
Erfahrungsbericht:

Der Ablauf (ob Groenemeyer Institut, ONZ oder Facharztklinik) war immer sehr professionell, schnell, freundlich.

Das Ärzte Team ist sehr kompetent.
1h nach meiner Bandscheiben OP konnte ich bereits schmerzfrei auf dem Flur spazieren gehen!

-Empfang freundlich
-Personal fröhlich und entgegenkommend
-Räumlichkeiten sehr großzügig / gehoben
-kein Klinik Geruch (der OP liegt auf einem anderen Stock)
-Essen (zT Buffet) lecker
-Getränke Vielfalt (fast wie im Hotel)
-Betten sind klasse (verstellbar und anpassungsfähig an die Lage im Schlaf)
-Zimmer mit Sonnenseite oder Schattenseite (je nach Vorliebe)
-ausschlafen bis 8h am Morgen.
-promptes Physio Programm.

Wir konnten schnell draußen spazieren gehen, Eis essen, Wein trinken.

Abgesehen vom OP Tag (Engelshemd und OP) ist der Aufenthalt wie im Wellness Hotel (ohne SPA).

Genesung vorprogrammiert, wenn die Seele lacht :-)

Mein großes Lob an alle Beteiligten. Danke!


Achtung: wer selbst mit dem PKW anreist- Parkplaetze mit 7 EURO / Tag kostenpflichtig (alternative Plätze am Seitenstraßen bedeuten Transportweg)

Ein professionelles Team

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Viel Papierkram, den man als Laie nicht immer versteht. Aber das muss wohl in Deutschland so sein.)
Pro:
Beratung, OP,Anästhesie, Betreuung,KH- Team,
Kontra:
Nichts ! Evtl. das Essen mit ein bisschen mehr Pfiff
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Durch Zufall habe ich einen Bericht in der OrthoPress gelesen und bin so an diese Klinik gekommen.
Im November 2011 habe ich eine Hüftarthroskopie machen lassen.. die ich lange vor mir hergeschoben habe.
Nach dem ersten Beratungsgespräch fühlte ich mich schon gut aufgehoben.
Dann, die Aufnahme in die Klinic.. ich habe mich schnell wohlgefühlt, was nicht zuletzt durch die Einrichtung ( nicht so steril ) und durch die freundlichen Mitarbeiter gefördert wurde.
Wie auch schon andere geschrieben haben.. man fühlt sich hier als Mensch behandelt .. nicht als eine Nummer.
Die OP ist sehr gut verlaufen .. Narkose .. Medikation .. alles perfekt abgestimmt .. ( keine Nachwehen ) und während der ganzen Zeit KEINE Schmerzen gehabt.
Die folgenden Tage in der Klinik waren perfekt organisiert.. Krankentraining .. Lymhdrainage.. usw..
Wie schon geschrieben, ein professionelles Team .. gute Beratung Durchführung, Nachbetreung.
Ich kann diese Klinik sehr empfehlen.

Leben ohne künstlche Hüfte

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Hohes Maß an Menschlichkeit
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Mai 2o11 wurde bei mir eine Hüftarthroskopie durchgeführt.
Diese OP war für mich das Ende einer 2 1/2 jährigen Zeit in der
ich durch eine vorausgegangene falsche Diagnose mit vielen
Schmerzen und Einschränkungen gelebt habe.
Hier bin ich davor bewahrt worden künftig mit einem künstlichen Hüftgelenk leben zu müssen.
Mein gesamter Aufenthalt, insbesondere die OP- , meine Nachbe-
handlung waren geprägt von einem sehr hohen Maß an "Menschlichkeit".
Ich bin den Ärzten und dem Pflegepersonal sehr dankbar für diese Erfahrung, als "Mensch " und nicht als eine Patientennummer behandelt worden zu sein.

Kann man nur empfehlen

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
außergewöhnlich gut
Kontra:
nichts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Ärzte sind absolut proffesionell und dazu aufgeschlossen und erklärungsbereit.
Die Schwestern und Therapeuten kann man auch nur sehr positiv hervorheben, ich dachte nicht, das für so etwas nettes und menschliches noch Zeit ist.
Da ist man in besten Händen.

Medizin: TOP - Kundenumgang: FLOP

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (ausgenommen die medizinische Beratung)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Pro:
Medizinisch sehr zufriedenstellend
Kontra:
Oberste Devise ist Geld scheffeln
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik-Mitarbeiter und Ärzte habe ich als ausgesprochen freundlich und kompetent empfunden. Ich fühlte mich immer 100% optimal betreut. Der Heilungsverlauf ist optimal, ich bin nach kurzer Zeit beschwerdefrei.

Leider kann ich dies von der Verwaltung nicht behaupten! Die Organisation des Hauses ist teilweise etwas chaotisch vor allem wenn es um Termine geht, und bei den Abrechnungen hört der Spass ganz auf. Hier zeigt sich deutlichst, dass auf Basis des Bekanntheitsgrades von Herrn Prof. Grönemeyer kräftig zugelangt wird.
Abweichungen von über 200% zum Kostenvoranschlag habe ich persönlich erlebt und wehe, man möchte die Wahlleistungsvereinbarung nicht unterschreiben. Aussage von Frau M.: Dann werden Sie nicht operiert!

Ich denke nicht, dass Herrn Prof. Grönemeyer das Auftreten mancher Verwaltungs-MA Patienten (Kunden!) gegenüber bekannt ist. Sicher ist aber, dass mit dieser Art dauerhauft keine Kundenzufriedenheit aufgebaut werden kann. Bei dem Bekanntheitsgrad von Prof. Grönemeyer ist das auch eher schädlich.

Auf der GOÄ-Rechnung werden dann Leistungen abgerechnet, die nachweislich nicht von dem rechnungsstellenden Arzt erbracht wurden oder werden konnten (...weil er garnicht anwesend war). Das sind sog. "deligierbare Leistungen", ein Ausdruck, den ich erst lernen musste.

Fazit: Wer medizinisch optimal versorgt werden möchte und sich nicht daran stört versch. Leistungen doppelt zu zahlen, ist hier gut aufgehoben.

Somit mein Urteil: Medizin: TOP - Kundenumgang: FLOP

"Hier liegen Sie richtig"

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Die persönliche Betreuung
Kontra:
Nichts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eigendlich haben die anderen Patienten schon alles gesagt.
Doch 2 Dinge möchte ich doch noch einmal hervorheben.
Zu Einem, Dr. Alexander!!!!!!
Noch nie habe ich einen solch lockeren aber in der Sache kompetenten Arzt erlebt. Hier noch einmal mein besonderer
Dank an ihn.
Zum Zweiten muss das Pflegepersonal richtig gewürdigt werden. Die waren einfach Spitze.
Auch hier noch einmal meinen besonderen Dank.
Eines noch, Dr. Bialas, der die Patienten in den schönen Schlummerschlaf versetzt, passt sich in das gesamte Bild dieser einmaligen Klinik ein.

Hier passt einfach alles!

Klinischer Fachbereich: Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Medizinische und Pflegebetreuung, Zimmer, Essen
Kontra:
Nichts!
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin von Herrn Dr.Thal am 29.05. wg. eines Bandscheibenvorfalls operiert worden. Alles hat bestens geklappt und ich konnte schon am gleichen Tag wieder die ersten Schritte gehen! Die medizinische Betreuung ist herausragend. Jeder nimmt sich Zeit und alle Behandlungen/Maßnahmen werden detailliert erklärt.
Das gesamte Team ist in höchstem Maße freundlich, hilfsbereit und kompetent.
Ebenso hat die Einrichtung höchstes Niveau. Die Zimmer sind riesengroß und sehr wohnlich eingerichtet. Ich wollte zunächst auch schreiben, dass die Zimmer Hotelcharakter haben, aber so ein großes Hotelzimmer hatte ich noch nie, obwohl ich sehr viel reise...
Das Essen ist durchweg sehr gut und das Buffet-Konzept ist ungewohnt, aber eine tolle Idee.

Hier kommt man gerne wieder her!

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besser geht nicht!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Wohlfühlambiente
Kontra:
nichts gravierendes (Katakombe)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das "Clinic-Konzept" von Prof. Grönemeyer wird hier verwirklicht und gelebt!! Der Patient ist mittendrin im Leben, nicht so wie auf dem Zauberberg: man hört Musik von der Tanzschule und der Musikschule (aus der Katakombe freitags leider bis 3 Uhr nachts)...
Es gibt Kinderlachen und -Getrappel, ein Buchladen ist um die Ecke gelegen, Restaurants sind mit dem Fahrstuhl erreichbar...Das Clinicpersonal ist immer freundlich, kompetent, hilfsbereit, fröhlich ansprechbar, einfühlsam (mehr Adjektive fallen mir nicht ein). Die ärztliche und medizinische Versorgung ist spektakulär, mein Bekanntenkreis findet, mein OP-Erfolg grenze an ein Wunder-und das finde ich auch!

Ein Lob dieser Einrichtung

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Mir wurden mit großer Geduld und entsprechendem Zeitaufwand die Abläufe erklärt.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Trotz großer Schwierigkeiten, die ich durch mein gestörtes Immunsystem mitgebracht habe, wurde mehr als gewöhnlich für mich getan, damit ich im wahrsten Sinn des Wortes wieder auf die Beine kam.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles zur Zufriedenheit, sogar Hilfe beim Herausfinden einer Anschlussrehamaßnahme)
Pro:
Hier war ich Mensch - und durfte es sein.
Kontra:
Mir persönlich hat eine diätetische Kost gefehlt, an die ich gewöhnt bin. Aber das wird zweitrangig, wenn eine so große OP so klasse durchgeführt wird.
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Endlich habe ich diese Seite wiedergefunden!
Es ist mir ein echtes Anliegen, meine Erfahrungen weiter zu geben.
Die wohnlichen Räume, das überaus freundliche bis herzliche Team, die Sauberkeit ( hier wird sogar sonntags geputzt!), das Buffet, das alles ließ mich vergessen, dass ich im Krankenhaus war.
Der behandelnde Anaesthesist - ein Könner in seinem Fach.
Der behandelnde Chirurg, Dr. Ansari, muss wohl gezaubert haben. Ich frage mich ernsthaft, wie er bei einem nur 9 cm langen Schnitt eine Knie-Endoprothese einsetzen konnte. Das kann ich nur bewundern.
Herr Dr. Alexander, der Stationsarzt, hat - wie man so schön sagt - das Herz auf dem richtigen Fleck. So einen Arzt findet man im Klinikalltag nur selten: ein stets "offenes Ohr" für mich, Einfühlungsvermögen u n d Verständnis.
In dieser Klinik fühlte ich mich in erster Linie als Mensch wahrgenommen, nicht als Patient.
Herzlichen Dank an alle, die dazu beigetragen haben, dass ich schon nach der Reha - also nach nur 7 Wochen - mich wieder so gut bewegen konnte.
Gisa Misera

Erste Wahl

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Hier wird man sich noch verbessern müssen.)
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Professionelles Personal. Zeit, für intensiver Diagnosegespräche. Sehr gutes Pflegepersonal. Hotelähnliches Ambiente.
Für Eingriffe in den angebotenen Disziplinen sicherlich erste Wahl.
Modernste OP-Technik. Große Erfahrung.
Verbesserungswürdig sind sicherlich das Drum und Dran der Verwaltung.

Geh nach Bochum fuer eine Opinon und die Rest folgt

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2007
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (die andere Knie kommt auch)
Pro:
Man ist hier keine Nummer
Kontra:
kein
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr professionell, kundenfreundlich, bezogen und interessiert an den Patient. Sehr gute Kommunikation zwischen allen Artzen und der Patientin.
Habe mich sehr wohl gefuehlt auch wenn meine Knie nicht so eine leichte Sache war. Wie ein Wunder konnte ich wieder nach 3 Tagen mit Untersturzung herum laufen mit meinem neuen Knie. Natuerlich dauert das ganze Heilen noch eine Weile aber ich bin sehr zufrieden ueber den Aerzen und die Operation.
Der Klinik selber war wie ein 5 star Hotel mit allen medischen Hilfmitteln und sehr lieben Schwestern und Brueder.

Ich war zufrieden

Klinischer Fachbereich: Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
sehr nettes Personal
Kontra:
einige Terminmissverständnisse, nix für schwer vorerkrankte Patienten
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ärzte sehr nett und kompetent, sehr gute Aufklärung und Information, Personal super freundlich, Zimmer riesig, Essen gut, etwas seltsames Büffetsystem, gewöhnungsbedürftig.
für sehr kranke und sehr hilfsbedürftige Patienten ist die Klinik sicherlich nicht geeignet, falls man dort auf einmal einen Herzinfarkt bekommt oder ähnliches, muss man erst in ein anderes Krankenhaus transportiert werden, es ist eine reine orthopädisch-neurochirurgische Station. Ist mir zum Glück nicht passiert, aber sollte man halt vorher wissen. Aber ich denke, solche Patienten werden dort auch sicher nicht aufgenommen.
Zu den Untersuchungen wie MRT, EKG, Blut muss man vorher nach Bochum, stationär dann nach Essen.
Station liegt im Giradet Haus, gibt es auch Cafes etc, wenn man beweglicher ist, sehr nett.
Es gab einige Terminmissverständnisse am Aufnahmetag, wusste nicht, dass ich für EKG und Blut erst nach Bochum musste und dann anschließend nach Essen zur Station, war etwas nervig wegen der Fahrerei, hat sich dann aber alles gut gegeben.