• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Atos-Praxisklinik

Talkback
Image

Bismarckstraße 9-15
69115 Heidelberg
Baden-Württemberg

71 von 79 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

96 Bewertungen

Sortierung
Filter

Die Klinik hält,was sie verspricht: Spitzenmedizin!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung durch Ärzte, Pflegepersonal und Physiotherapeuten
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Hüft-Op
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Aufnahme zur OP lief reibungslos, der Kostenvoranschlag wurde schnell von meiner privaten KV gebilligt.
Die OP war sehr gut vorbereitet, ich wurde über die Abläufe gut informiert, so dass keine Fragen offen blieben.
Die OP verlief sehr gut und ich hatte zu keinem Zeitpunkt Schmerzen.
Das Ärzte- und Pflegeteam haben mich schnell wieder auf die Beine gebracht - das war großartig!
Die Verpflegung war besser als in so manchem Hotel.
Fazit: besser geht es nicht. Vielen Dank!
Meine private KV hat die Kosten 100%ig übernommen - keine Probleme.

sehr gute medizinische Versorgung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
hoch spezialisierte Ärzte
Kontra:
teils unfreundliches Pflegepersonal
Krankheitsbild:
Kniegelenksarthrose versorgt mit Prothese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Zur Operation einer Kniegelenksarthrose habe ich auf Empfehlung diese Klinik aufgesucht und bin nicht enttäuscht worden. Die Anmeldung, Beratung und die stat. Aufnahme verliefen sehr professionell. Mein Zimmer war sauber und ordentlich eingerichtet, die Nasszelle absolut clean.
Der Chefarzt war anfangs etwas wortkarg, nach 2 Wochen haben wir uns dann sehr gut aufeinander eingestellt. Die Narkose und Operation verliefen völlig problemlos, Komplikationen sind zum Glück ausgeblieben. Mit der chirurgischen Versorgung mit einer Knieendoprothese bin ich bis heute höchst zufrieden. Die postoperative Schmerzbehandlung hätte besser sein können, nach Entfernung der Drainagen waren die Schmerzen schlagartig abgeklungen. Die Schwestern waren gut ausgebildet, oftmals etwas abweisend. Mit der Physiotherapie war ichebenfalls sehr zufrieden, die tägliche Behandlungszeit hätte ich mir gerne länger gewünscht. Das Essen a la carte hat mir sehr gut geschmeckt. Die gesamten Kosten betrugen ca. 14 000 €, eine stolze Summe, die ich aber wegen des ganz hervorragenden Ergebnisses gerne getragen habe. Die Klinik und den Chefarzt habe ich zwischenzeitlich schon mehrfach weiter empfohlen.

Venenoperation

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Begleitperson muss von Anfang an dabei sein!)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliches Personal
Kontra:
Bei Komplikationen keine Zuständigkeit
Krankheitsbild:
Venenoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ambulante Operation gut verlaufen. Allerdings traten später Schmerzen auf, die nicht sein sollten. Da fühlte sich dann keiner mehr zuständig.

Die Füsse, die tragende Säule

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompentenz
Kontra:
Wartezeit, Risiken der OP nicht erwähnt.
Krankheitsbild:
Fussgelenkfehlstellung mit Arthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Gut organisierte Abläufe von Röntgen bis MRT, man hatte den Eindruck, als würden alle ihr Fach verstehen. Ruhige Atmosphäre. Gepflegt und aufwendige Einrichtung, Garage vor Ort. Wartezeit dringend einplanen. Trotz Termin ca. 60 Minuten gewartet bis 1. Kontakt mit Arzt möglich war. Bis alle Untersuchungen wie MRT etc. abgeschlossen waren und die letzte Beratung durch den Arzt vergingen doch 2,5 Stunden. Ein Cafe ist angegliedert für den Kaffee zur Stärkung. Imbiss ebenso. Arztbrief wird immer erstellt und nach Hause geschickt. Ebenso die circa Kosten für die Krankenkasse. Dann muss die Entscheidung getroffen werden und man meldet sich wieder im Hause. Individuelle Planung ist möglich, d.h. Ärzte richten sich nach meiner Zeit, wann es mir möglich ist zu kommen.

Top Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetente Ärzte - beste Betreuung
Kontra:
-Nichts-
Krankheitsbild:
Hüft-Tep
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Schon am Einweisungstag eine sehr gute Betreuung.
Behandelnder Arzt erscheint im Vorgespräch kompetent u. selbstsicher,was sich im Nachhinein immer wieder bestätigt.Trotz schwerer Displasie
perfekt gelungene OP.
Schmerzen oder Probleme: -Keine!!!-
Alle Pflegekräfte auf der Station sehr freundlich
und zuvorkommend und (wenn jemand Wert darauf legt)
das Essen sehr gut u. abwechslungsreich.
Wenn´s denn wieder einmal sein müsste - dann wieder in diese Klinik.

Knieinnenschaden - gut erklärt- 3 Therapien erfolgreich

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015 -2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hat genau den Zustand des Knies erklärt,)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Erfahrener Arzt der sich Zeit genommen hat!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Nettes Personal, schneller Termin)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Wartezimmer etwas klein)
Pro:
Arzt hat sich Zeit genommen
Kontra:
Nichts!
Krankheitsbild:
Knie Innenschaden, Entzündung, Erguß, Abriß
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hat eine eigene Tiefgarage, Parken also kein Problem. Alles Sauber, netter Empfang, angenehme Mitarbeiter. Man ist dort keine Nummer sondern ein Mensch! Es werden verschiedene Möglichkeiten besprochen der Arzt berät einen und man kann das pro und contra abwägen zu was man sich selbst entscheidet. Der Arzt nimmt sich Zeit und schaut nicht dauernd auf die Uhr, erklärt einem alles mit einfachen Worten und nicht Fachchinesisch...Es wird das gemacht was man selbst möchte und nicht was am meisten Geld bringt!!
Gerne immer wieder, wirklich. Sehr empfehlenswert.

Erfolglos und teuer

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Angenehme Athmosphäre auf der Station
Kontra:
......kam mich teuer zu stehen
Krankheitsbild:
OP Supraspinatussehnen Reruptur
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

.......ohne med. Erfolg hab ich ca 3000 € selbst bezahlt"........da darf man frustriert sein!

perfect

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
Krankheitsbild:
knie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

sehr zufrieden

Gesamteindruck einfach nur top!!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es blieben keine Wünsche offen.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Man hat sich viel Zeit für meine Fragen genommen.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es wurde mir alles ausführlich erklärt! Ich war in besten Händen.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kompetent und freundlich.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Eigenes TV-Gerät, eigenes Waschbecken... mehr braucht man nicht.)
Pro:
Hervorragende Ärzte, top Betreuung
Kontra:
./.
Krankheitsbild:
Knie-Vollprothese Genesis II
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Jederzeit wieder! Das ganze Rundumpaket stimmt hier: angefangen vom persönlichen Krankenhaus-Guide beim Einchecken, die fachlich sehr kompetente Behandlung (auch durch die Physiotherapeuten), die tolle, einfühlsame Betreuung durch das Pflegepersonal, das hervorragende Essen bis hin zu den Abschlussunersuchungen. All das fördert die Heilung!

Vollkommen zufrieden in allen Bereichen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
kompetente freundliche Mitarbeiter mit genuegend Zeit fuer die Patienten
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Sehnenriss Schulter
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute und persönliche Betreuung durch alle Mitarbeiter. Hier fühlt man sich nicht wie in einem Krankenhaus.Es wird auf alle Wünsche eingegangen. Das Essen ist sehr gut und abwechslungsreich. Die medizinische Betreuung vor und nach der OP vollkommen zufriedenstellend. Besonders patientenorientiert auf Station 3 ist Schwester Vanessa.

Jederzeit wieder !

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Operateur und Nachbetreuung auf der Station
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Hüftathroskopie; Knorpelschaden, impingements und Labrumschaden
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wurde vor 10 Tagen von Prof Thorey an der linken Hüfte via Athroskopie operiert.
Labrum,Knorpel,Cam und Pincerimpingement,Zellentransplantation usw.
Einen Tag nach OP erstmals auf den Beinen mit Teilbelastung....kleine Steigerungen täglich.
Genesung wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen aber das ist gerade bei Knorpelschäden ja normal.
Endergebnis erst in ein paar Monaten erkennbar aber bis dato verlief alles sehr gut.
Prof Thorey ist sehr gut, kompetent, Pefektionist, nett und absolut menschlich.
Die 7 tägige Nachbetreuung in der Atosklinik war super, nettes Personal, immer für einen da.
Hotelcharacter halt.

Einziger kleiner Wermutstropfen: Prof Thorey ist aufgrund seiner Expertise öfter on tour(Kongresse,Vorträge) und vielleicht nicht so gut erreichbar wie man es sich manchmal wünscht um Fragen beantwortet zu bekommen.
Es bedarf dann manchmal Geduld.

Deutsches Gelenkzentrum

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr professionell
Kontra:
Krankheitsbild:
Kalkschulter
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Gute Ausstattung und sehr nettes Personal.

Top Leistung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
OP mit letzte technologie, sehr gut betreut
Kontra:
bin Privat Patient und alles bezahlt. so keine negative punkt
Krankheitsbild:
Neue Hüfte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Operiert von Dr Thorey. Rechte hüfte. Alles einmalfrei, keine schmerzen. Nach 2 Tagen kann gut laufen.
Sehr freundliche personnal, kompetent, genug, Hilfbereit. Gute zimmer (Einzel-Luxus zimmer). Sehr gute Leistung.

Perfekt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Die Ausstattung der Patientenzimmer hat über die Jahre nachgelassen)
Pro:
anerkannte Spezialisten leisten hochwertige OP-Technik
Kontra:
Auch beihilfeberechtigte Patienten inkl Privatversicherung müssen hohe Zuzahlungen leisten
Krankheitsbild:
Knie-Endoprothese, 2 x Achillessehnen-OP, Schulter-OP, Knie-Umstellungs-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Neben der hochspezialisierten Diagnostik und Behandlung auf dem neuesten Stand der Medizinforschung bzw. Technik ist auch die pflegerische Betreuung hervorragend zu bewerten.

absolut empfehlenswert in allen Bereichen

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr freundliches Plegepersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Kreuzbandriß
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

kompetente Ärzte - außergewöhnlich freundliches Pflegepersonal-schöne, saubere Zimmer - ruhige Atmosphäre

Handoperation

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Mehrere Anaesthesie Patienten wurden in einem Raum gleichzeitig behandelt. Sehr merkwürdig!)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
OP Tendovaginitis
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

ruhige, kompetente Beratung und freudliches Team. Sehr empfehlenswert!

Orthopädie sehr Kinderunfreundlich!!!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Nichts
Kontra:
Kinderunfreundlich, sehr unpersönlich
Krankheitsbild:
Kniebeschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Patientin, in der Orthopädie der Atosklinik. Beim ersten Termin bin ich schnell dran gekommen, was ich gut fand, allerdings kann ich für den Ortopäden niht wirklich punkte verteilen, denn wirklich zugehört hat er mir nicht u.d sah sich auch nicht. Zu irgendeinem Augenkontakt veranlasst.
Die Härte war mein zweiter Termin bei dem selben Arzt/ Praxis.
Ich war mit meinen 2 Kindern dort 14Monate und 5 Jahre alt. Der kleine lief lachend u brabbelnd durchs Wartezimmer und meine Tochter saß u ha gewartet. Nach einer dreiviertel Stunde warten, schickte man mich vor die Tür, ich soll da waren meine Kinder sind zu laut!!! Daraufhin habe ich der Praxis mitgeteilt das sieeinen Termin ersatzlos streichen können und ich mir einen Arzt suche wo Kinder erlaubt sind!!!! Wären meine Kinder laut u nörgelig gewesen wäre ich von allein raus gegangen, aber das fand ich einfach nur primitiv u unverschämt!!!! Und das habe ich in 11Jahren Kindern noch nirgends erlebt. Also für alle Familien bleibt der Orthopädie in der Atosklinik bloß fern dort sind Kinder nich erwünscht, gewollt oder akzeptiert!!!

Bestens aufgehoben

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ich wurde eher als Gast, denn als Patient behandelt!
Kontra:
mit fällt nichts ein
Krankheitsbild:
Metallentfernung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bereits zum 4.ten-Mal war ich in dieser Klinik. Hier erhielt ich die mit Abstand beste Betreuung, die man sich in einem Krankenhaus vorstellen kann. Die Räume sind geschmackvoll eingerichtet und gepflegt, die sanitären Anlagen sehr geräumig - selbst mit Bewegungseinschränkungen kam ich sehr gut zurecht. Die Mahlzeiten sind geschmackvoll, ausreichend und individuell zusammenstellbar. Das Personal ist sehr sehr freundlich, hilfsbereit und kompetent. In regelmäßigen Abständen schaut das Pflegepersonal vorbei - selbst wenn es einem gut geht - es ist deshalb überhaupt nicht erforderlich nach den Pflegern zu läuten. Dies geschieht sehr behutsam, sodass ich z.Bsp. nie aus dem Schlaf gerissen wurde!

Die begleitende Lymphdrainage ist unverzichtbar, perfekt ausgeführt aber zu kurz bemessen. Gleiches gilt für die Physiotherapie - die Zeit reicht leider nur für die Mobilisierung und etwas Gangschule. Dieses Potential könnte für die Nachsorge noch besser genutzt werden, z.Bsp. auch für die Erarbeitung eines individuellen Therapieplans.

Im Ergebnis: Ich habe mich ruckzuck wieder fit gefühlt!

In manchen Krankenhäusern wird man, sobald man im Bett liegt, wie ein kleines Kind behandelt - in der ATOS-Klinik ist das in keinster Weise der Fall gewesen! Hier wird dem Patienten auf Augenhöhe begegnet, eigene Anliegen und Gewohnheiten ernst genommen.

So geht Krankenhaus!

Dr. Boumann

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Spitze)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Arzt der sich Zeit nimmt !!!!
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernte Elle Dauerschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe vor 10 Jahren an meine linke Arm ein Stück Elle entfernt bekommen. Seit ca 5 Jahren habe ich nur noch Schmerzen und alle Ärzte haben mich abgefertigt und mir erklärt , damit müsste ich Leben. Hatte einen Termin bei Dr. Boumann . Wartezeit bis zum Termin war für mein Empfinden recht Kurz (3 Wochen ), bei anderen Kliniken wartete ich teilweise 6 Monate. Es war der erste Arzt der sich meine Probleme genau angehört hat und ZEIT für mich hatte !!!!! Er konnte mir zwar direkt nicht helfen , aber hat mir wertvolle Tip`s gegeben was ich noch unternehmen kann. Ich kam mir gut aufgehoben vor -DANKE -

Hüftarthroskopie

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
kompotent, profesionell, freundlich
Kontra:
Erreichbarkeit
Krankheitsbild:
CAM Impingement
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Seit zwei Jahren ist bei mir ein CAM Impingement bekannt. Da diese Diagnose nicht so oft vorkommt, war es nicht einfach einen fachkundigen Arzt zu finden, der für die Behandlung gut geeignet ist. Ich habe mich in dieser Zeit sehr über das Krankheitsbild informiert, persönliche Gespräche mit Operateuren geführt und schließlich nach eingehender Recherche im Internet mich für Prof. Thorey entschieden. Er hat persönlich und sehr zeitnah auf meine E-Mail Anfrage reagiert und im persönlichen Gespräch insbesondere im Vergleich zu Gesprächen mit anderen Operateuren (an meinem Wohnort) einen sehr guten und vertrauenswürdigen Eindruck gemacht. Die OP ist nun 4 Tage her und ich bin bereits zuhause. Neben der Entfernung des CAM Impingements wurde auch eine Teilresektion des Labrums vorgenommen sowie ein Pinzer Impingement festgestellt und beseitigt. Die OP hat insgesamt ca. 1 Stunde gedauert und außer der Narkose hatte ich keinerlei Probleme mit dem Eingriff. Die Nebenwirkungen von der Narkose sind jedoch am Folgetag komplett abgeklungen. Die Gehstützen muss ich noch einige Tage nutzen und ansonsten ist jetzt erst einmal Reha bzw. Physio angesagt. 6 Wochen nach der OP werde ich Prof. Thorey in Heidelberg nochmals besuchen, a. wegen der Nachkontrolle und b. wegen dem nächsten Termin für die andere Hüfte.
Er hat einen hervorragenden Job gemacht und auch die Klinik sowie Pflegepersonal, Physio und Assistenzärzte waren spitze. Diesen Arzt und auch die Klinik kann man ohne Bedenken weiterempfehlen."

trapezectomie

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Umgang mit den Patienten
Kontra:
Krankheitsbild:
Arthrose daumensattelgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte eine ambulante Op, aber ich fühlte mich wirklich sehr gut betreut.
Die Pflegekräfte, die Anässtesisten, der operierende Arzt.....wirklich toll.
Werde meine andere Hand, auf jedenfalls hier wieder operieren lassen.

Es geht kaum besser

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 01/2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Medizinische und Persönöiche Betreuung sehr professionell
Kontra:
Krankheitsbild:
Achillessehne gerissen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Gute und schnelle Beratung. Unfall am Sonntag in Darmstadt und im KKH eingegipst. Montag Beratung bei Athos Dienstag OP. Freitag zu hause, Samstag erste Schritte, jetzt ist Geduld gefragt. Die Narben (5 kleine wegen Arthroskopie) sind sehr sauber bearbeitet und werden kaum Spuren hinterlassen.
Zimmer sehen nicht wie KKH aber wie im Hotel, Parket auf dem Boden, ruhe ecke im Zimmer und vor der Tür mit Sessel und Tisch, schöne Gemälde an der Wand, wie in ein 4 Sternen Hotel.
Auch das Essen war sehr gut und die Suppe heiss!!
Die medizinische Beratung und Versorgung ist sehr professionell und gut koordiniert.

Besser geht es nicht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Professionalität, keine Hektik, immer ansprechbares Personal, Top Zimmerausstattung, sehr gutes Essen mit vielen Variationsmöglichkeiten
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Arthroskopie und Entfernung einer "Baker-Zyste"
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bekam am 16.12. noch ganz kurzfristig einen OP-Termin (Arthroskopie Knie und Entfernung einer sehr grossen verknöcherten Zyste (Abrieb über die Jahre durch Fussball). Der gesamte Ablauf (Vor-Untersuchung, Entscheidung über OP, Vorab-Gespräche mit den Ärzten, OP selbst (Prof Siebold), Aufenthalt incl Physio) war äusserst professionell und angenehm. Ich habe trotz eines längeren Schnitts in der Kniekehle keinerlei post-OP-Schmerzen. Den gesamten Aufenthalt (nur 2 Tage) kann ich nur als äusserst positiv bewerten.

sehr gut

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
ruhige Atmosphäre und die Ärzte, die sehr spezialisiert sind.
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
meniscus
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

sehr gut!

sehr geringe Schmerzen nach OP

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
sehr kompetente Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
Venenoperation beidsetig mit Kryostripping
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war bereits vor 2 Jahren aufgrund einer Schulter-Op bei Dr.Lichtenberg mit der Betreuung und dem Verlauf nach der OP sehr zufrieden.
Wurde jetzt an beiden Beinen durch Dr.Hecker
einer Venenoperation unterzogen und habe auch hier wieder ein sehr positives Erlebnis mit dieser Klinik und ihren Ärzten.
bestes Ergebnis unter sehr wenig Schmerzen.

Sehr zufrieden

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Krampfader
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super betreut von der Ankunft bis zur Begleitung zur OP und danach im Krankenbett. Würde immer wieder dort hingehen!

Besser geht es nicht

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Ärztliche Leistung
Kontra:
Nein
Krankheitsbild:
Achillessehnenruptur
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Habe diese Klinik aufgesucht, nachdem ich in einer anderen Klinik in Heidelberg zweimal vergeblich an der Achillessehne operiert wurde und mich anschließend jeweils monatelang nur mit Gehhilfen bewegen konnte. Prof. Thermann hat mich untersucht und äußerst kompetent eine von ihm entwickelte Operationsmethode vorgeschlagen. Diese ist nun erfolgt und ich bin bereits am 1. Tag nach der Operation 100 Meter gelaufen - und das ohne Krücken. Das ist sensationell und mich ärgern die 18 Monate meines Lebens, die ich nur mit großen Einschränkungen verbringen konnte. Eine 2. Operation an der anderen Sehne steht an und es steht außer Frage, wo diese vorgenommen wird und wer operiert. Die Klinik selbst ist super organisiert, Physiotherapeut und Sanitätshaus ist alles koordiniert, Essen super und Personal sehr aufmerksam und alle freundlich.

diese klinik ist nicht zu toppen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
gesamtpaket
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
knie op schlittenprothese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

eine erstklassige klinik. kaum zu toppen.war patientin bei prof. thermann. schlittenprothese op: erstklassig gelaufen. versorgung post op: 1a. pflegepersonal: superfreundlich. zimmer: ausgezeichnet. essen:spitze.

Hüftoperation

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Sehr zufrieden, jederzeit wieder bei Dr. Thorey und in der ATOS-Klinik
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Coxarthrose rechts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Auf diesem Wege möchte ich mich noch einmal ganz herzlich bei PD Dr.med.Thorey für die hervorragende Hüftoperation bedanken.
Ich bekam am 29.10.14 von Dr.Thorey eine Implantation einer zementfreien Hüft-Totalendoprothese rechts und konnte schon am nächsten Tag aufstehen und mein Bein belasten.
Ich hatte während meines Aufenthaltes in der ATOS-Klinik zu keinem Zeitpunkt Schmerzen,was sehr angenehm war.
Ich würde jederzeit wieder zu Dr.Thorey gehen und kann diesen sehr kompetenten Arzt nur weiterempfehlen.
Weiterempfehlen kann ich auch die ATOS-Klinik, in der mein Aufenthalt (ich wurde am 05.10.14 entlassen und begebe mich am 08.10.14 in die Anschlussheibehandlung)sehr angenehm war. Das Pflegepersonal hatte Fachwissen und war sehr zuvorkommend.
Die Krankengymnastik und Lympdrainage war ebenfalls sehr angenehm.
Zum Schluss sei die hervorragende Verpflegung in der Klinik zu erwähnen, es gab nie einen Grund für eine Beanstandung.

Alles bestens

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Patient im Mittelpunkt
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftgelenksersatz
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das Haus liegt sehrr zentral und ist gut erreichbar, auch von weiter außerhalb. Parkplätze im Haus, teuer.
Klinik selbst sehr sauber und freundlich, "Hüft"station sehr ruhig und dezent, Personal sehr zugewandt und zuvorkommend, keine Einschränkungen.
Behandlung wie vorab vereinbart, sehr persönlich und verantwortlich/ zuverlässig.
Ärztliche Seite ohne Einschränkungen, sehr zufrieden.
Gesamteindruck: bestens, ohne Einschränkungen.

Vertrauenswürdig

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Hauptbehandlung steht noch aus.)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Konzentration auf den Patienten
Kontra:
Die Werbung der Klinik mit ihrer Erwähnung in einem Magazin ist verständlich, aber als Qualitätsmerkmal sekundär
Krankheitsbild:
Knieprobleme
Erfahrungsbericht:

Das Personal im Verwaltungsbereich ist freundlich. Der erste Besuch verlief insgesamt erfolgsversprechend.

Entscheidend ist, dass dem hier angetroffenen Mediziner nach menschlichem Ermessen Vertrauen entgegengebracht werden kann.

Eine endlose Geschichte

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Klinik ist super
Kontra:
Allerdings bin ich mit dem Behandlungserfolg nicht zufrieden
Krankheitsbild:
Arthrose in beiden Kniegelenken
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach einer langen Leidensgeschichte und 6 Knie-Operationen in einer Klinik in Pforzheim und St. Ingbert habe ich mich in Behandlung bei Dr. Bashad begeben. Den Tipp bekam ich von meinem Orthopäden in Saarbrücken. In Herrn Dr. Bashad fand ich einen kompetenten und erfahrenen Orthopäden und habe seiner Einschätzung vertraut. Anfang April 2013 erfolgte der Einsatz einer einer für mich individuell angefertigten Teilprothese im rechten Knie und im Oktober einer Vollprothese im linken Knie. Es waren die 7. und 8. Operation. Von der Notwendigkeit einer Vollprothese erfuhr ich einen Tag vor der Operation. Das war erst mal ein Schock. Irgendwie wurde wohl vergessen, mich darüber zu informieren.
Die beiden Aufenthalte in der Klinik waren super. Die Behandlung nach der OP, das Zimmer, das Essen, die Krankenpfleger und -schwestern, Krankengymnastik und Lymphdrainage usw. - alles bestens.
Auch der Arzt kam täglich vorbei.
Schöner kann ein Krankenhausaufenthalt nicht sein.
Leider ist der Behandlungserfolg nicht so ausgefallen, wie von mir erwartet/erhofft.
Das rechte Kniegelenk ist gut beweglich, aber es hat sich eine Sehne entzündet, so dass ich bei jedem Schritt Schmerzen habe.
Das linke Kniegelenk lässt sich nicht ausreichend beugen. Anscheinend liegt eine starke Vernarbung des Gewebes vor, was wohl selten auftritt, aber vorkommen kann.
Es ist noch nicht klar, wie es weitergeht. Von selbst werden sich die Vernarbungen nicht lösen.
Über den weiteren Weg will Dr. Bashad bei meinem nächsten Besuch im Frühjahr 2015 entscheiden.
Es heißt also - abwarten.

Rundum zufrieden!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hüft TEP von Dr. Scheller. Beste Aufklärung und Beratung. In den besten Händen auch was die Nachsorge angeht!
Sehr freundliches,hilfsbereites Pflegepersonal. Täglich Physiotherapie und Lymphdrainage nach der Op.
Sehr gutes, abwechslungreiches Essen.
Rundum Zufrieden.
Für mich, das wichtigste nach einer OP: Ruhe und Fürsorge. Die war in der Atosklinik absolut gegeben.

Umstellungsosteotomie im Knie - Sehr Empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Professionell und angenehm
Kontra:
Krankheitsbild:
Umstellungsosteotomie Knie rechts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr empfehlenswert. Einwandfreier Aufenthalt mit allen notwendigen und angenehmen Massnahmen, damit man sich wohlfühlt. OP ist sehr gut verlaufen und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

Exzellente Schulter-Operation von Prof. Dr. Markus Loew

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 01-2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
ausgezeichneter Operateur Prof. Dr. Loew ,sehr fürsorgliches Personal, sehr gute Zimmer, hervorragendes Essen
Kontra:
keine Beschwerdepunkte
Krankheitsbild:
künstliches Vollgelenk (Totalendoprothese),
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Prof. Dr. Loew ist ein außergewöhnlich begabter Operateur; er und die Klinik sind uneingeschränkt zu empfehlen. Das Ärzteteam hat sich in ausführlichen Gesprächen meiner Erkrankung der Schulter angenommen; Prof. Loew hat die Operation selbst vorgenommen; nach der OP erfolgte ein ausführlicher, mündlicher OP-Bericht durch ihn an meinem Krankenbett, der schriftliche Bericht sucht seines Gleichen; ich würde mich jederzeit wieder in seine ärztliche Behandlung begeben. Die mir zuteil gewordene Schmerztherapie ist ebenfalls lobenswert: nach der OP und im folgenden Heilungsverlauf hatte ich keinerlei Schmerzen. Die Betreuung durch die Schwestern auf der Abteilung war vortrefflich; sie waren fürsorglich und um einen korrekten Sitz des Bandagekissens für den operierten Arm sehr bemüht; sie schalteten sich eigeninitiativ als Mittler zu dem im Haus ansässigen nur mäßig motovierten Sanitätshaus ein.
Eine kleine Anmerkung am Rande: die neuen Betten von hohem Komfort benötigen noch eine Auflage zwischen Matratze und Betttuch, da man auf dem Hygienebezug der Matratze aus Gummi stark schwitzt.

TOP-Klinik !!!

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Kostenvoranschlag dauerte vier Tage.)
Pro:
Arzt, Pflegepesonal, Klinik Einfach ALLES TOP !!!
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Knieverletzung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war zu einer Operation für drei Tage in der ATOS-Klinik Heidelberg. Nach der Patientenaufnahme wurde ich persönlich auf das Zimmer begleitet. Mir wurde Alles bestens erklärt. Meinen Operateur, Herrn Dr. Thorey, kannte ich bereits durch einen ambulanten Termin vorher. Meine OP verlief gut und ich hatte und habe das Gefühl bei Herrn Dr. Thorey in den besten Händen gewesen zu sein !
Das Pflegepersonal ist äusserst hilfsbereit und freundlich! Das Ambiente der Klinik sowie das Essen empfand ich als richtig gut !
Ich fühlte mich hier von vorne bis hinten super wohl und richtig gut aufgehoben ! Ich kann die Heidelberger ATOS-Klinik nur wärmstens empfehlen !

Exzellente Hüft-Operation von Dr. Thorey

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Sehr nettes Personal, gute Zimmer
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftarthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich möchte mich auf diesem Wege sehr bei Dr. Thorey und der Klinik bedanken. Dr. Thorey hat sich in einem ausführlichen Gespräch meiner Erkrankung der Hüfte angenommen und dann den Eingriff durchgeführt. Da ich eine Fehlstellung der Hüfte habe, die bereits zweimal operiert wurde, war das wohl sehr komplex. Dr. Thorey konnte dann trotzdem in Schlüssellochtechnik eine Hüft-Prothese einsetzen, so dass ich direkt am nächsten Tage wieder aufstehen und mit dem Laufen begonnen konnte. Ich kann diesen außergewöhnlich begabten Operateur nur weiterempfehlen, der ja auch nicht-private Patienten in einem anderen Krankenhaus operiert, so dass auch anderen Patienten von den Operationen profitieren können. Ich würde jederzeit wieder zu ihm gehen.

Rundum zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Perfekte Organisation, vorbildliche Betreuung
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Sehnenanriss Schulter, Schleimbeutelentzündung, Impingement-Syndrom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hinsichtlich des Aufenthalts bzw. der Behandlung
kann ich nur Positives vermelden. Jetzt muss sich nur noch der Erfolg einstellen, um den hervorragenden Gesamteindruck zu vervollständigen. Hinsichtlich der Kostenübernahme muss ich mich noch mit dem Landesamt für Besoldung und Versorgung Ba-Wü herumschlagen, aber dies ist ja nicht die Schuld der ATOS-Klinik.

Tolle Betreuung in der ATOS Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Perfekte OP, Heilungs- und Genesungsprozess deutlich schneller als erwartet)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit des Personals
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Hüft TEP beidseitig
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich im November 2013 einer Hüft TEP Operation an beiden Beinen unterzogen. Die Operation ist sehr gut gelaufen. Die Betreuung in der Klinik war von der Aufnahme bis zur Entlassung perfekt. Ausreichend Personal (Pflegepersonal, Ärzte und Therapeuten) vorhanden, alle ausnahmslos sehr freundlich, hilfsbereit und zuvorkommend. Die Zimmer (Einzelzimmer) zwar klein, aber sehr schön, hell, sauber, funktional eingerichtet. Das Essen durchweg abwechslungsreich und sehr gut. Ich kann die Klinik nur wärmstens empfehlen.

überaus zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Hervoragender Operateur; beste Pflege
Kontra:
wahrscheinlich keine vollständige Erstattung von Krankenkasse und Beihilfe
Krankheitsbild:
Hüfte (TEP)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mitte November 2013 an der Hüfte operiert (TEP)
überaus zufrieden mit dem Operateur, der sich vor der OP Zeit nahm, mich ausführlich zu informieren und auf meine Fragen einzugehen. Dabei habe ich ihn als sehr freundlich und zugewandt erlebt und hatte sofort Vertrauen. Nach der OP war den ganzen Tag und die erste Nacht ständig jemand in meiner Nähe und hat nach mir geschaut. Ich hatte keine Schmerzen. Der Arzt kam nach der OP sehr schnell zu mir um mir mitzuteilen, dass alles perfekt verlaufen ist. Er kam auch in den folgenden Tagen jeden Tag, um nach mir zu schauen. Auf der Station (Station 2) sind sehr kompetente und sehr freundliche Schwestern und Pfleger, die sofort zur Stelle sind, wenn man sie ruft. Eine Woche nach der OP durfte ich die Klinik bereits verlassen. Bereits einen Tag nach der OP bekam ich Krankengymnastik und Lymphdrainage, was ich als sehr angenehm empfunden habe.
Fazit: ich kann diese Klinik absolut empfehlen für einen Hüft-Tep.

Weitere Bewertungen anzeigen...