• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Atos-Praxisklinik

Talkback
Image

Bismarckstraße 9-15
69115 Heidelberg
Baden-Württemberg

41 von 47 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Eigene Bewertung abgeben

63 Bewertungen

Sortierung
Filter

Umstellungsosteotomie im Knie - Sehr Empfehlenswert

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Professionell und angenehm
Kontra:
Krankheitsbild:
Umstellungsosteotomie Knie rechts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr empfehlenswert. Einwandfreier Aufenthalt mit allen notwendigen und angenehmen Massnahmen, damit man sich wohlfühlt. OP ist sehr gut verlaufen und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

Exzellente Schulter-Operation von Prof. Dr. Markus Loew

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 01-2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
ausgezeichneter Operateur Prof. Dr. Loew ,sehr fürsorgliches Personal, sehr gute Zimmer, hervorragendes Essen
Kontra:
keine Beschwerdepunkte
Krankheitsbild:
künstliches Vollgelenk (Totalendoprothese),
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Prof. Dr. Loew ist ein außergewöhnlich begabter Operateur; er und die Klinik sind uneingeschränkt zu empfehlen. Das Ärzteteam hat sich in ausführlichen Gesprächen meiner Erkrankung der Schulter angenommen; Prof. Loew hat die Operation selbst vorgenommen; nach der OP erfolgte ein ausführlicher, mündlicher OP-Bericht durch ihn an meinem Krankenbett, der schriftliche Bericht sucht seines Gleichen; ich würde mich jederzeit wieder in seine ärztliche Behandlung begeben. Die mir zuteil gewordene Schmerztherapie ist ebenfalls lobenswert: nach der OP und im folgenden Heilungsverlauf hatte ich keinerlei Schmerzen. Die Betreuung durch die Schwestern auf der Abteilung war vortrefflich; sie waren fürsorglich und um einen korrekten Sitz des Bandagekissens für den operierten Arm sehr bemüht; sie schalteten sich eigeninitiativ als Mittler zu dem im Haus ansässigen nur mäßig motovierten Sanitätshaus ein.
Eine kleine Anmerkung am Rande: die neuen Betten von hohem Komfort benötigen noch eine Auflage zwischen Matratze und Betttuch, da man auf dem Hygienebezug der Matratze aus Gummi stark schwitzt.

TOP-Klinik !!!

Klinischer Fachbereich: Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Kostenvoranschlag dauerte vier Tage.)
Pro:
Arzt, Pflegepesonal, Klinik Einfach ALLES TOP !!!
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Knieverletzung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war zu einer Operation für drei Tage in der ATOS-Klinik Heidelberg. Nach der Patientenaufnahme wurde ich persönlich auf das Zimmer begleitet. Mir wurde Alles bestens erklärt. Meinen Operateur, Herrn Dr. Thorey, kannte ich bereits durch einen ambulanten Termin vorher. Meine OP verlief gut und ich hatte und habe das Gefühl bei Herrn Dr. Thorey in den besten Händen gewesen zu sein !
Das Pflegepersonal ist äusserst hilfsbereit und freundlich! Das Ambiente der Klinik sowie das Essen empfand ich als richtig gut !
Ich fühlte mich hier von vorne bis hinten super wohl und richtig gut aufgehoben ! Ich kann die Heidelberger ATOS-Klinik nur wärmstens empfehlen !

Exzellente Hüft-Operation von Dr. Thorey

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Sehr nettes Personal, gute Zimmer
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftarthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich möchte mich auf diesem Wege sehr bei Dr. Thorey und der Klinik bedanken. Dr. Thorey hat sich in einem ausführlichen Gespräch meiner Erkrankung der Hüfte angenommen und dann den Eingriff durchgeführt. Da ich eine Fehlstellung der Hüfte habe, die bereits zweimal operiert wurde, war das wohl sehr komplex. Dr. Thorey konnte dann trotzdem in Schlüssellochtechnik eine Hüft-Prothese einsetzen, so dass ich direkt am nächsten Tage wieder aufstehen und mit dem Laufen begonnen konnte. Ich kann diesen außergewöhnlich begabten Operateur nur weiterempfehlen, der ja auch nicht-private Patienten in einem anderen Krankenhaus operiert, so dass auch anderen Patienten von den Operationen profitieren können. Ich würde jederzeit wieder zu ihm gehen.

Rundum zufrieden

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Perfekte Organisation, vorbildliche Betreuung
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Sehnenanriss Schulter, Schleimbeutelentzündung, Impingement-Syndrom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hinsichtlich des Aufenthalts bzw. der Behandlung
kann ich nur Positives vermelden. Jetzt muss sich nur noch der Erfolg einstellen, um den hervorragenden Gesamteindruck zu vervollständigen. Hinsichtlich der Kostenübernahme muss ich mich noch mit dem Landesamt für Besoldung und Versorgung Ba-Wü herumschlagen, aber dies ist ja nicht die Schuld der ATOS-Klinik.

Tolle Betreuung in der ATOS Klinik

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Perfekte OP, Heilungs- und Genesungsprozess deutlich schneller als erwartet)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit des Personals
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Hüft TEP beidseitig
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich im November 2013 einer Hüft TEP Operation an beiden Beinen unterzogen. Die Operation ist sehr gut gelaufen. Die Betreuung in der Klinik war von der Aufnahme bis zur Entlassung perfekt. Ausreichend Personal (Pflegepersonal, Ärzte und Therapeuten) vorhanden, alle ausnahmslos sehr freundlich, hilfsbereit und zuvorkommend. Die Zimmer (Einzelzimmer) zwar klein, aber sehr schön, hell, sauber, funktional eingerichtet. Das Essen durchweg abwechslungsreich und sehr gut. Ich kann die Klinik nur wärmstens empfehlen.

überaus zufrieden

Klinischer Fachbereich: Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Hervoragender Operateur; beste Pflege
Kontra:
wahrscheinlich keine vollständige Erstattung von Krankenkasse und Beihilfe
Krankheitsbild:
Hüfte (TEP)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mitte November 2013 an der Hüfte operiert (TEP)
überaus zufrieden mit dem Operateur, der sich vor der OP Zeit nahm, mich ausführlich zu informieren und auf meine Fragen einzugehen. Dabei habe ich ihn als sehr freundlich und zugewandt erlebt und hatte sofort Vertrauen. Nach der OP war den ganzen Tag und die erste Nacht ständig jemand in meiner Nähe und hat nach mir geschaut. Ich hatte keine Schmerzen. Der Arzt kam nach der OP sehr schnell zu mir um mir mitzuteilen, dass alles perfekt verlaufen ist. Er kam auch in den folgenden Tagen jeden Tag, um nach mir zu schauen. Auf der Station (Station 2) sind sehr kompetente und sehr freundliche Schwestern und Pfleger, die sofort zur Stelle sind, wenn man sie ruft. Eine Woche nach der OP durfte ich die Klinik bereits verlassen. Bereits einen Tag nach der OP bekam ich Krankengymnastik und Lymphdrainage, was ich als sehr angenehm empfunden habe.
Fazit: ich kann diese Klinik absolut empfehlen für einen Hüft-Tep.

Behandlung und Versorgung, wie es sein sollte

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Tolles Pflegepersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie Arthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik hat mich in jedem Bereich überzeugt. Ärztliches Können, pflegerische Versorgung, Technik, Überwachung und Kontrolle durch Röntgen, CT, Ultraschall etc., Essen und Unterbringung... alles auf höchstem Niveau. Insgesamt ein wirklich gut durchdachtes und reibungslos ineinander greifendes Gesamtkonzept, das Operation und Mobilisation durch Physiotherapie, Lymphdrainage, CPM Behandlung miteinander verbindet. Die besten Erfahrungen habe ich mit dem Pflegepersonal gemacht, die vom Praktikanten bis hin zur Schwester mit 20 Jahren Erfahrung durchweg unglaublich freundlich, geduldig und gekonnt mit den Patienten umgehen.

Klinik mit Top-Ärzten und hervorragendem Gesamtkonzept

Klinischer Fachbereich: Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Ärztliche Kunst, Service, Hotelcharakter, Pflegeteam
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
TEP bei Coxarthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Erkrankung: Coxarthrose
Therapie: Implantation einer zementfreien Hüft-TEP (Kurzschaft)
Ich wurde am 17.09.2013 vom Spezialisten in dem Zentrum für Hüft-, Knie- und Fußchirurgie (Name ist an dieser Stelle leider nicht erlaubt) operiert. Bereits am 3. Tag nach der OP konnte ich ohne Gehstützen laufen. Aktuell bin ich in der AHB.
Die Praxisklinik kann ich nur empfehlen. Neben der hervorragenden ärztlichen Kunst (!) ist das gesamte Konzept der Klinik bestens.
Die Organisation der einzelnen Behandlungen, die professionelle Beratung, das Zimmer (wie im Hotel) und das Essen ist super. Das gesamte (!) Pflegeteam - ich lag in der Station 1 - ist sehr sehr freundlich und aufmerksam. Ich war in allen Belangen begeistert!!

Alles Top

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 13   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Orthopädie/ Hüfte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mit erst 51 Jahren war leider schon eine neue Hüfte wegen Artrose notwendig, ich scheute mich davor. Aber hier wird man medizinisch und pflegerisch bestens versorgt, diese Klinik mit Hotelcharakter kann man nur empfehlen. Schöne, saubere Zimmer incl. Bad, stets freundliches Personal, Auswahlmöglichkeiten und Geschmack der Speisen, das alles nach einer sehr erfolgreichen Operation, mehr kann man nicht erwarten! Die Lage der Klinik im Stadtzentrum hat Vor- u. Nachteile. Man befindet sich nah am normalen Alltag, der Geräuschpegel kann manchmal auch stören. Besucher, die länger dableiben können sich zwischendurch auch mal ablenken oder etwas besorgen.

Top KLinik und Top Arzt

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Top Arzt
Kontra:
Krankheitsbild:
Kalkschulter
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war bei Prof. Loew in Behandlung und wurde von ihm operiert. Ich bin sehr zufrieden !
Netter und fachlich sehr kompetenter Arzt
Freundliches Personal in der Praxis und auf Station
und angenehme Zimmer

Hier stimmt von A-Z einfach alles

Klinischer Fachbereich: Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wird seinen Empfehlungen sehr gerecht)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Man fühlt sich als Patient pudelwohl
Kontra:
(fällt weg)
Krankheitsbild:
Arthroskopie (Synovektomie)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von vielen Bekannten und Freunden empfohlen. Und nun selbst die besten Erfahrungen mit dieser Klinik gemacht.
Äußerst fachkompente Ärzte, bestens geschult. Sehr freundliche Praxisteams, die perfekt mit anderen Abteilungen zusammenarbeiten (hier: Handchirurgie mit Anästhesie).
Dazu alles sauber und kein gewöhnlicher Krankenhaus-Mief.
Man fühlt sich rundum wohl und sehr gut aufgehoben.
Mit eigener Tiefgarage, Restaurant, Cafélounge und allen Geschäften (Apotheke, Sanitätsgeschäfte etc.) im Erdgeschoss.
Wer im Rhein-Neckar-Kreis wohnt ... für den kann es nur 1 Wahl geben: ATOS-Klinik.

Spitzen-Klinik

Klinischer Fachbereich: Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kompetentes Personal, angenehmes Klima
Kontra:
kein Raucherbereich
Krankheitsbild:
Kreuzbandruptur
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Atos-Klinik ist absolute spitze. Vom Zimmer über das Essen bis hin zur Einrichtung; insgesamt war alles vorzüglich. Ganz besonders zuvorkommend und freundlich war das Personal, die Pflegekräfte ebenso wie die Physiotherapeuten und die Ärtze.
In der Atos-Klinik werden sämtliche Möglichkeiten ausgeschöpft, dem Patienten den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.

Behandlung gut, Erreichbarkeit mangelhaft

Klinischer Fachbereich: Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Pro:
Offenbar guter Operationserfolg
Kontra:
Terminabsprachen nach OP erfolglos
Krankheitsbild:
Schulter Arthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Op der Schulter war wahrscheinlich erfolgreich, ein Nachsorgetermin kam nicht zustande, da das Telefonklingeln in der Abteilung offenbar ignoriert wird. Versuche über mehrere Tage waren erfolglos. Versuche wurden inzwischen aufgegeben., Nachsorge erfolgt über andere Ärzte

Optimale Op bei Kreubandriss

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Sehr guter Operateur
Kontra:
Krankheitsbild:
Kreuzbandriss
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Durchgeführt wurde eine VKB-Plastik nach Kreuzband- Meniscus- und Seitenbandläsion.

Ich habe im Vorfeld lange nach Spezialisten in Deutschland recherchiert und danach die ATOS ausgewählt.

Op erfolgte im März 2008 im Alter von 49 Jahren. Inzwischen laufe ich wieder beschwerdefrei Marathon.

Beispielhafte Versorgung

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Der Patient und sein Wohlergehen ist das Wichtigste
Kontra:
Krankheitsbild:
Adrodese Sprunggelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik wird Ihrem Super Ruf gerecht. Die Unterbringung ist sehr angenehm, die Versorgung, räumliche Untebringung und Verpflegung auf höchstem Niveau. Das Pflegepersonal ist hochkompetent und man spürt, dass der Patient und sein Wohlergehen im Mittelpunkt stehen. Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben und habe mich nach meiner OP sehr schnell ung gut erholt.
Sehr beruhigend war, dass die Hygiene oberste Priorität haben!

Zur Mobilisierung war es für mich sehr wichtig, möglichst schnell viel selbst zu unternehmen. Als Ungeübter Rollstuhlfahrer kämpft man dann mit Türen für die es keine automatischen Türöffner gibt oder dass die Tür zum Sanitärbereich für den Rollstuhl zu schmal ist. Auch fehlen Geländer um sich auf längeren Strecken mal ausruhen zu können.



Ich hatte den Eindruck, dass die Klinik nur mit Belegärzten arbeitet für die Stationsmitarbeiter es schwierig ist alle Informationen für die weitere Behandlung parat zu haben. Bei Fragen von mir wurde oft auf den Arzt verwiesen. Hier würde ich mir eine elektronische Patientenakte (analog der bei Rechtsanwälten) wünschen.

Während der OP fühlte ich mich rundum gut aufgehoben, die Narkose war ohne Nachwirkungen und bei der Schmerztherapie wird
auf das ausreichende Maß geachtet. Die Betreuung durch den Arzt ist perfekt.

Die Reha-Maßnahmen wurden sofort und auch am Wochenende durchgeführt. Kompetent und freundlich!

Die Bereitstellung von Hilfsmitteln wurde gut organisiert.

Die Lage der Klinik am Eingang der Fußgängerzone zu Heidelberg ist wunderbar, der Ausblick in den Odenwald ist eine harte Konkurrenz fürs Internet, das man per WLAN kostenlost nutzen kann! Leider sind die Gehwege und Übergänge alles andere als barrierefrei - auch für die Fußgängerzone sollte man sich einen kräftigen erfahrenen Rollstuhlbegleiter wählen. Ein kurzer Ausflug in die Altstadt ist trotzdem sehr zu empfehlen.

- Danke an Alle!

keine konservative Behandlung

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
medizinisch nicht erforderliche Operation
Krankheitsbild:
Knieverdrehtrauma
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Der von mir aufgesuchte Praxisarzt hatte mich unzureichend über die unterschiedlichen Therapiemöglichkeiten eines Knieverdrehtraumas aufgeklärt. Mir wurde lediglich die operative Behandlungsmethode in kurzen Worten angeboten.
Ich habe mich für die eingeholte Zweitmeinung einer anderen Klink und die ursprünglich in Österreich vorgeschlagene konservative Behandlungsmethode entschieden und bin der festen Überzeugung, den richtigen Weg gewählt zu haben.
Schade, aus früheren Verletzungen hatte ich einen guten Eindruck von der ATOS-KLinik als ganzes gewonnen. Damals war ich jedoch bei einem anderen Praxisarzt.

pieter

Klinischer Fachbereich: Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
sehr competent
Kontra:
Krankheitsbild:
schulter
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

sehr gut,Schulter-, Ellenbogen- praxis und stationar

Sozialkompetenz

Klinischer Fachbereich: Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Terminabsprache
Kontra:
mangelhafte Sozialkompetenz
Krankheitsbild:
Osteochondrale Läsion
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vor ein paar Jahren wurde ich stationär in der Atos-Klinik behandelt. Der äußerst positive Eindruck von damals veranlasste mich, für die Einholung einer zweiten Meinung+eines Therapievorschlags die chirurgische Abteilung zu kontaktieren. Die Anmeldung verlief problemlos. Die Behandlung jedoch, die ich als ratsuchender Patient erfuhr, war so unpersönlich um nicht zu sagen arrogant, dass ich die vorgeschlagene und angefangene Therapie abgebrochen habe.

Exzellente Behandlung der schmerzenden Hüftprothese

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 1012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich möchte mich auf diesem Wege sehr bei dem Team der ATOS Klinik für die exzellente Betreuung und die gelungene Operation bedanken, der mein Leben wieder lebenswert gemacht hat. Ich hatte bisher 4 Operationen des Hüftgelenkes. Begonnen hat alles mit einer Hüft-Prothese, die in einem anderen Krankenhaus eingesetzt wurde und dann dort dreimal gewechselt werden musste. Ich hatte weiterhin starke Schmerzen in dem Gelenk. Ich bin dann auf Empfehlung zu Dr. Thorey gekommen, der dann in einem langen ausführlichen Gespräch und weiteren Untersuchungen das Problem herausgefunden hat. Die dann folgende Operation mit anschließender Rehabilitation sorgte sehr schnell zu einer kompletten Schmerzfreiheit. Ich denke, dass die ATOS Klinik damit wirklich ihrem guten Ruf gerecht geworden ist und kann Dr. Thorey und die Klinik nur weiterempfehlen.

Ausgezeichnete Klinik - sehr empfehlenswert

Klinischer Fachbereich: Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Leistung, Qualität, Service, Freundlichkeit
Kontra:
nichts zu meckern
Krankheitsbild:
Hüft TEP rechts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Auf diesem Wege möchte ich mich noch einmal ganz herzlich bei allen Mitarbeitern für den angenehmen Aufenthalt Anfang November 2012 in der Atos Klinik bedanken. Ich habe mich sicher und gut aufgehoben gefühlt. Selbst auf dem Weg in den OP war ich entspannt. Mein besonderer Dank gilt dem Hüft- und Knie-Spezialisten PD Dr. Thorey, der mich operiert hat und den ich uneingeschränkt weiterempfehle. Ich bin sehr froh, dass ich mich für die Atos Klinik entschieden habe und würde bei Bedarf jederzeit wieder kommen.

Atos-Klinik verdient eine Auszeichnung

Klinischer Fachbereich: Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
excellente Mediziner-Persönlichkeit Dr. Friedl
Kontra:
Küche übersah meine Laktose-Intoleranz
Krankheitsbild:
Hernien
Erfahrungsbericht:

Musste wegen eines Leistenbruchs eine Klinik des Vertrauens finden. Hatte mich trotz Fahrweg von ca. 60km für die Atos-Klinik entschieden. Die Voruntersuchungen, die sgut organisierte Patientenaufnahme, ein ausgezeichnete OP-Vorbereitung und wenn auch am Ende genannt ein herausragender Chirurg. Der akribischen Voruntersuchung des Chirurgen habe ich es zu verdanken, dass man im Vorfeld die Besonderheit meines Bruchs entdeckt und auch folgerichtig operiert hat. Dem Praxisteam bin ich für den sgut geplanten Verlauf der Behandlung dankbar.

Medizinisch, pflegerich und kulinarisch nicht zu überbieten

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Grosse Kompetenz und Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftendoprothese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Von der Erstuntersuchung , Op, stationärer Aufnahme bis zur Entlassung wurde ich auf das Beste behandelt und betreut.
Sowohl Ärtze als auch Krankengymnasten und Pflegepersonal machten auf mich einen herausragenden Eindruck.
Sehr gut geschultes Personal, bis hin zu den Frauen, die die Zimmer sauber hielten, liessen die Tage wie im Fluge vergehen - es war fast wie Urlaub.
Das Essen war wirklich nicht krankenhausüblich, sondern sehr lecker,ansprechend angerichtet und es wurde einem jeder Wunsch erfüllt!!
Ich persönlich fühle mich eine Woche nach meiner Hüftendoprothese so, wie ich glaubte, dass es nach weiteren drei Wochen in der Reha so hätte sein können.
Der Standart ist fast nicht verbesserungsfähig!

Wer hier war kommt wieder!

Klinischer Fachbereich: Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Fachkompetenz und persönliche Zuwendung
Kontra:
Krankheitsbild:
Venenerkrankung/Krampfadern
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Medizinisch, Dienstleistungen (Vorbereitung, Beratung, OP-Nachsorge), Unterbringung und Verpflegung absolut erstklassig!!!
Ich kann keine negativen Aspekte finden!

Keine soziale Kompetenz im Patientenmanagement

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden (der Arzt hat trotz Zeitmangel alle Fragen klären können)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (deprimierend in der Fachabteilung Orthopädie)
Pro:
der Arzt ist sehr kompetent
Kontra:
der Service bürokratisch , keine Empathie
Krankheitsbild:
Hüfte/Dysplasie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mein Erstkontakt in der Klinik zur Beratung einer Hüftoperation hat folgenden Eindruck hinterlassen. Schlechte Leitsysteme, die Atmosphäre im Haus sehr anonym. Das Personal am Empfang war entgegen den Ankündigungen des Serviceprogramms von Atos im Bereich der Orthopädie unfreundlich und nicht hilfsbereit. Der Empfang und das Management bürokratisch und nicht patientenorientiert. Die Damen haben sich nicht vorgestellt und unterkühlt eher genervt meine Fragen beanwortet. Der Eindruck nicht in der Wahrnehmung als Patient gesehen zu sein hat sich mir deutlich aufgedrängt. Ich konnte keine soziale Kompetenz des Personals sehen. Dieser Eindruck hat sich nochmals wiederholt als ich Kontakt mit dem Patientenmanagement dieser Abteilung aufgenommen habe. Ich wurde trotz mehrmaliger Anfrage nicht zurückgerufen, der Kostenvoranschlag sollte von mir selbst mit einem Beihilferechner im Internet erstellt werden, die Reha solle ich selbst organisieren usw. Alles wird für den doch erheblichen Sonderpreis in das Selbstmanagement des Patienten gelegt. Ich muss schon sagen, soetwas habe ich im Medizinbereich noch nicht erlebt.

Leuchtender Kontrast zu diesen deprimierenden Erfahrungen war der beratende Arzt, der kompetent und sicher die Sachlage einschätzte und mich sehr gut beriet. Ich wäre sehr gerne von ihm operiert worden.
Ich brauche allerdings vor und nach der OP ein Umfeld, das mir individuell als Patient entgegenkommt und nicht das Gefühl gibt ein Wirtschaftsfaktor zu sein, schließlich bin ich kein Auto. Mia Hanusch

Geht es noch besser?

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Über eine halbe Stunde im Narkose-Vorraum gelegen - das war zu lang)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Rundumbetreuung total positiv
Kontra:
Krankheitsbild:
Supraspinatus-Partial-Läsion
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das war seit 1974 meine 7. OP in einem Krankenhaus und ich muss sagen, dass ich vom Empfang, über die Einrichtung, den Operateur, den Schwestern bis zur Verpflegung - also dem Rundumservice - so etwas von zufrieden bin, wie ich es noch nirgends war. Es gab nicht ein muffeliges Gesicht, nicht eine hektische Situation, es wurde sich Zeit genommen, so dass es nie zu einer Stresssituation kam. Das hilft natürlich dem Patienten, schneller zu gesunden. Dass das natürlich alles bezahlt werden muss, versteht sich von alleine. Wer es sich erlauben kann, sollte, wenn es in das Krankenbild passt, sich hier behandeln lassen!

Angenehmer Klinikaufenthalt trotz der mit einer OP verbundenen hardships

Klinischer Fachbereich: Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Service
Kontra:
Wartezeiten u.a. Anästhesie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

absolute Professionalität in medizinischer Beratung, Durchführung und Organisation des Aufenthalts.
Beste Qualität von Unterbringung (Einzelzimmer gebucht) und med. Betreuung sowie der Verpflegung

Die rundum zufrieden Klinik

Klinischer Fachbereich: Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich musste mich am 04.04.2012 einer Rückenoperation unterziehen. Diese, durch einen hervorragenden Neurochirurgen ausgeführt, hat mein Leiden (Beeinträchtigung der Nerven ins rechte Bein, verbunden mit sehr großen Schmerzen) schlagartig beseitigt. Die Vorbereitung zur Operation wie auch die Nachsorge verliefen zu meiner vollsten Zufriedenheit. Diese Aussage erstreckt sich auch auf das Zimmer und die Ausstattung mit Kommunikationstechnik, das Essen (Menüauswahl) sowie auch auf die sonstigen Dienstleitungen wie Physiotherapie, Apotheke, Restaurant etc., die unter einem Dach angeboten werden. Es wurde ein glücklicher Patient entlassen.

Fast wie Urlaub

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Fühlte mich stets in guten Händen
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Patientenaufnahme ist freundlich und sehr informativ, ärztliche/medizinische Betreuung hervorragend, Unterbringung (EZ) gut, Pflegepersonal auf der Station kompetent und sehr freundlich und zuvorkommend, Verpflegung vielseitig und gut. Alles in Allem eine sehr gute Organisation des Aufenthaltes.
Ich kann die Klinik nur weiterempfehlen!

Top Klinik

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

hab vor kurzem eine Knie OP gehabt,rundum zufrieden.

Freundlich und kompetent

Klinischer Fachbereich: Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Kompetentes, freundliches Personal - gemütliche Zimmer.
Keinerlei Hektik

Angenehmer Aufenthalt

Klinischer Fachbereich: Thoraxchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
ärztliche Betreuung, Unterbringung, Essen
Kontra:
keine Kritikpunkte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die medizinische Versorgung war erstklassig. Als besonders angenehm empfand ich die Aufmerksamkeit, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und Kompetenz der Pfleger, Schwestern und Ärzte. Für mich war der Aufenthalt sehr angenehm und ich kann die Klinik ohne Einschränkungen weiterempfehlen.

Beste Klinik ,die ich erlebt habe

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Arztgespräch,Betreuung, Verpflegung,Sauberkeit,Freundlichkeit
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Beste Klinik, die ich je erlebt habe (bishr 14 mal op.!). Hier stimmt einfach alles! Konzentration liegt auf Genesung des Patienten!

Atos-Klinik in Heidelberg= 5 Sterne Hotel!

Klinischer Fachbereich: Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Arzt/Schwestern/Personal= Note 1
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

War 14 Tage (Oktober/November 2011) in der Klinik. Habe ein neues Hüftgelenk eingesetzt bekommen. Bin 100 % zufrieden! Konnte vom ersten Tag an schmerzfrei gehen! Arzt: sehr freundlich und kompetent, Schwestern: sehr freundlich, fürsorglich. Zimmer: modern, alles funktionell, sehr sauber. Essen: hervorragend gut und reichhaltig, große Auswahlmöglichkeiten.

Überragendes Ergebnis

Klinischer Fachbereich: Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Top Klinik
Kontra:
nichts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bei mir wurde in der Atosklinik ein Subscapulariusabriss festgestellt den man in der Radiologie Idar-Oberstein nach zwei Mrts übersah und da ich somit zwei Jahre lang mit einem abgerissen Muskel gearbeitet habe konnte man diesen auch nicht mehr annähen!Mit einem umgelegten Brustmuskel funktioniert jetzt alles wieder,zwar nicht mehr so wie es mal war aber ich komme sehr gut damit zu klar.Die Atosklinik ist der beste Tip den man geben kann!sehr kompetente Ärzte,freundliche und hilfsbereite Angestellte,Unterkunft hervorragend und die Nachsorge bemerkenswert!Ich würde mich jederzeit wieder hier operieren lassen und die Kosten sogar selbst bezahlen wenn ich wieder gesetzlich versichert wäre!!!! besonders möchte ich Herrn Dr. Sven Lichtenberg danken für seine Arbeit.Danke!!! Bei den negativ Bewertungen fragt man sich ob die in einer anderen Klinik waren und sonst nur Austern essen?

Es hat alles gepasst - ich komme wieder!

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kompetent in allen Belangen, freundlich, hilfsbereit
Kontra:
nichts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Aufnahme ging schnell und schon dort war zu erkennen, was sich wie ein roter Faden durch die Klinik und ihre Praxen zieht: Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des Personals.
Das gewünschte Zimmer stand bereit: sauber, hell und freundlich eingerichtet, extra Sitzecke für Besuch, Echtholz-Parkett, Flatscreen, kleiner Tresor, W-LAN kostenlos, Klimaanlage abschaltbar, die Fenster können geöffnet werden.

Ausführliches Prämedizieren durch die Anästhesieärztin, Ablauf am OP-Tag wie besprochen.
OP selbst dank Dr. Siebold ein voller Erfolg. Trotz eines Teilimplantates im Knie stehe ich nach nur sechs Tagen auf eigenen Beinen und kann ohne Gehhilfe laufen. Habe absolut keine Schmerzen und durfte nach Ziehen der Drainage am dritten Tag nach OP unter die Dusche.
Das Pflegepersonal ist absolut freundlich und hilfsbereit und wirkt trotz des stressigen Jobs nie genervt. Wecken um 8.00 Uhr ("Sie haben gestern so müde ausgesehen, wir wollten Sie etwas länger schlafen lassen"), das müssen andere Kliniken erst einmal nachmachen.
Auch die Physiotherapeuten sind freundlich und kompetent und verwenden neuere Techniken (Kinesio-Tape).
Das Essen mit seinen vielfältigen Wahlmöglichkeiten ist wirklich in Ordnung, manchmal schon fast zu viel.

Klitzekleiner Kritikpunkt: Die Klinik hat keinen Sozialdienst, weswegen man sich z.B. um die AHB (Anschlussheilbehandlung) selbst kümmern muss.

absolut professionell

Klinischer Fachbereich: Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (perfekt)
Pro:
diagnose und zimmer
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

ich habe mir im mai 2011 bei dr. lichtenberg und seinem team die schulter operieren lassen.
alles war top bis zur entlassung.
komlette entlassungspaiere mit op - bericht und anweisungen fuer physio wurden bei der entlassung ausgehaendigt.
versorgung nach der op perfekt.
einzig kleiner schwachpunkt war das essen.

Empfehlung

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Umgang mit dem Patienten
Kontra:
Wartezeiten in den Sprechstunden
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

sehr kompetent, sehr freundlich, hat alles gepasst von der Behandlung über die Ärzte, Krankenschwestern, Betreuung, Zimmer, Essen etc. Kann ich nur empfehlen

Langroudi

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (unzufrieden ist milde ausgedrückt!)
Pro:
nichts
Kontra:
inkompetenz
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hab mich dort vorgestellt bei Prof. Löw wegen Schulterschmerzen.
Es ist eine richtige "Saftladen".
- sehr lange Wartezeiten trotz Termin
- sinnlose Rö-Aufnahme, ohne daß man gefragt wird (es waren alle aktuelle Bilder vorhanden, Rö und MRT)
- sehr unfreundliche Sprechstundehilfe
- sehr inkompetente und unflexible Sprechstundehilfen

Knieendoprothese zu locker und nicht die beste Wahl

Klinischer Fachbereich: Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (siehe Text)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Siehe text)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
siehe Text
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine Knie Endoprothese vor fast 2 Jahren ging völlig daneben - und wie ich heute gehört habe wird ein Kunstknie eingebaut, bei dem Probleme bekannt sind und das von anderen Operateuren nicht mehr empfohlen wird (Journey !).
Auf meine mehrmaligen Klagen und Beschwerden (- ich bin selbst vom Fach !) wurde nie richtig eingegangen, eine wirkliche Nachuntersuchung vom Operateur fand nie statt, selbst, als nach 6 Monaten die Beschwerden immer noch schlimmer wurden!
Mittlerweile steht fest, dass die Journey Prothese gewechselt werden muss - eine andere Möglichkeit besteht nicht!
ich weis, dass eine Knieprothese immer ein Risiko darstellt, aber . . .
Ich selbst und mehrere Fachkollegen sind zu dem Schluss gekommen .
1.: Wahl der Prothese nicht glücklich -
2.: Zu locker eingepasste Prothese
3.: keine gründliche Nachuntersuchung . bei der, der zu lockere "Einbau" festgestellt hätte werden können.
Schieflaufen kann immer was, aber . . .

Weitere Bewertungen anzeigen...