• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

DRK-Schmerz-Zentrum Mainz

Talkback
Image

Auf der Steig 14-16
55131 Mainz
Rheinland-Pfalz

74 von 88 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Eigene Bewertung abgeben

118 Bewertungen

Sortierung
Filter

Bereitschaft zum Umdenken ist nötig

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (älteres Haus, ein neuer Anbau verursachte großen Krach, aber man ist tagsüber sehr beschäftigt)
Pro:
sehr positive Beeinflussung kam aus allen Abteilungen
Kontra:
Krankheitsbild:
6 Jahre mit einigen Operationen am selben Bein, dadurch Schonhaltungen und viel Schmerzen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

An richtig heißen Sommertagen gab es zweimal am Tag den Hit: die Eisabreibung! Eigentlich normalerweise zur gesundheitsfördernden Durchblutung gedacht, war sie bei der Hitze für alle Patienten Erfrischung pur.
Sehr konzentriert gab es in allen Abteilungen, von Ärzten wie Therapeuten den besten Ratschlag: "Sie sind gefragt" und das hat bei mir gefruchtet. Mit dem Schmerz umgehen zu lernen und mich trotz Schmerz zu bewegen wird mir im Alltag helfen.
Das Essen ist schmackhaft, die Auswahl ist gut. Eine Kleinigkeit wunderte mich jedoch: samstags gibt es keinen Salat, weder mittags noch abends.
Bedauerlich, finde ich, denn für mich trägt die frische Kost ebenfalls zur Gesundung bei. vielleicht kann der Küchenchef doch auch am Samstag jemand zum Salatputzen finden?
Rundum gesehen waren die 2 Wochen für mich äußerst lehrreich, mit vielen guten Tipps gespickt. Ich bin glücklich, dass mein Orthopäde mich nach Mainz geschickt hat.

PFUSCH AN DER Halswirbelsäule

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011 +2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Der Patient ist nur GEGENSTAND des UMSATZES)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (GArkeine RICHTIGE ERKLÄRUNG GAB ES)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (NAChbehandlung, Gehör , Fehlanzeige)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
NEIN
Kontra:
KEINE VERNÜNFTIGE AUFKLÄRUNG,
Krankheitsbild:
HAlswirbel Probleme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Guten TAg, Es ist wirklich fantastisch zu sehen wie sich ein Herr DR: Rößler als HALSSPEZIALIST tituliert. ICh habe nur Probleme seit der op amHAlswirbel,. Von Muskelrückgang bis Haltungsschmerzen wegen dem nicht mehr funktionierenden NERV an der rechten SChulter unbis zu Daumen, Zeigefinger und Mittelfinger. Völliger Kraft verlust, weiterhin Betäubung inm rechten als auch jetztz im LinKEn ARM. ICh wurde ein Zweitesmal operiert, so wie ich heute weiss um UMSATZ zu machen. Als ich wieder und wieder dorthin ging um die Beschwerden zu zeigen, wurde ich lästig. Und darauf verwiesen, das ich dann halt damit leben müsse. So wie es aussieht hat man keine GUTE Arberit geleistet und nur an den UMSATZ gedacht! ICh frage Sie? Soll das so sein. ICh denke so schlimm wie meinHAlswirbelbereich aussah, hat man mir dann Abngst gemacht um einn JA zur OP zu bekommen, was auch gelang. Nch der wersten OP schon 6 Monate Später stellten sich Probleme mehr und mehr ein! Dann wurde mir angeboten nochmal hineinzusehen um es zu STABILISIEREN. Jetzt sind noch mehr MUSKELN OHNE NERVENVERSORGUNG UND DAS BEDEUTET ES WIRD SCHLIMMER UND SCHLIMMER. SChade das ich hier Keine BIlder einsetzten kann, aber das werde ich noch Public machendamit es nicht anderen so ergeht. Anzeige oder Beschwerde? Fehlanziege, es wird in die LÄNGE gezogen, am liebsten bid der Patient RESIGNIERT ODER VERSTIRBT !MAn hat mir nicht gesagt das der NErv durchtrennt werden sollte, nachdem aufwachen wurde mir dann erklärt das das NORMAL sei! Hääte man gesagt das ein NERV durchtrennt wird, wäre ich nicht darauf eingegangen!!!!! ZUR OP !!!!

Bei Schmerzen ab nach Mainz

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Küchenmanagment
Krankheitsbild:
ISG,Facettengelenksarthrose,chronische Schmerzen etc.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo,bin jetzt wieder seid 2wochen zu Hause und kann nur sagen es geht mir immer besser.Nach 2,5 Jahren Schmerzen,mehreren Arztbesuchen(auch unangenehme das man als Hypochonder abgespeist wird)Schmerzmittel und Spritzen und angedachten Operationen,habe ich selbst recherchiert und bin auf die schmerz Klinik Mainz gestoßen.Zum Glück.Hier wird einem geholfen wenn man die ganzen Therapien annimmt.besonders gut waren die Eisabreibungen die ich Zuhause weiter machen werde.Es gibt leider auch die Patienten die durch wenig selbst tun glauben geheilt nach Hause zu gehen.
Vielen Dank an den Arzt und Physiotherapeuten die mit soviel Fachkompetenz in der kurzen Zeit mir weiter geholfen haben.Man bekommt das richtige Werkzeug für zu Hause und muß es auch weiter machen.Endlich kann ich meine Sportlichen Aktivitäten wieder alle machen.Auch wieder ohne Schmerzmittel????

Erfolgreiche OP LWS

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliches Personal, präziese Erklärung durch Operateurin
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall LWS und "Überbleibsel" aus früheren Vorfällen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mit div. Ärzten (entsprach meinem Wunsch) versucht, OP LWS zu vermeiden, da bereits früher an gleicher Stelle OP. Noch während der Beratung im DRK Krankenhaus für OP entschieden. War guter Entschluß! Kurzfristiger OP-Termin bekommen. Seit 03/2015 (Termin OP)ohne Beschwerden. Personal und Ärzte in der Klinik (Bereich Neurochirurgie) waren sehr freundlich und soweit ich das beurteilen kann sehr kompetent. Die Dusche über den Flur wird mit dem Bau des neuen Bettenhauses wahrscheinlich auch der Vergangenheit angehören. Hat mich persönlich auch nicht gestört, da ich mich am Tag nach der OP direkt wieder so weit fit gefühlt habe.
Mittlerweile habe ich die AHB und die Nachsorge im ZAR Mainz ohne Probleme absolviert und fühle mich sehr gut.
Dafür vielen Dank liebes Schmerzklinik-Team.

Kompetenz und Nachsorge

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Der Patient ist noch Kunde
Kontra:
Kaffee schmeckt nicht
Krankheitsbild:
LWS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr persönlich und kompetent

Ich war extrem ängstlich und misstrauisch, bin rundum glücklich, so gut operiert und versorgt worden zu sein

Das gilt für das gesamte Team

Auf diesem Wege wünsche ich der Klinik, so weiterzumachen

Hier steht der Patient noch voll im Mittelpunkt

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hier nehmen sich die Ärzte ausreichend Zeit für medizinischen Erläuterungen und Fragen. Sowohl in den Vorstellungsterminen als auch in der täglichen Visite. Das gleiche gilt fürs Pflegerteam.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles mit guter Vorbereitung durchgeplant und fachkompetent durchgeführt.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Das Unternehmen ist sehr gut aufgestellt in diesem Bereich. Es hat alles Hand und Fuß und ist aufeinander abgestimmt. Auch auf den Internet Seiten stehen schon viele Informationen auch noch als Download zur Verfügung.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Das Klinikgebäude liegt in unmittelbarer Umgebung des Mainzer Stadtparks und somit direkt in einem der Besten Wohnviertel von Mainz. das Gelände der alten Hauptgebäude aber auch der ergänzenden Neubauten sind umfasst von schönen Baumaltbeständen.)
Pro:
fach- und sozialkompetentes Ärzte- und Pflegeteam
Kontra:
es gibt nix zu meckern
Krankheitsbild:
Operation Bandscheibenvorfall LW5/S1
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

So stellt man sich Krankenhaus vor.

Keine große Krankenhausfabrik sondern ein überschaubarer Krankenhausbetrieb wo mit viel Bedacht darauf Wert gelegt wird, dass der Patient im Mittelpunkt steht.

Das Ärzte- und Pflegeteam besticht durch hohe Kompetenz und stellt ausreichend Zeit und Fürsorge zur Verfügung um den Aufenthalt so angenehm wie möglich und mit den besten Ergebnissen für den Patient
zu gestalten.

Auch die Abläufe sind sehr rund und gut aufeinander abgestimmt.

Die Lösung, dass man die Mahlzeiten in einer gemeinsamen Mensa einnimmt finde ich eine gute Sache. So hat man in einem sehr schön eingerichteten Speisesaal mit Terrasse zum Essen im Freien tolle Auswahlmöglichkeiten bei Frühstücks- und Abendbuffet. Mittags kann man aus 3 Menüs auswählen. Selbstverständlich gilt das nicht für frisch operierte Patienten - die genießen die ersten Tage natürlich Zimmerservice. :-)

Fühlte mich super aufgehoben und die Ergebnisse sind super. Ich kann hier nur eine Weiterempfehlung aussprechen.

Engagiertes Team

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
hochmotiviertes Ärzte- und Therapieteam
Kontra:
Krankheitsbild:
hochcronifizierte Schmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufenthalt vom 26.05.-16.06.2015. Sehr engagierte und erfahrene Ärzte, Physiotherapeuten und Phsychologen.
Jederzeit wurden weitere Übungen und Hilfen vermittelt, besonders hervorzuheben ist die Eistherapie.
Tägliche Visite und wöchentliche Treffen aller beteiligten Ärzte und Therapeuten, ein rundum sehr effektives Arbeiten am Patienten.
Mir wurde sehr gut geholfen und mir wurden viele Wege und Übungen für zu Hause vermittelt.

Herzlichen Dank für das gesamte Engagement.

Tolle Klinik

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Spitzen Rundumbetreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Chronische Scherzen
Erfahrungsbericht:

Ich kann diese Klinik nur loben. Ich habe mich vom ersten Augenblick an sehr wohl gefühlt. Tolles Pflegepersonal, tolle Ärzte - einfach einsame Spitze. Mir geht es viel, viel besser als vor meinem Aufenthalt .... DANKESCHÖN .... P.s. Ich liebe meine täglichen Eisabreibungen :o)

Vollste Zufriedenheit

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gute Behandlung und Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Lumbale Spinalkanalstenose L4/5
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im April 2015 im DRK zur Spinalkanalstenose
L4/5. Ich war dankbar zu so einem kompetenten
Arzt zu kommen wie Herr Dr. Rößeler sowie auch
seinem Team. Das gesamte Personal, angefangen
von der Röntgenabteilung bis zu sämtlichen Schwestern
auf der Station II, war sowas von zuvorkommend und
freundlich was zu meiner Genesung sehr beigetragen
hat. Von allen Ärzten wurde ich sehr gut aufge-
klärt über die Operation. Die Visiten wurden nicht
unter Zeitdruck ausgeführt, was für mich
was ganz Erstaunliches war gegenüber anderen Kliniken
in denen die Ärzte nur vorbeihuschen.
Ich kann die DRK nur empfehlen auch was das Essen
angeht. Es war für mich trotz Operation ein sehr
angenehmer Aufenthalt.

Kompetente Klinik

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (super gut)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr Kompetentes Fachpersonal
Kontra:
Essen etwas Gewöhnungsbedürftig
Krankheitsbild:
chronische Rückenschmerzen überwiegend ISG
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kompetente Belegschaft egal ob Ärzte, Schwestern oder Therapeuten.
Alle waren sehr nett, hilfsbereit und hatten stehts ein offenes Ohr egal welche anliegen man hatte. Ich würde die Klinik jederzeit weiterempfehlen. Die Ausstattung der Zimmer sind zwar nicht auf dem neuesten Stand aber immerhin sehr sauber. Was ein klein wenig stöhrend ist, sind die Duschen die leider nicht in den Zimmern sondern auf dem Gang sind.
Das Essen ist leider etwas gewöhnungsbedürftig, aber es ist ja auch kein Wellness Urlaub wenn man in die Klinik geht.Man kann sich in der Zeit wo man dort ist damit arrangieren.

DRK Schmerzklinik - ein echter Glücksgriff!

Neurochirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: März 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolles und superkompetentes Ärzte- und Schwesternteam
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
zervikale Myelopathie durch zervikale Spinalstenose/mehrfacher Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meinem Mann wurde nach der Diagnose die DRK Schmerzklinik empfohlen – eine OP war unumgänglich, da er bereits unter Lähmungserscheinungen und Gleichgewichtsstörungen litt.
Er wurde in der Klinik nochmals ausführlich über die Diagnose informiert und detailliert über die möglichen OP Varianten beraten, auch bezüglich der möglichen Folgen mit und ohne OP. Hier blieben absolut keine Fragen mehr offen.
Die sehr komplexe OP wurde dann zeitnah von dem äußerst kompetenten und professionellen Ärzteteam erfolgreich durchgeführt. Aufgrund seiner körperlichen Konstitution benötigte mein Mann eine längere Erholungsphase und die nachträgliche Betreuung und Versorgung durch sowohl Schwestern als auch Ärzte war einfach topp! Man nahm sich Zeit für meinen Mann und wir hatten den Eindruck, dass im Gegensatz zu manchen der größeren Kliniken, der Patient hier noch im Mittelpunkt steht. Das gesamte Team hat meinem Mann durch eine schwere Zeit geholfen und für die, auch sehr menschliche, Unterstützung möchten wir uns an dieser Stelle noch einmal herzlich bedanken.

1 Kommentar

steig16 am 20.04.2015

Herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung.
- > Gerne leite ich das Lob an die Abteilung weiter.

----
Erfahren Sie mehr unter: www.drk-schmerz-zentrum.de

DRK Schmerz-Zentrum - jederzeit wieder!

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das entscheidende an einem Klinikaufenthalt ist, dass das Personal viel Erfahrung mit “meinem“ Problem hat.
In meinem Fall, einem Bandscheibenvorfall mit Lähmungserscheinungen im Fuß, traf dies zu 100% zu. Sowohl Ärzte als auch Pflegepersonal, es gab nichts auszusetzen.
Natürlich war mir vorher klar, dass ich in ein Krankenhaus gehe und nicht in ein Wellnesshotel. Dem entsprechend habe ich auch kein Problem damit, dass die Zimmer nicht unbedingt up to date sind. Sehr sauber sind sie in jedem Fall und das ist mir wichtig.
Schade finde allerdings auch ich, dass die Cafeteria kein Angebot zur Kaffeezeit bietet und die Automaten offensichtlich nur selten aufgefüllt werden. Das geht besser!
Nachdem ich als gesund entlassen werden konnte, kann ich abschliessend sagen: ich hoffe dass ich nie wieder muss, aber wenn doch, dann jederzeit wieder ins DRK Schmerz-Zentrum Mainz.

1 Kommentar

steig16 am 20.04.2015

Herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung.
- > Gerne leite ich das Lob an die Abteilung weiter.

----
Erfahren Sie mehr unter: www.drk-schmerz-zentrum.de

Vollste Zufriedenheit

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Feb. 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Komplette ärztliche und physiotherapeutische Behandlungen.
Kontra:
Dreitbettzimmer
Krankheitsbild:
Chronische Rückenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach jahrelangen quälenden Schmerzen bekam ich einen kurzfristigen Termin zur stationären Behandlung. Mit dem gesamten Behandlungskonzept war ich sehr zufrieden. Die mich behandelnde Psychologin hat mir zugehört, ging auf meine Probleme ein und gab mir Tipps für eine ambulante Weiterführung der begonnenen Therapie. Der Physiotherapeut, der sehr kompetent und konsequent mit mir gearbeitet hat, fehlt mir sehr, denn ich bemerke zu Hause, dass mir eine treibende Kraft fehlt. Natürlich ist mir bewusst, dass ich gegen meine Beschwerden etwas tun muss, allerdings ist es leichter mit Anweisung. Die gesamte Belegschaft (Ärzte, Schwestern, Therapeuten) kann man nicht genug loben. Es gibt keine launenhaften Gesichter und kein Gefühl, dass man ungelegen kommt. Zu jeder Zeit findet man Gehör.

Einen negativen Eindruck hinterließen nur einige nörgelnde Patienten, die der Meinung waren, ohne etwas tun zu müssen, als geheilt entlassen werden zu können. Über alles wurde gemotzt. Sport, Essen etc....einfach ewige Nörgler, die die Klinik mit einem Wellness-Hotel vergleichen wollten.

Ich kann diese Klinik nur loben und würde jederzeit mich wieder dort zur Behandlung einfinden.

1 Kommentar

steig16 am 20.04.2015

Herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung.
- > Gerne leite ich das Lob an die Abteilung weiter.

----
Erfahren Sie mehr unter: www.drk-schmerz-zentrum.de

Empfehlenswertes Krankenhaus!

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Herausragende Pflege, super nettes Pflegepersonal, sehr kompetente Ärzte
Kontra:
----
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall HWS Bereich
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist hervorragend auf Bandscheibenvorfälle eingestellt. Die Ärzte sind sehr kompetent und die Pflege ist hervorragend!
Ich hatte eine Bandscheiben OP im HSW Bereich und bin sehr, sehr zufrieden mit der Durchführung! Tolles Karankenhaus - kann ich nur empfehlen!

Klasse Klinik

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Klasse Ärzte und Pflegepersonal
Kontra:
Mieses Küchenpersonal,
Krankheitsbild:
Bandscheibenoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr tolle Klinik.Sehr Gute Ärzte,klasse Personal.Habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt.Schade das ich die nachsorge (Reha) nicht dort machen konnte.Wo ich jetzt bin,sind zu viele Patienten mit verschiedenen Problemen.Die Therapeuten sind da glaube ich etwas überfordert.Einziger negativpunkt in der Klinik ist das essen,vor allem die Freundlichkeit des Küchenpersonals.Ansonsten würde ich mich jeder zeit wieder für diese Klinik entscheiden.

1 Kommentar

steig16 am 20.04.2015

Herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung.
- > Gerne leite ich das Lob an die Abteilung weiter.

----
Erfahren Sie mehr unter: www.drk-schmerz-zentrum.de

julia12

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (etwas älter wird aber erneuert Zimmer)
Pro:
Stadtion 4 super nett und helfen einem und kümmern sich um einen
Kontra:
Cafeteria das man Sonntags wenn Besuch kommt Kuchen oder so bekommt
Krankheitsbild:
Schmerzen in Rücken und Bein
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Also ich war sehr überrascht als ich in der Klinik ankam. Ich war in einem 2 Bett Zimmer untergebracht war alles soweit in Ordnung alles etwas älter aber man ist nicht im Hotel sondern im Krankenhaus es soll ja einiges erneuert werden.Man kümmert sich um einen also bei mir war das so von Schwestern Ärzte Therapeulten usw .Nur die Cafeteria läßt zu wünschen übrig wenn man am Wochende Besuch bekommt gibt es keinen Kuchen nur einen Automaten mit Kaffee Latte usw das müsste man ändern.Essen Frühstück war gut Mittag essen ging so und Abend essen war auch okay.Aber das Personal müsste öfters die Butter Käse und Orangensaft und Kaffee nach schauen das immer genügend da ist Abends hat es immer gut geklappt mit dem Essen .Stadtion 4 kann ich nur empfehlen die Schwester Sandra und Schwester Lieselotte und die anderen Schwester .Dr werling und Dr Weiss war ich auch super zufrieden alles in einem geht es mir jetzt gut durch die Hilfe von Stadtion 4 und Pshyotehrapeuten und Pysologen und den ganzen anwendungen .Klinik kann ich nur empfehlen man muss halt auch die Übungen mitmachen sonst bringt das alles nichts .Ich war jetzt in 5 Krankenhäuser und diese hat mir endlich geholfen .Ein großes Lob an Stadtion 4 Danke

1 Kommentar

steig16 am 20.04.2015

Herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung.
- > Gerne leite ich das Lob an die Abteilung weiter.

----
Erfahren Sie mehr unter: www.drk-schmerz-zentrum.de

Top-Klinik

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
ISG, Facetten rechts, L4/L5
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nachdem ich zahlreiche Orthopäden,Neurochirugen Physiotherapeuten,Chiropraktiker und
3 Krankenhausaufenthalte erfolglos hinter mich gebracht hatte, habe ich mich nach über 14 Monaten Schmerztortour an diese tolle Klinik gewandt.
Im Bereich Facetten, ISG rechts waren die starken Schmerzen vorhanden.
Vom 06.02 -23.02.2015 war ich stationär in der Schmerzklik.
Professionelles Ärzte- und Betreungsteam, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Service, Sauberkeit einfach elitär.
Meine Schmerzen wurde um 40% gesenkt. Den Rest mache ich durch gezielte Eigenübungen zu Hause und es wird noch besser.
Ich nehme erstmalig nach über einem Jahr keine Schmerztabletten mehr. Einfach ein Traum!
Wer nicht mehr weiter weiß, ab nach Mainz!

1 Kommentar

steig16 am 20.04.2015

Herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung.
- > Gerne leite ich das Lob an die Abteilung weiter.

----
Erfahren Sie mehr unter: www.drk-schmerz-zentrum.de

Nie wieder!

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Nichts
Kontra:
Fehlerhafte Diagnose und Behandlung, mangelnde Hygiene, alte Ausstattung, unfreundliches Personal
Krankheitsbild:
Vorderes Tarsaltunnelsyndrom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Von dieser Klinik rate ich dringend ab. Nach kompletter Fehldiagnose bin ich komplett falsch behandelt worden!
Die Unterbringung ist völlig veraltet, Hygiene ist mangelhaft.
Ich kann vor dieser Klinik nur warnen! Ein vorderes Tarsaltunnelsyndrom mit allen klinischen Zeichen hat man als Muskelverspannung und psychosomatische Schmerzen deklariert!

Unflexibel in der Behandlung

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (unzureichende Behandlung)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliches Personal, gute Küche,
Kontra:
Gestresste Ärzte (Osterferien)
Krankheitsbild:
Gronische Rückenschmerzen mit Ausstrahlung ins Bein (kurze Laufstrecken) sowie Gesichtsschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War zunächst sehr zufrieden. Wurde in der Ambulanz freundlich aufgenommen. Danach folgte die stationäre Aufnahme. Das gesamte Personal war sehr freundlich und einfühlsam. Leider haben sich nach fast drei Wochen stationärem Aufenthalt meine Schmerzen nur kurzzeitig durch mehr Ruhe in der Klinik gebessert. Im Gegenteil, zu Hause wurden die Schmerzen immer schlimmer, trotz Krankengymnastig, Dehnung und das gesamte erlernte Programm. Nach sechs Monaten stellte ich mich deshalb nochmals voll Hoffnung in der Ambulanz vor. Diese Unverschämtheiten, die ich da erlebt hatte, möchte ich nicht näher beschreiben. Nach zwei Monaten hatte ich mich einigermaßen beruhigt und diesen Vorfall in der Klinik gemeldet. Habe bis heute keine Reaktion von irgend einem Arzt erhalten.
Wurde nun vor 12 Tagen in einer anderen Klinik an der Wirbelsäule operiert (Rezessus- und Foramenstenose). Habe nach über fünf Jahren, in denen ich zuletzt nicht mehr schmerzfrei gehen konnte, eine deutliche Besserung der Beschwerden.
Warum hat mir in Mainz vor 10 Monaten keiner geholfen? Warum wurde ich in der Ambulanz so entwürdigend behandelt? Ich kann trotz aller Freundlichkeit des Personals diese Klinik zur Schmerztherapie auf keinen Fall weiterempfehlen. Im Nachhinein fühlte ich mich gleich in eine Schublade gesteckt und wegen der Osterfeiertage hat kein Arzt mehr über den Tellerrand geschaut. Meine MRTs
hat wohl auch kein Neurochirurg genau angeschaut.

Keine Chance

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Berichte nicht gelesen?
Krankheitsbild:
Chron. Schmerzen, Bandscheibenvorfall cervikal und lumbal
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine herbe Enttäuschung!
Starke Schmerzen seit 18 Monaten, zwei Bandscheibenvorfälle.
Nach einem Aufenthalt in einer psychosomatischen Klinik wurde mir dringend die Schmerzklinik empfohlen.
Dort wurde ich als Patient abgelehnt mit der Empfehlung, in eine psychosomatische Klinik zu gehen. Einen Termin habe ich gar nicht erst bekommen.
Ich nenne das Ignoranz.

Uneingeschränkt zu empfehlen

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr umfangreich und klar erläutert)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Vorbildlich)
Pro:
gesamtes Personal, Verpflegung, Kompetenz der Ärzte
Kontra:
Zustand Toiletten, Duschen auf dem Gang, 3-Bett Zimmer,kleiner TV an der Wand
Krankheitsbild:
Bandscheiben OP LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach langer Leidenszeit wurde in der Klinik der Bandscheibenvorfall diagnostiziert und erfolgreich operiert.
Der gesamte Ablauf von der Terminabsprache bis zur Entlassung ist sehr lobenswert.
Dem Personal merkt man an das sie Spaß an ihrem Beruf haben.Die Ärzte nehmen sich jede Zeit für Gespräche oder Fragen. Man fühlt sich absolut deutlich aufgeklärt.
Das einzige Manko ist der altersbedingte Zustand mancher Räume (z.B. Toiletten auf den Zimmern), er entspricht nicht der hohen Qualität der Klinik und des Personals.

1 Kommentar

steig16 am 19.01.2015

Herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung.
- > Gerne leite ich das Lob an die Abteilung weiter.

----
Erfahren Sie mehr unter: www.drk-schmerz-zentrum.de

meine Zeit in der Schmerzklinik

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
auf meine Beschwerden abgestimmte Therapie, die mir geholfen hat
Kontra:
Physiotherapeut der schon nach 10 Min. fertig war, es gab nur Anweisungen was zu tun ist, keine gemeinsamen Übungen.
Krankheitsbild:
einseitige Schmerzen infolge Operationen, desw. Kopfschmerz/Migräne
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

erster Eindruck: altes Haus, überwiegend 3-Bett-Zimmer ohne eigene Dusche, Gemeinschaftsdusche auf dem Flur, nur wenige Ein-Bett-Zimmer mit Bad/WC. Man gewöhnt sich aber schnell daran und hilft sich gegenseitig (z.B. bei der Eisabreibung)
Personal sehr freundlich, Ärzte hören zu, lassen den Patienten erklären wie er den Schmerz empfindet.
Man versucht herauszufinden was den Schmerz verursacht und wie bzw. woraus er ursprünglich entstanden ist.
Therapie auf jeden einzelnen abgestimmt.
An manchen Tagen recht anstrengendes Therapie-Programm.
Sehr interessant auch die Seminare über Schmerzentstehung (insbes. Rückenschmerz und Kopfschmerz/Migräne) und Bekämpfung.
Man muss sich auf die einzelnen Physiotherapeuten einstellen.

1 Kommentar

steig16 am 06.01.2015

Herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung.
- > Gerne leite ich das Lob an die Abteilung weiter.

----
Erfahren Sie mehr unter: www.drk-schmerz-zentrum.de

Tolle Klinik, die wissen was sie tun!

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alle Ärzte und Therapeuten sprechen sich ständig untereinander ab
Kontra:
Krankheitsbild:
chronische Rückenschmerzen BWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Tolle Klinik!
Die wissen echt was sie tun dort.
Ich leide schon lange unter chronischen Rückenschmerzen, und hatte nie einen richtigen Weg gefunden diese wirklich positiv beeinflussen zu können, aber in dieser Klinik bekommt man sehr viele Werkzeuge an die Hand, und kann sich die besten für sich raus suchen.
Großes Lob an das gesamte Team!

1 Kommentar

steig16 am 22.12.2014

Herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung.
- > Gerne leite ich das Lob an die Abteilung weiter.

----
Erfahren Sie mehr unter: www.drk-schmerz-zentrum.de

Wenn noch einmal Krankenhaus dann dieses

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Pflegepersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hätte nie gedacht, dass ein Krankenhausaufenthalt so angenehm ausfallen kann. Ich war eine Woche stationär und habe den Altersdurchschnitt deutlich gesenkt, habe mich trotzdem rundum wohl und gut umsorgt gefühlt. Mir ging es nach kurzer Zeit viel besser und das Personal hat sich jederzeit Zeit für einen genommen. Sowohl das medizinische Personal (Schwestern und Ärzte) als auch Physiotherapeut und auch das Küchenpersonal haben den Aufenthalt überraschend angenehm gestaltet.

1 Kommentar

steig16 am 17.12.2014

Herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung.
- > Gerne leite ich das Lob an die Abteilung weiter.

----
Erfahren Sie mehr unter: www.drk-schmerz-zentrum.de

" Die Schmerzklinik "

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles an Personal
Kontra:
Verpflegung
Krankheitsbild:
Zustand nach Bestrahlungen nach Mammacarcinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich zu jeder Zeit gut aufgehoben und umsorgt gefühlt. Ärzte sowie Pflegepersonal jederzeit ansprechbar und teilnahmsvoll. Diverse Behandlungsmethoden sowie Medikationen wurden zuerst besprochen.

1 Kommentar

steig16 am 16.12.2014

Herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung.
- > Gerne leite ich das Lob an die Abteilung weiter.

----
Erfahren Sie mehr unter: www.drk-schmerz-zentrum.de

Sie müssen sich auf Behandlung einlassen

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (entlich eine Besserung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ärtze aller Fachrichtung sprechen miteinander)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Behandlung wird Ihnen erklärt uns so das man es versteht)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sie geben Ihr Bestes)
Pro:
Entlich weis ich was mir hilft
Kontra:
Krankheitsbild:
Chronifizierte Schmerzerkrankung mit hochgradiger Beeintächtigung,Kreuz-Gesäß-Bein Schmerz
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach erneuter Diagnose und erstellen meines Therapieplans möchte ich hier alle Ärzte,Therapeuten und Schwestern loben,sie waren alle kompetent und freundlich einzig einige Mitpatienten waren unfreundlich.Sie müssen sich auf Ihren Behandlung auch voll einlassen und am Ende wissen Sie was Ihnen hilft und gut tut.Zum thema Essen für ein Krankenhaus gut und ausreichend.Hallo Leute sie sind im Krankenhaus und nicht im 5 Sterne Lokal, Personal freundlich.
Nach 1,5 Jahre und zwei Orthoäden in meiner Heimatstadt möchte ich nochmals im DRK Mainz meine Physiotherateuten lobend erwähnen,entlich habe ich Übungen erlehrnt die ich zuhause ausüben kann mit erfolg juhu.
Euch alles gute

2 Kommentare

steig16 am 16.12.2014

Herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung.
- > Gerne leite ich das Lob an die Abteilung weiter.

----
Erfahren Sie mehr unter: www.drk-schmerz-zentrum.de

  • Alle Kommentare anzeigen

Empfehlenswert

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Beratung, Betreeung, Kompetenz, Freundlichkeit
Kontra:
Kein Fernseher pro Bett (ist aber nicht wirklich wichtig)
Krankheitsbild:
Bandscheiben Vorfall L4/5 Lähmung im Fuß
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliches, kompetentes Personal. Da die Klinik nicht groß ist, ist die Atmosphäre schon fast familiär. Ich wurde vor meiner OP (LWS L4/5) sehr gut aufgeklärt und nach der OP ebenfalls gut betreeut. Selbst der Anästhatist schaute am Tag nach der OP nach ob alles OK ist. Die Schwester waren sehr hilfsbereit und immer freundlich. Ich bin mit dem Ergebnis der OP bislang sehr zufrieden. Ich kann diese Klinik weiterempfehlen.

1 Kommentar

steig16 am 10.12.2014

Herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung.
- > Gerne leite ich das Lob an die Abteilung weiter.

----
Erfahren Sie mehr unter: www.drk-schmerz-zentrum.de

endlich schmerzfrei

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Uneingeschränkt!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Selten so erlebt.)
Pro:
Betreuung erster Klasse
Kontra:
Krankheitsbild:
LWS Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr empfehlenswert. Kompetenz und Menschlichkeit von der Annahme bis zur Entlassung!

1 Kommentar

steig16 am 09.12.2014

Herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung.
- > Gerne leite ich das Lob an die Abteilung weiter.

----
Erfahren Sie mehr unter: www.drk-schmerz-zentrum.de

Konzept der DRK Schmerzklinik

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Ganzheitliche Behandlung
Kontra:
3-Bett-Zimmer für Schmerzpatienten wenig dienlich
Krankheitsbild:
Migräne
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die DRK Schmerzklinik verfolgt das Konzept einer ganzheitlichen Betreuung der Patienten. Die physiotherapeutische Abteilung ist sehr zu empfehlen, da neben der einzeltherapeutischen Behandlung auch viele Gruppenkurse angeboten werden, die der Muskeldehnung, Rumpf-Stabilisation und Entspannung dienen. Bei Bedarf können auch Gespräche mit Psychologen und Sozialpädagogen geführt werden.
Als Patient fühlt man sich ernst genommen und gut betreut.

Absolut positive Überraschung

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Nur durch Erfahrung glaubhaft)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Persönliche Zuwendung mit der Mischung von Fachkompetenz)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (siehe vorherige Zeile)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (In Stille fleißig mit reibungslosem Ablauf)
Pro:
Alles - mit Worten nicht beschreibbar - erfahren notwendig
Kontra:
Absolut nichts
Krankheitsbild:
Morbus Parkinson, morsche Wirbelsäule, Kamtocormie "Pisasyndrom"
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Im ersten Telefongespräch, schon vor der Ankunft, erfährt man in sehr freundlichem Ton, mit klarer Stimme umfassende Informationen. Die Organisation kam selbstverständlich den Notwendigkeiten der Patienten nach. So wurde mir zugestanden wegen einer langen Fahrtstrecke über die fixierte Ankunftszeit hinaus, später eintreffen zu dürfen.
Auch wenn der Flugverkehr des frankfurter Flughafens und eine Eisenbahnlinie einen nicht vermeidbar hohen Lärmpegel mit sich bringen, ist der ausgedehnte Park, in dem die Klinik zu finden ist, in gewisser Art ein Ausgleich.
Der Empfang an der Pforte war freundlich und versorgte Eintreffende mit Informationen. Diese führten leicht und sicher zu der Station und weiterhin in das vorgesehene Zweibettzimmer. Das Personal war durchgängig freundlich, hilfsbereit und trotz der erheblichen Arbeit, deren Erledigung mit bewundernswerter Gelassenheit erfolgte, fand es Zeit auch noch ein Schwätzchen zu halten, gut zuzureden oder auch Mitgefühl zeigend zuzuhören.
Die Eingangsuntersuchung war sehr gründlich, vertrauensvoll, kompetent und mit Erläuterungen und Befragung wurden auch die Patienten in den Klärungsprozess mit einbezogen. Als besonders positiv konnte ich feststellen, dass nicht nur jeden Tag einmal Visite auf dem Programm stand, sondern das Kollegium in seiner großen Vielfalt von Ärzten, Krankenschwestern und Therapeuten aller Art, sich einmal am Tag zusammenfanden, um die Krankheitsfälle gemeinsam zu beraten.
Der Ton auf der Station entspricht den freudigen Gesichtern und ist ein Zeichen für den Idealismus, der deutlich spürbar auch die Patienten ergriff. Insgesamt eine Klinik, die rundum zu empfehlen ist.
Diesem Zentrum ist es gelungen, Menschliches und Fachliches mit deutlicher Kompetenz und lebendiger Sozialität zu vereinen.
(Als Privatpatient konnte ich nur wenige, unwesentliche Unterschiede in der Versorgung und Behandlung erkennen.)

1 Kommentar

steig16 am 09.10.2014

Herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung.
- > Gerne leite ich das Lob an die Abteilung weiter.

----
Erfahren Sie mehr unter: www.drk-schmerz-zentrum.de

Absolut überzeugendes Behandlungskonzept

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Absolut überzeugendes Behandlungskonzept
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Schmerzen im Bereich der LWK 4/5
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach über 13 Monaten anhaltenden Schmerzen im unteren Lendenwirbelbereich, Aufenthalten in 5 Krankenhäusern und ohne die genaue Ursache für die Schmerzen zu kennen, wurde mir von ärztlicher Seite das DRK Schmerz Zentrum Mainz empfohlen.

Das Behandlungskonzept wurde optimal im sehr kompetenten Team (Ärzte, Psychologen, Physiotherapeuten) auf meine Bedürfnisse abgestimmt.

Der aus meiner Sicht größte Erfolg bestand darin, die Schmerzmitteldosierung deutlich zu reduzieren.
Die Schmerzen empfinde ich nach meinem Aufenthalt als deutlich weniger belastend, wohl wissend, dass ich noch einiges bis zu meiner vollständigen Genesung zu tun habe :)

Ein gesondertes Lob gilt dem stehts freundlichen, hilfsbereiten und motivierendem Pflegeteam.

Vielen Dank !

1 Kommentar

steig16 am 06.10.2014

Herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung.
- > Gerne leite ich das Lob an die Abteilung weiter.

----
Erfahren Sie mehr unter: www.drk-schmerz-zentrum.de

Hervorragende Unterstützung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr verständlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr kompetent)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (freundlich und zuvorkommend)
Pro:
alle Anwendungen und Anregungen
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Arthrose 4. Grades beide Knie, Rückenprobleme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war in der Klinik und überrascht über das wahrhaft kompetente Team. Alle haben zusammengearbeitet und schließlich wurde ich nach 2 Wochen Aufenthalt mit einem Paket von Anregungen entlassen, das auch im täglichen Leben anwendbar ist. Meine Rückenschmerzen sind weg und ich weiß nun, wie ich in der Zukunft meine Schmerzen minimieren kann - auch ohne OP. Es war für mich ein Glücksfall diese Klinik gefunden zu haben. Vielen Dank an das gesamte Team.

1 Kommentar

steig16 am 01.10.2014

Herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung.
- > Gerne leite ich das Lob an die Abteilung weiter.

----
Erfahren Sie mehr unter: www.drk-schmerz-zentrum.de

Bandscheiben OP

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Pflegepersonal und Ärzte, Essen
Kontra:
W-Lan Abdeckung mangelhaft, Parkplätze unzureichend
Krankheitsbild:
Bandscheiben OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gepflegtes Haus mit freundlichen Mitarbeitern. Ärztliche Beratung und Aufklärung hervorragend. An/Abmeldungmeldung ging auf Wunsch meiner AHB Lokation ein und hat mich entsprechend in das gewünschte ReHa Zentrum überwiesen.

1 Kommentar

steig16 am 01.10.2014

Herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung.
- > Gerne leite ich das Lob an die Abteilung weiter.

----
Erfahren Sie mehr unter: www.drk-schmerz-zentrum.de

Empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Sehr kompetent und immer für alle belange erreichbar
Kontra:
die 3- Bettzimmer
Krankheitsbild:
Banscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo,
war in dieser Klinik und kann nur positives berichten.
Da ich seit Jahren große schmerzen habe u.a. Bandscheibe war ich da sehr gut aufgehoben!
Alle durchweg sehr freundlich , immer ansprechbar und sehr kompetent!
Habe viel lernen dürfen und kann die Klinik mit diesem Konzept, nur weiteremphehlen!

1 Kommentar

steig16 am 15.09.2014

Herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung.
- > Gerne leite ich das Lob an die Abteilung weiter.

----
Erfahren Sie mehr unter: www.drk-schmerz-zentrum.de

Endlich schmerzfrei!

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
hervorragende Teamarbeit mit sehr gutem Informationsfluss
Kontra:
ist mir nichts aufgefallen
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall in der Lendenwirbelsäule
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Endlich schmerzfrei! Wenn man hier aufgenommen wird, mag es verwundern, wenn man mit "Eisabreibungen", "Eiserbsen", progressiver Muskelrelaxation und ähnlichen möglicherweise zunächst suspekt wirkenden Behandlungen konfrontiert wird. Nach einigen Tagen wird einem aber schnell klar, dass dies Teil eines schlüssigen Gesamtkonzepts ist, das selbstverständlich auch "herkömmliche" Behandlungen wie Krankengymnastik, Dehn- und Muskelaufbauübungen, aber auch Spritzen (therapeutisch oder auch diagnostisch) und Medikamente beinhaltet. Und: Es wirkt! (Wenn man bereit ist, sich darauf einzulassen). Zwar war ich nach zwei Wochen hier noch nicht schmerzfrei, aber ich hatte ein Ziel und das dafür nötige Handwerkszeug an der Hand, um die Behandlung zuhause effizient weiterführen zu können! Ich brauchte keine Schmerzmittel mehr und meine schmerzbedingte depressive Verstimmung war verschwunden! Jetzt, nach ca. 6 Wochen bin ich völlig schmerzfrei, zuvor konnte ich monatelang vor Schmerzen kaum essen und nahezu nicht das Haus verlassen.
Jeder im Team der Schmerzklinik wirkt kompetent, man hört immer ein nettes aufmunterndes Wort und erhält Hilfe, aber vor allem "Hilfe zur Selbsthilfe".
Denn das ist der Schlüssel zur erfolgreichen Schmerztherapie: Man muss verstehen lernen, dass es ohne eigene Anstrengung und ohne diszipliniertes Abarbeiten des recht umfangreichen Übungsplans keinen dauerhaften Erfolg geben wird! Aber dabei unterstützen die Mitarbeiter hier nach Kräften!
Zum Drumherum haben andere Bewerter schon genug gesagt: Essen gut, Unterbringung in Ordnung, aber nicht mehr ganz auf dem neuesten Stand (aber dafür wird ja derzeit angebaut und modernisiert).

1 Kommentar

steig16 am 15.09.2014

Herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung.
- > Gerne leite ich das Lob an die Abteilung weiter.

----
Erfahren Sie mehr unter: www.drk-schmerz-zentrum.de

Behandlungsmethode sehr empfehlenswert

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
familiär,kompetent,freundlich,überschaubar
Kontra:
Einrichtung und Räumlichkeiten etwas alt
Krankheitsbild:
LWS-Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

-sehr kompetentes Team und hochqualifizierte Ärzte,
-immer freundliches und hilfsbereites Pflegepersonal,
-Mahlzeiten abwechslungsreich und gut,
-manchmal etwas viel Andrang bei den Essenszeiten,dadurch Platzmangel im Restaurant,
-Zimmer und Einrichtung zweckmässig,aber etwas älter
-keinerlei Einkaufsmöglichkeiten im Umfeld

1 Kommentar

steig16 am 15.09.2014

Herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung.
- > Gerne leite ich das Lob an die Abteilung weiter.

----
Erfahren Sie mehr unter: www.drk-schmerz-zentrum.de

Absolut empfehlenswert!

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Hochkompetente Ärzte und Schwestern; respektvoller und freundlicher Umgang
Kontra:
Krankheitsbild:
schwerer Bandscheibenvorfall L5/S1
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach eindeutigem MRT- Befund, der Empfehlung meines Hausarztes, wochenlangen Schmerzen und unzähligen Schmerzmitteln wurde ich im Juli 2014 im DRK-Schmerz-Zentrum in Mainz an der Bandscheibe wegen eines Prolapses L5/S1 operiert.

Da es mein erster Krankenhausaufenthalt und auch die 1. OP überhaupt war und ich, bedingt durch Krankenhaus-Erfahrungen im Freundes- und Verwandtenkreis sowie Besuche dieser, seit jeher Panik vor Krankenhäusern hatte, wurde ich vom DRK Schmerz-Zentrum sehr positiv "überrascht".

Die ganze Athmosphäre war angenehm, der Umgang mit Patienten und auch der Ärzte und Schwestern untereinander war stets respektvoll, freundlich und von Hilfsbereitschaft geprägt.

Die Schwestern und Ärzte nehmen sich Zeit für die Patienten und man wird nicht als Nummer 0815 sondern als Mensch behandelt.

Nach der Operation war ich schmerzfrei, brauchte keine Schmerzmittel mehr und habe danach noch eine AHB gemacht.

Ich bin sehr zufrieden!

1 Kommentar

steig16 am 21.08.2014

Herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung.
- > Gerne leite ich das Lob an die Abteilung weiter.

----
Erfahren Sie mehr unter: www.drk-schmerz-zentrum.de

meine Erlösung!

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Angenehmer Klinikaufenthalt, bei dem man genesen kann.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich fühlte mich rundum gut beraten und sehr gut aufgehoben und ernstgenommen!)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr kompetent, verantwortungsbewusst und transparent.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (M.E. könnte die Physiotherapie noch etwas intensiver angeboten werden.)
Pro:
Kompetenz, Ganzheitlichkeit, gelebtes Berufsethos!
Kontra:
Krankheitsbild:
Lumboischalgie, großer Prolaps LWS (L5/S1)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nachdem ich vorher sehr schlechte Erfahrungen in einer anderen Klinik gemacht hatte, wurde ich auf eigene Initiative in das DRK Schmerz Zentrum Mainz verlegt - bzw. von dort abgerufen und mit dem Notarztwagen abgeholt!
Nicht nur meine stärksten Schmerzen sowie die vorher in unglaublicher Menge verabreichten heftigen Schmerzmittel, sondern auch die menschliche Missachtung, die ich vorher erfahren musste, hatten mir stark zugesetzt.
Das DRK Schmerz Zentrum war - in allen Punkten - meine absolute Erlösung!
Ich habe mich so ernst genommen gefühlt - vom ganzen Team, den Schwestern, die absolut auf mich eingegangen sind, der Stationsärztin, die mich kompetent, souverän, freundlich und mitfühlend beraten hat, sowie dem Chefarzt, der meine Situation ebenfalls sofort sehr gut eingeschätzt hat und alle Hebel in Bewegung setzte, damit mir geholfen werden konnte. Alle haben ihre Kräfte daran gesetzt, mir sehr gut und schnellstmöglich zu helfen.
Auch mit der Nachsorge war ich zufrieden. Die KG-Anleitung des Physiotherapeuten könnte m.E. allerdings noch etwas ausführlicher betreut werden - da gab es in unserem Zimmer Unsicherheiten, wie die Übungen auszuführen sind.
Aufgrund der in der vorherigen Klinik im Übermaß verabreichten starken - und falschen - Schmerzmitteln, war bei mir auch ein Medikamentenentzug notwendig. Auch hier fühlte ich mich sehr gut beraten und betreut.

1 Kommentar

steig16 am 15.08.2014

Herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung.
- > Gerne leite ich das Lob an die Abteilung weiter.

----
Erfahren Sie mehr unter: www.drk-schmerz-zentrum.de

Klinikbewertung

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Frau Dr. Thorn, Schwesternbetreuung, Operation inkl. Nachbehandlung, Essen
Kontra:
Etagenduschen, 3-Bett-Zimmer
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall zwischen L5 und S1
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt in wunderschöner ruhiger Lage, ist nicht zu groß und von daher fast familiärer Natur.

Das Personal ist durchweg. freundlich und zuvorkommend, Fragen und Wünsche werden unmittelbar bearbeite bzw. erfüllt.

Vom Ärzteteam her hat besonders Frau Dr. Thorn begeistert durch ihre ruhige, sichere und überaus kompetente Untersuchung, Beratung, Operation und Nachbehandlung.

Die Zimmer sind in Ordnung. Absolut verbesserungswürdig wäre die Abschaffung von 3-Bett-Zimmern und Etagenduschen. Dies lässt sich heutzutage mit einer modernen Klinik nicht mehr vereinbaren.

Das Essen ist gut, abwechslungsreich und ausreichend, durch die Wahl zwischen 3 verschiedenen Menüs zudem auf den jeweiligen Geschmack abstimmbar.

1 Kommentar

steig16 am 15.08.2014

Herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung.
- > Gerne leite ich das Lob an die Abteilung weiter.

----
Erfahren Sie mehr unter: www.drk-schmerz-zentrum.de

Wer's glaubt, wird selig

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Juli 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Pro:
Die Putzfrau, sie war freundlich
Kontra:
Total unfreundliches, unkompetentes Personal, vom Stationarzt bis zum Pflegepersonal
Krankheitsbild:
Akute BWS - Bes hwerden nach WS Trauma
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik wurde mir als sehr gute Klinik in der Schmerztherapie von meinem Arzt empfohlen. Da ich schon viele negative Erfahrungen suf diesem Gebiet hinter mir habe, habe ich trotzdem mich noch einmal
auf eine Behandlung dort eingelassen.
Schon bei der Aufnahme als Privatpaientin gab es den ersten ' Zwischenfall'. Der Personenaufzug war kapputt( schon seit einer Woche, wie ich später erfahren habe), und der junge Mann, ein 'BUFTI' ( Bundesfreiwilligendienst), sagte dann grinsend: Nun, dann wollen wir mal, der Aufzug ist kapputt, ihr Zimmer befindet sich in der 4.Etage. Meine Antwort: Dann sehen Sie zu, wie Sie mein Gepäck nach oben bekommen, ich hebe keinen Koffer 72 Treppenstufen rauf. Dazu sollte ich bemerken, daß ich sechs schwere Bandscheibenoperaionen und eine Beinlähmung links habe, und wegen Schmerzen in der Brustwirbelsäule hier hin kam.
Kurz und knapp: Die Aufnshme seitens des Pflegepersonals war unfreundlich, ich würde sogar eher sagen, unhöflich, die erste Frage war, wie man es denn schafft, mit 52 Jahren Erwerbungsfähigen Rente zu beziehen. Antwort: Vom Nichtstun mit Sicherheit nicht(Ich habe 35 Jahre Vollzeit im Pflegedienst gearbeitet, und bin wegen o.g. Erkankungen nicht mehr dienstfähig).
Die Aufnahmeuntersuchung war provokant, der Stationsarzt vermittelte mir das Gefühl, das ich ein Simmulant wäre, und die Therapie bestand darin, das der Patient 3 x täglich Eisabreibungen bekommt, das soll das vegetavive Nervensystem stimmulieren, und die Schmerzen sind weg. Zauberei?? Dann bekommen sie von dem Spätdienstschwester hat mir zwei Waschschüsseln hjngesetzt, und ek Pack Tiefkühlerbsen. In der einen Schüssel soll man die Hände in den Erbsen wälzen, in der anderen die Füße, auch das 3 x mal pro Tag, dss stimmuliert ebenfalls das vegetavive Nervensystem, und die Schmerzen lassen nach. Ich habe vergessen zu fragen, ob aus den Erbsen danach der Samstags - Eintopf für die Patienten gekocht wird.
Dann bekommt man noch einen CD Player, wo PM ( Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen) drauf ist, und diverse Dehnübungen, und ein Blatt auf dem man eine Strichliste führen muß, wie oft man die Anwendungen selbständig auf dem Zimmer macht. Es gibt weder Behandlungen in Form von Osteopatie, oder Massagen, daher habe ich am 2. Tag die Therapie abgebrochen, und werde eine Beschwerde gegen die Klinik veranlassen.

Weitere Bewertungen anzeigen...